Profil für Rolf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rolf
Top-Rezensenten Rang: 19.351
Hilfreiche Bewertungen: 4046

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rolf

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Samsung Galaxy S4 mini Smartphone (10,85 cm (4.27 Zoll) AMOLED-Touchscreen, Micro-Sim, 8 GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, NFC, Android 4.2) schwarz
Samsung Galaxy S4 mini Smartphone (10,85 cm (4.27 Zoll) AMOLED-Touchscreen, Micro-Sim, 8 GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, NFC, Android 4.2) schwarz
Wird angeboten von EX-Tech
Preis: EUR 215,90

3.934 von 4.025 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Umstieg von einem S3 zum S4 Mini !, 27. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also eins vorweg, ich hatte genau 1 Jahr das Samsung S3, und bin umgestiegen aufs S4 Mini, und möchte vielleicht einigen unentschlossenen meine persönlichen Erfahrungen mitteilen.
Ich möchte dieses Handy einen Vergleich zum S3 heranziehen, da momentan ca. beide das gleiche kosten.
Eine Vergleich zum einem normalen S4 würde ich nicht wagen, wäre doch unfair, auch wenn viele Leute glauben, das Mini, ist das selbe wie das große S4, nur kleiner, dem ist aber nicht so.

Das S3 ist ein tolles Gerät, keine Frage, aber auf Dauer hat mich die Größe gestört.
Also mußte was in die gute Stube, das eindeutig handlicher ist.

Ich habe ohne Übertreibung jeden erdenklichen Test im Netz, und auch von Usern in diversen Foren gelesen, sowie eine Menge YouTube Videos. Man(n) muß sich da informieren, hilft nichts.
Aber die beste Einschätzung zu einem Produkt, ist immer noch die eigene Meinung.

So nun zum eigentlichen Test:

OPTIK:

Ist ja wie immer Geschmackssache, aber mir gefällt es weit besser als das S3. Der pseudo Chrome Rahmen macht optisch was her, und auch die Verarbeitung sowie die Spaltmaße überzeugen. Leider knarzt mein Akkudeckel etwas, beim Druck auf die Home Taste, wie bei manch alten Nokianern ;), ist aber nicht tragisch.
Und das beste, es liegt ganz toll in der Hand, einerseits durch die geringe Größe, sowie durch den abgerundeten Akkudeckel. Stichwort Akkudeckel, der ist vonn der Rutschigkeit her eindeutig besser als der vom S3, und schaut durch das dunkle Muster sogar gut aus. Zieht aber leider Fingerabdrücke magisch an.
Und für mich ist es wieder eine Wohltat ein Smartphone mit einer Hand problemlos zu bedienen!

DISPLAY:

Ich bin vom S3 ja eine 720p Auflösung bei 4,8 Zoll gewohnt. Macht 306ppi, auch nicht mehr das wahre, aber es geht ja darum, ob man es merkt, bzw. vielleicht sogar störend ist. Ich muß dazu sagen, ich halte nicht viel von dieser Pixelschlacht, alles über 300ppi, ist für das menschliche Auge sowieso nicht mehr wahrnehmbar. Das S4 Mini kommt bei 4,3 Zoll auf eine Pixeldichte von 256ppi.

Für manche User sicher ein absolutes NoGo, aber ich muß erhrlich sagen, ich bin wirklich positiv überrascht. Natürlich, wenn ich alles bis zum geht nicht mehr heran zoome sehe ich auch die einzelen Pixel. Aber in der Praxis alles astrein scharf.
Ich habe beide Smartphones nebeneinander gelegt, das S3 hat einen Hauch mehr Schärfe, klar, aber von Bedeutung ist das in der Praxis nicht. Zu einem S4 würde man wahrscheinlich den Unterschied mehr wahrnehmen.
Abgesehen davon, hat das S4 Mini eine RGB Matrix, und das S3 leider die Pentile Matrix. Vorteil fürs S4 Mini.
Der Helligkeits Sensor arbeitet solide, keine Beanstandung. Wie schauts mit der Ablesbarkeit in der prallen Sonne aus.
Sowohl das S3 und das S4 Mini sind von der Helligkeit absolut gleich. Man kann alles reativ gut in der Sonne ablesen, aber da sind die LCD Displays wie von einem HTC One eindeutig besser.
Aber das ist halt der Nachteil der Amoled Technik, dafür sind Kontrast und vorallem der Schwarzwert ein Traum.

TECHNIK:

Das S3 hat einen Quad Core Prozessor, mit je 1.4Ghz pro Kern, und 1Gb Ram. S4 Mini Dual Core mit je 1,7 pro Kern, sowie 1,5Gb Ram. Auch hier kann ich Entwarnung geben, das kleine S4 Mini, läuft absolut schnell, keine Ruckler, nichts.
Bei normalen täglichen Anwendungen wie Surfen, Videos in 1080p und dgl. absolut keine Unteschiede.

Bei aufwendigen Spielen wie Real Racing 3, Riptide 2, oder Most Wanted schauts ein bißchen anders aus. Hier zahlt sich der Quad Core aus. Wo das S3 bei diesen Spielen absolut flüssig läuft, gönnt sich das Mini hin und wieder einen Ruckler.
Aber trotzdem absolut spielbar.
Also für reine Hadcore Zocker, mit dem Hang zu grafischen Highend Spielen, würde ich eindeutig ein anderes Smartphone wählen.
Bei "normale" Spiele so für zwischendurch, wie Flipper oder Golfspiele, absolut top.

AKUSTIK/EMPFANG:

Auch die Akustik beim Telefonieren (soll Leute geben die nutzen das :))), ist Samsung typisch einwandfei, angenehm laut, ohne Nebengeräusche. Eigentlich wie beim S3, nur von der Hörerseite sogar etwas lauter.
Auch beim Empfang (Umts), bin ich sehr zufrieden. Laut Test in der Zeitschrift Connect, könnte es in schlecht versorgten Gebieten zu Empfangseinbußen kommen. Kann leider dazu nichts sagen, da ich immer in der Großstadt mit dem Teil unterwegs bin.
Für Leute die am Land, bzw. in schlecht versorgten Gebieten wohnen, vielleicht wenn geht vorher Testen.
Der Wlan Empfang ist meiner Meinung nach ein Nuance schlechter als beim S3.

BEDIENUNG:

Ich glaube wer schon mal ein Android Smartphone hatte, den brauche ich nichts mehr zu erzählen. Das Teil ist auch für Einsteiger absolut verständlich bedienbar. Die Touch-Wiz Oberfläche war sowieso noch nie mein Fall, aber hier kann ich wärmsten den Nova Launcher empfehlen, der rennt wie im Schweinsgalopp, und hat tolle Einstellungsmöglichkeiten.
Für Leute (inkl. mir) denen die Benachrichtigungsled abgeht, kann ich NoLed empfehlen. Gibts im Play Store gratis, und bin sehr happy damit. Und wem der Samsung Lockscreen nicht taugt, dem kann ich WidgetLocker ans Herz legen, kostet zwar ein paar Mücken, lohnt sich aber definitiv. Einstellungsmöglichkeiten ohne Ende.

KAMERA/GPS/SPEICHER:

Das Kameramenü hat ein etwas anderes Aussehen bekommen als das S3. Man findet sich aber genauso gut zurecht.
Die Fotos selber sind bei Tageslicht für ein Smartphone sehr gut, da holt das S3 auch nicht mehr raus.
Kein Wunder, sollen ja beide die den gleichen Sensor haben.
Im Lowlight Bereich (mit wenig Licht), sind die Boliden wie S4, und dgl. eindeutig besser. Kosten auch mehr.
Die Ortung mit Hilfe des Gps Signals geht sehr schnell, und auch ohne Unterbrechung während der Navigation.
Für Leute mit viel Videos, Musik, und dgl. ist natürlich eine Speicherkarte Pflicht.
Von den 8GB Gerätespeicher, sind knappe 5Gb noch frei.
Ich habe eine Samsung Speicherkarte drin, und die geht ohne Murren. Bis zu 64GB kann man aufrüsten.
Die meisten Apps lassen sich auch auf die Speicherkarte auslagern.

AKKU:

Bin absolut kein Power User, aber trotzdem kann ich eine kleine Beurteilung abgeben. Nach einmal Akkuladen, kam ich auf 2Tage und 14 Stunden Laufzeit, bei einer Display On Zeit von 4 Stunden und 15 Minuten. Bei viel installieren und einigen Telefonaten.
Da kann man nicht meckern, und das obwohl der Akku erst einmal aufgeladen wurde.
Bei normaler Nutzung sind sicher 2 Tage und mehr drinnen. Der Heavy User wird sicher einen Tag schaffen.
Und wenn man in der Nacht den Flugmodus aktiviert, wirds noch besser.

TIPP:

Ich habe hier noch eine Liste mit Apps die man problemlos deaktivieren kann/sollte. Spart Akku, und es werden auch keine Updates mehr angeboten, für Programme die so wie ich, nicht brauche.
Ich habe durch das Deaktivieren keine Einschränkung oder Probleme.

Einstellungen / Optionen / Anwendungsmanager / ganz rechts zu Alle /

Aber BITTE nur Deaktivieren, wenn Ihr die Programme WIRKLICH nicht nutzt !!!

Blurb - Kasse
Bevorzugte Apps
Bevorzugte Kontakte
ChatOn
ChocoEUKor
Chrome
Dropbox
Face Unlock
Flipbord
Google Play Books
Google Play Music
Google+
RoseEUKor
S-Voice
Samsung Push Service
Samsung Konto
Story Album
Weather Widget
Yahoo Finance
Yahoo News

FAZIT/MEINUNG:

Für mich persönlich hat sich der Umstieg von einem S3 zum S4 Mini absolut gelohnt, obwohl ich auch vorher meine Bedenken hatte. Es ist eine Wohltat nach diesen großen Bratpfannen Smartphones, wieder ein Handy mit einer Hand zu bedienen, und das bei toller Leistung und Arbeitsgeschwindigkeit wie bei einem S3!
Und auch der Umstieg von einem 4,8 Zoll auf 4,3 Zoll stellt für mich zumindest keine Probleme dar.

Das ganze beruht absolut auf meine persönliche Erfahrung zwischen s3 und S4 Mini, die ich nun ausgiebig testen und miteinander vergleichen konnte.
Ich hoffe ich konnte einigen unentschlossenen Usern helfen, die auch mit dem Gedanken spielen sich das S4 Mini zu kaufen.

Freue mich auf zahlreiche Kommentare, und vielleicht einen Daumen hoch ;)

Liebe Grüße !!!
Kommentar Kommentare (93) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 23, 2014 10:59 AM CET


Sony Walkman NWZ-A864B Walkman MP3-/Video-Player (8 GB, 7,1 cm (2,8 Zoll) Touchscreen, USB, Bluetooth, FM-Tuner) schwarz
Sony Walkman NWZ-A864B Walkman MP3-/Video-Player (8 GB, 7,1 cm (2,8 Zoll) Touchscreen, USB, Bluetooth, FM-Tuner) schwarz

85 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Mp3 Player, 23. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mochte nun auch meine Meinung zu diesem Player abgeben, den ich nun seit August besitze.
Vielleicht hilft dies noch den jenigen, die noch unentschlossen sind:

AUSSEHEN:
Ist natürlich wie immer Geschmackssache, aber wie ich finde schön anzusehen, und liegt sehr gut in der Hand. Vorderseite Hochglanz schwarz, Rückseite matt. Insgesamt sehr gute Verarbeitung, nichts knarzt, alles top.

BEDIENUNG:
Touchscreen läßt sich sich sehr gut bedienen, alles läuft flüssig, und der Befehl wird sofort umgesetzt. Sehr fein. Es gibt auch auf der rechten Seite mechanische Tasten für vor/zurück und Pause, sowie eine Hometaste auf der Vorderseite.
Player wird am Pc sofort als Wechseldatenträger erkannt. Die Musik läßt sich komfortabel per Drag and Drop (ohne der Sony Software) auf den Player überspielen. Cover Anzeige der Alben geht auch ohne Probleme.
Kleiner Kritikpunkt meinerseits, man kann keine Dateien (egal ob Musik, Fotos oder dgl.) am Gerät selber löschen. Geht leider immer nur über den Pc.

DISPLAY:
Das 2.8 Zoll Display ist ausreichend groß, und die Auflösung geht auch in Ordnung. Im freien bei Sonnenschein leichte Einbußen, man kann aber trotzdem noch alles drauf erkennen. Wer viel Fotos und Videos auf dem Player anschauen möchte, sollte sich eher nach Alternativen mit größerem Display Ausschau halten.

KLANG:
Mit den mitgelieferten Kopfhörern kann man absolut zufrieden sein. Kein Produkt aus der Krappelkiste. Es geht aber noch besser. Ich verwende momentan In Ear Hörer von AKG K 324, sowie Creative EP 830. Da gibts dann meiner Meinung nach nicht mehr viel zu meckern. Wenn man so wie ich, sehr viel basslastige Musik hört, harmonieren diese beiden angesprochenen Hörer perfekt mit diesem Player.

AKKU:
Das ist vielleicht ein kleiner Pferdefuß, beim ansonsten tadellosen Player. Mehr wie 20 Stunden Spielzeit sind nicht möglich. Ich kann damit leben, aber in dieser Beziehung gibt es besseres. Wenn ich könnte, würde ich einen halben Stern dafür abziehen.
Hatte vorher einen Sony NWZ S 754, (hat ein kleineres Display, und kein Touch) hielt aber locker 40 Stunden durch.

SONSTIGES:
Also ich kann das Produkt jeden empfehlen, der einen Player mit guten Aussehen, Super Klang (und das ist für mich das wichtigste), sowie tadelloser Bedienung sucht.
Für Leute mit dem Hang sehr viel Fotos und Videos zu betrachten, würde ich auf alle Fälle ein anderes Gerät nehmen.

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen weiterhelfen, und falls wer Fragen hat, kein Problem, ich werde versuchen alles so weit es mir möglich ist zu beantworten.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 3, 2012 9:05 PM MEST


Nokia 5130 XpressMusic red (GSM, Bluetooth, Kamera mit 2 MP, Nokia Music Store, UKW-Stereo-Radio) Handy
Nokia 5130 XpressMusic red (GSM, Bluetooth, Kamera mit 2 MP, Nokia Music Store, UKW-Stereo-Radio) Handy
Wird angeboten von Handelskontor Kirchner

27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Top, 11. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
AUSSEHEN:

Irgenwie edel. Durch die schwarze Glanztastatur, dem Rot in der Mitte, und dem Chromrand. Das 5130 sieht eigentlich viel teurer aus. Aber Aussehen ist bekanntlich Geschmackssache. Mir gefällts, und es liegt angenehm in der Hand.

VERARBEITUNG:

Für ein 100 Euro Handy absolut top. Kein knarzen nichts, Tastatur sehr gut (vielleicht die Tasten zu glatt), haben aber einen guten Druckpunkt und Navikey auch perfekt. Akkudeckel müßte sprichwörtlich nicht so bombenfest sitzen. Bei manchen 400 Euro Handy würde man sich auch manchmal so eine Verarbeitung wünschen.

DISPLAY:

Man kann zwar keine Helligkeit einstellen, ist aber auch nicht von Nöten, da immer angenehm hell. An der Schärfe gibts auch nichts zu meckern. Das Display ist unter Sonneneinstrahlung gut.

BEDIENUNG:

S40 in der fünften Generation. Man kann im Hauptmenü die Ordner verschieben, eine Protokoll Anzeige wie unter S60 gibt es, ein Musikplayer der dem großen Bruder (S60 Symbian) in faßt nichts nachsteht, ein E-mail Programm das sich einfach bedienen lässt, Tastatursperre mit einem Klick usw. In der Praxis alles top, und leicht verständlch.

AKUSTIK:

Beim Hören gibt auch nichts auszusetzen, rauschfrei, klar, verständlich, angenehm. Da könnte sich so manches Spitzenhandy daran orentieren. Auch der Musicplayer kann bei mir überzeugen, klanglich auf Spitzenniveau, und absolut kein rauschen, wie bei manch anderen teureren Handys von Nokia.

EMPFANG:

Auch da kann ich mich nicht beschweren, und daher Top.

INTERNET:

Internet mit dem eingebauten Opera Mini Browser ist als absolut gelungen. Schnell und ohne Abstürze surft man durchs Netz. Auch Html Seiten sind kein Problem.

AKKU:

Bis jetzt zweimal aufgeladen, mit doch regen Gebrauch ca. 3 Tage. Jetzt am 3. Testtag noch ein minimaler Akkustrich. Ohne Spielerei könnte man vielleicht auf 4 oder 5 Tage kommen.

SONSTIGES:

Erwähnenswert ist vielleicht noch das es Fota unterstützt (Firmware over the Air). Habs auspobiert, geht toll, wenig Traffic Verbrauch, und alle Einstellungen bleiben erhalten. Im übrigen betreib ich mein Handy mit einer Sandisk 4gb Sdhc Speicherkarte! Wird problemlos erkannt, uns bis jetzt noch keine negativen Erfahrung damit gemacht.

FAZIT:

Was soll man eigentlich noch grossartig sagen, wenn ein Handy 100€ kostet, faßt keine Schwächen zeigt, und bei mir einen positiven Eindruck hinterlassen hat, was ich voher um diesen Preis nie geglaubt hätte.

Ich kann es nur jeden weiter empfehlen. In der Preisklasse einfach top, und Preis/Leistung ebenso hervorragend.

Meine Kaufempfehlung!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 16, 2009 11:39 AM MEST


Seite: 1