Profil für Bücherfreundin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bücherfreundin
Top-Rezensenten Rang: 21.285
Hilfreiche Bewertungen: 213

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bücherfreundin (Hessen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Missing. New York: Roman
Missing. New York: Roman
von Don Winslow
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BRAVO, 17. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Missing. New York: Roman (Broschiert)
Innerhalb kürzester Zeit verschwinden zwei kleine Mädchen auf spurlose Weise. Polizist Frank Decker schwört sich, nicht locker zu lassen, bis er die Mädchen gefunden hat - tot oder lebendig. Ein Wettlauf gegen die Zeit.
Dafür ist der ehemalige Irak-Soldat bereit, auch seine bereits nicht mehr glückliche Ehe aufs Spiel zu setzen.

Der Krimi ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend; der Krimi hat in Frank Decker einen Hauptcharakter, der sehr authentisch vom Autor entwickelt wurde.
Kurzum: für Krimifans ein MUSS


Dumm gelaufen
Dumm gelaufen
von Jason Starr
  Broschiert
Preis: EUR 10,90

5.0 von 5 Sternen Toller Roman, 6. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Dumm gelaufen (Broschiert)
Ich habe den Roman mit Begeisterung gelesen.
Jason Starr hat mit seiner Hauptfigur "Mickey Prada" einen sehr interessanten Charakter entwickelt.
Ein junger Mensch aus einfachen Verhältnissen, mit Hoffnung und Zielen, der dann in einen Sog gerät, eingebettet in dieses "klischeehafte" New Yorker Milieu.

Für mich ein Lesevergnügen.


Kissen mit Universalfernbedienung REMOTE
Kissen mit Universalfernbedienung REMOTE
Wird angeboten von Buy 4 Less
Preis: EUR 25,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Beschenkte ist begeistert, 12. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war ja etwas skeptisch, ob das alles so funktioniert.
Das tut es. Der Beschenkte ist vollkommen zufrieden und hat sich gefreut.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 27, 2014 6:19 PM MEST


Kipling ALVAR K13335725, Damen Schultertaschen, Mehrfarbig (Monkey Mania BR), 33x26x5 cm (B x H x T)
Kipling ALVAR K13335725, Damen Schultertaschen, Mehrfarbig (Monkey Mania BR), 33x26x5 cm (B x H x T)

5.0 von 5 Sternen sehr zufrieden, 12. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das bekommen, was ich erwartet habe.
Eine Tasche mit vielen Fächern: die erwartete Qualität - es passte alles


Allmen und die Dahlien
Allmen und die Dahlien
von Martin Suter
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,90

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klein - fein, 12. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Allmen und die Dahlien (Gebundene Ausgabe)
Mittlerweile ist "Allmen International Inquiries" schon auf drei Mitarbeiter angewachsen: Herr von Allmen, sein guatemaltekischer Butler Carlos sowie dessen kolumbianische Freundin Maria.
Diese drei ermitteln im dritten Allmen-Krimi und sind dem Diebstahl eines gestohlenen Bildes auf der Spur.

Es handelt sich um einen Roman/Krimi überschaubaren Umfangs, den Suter (wieder) rund und stimmig erzählt. Ich kann es nicht wirklich erklären, aber ich mag es einfach, wie Suter seine Charakter zeichnet, wie er z.B. versteht, diese Atmosphäre des schon in die Jahre gekommenen Grandhotels, in dem ein Großteil der Geschichte spielt, zu erzeugen.
Eine, wie ich finde, wunderbare Lektüre, die man auch mal so zwischendurch lesen kann.
Da ist nichts Überflüssiges - es ist einfach klein aber fein, denn das Büchlein hat gerade mal 200 Seiten.

Für mich eine absolute Empfehlung


Shotgun Lovesongs: Roman
Shotgun Lovesongs: Roman
von Nickolas Butler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The "real" American Way of Life, 29. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Shotgun Lovesongs: Roman (Gebundene Ausgabe)
Denken wir an Amerika, so assoziieren wir das häufig mit New York, Los Angeles oder San Francisco. Tatsächlich ist Amerika auch oder vielleicht vor allem das Leben in den riesigen Weiten zwischen Ost- und Westküste und genau da spielt Butler's Werk, in einem fiktiven Ort "Little Wing" in Wisconsin.

Dort geht es nicht um Glamour, Bling-Bling, sondern um harte Arbeit; da geht's um Landmaschinen, Kühemelken, Getreidepreise und auch um das wirtschaftliche Überleben von Farmern. Die Menschen kennen sich alle untereinander, man trifft sich im einzigen Pub der Stadt, man steht zusammen, aber die Kerle tragen/haben auch Waffen. So ist das Leben auf dem Land, ja es hat auch was von Lagerfeuerromantik.

Butler zeichnet den Lebensweg von fünf Freunden, die sich schon aus Schultagen kennen und lässt sie diesen aus ihrer jeweiligen eigenen Perspektive erzählen.
Es geht um Freundschaft, um Enttäuschung, um Heimatgefühle, um Verbundenheit.

Fazit: Mir gefällt das Buch ausgesprochen gut, weil ich es so authentisch finde. Ich fühlte mich hineinversetzt in die Weiten von Iowa oder Nebraska, wo ein ganz anderer Lebensstil gepflegt wird als in den Großstädten. Wie schwer es den "Hillbillys" fällt, sich in den Großstädten wie Chicago wohlzufühlen und umgekehrt.

Lee sagte im Buch einmal sinngemäß: lässt du hier bei uns versehentlich die Haustür offen, dann steht ein Kojote im Wohnzimmer; passiert dir das in Chicago oder New York, ist binnen weniger Minuten deine Wohnung ausgeräumt.

Auch dieses Leben ist der American Way of Life und das hat Butler grandios erzählt.

TOLL


Fast genial. Roman
Fast genial. Roman
von Benedict Wells
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 24. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Fast genial. Roman (Taschenbuch)
Das Leben ist wie Roulettespielen

Francis, der Junge aus dem Trailerpark, fährt einmal quer durch die USA von Ost nach West, um seinen leiblichen Vater zu suchen.
In dieser Suche steckt seine ganze Hoffnung, der Perspektivlosigkeit, die für gewöhnlich den Bewohnern solcher Parks eigen ist, zu entfliehen. Um ihn herum Arbeitslosigkeit, Drogen, Alkohol und die Last, seiner manisch-depressiven Mutter nicht wirklich helfen zu können.

Ein schweres Thema, dem sich Benedict Wells da angenommen hat; und dennoch so spritzig, so rasant und so authentisch erzählt.
Ganz großes Kino.

Und wenn man dann weiß, dass dieser Geschichte wahre Begebenheiten zugrundeliegen, dann wird der ganze Roman noch interessanter. Dieses "Projekt" hat es wirklich gegeben - unglaublich.
Ein tolles Buch.

Unbedingt LESEN


Der Wind der Erinnerung: Roman
Der Wind der Erinnerung: Roman
von Kimberley Wilkins
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Abend war leider zu kurz, 22. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Wind der Erinnerung: Roman (Taschenbuch)
Ein Abend war leider zu kurz, um den Roman auf einen Rutsch durchzulesen.

Kimberley Wilkins hat einen wunderbaren Familienroman gezaubert, den ich mit größtem Vergnügen innerhalb weniger Tage gelesen habe.
Der Roman ist in zwei Zeitstränge unterteilt: der eine beleuchtet das Leben von Beattie in den 20iger/30iger Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Beattie wächst in Schottland auf und kommt im Grunde eher unfreiwillig nach Tasmanien. Der zweite Zeitstrang spielt in der Gegenwart und erzählt von Emma, der Enkelin, der mittlerweile verstorbenen Beattie, die dem Leben ihrer Großmutter auf der Spur ist.
Da das Leben von Beattie den deutlich größeren Raum einnimmt, spielt das Buch vornehmlich in Australien.

Der Roman enthält alles, was einen großen Familienroman ausmacht: es geht um Liebe, um Leid, um Freundschaft, um große Gefühle und wie gesellschaftliche Konventionen das Leben beeinflussen, ja auch zerstören.

Und diese Thematik von der Autorin noch wunderbar geschrieben und erzählt: ich fand's toll.


Nachricht von dir
Nachricht von dir
von Guillaume Musso
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gemischte Gefühle :-), 26. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nachricht von dir (Broschiert)
Meine Einschätzung über den Roman von Guillaume Musso - der mein erster Roman des Autors war - ist etwas ambivalent.

Der Roman lässt sich in der ersten Hälfte des Buches wie eine etwas "seichte" und vorhersehbare Liebesgeschichte an. Eine Frau und ein Mann laufen in der Hektik eines großen Flughafens ineinander und vertauschen ihre Handys. Durch die "Handyrecherche" stoßen beide auf Geheimnisse und Ungereimtheiten beim jeweils anderen.
Im zweiten Teil wandelt sich der Roman - ja fast plötzlich - von einem Liebesroman zu einem Thriller. Das tut dem Buch durchaus gut, denn der Roman nimmt Fahrt auf, bekommt einen Spannungsbogen und entwickelt Esprit.

In der Gesamtbetrachtung möchte ich das Buch mit drei Sternen bewerten, weil es unterhaltsam ist, schön zu lesen und vor allem im zweite Teil durchaus spannend geschrieben ist. Ich möchte aber zwei Punkte Abzug geben, weil mir die Entwicklung und Ausarbeitung der Charaktere nicht stimmig ist.
Da ist mir vieles zu konstruiert und dadurch sehr unglaubwürdig, allen voran die Wandlung der weiblichen Hauptfigur. Auch die Sache mit dem unerfüllten ? Kinderwunsch; nahm zunächst einen breiten Raum ein und wurde nicht wirklich aufgelöst. Gänzlich überflüssig die schon fast absurd anmutende Episode mit dem sprechenden Papagei: manchmal wäre weniger mehr gewesen.


Über Bord
Über Bord
von Ingrid Noll
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,90

2.0 von 5 Sternen sehr hausbacken, 29. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Über Bord (Gebundene Ausgabe)
Dieser Roman von Ingrid Noll hat mich leider gar nicht überzeugt.

Alles wirkt sehr sehr hausbacken: die Sprache, die Handlung: Die doch sehr vorhersehbaren Situationen erzeugen leider keinen Spannungsbogen; insofern würde ich das Buch auch eher im Genre "Familienroman" als "Kriminalroman" verorten wollen.
Man hat schon nahezu 3/4 des Buches gelesen, bevor so ein leichter Hauch von "Krimi" das Buch durchweht.
Letztendlich fehlt es dem Roman an jeglichem Esprit. Die Szenen an Bord des Kreuzfahrtschiffes erinnern mich stark an "ZDF-Traumschiff-Episoden".

Ich kann zwei Sterne vergeben, weil man sich mit dem Buch nicht schwertut und es leicht an zwei Abenden lesen kann. Dann hat man eine nette Geschichte konsumiert, mehr aber auch nicht. Eine Kaufempfehlung würde ich nicht geben wollen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9