ARRAY(0xbcb143c0)
 
Profil für dunham > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von dunham
Top-Rezensenten Rang: 60.780
Hilfreiche Bewertungen: 64

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
dunham

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Der Killer von Wien - Filmart Giallo Edition Nr. 4
Der Killer von Wien - Filmart Giallo Edition Nr. 4
DVD ~ George Hilton
Wird angeboten von M_Sucht_nach_Film
Preis: EUR 24,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fragen Sie nach der mit den großen, dunklen Augen, 13. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Dies ist bisher mein einziger Film mit Hedwige Fenech - und zugleich derjenige unter meinen gesammelten Italo-Streifen, der eine wohl unvergleichliche Szene enthält - wer den Film kennt: Ziemlich am Anfang, als es in Strömen regnet und... diese Zeitlupe! Dazu diese Musik von Nora Orlandi ("Dies irae")! - Allein dafür lohnt die Anschaffung bereits. - Solche Filme leben von derartigen Genie-Streichen und Inszenierungen zwischendurch, darauf steuern sie ja regelrecht zu. Längen bzw. strukturelle Schwächen nimmt man da gern in Kauf. Das Gesamt-Konzept stimmt jedenfalls absolut. Ikonisierung der Frau und zugleich Ikonen-Schändung (sprich: Gewalt - mal sehr explizit, mal weniger drastisch) - so muss das sein. Es gibt eben nicht nur Großmeister Argento, Martino konnte es auch - und zwar richtig gut. - Die grandiose Trailershow offenbart noch weitere Genre-Perlen - wobei zu fragen ist, ob manche dieser Trailer nicht schon alles Entscheidende zeigen - macht nichts, man will sie haben, unbedingt! Und dieser mit der mit den großen, dunklen Augen wird von mir noch öfter eingelegt werden - mit Sicherheit.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 20, 2014 1:35 AM MEST


Taeter City (Blu ray) [Blu-ray]
Taeter City (Blu ray) [Blu-ray]
DVD ~ M. Munoz
Preis: EUR 22,60

1.0 von 5 Sternen Muss man wirklich drauf hinweisen?, 15. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Taeter City (Blu ray) [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film ist - ungeschnitten - durchaus eine Perle des Gore-Kinos. Sonderlich bis brillant. Herrlich makaber und voll des schwärzesten Humors. Stumpfsinn ist hier kluge Absicht, anders als im Massenkino - da ist es nicht einmal mehr Verzweiflung. - Wer leidenschaftlich gern Burger stopft - und das ist bei einem Großteil der Weltbevölkerung der Fall - sollte sich dieses böse Werklein nicht entgehen lassen. Es hat Längen, ja - aber das macht nichts. Wir verweilen gern in Taeter City - und lassen Sterntaler des Lobes auf die zerhackten Leiber regnen. - Gutmensch City jedoch lassen wir fix hinter uns: Die Flatschen-Fassung ist gekürzt (geschlachtet, sozusagen), was sonst!


The Seasoning House - Mediabook [Blu-ray] [Limited Edition]
The Seasoning House - Mediabook [Blu-ray] [Limited Edition]
DVD ~ Rosie Day
Preis: EUR 27,91

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was zu erwarten war, 14. März 2014
Meine häufige Erfahrung bei Filmen, die mit einem roten Flatschen und dem Zusatz "uncut" feilgeboten werden, ist folgende: Es bleibt ein fader Nachgeschmack. Man kann sich drauf verlassen, filmische Grenzüberschreitung in Sachen "Gewalt" oder auch "Horror" ist etwas anderes und kommt hier definitiv niemals ungekürzt mit Flatschen in den Verkauf. Eisernes Gesetz. Der Film hat zudem keine Botschaft (außer dem Klischee "Balkan" - arme Südosteuropäer, der Westen sieht euch wohl noch lange als Steinzeitmenschen an - wehrt euch mal!). Erfreuliche Ansätze sind jedoch erkennbar: Stummes Mädchen, das unter den bösen Onkels kräftig austeilt - nicht schlecht. Glatzköpfiges Monstrum, das irgendwie erdrückend wirkt und es mit der Kleinen zu tun bekommt - sehr ordentlich! Ansonsten: Man weiß halt, was sich gehört - für den Markt. "Bis hierher und nicht weiter" - stand wohl dick unterstrichen schon im Drehbuch, mutmaße ich. - Man muss nur ein Buch über die tatsächlichen Vorgänge damals lesen (z.B. Slavenka Drakulic, "Als gäbe es mich nicht") und wird spätestens dann unschwer merken, dass es hier allenfalls um einen relativ akzeptablen und eigentlich braven Unterhaltungsfilm geht - etwas derber als ein moderner Düster-Tatort im Fernsehen vielleicht. Spannender? Hat Längen, der Streifen. Und Vorhersehbares reichlich. Kurz: Zu oberflächlich für den Schauwert-Verzicht. Die Franzosen können das besser - sogar ohne Balkan ("High tension", "Martyrs" etc.). (Einstweilen habe ich von Filmen, in denen verdreckte Leute in kaputten Häusern oder Gegenden auf einander eindreschen, so oder so genug. Es ödet langsam, dieser stumpfe Ernst um nichts.)


Gravity [Blu-ray]
Gravity [Blu-ray]
DVD ~ Sandra Bullock
Preis: EUR 14,99

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Metaphern-Trip, 22. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Gravity [Blu-ray] (Blu-ray)
Natürlich wird "Gravity" kein Klassiker werden (obwohl: Nobelpreise sind angeblich auch nicht mehr das, was sie mal waren). Denn die Macher konstruierten die existenzielle Bedeutung des Films regelrecht am Reißbrett- und damit ist "Gravity" zu plakativ und durchschaubar. Sogar im Making-of redet man permanent und mit einem gewissen Stolz von den zahlreichen tiefsinnigen Metaphern, die mit Fleiß hineingebastelt wurden: Hier ist eine, da ist eine - und da noch eine usw. (für diejenigen hilfreich, die von selbst überhaupt nicht darauf gekommen wären). Dennoch: Man hat sich immerhin aufrichtig bemüht, den Zuschauer in den Film einzubeziehen - und kein stumpfes Action- und CGI-Kino zu bieten, das auf lärmig-grelle Schauwerte reduziert ist und in dem Augenblick für immer tot und vergessen ist, in dem man den Kinosaal verlässt oder die DVD zu Ende geguckt hat (solche Streifen machen höchstens unfroh, das ist alles). Hoch anzurechnen ist auch, dass es keine allzu rasanten Schnitte und dauernden Perspektivwechsel gibt. Man verweilt - der location "Weltraum" einzig angemessen. Die wunderschönen Bilder sind hochgradig ausgeklügelt und dadurch auf ihre Weise glaubwürdig bzw. realistisch (nebenbei: Der bekannte männliche Darsteller stört mich sogar kein bißchen). Kurz: "Gravity" werde ich noch das eine oder andere Mal anschauen, mit Sicherheit (aber nicht so oft wie "2001" oder "Alien" - Filme, in denen eben NICHT jede Karte aufgedeckt wird und die wahrhaftig neue Maßstäbe gesetzt haben).


Whores' Glory  (OmU) [Blu-ray]
Whores' Glory (OmU) [Blu-ray]
DVD ~ Michael Glawogger
Preis: EUR 7,97

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fremde Welten. Oder doch nicht?, 17. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whores' Glory (OmU) [Blu-ray] (Blu-ray)
Bleibt besser daheim. Es sei denn, ihr wohnt in den sexuellen Elendsvierteln Europas, in Frankreich etwa oder Schweden. Bangladesch geht gar nicht, das zu erwartende KIK-Elend. Aber selbst dort gibt's Anstand, der Mund ist heilig. Ungläubige sind eben Ferkel (was soll das sein - eine Religion ohne Reinheitsvorschriften? Aus dortiger Sicht ein schlechter Witz). Mexiko? Santa Muerte hat schon was. Anbetenswert, das Weiße Mädchen. Also nur für Lebensmüde. - Thailand? Was soll man sagen, wohl DER Klassiker - die beten da übrigens auch. Die stärksten Minuten des Films sind darum gleich die ersten. Meine Güte, hübsch sind sie ja (dummerweise viele Transvestiten dazwischen, sagt man). Was soll's. Der Freier ist die Ware, überall - und nicht die Frau. Also lasst euch hier ausnehmen. Wenn auch kulturlos. Immerhin die Sprache hat man im eigenen Land gemeinsam, manchmal wenigstens. - Ansonsten wird im Film alles gesagt, was zum Thema Mann/Frau zu sagen ist, in der Mexiko-Sequenz sogar fast alles gezeigt - inkl. des Desasters eines unbefriedigten Abbruchs (Männer-Alptraum, besonders, wenn das Hurengeld im Haushalt schon wieder alle ist). - Ob er sie nun in Euro, Takka, Pesos oder Baht bezahlt - Zimmer ist Zimmer, Regeln sind Regeln. Danke für's Zeigen, Herr Glawogger!


Sklavenmarkt der weißen Mädchen - Motion Picture 18
Sklavenmarkt der weißen Mädchen - Motion Picture 18
DVD ~ Laura Gemser
Wird angeboten von M_Sucht_nach_Film
Preis: EUR 18,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die schöne Laura - unvergessen!, 11. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Endlich ist sie wieder für das Heimkino zu haben, wie wir sie kennen und lieben, die große Laura Gemser (Alternativ-Titel des Films u.a. "Emanuelle in Africa"). Auch hier bietet der gute alte D'Amato das, was man aus den schönen Siebziger-Filmen mit unserer dunkelhäutigen Perle kennt und schätzt: Eine Menge Sight Seeing (damals waren Flughäfen oder Massai-Krieger noch etwas Interessantes für das Publikum), reichlich Soft-Erotik (wem das nicht genügt, dem sei etwa "Emanuelle in America" empfohlen - es gab sogar einen Prozess, in dem die Darstellerinnen vorgeführt werden mussten, weil gewisse Szenen stark nach Snuff aussahen), etwas Abenteuer und Skandal-Reporterei ("Journalistin" Laura und ihre Mini-Kameras, immer wieder niedlich), Nico Fidenco-Musik, bei der einem das Herz aufgeht - und eine gewisse Körnigkeit im Bild, die für uns altmodische Liebhaber durchaus ihren Reiz hat. Laura aber ist zeitlos. SIE hat - im Gegensatz zu gewissen millionenschweren Hollywood-Actricen von heute- kein aufwendig nachbearbeitetes HD Bild nötig. - Großaufnahmen von ihrem mal freundlichen, mal ernsten Gesicht (Wie hätte gar ein Jess Franco dieses Geschöpf in Szene gesetzt?) - und das Jahr 2014 ist Vergangenheit, es geht uns gut (Laura-Kenner, aufgemerkt! Einmal streckt sie frech die Zunge aus - huch, ist die lang). Wir schreiben allenfalls das Jahr 1978, als ein italienischer (zugegeben) Kein-Meister-Regisseur einmal mehr mit dem Duo Gemser/Tinti etwas auf seine Weise ganz Besonderes auf die Leinwand bringt. - Ach ja: Der Film ist uncut, selbstverständlich. Laura - original und flatschenfrei. - Motion Picture, überhaupt eine Edition, die man empfehlen darf!
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 2, 2014 6:24 PM CET


Landhaus der toten Seelen (Burnt Offerings) (Uncut) [kleine Hartbox]
Landhaus der toten Seelen (Burnt Offerings) (Uncut) [kleine Hartbox]
DVD ~ Burgess Meredith
Wird angeboten von sofort lieferbar
Preis: EUR 28,94

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen War das gerade eine Gänsehaut? Tatsächlich... Und jetzt noch eine!, 26. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Diejenigen, die den Film kennen, wissen wohl, was ich meine. Hab ihn heute zum ersten Mal gesehen. Meine Güte, eine kleine Perle des Schreckens - auch wenn in den fast zwei Stunden eigentlich nicht viel geschieht. Eigentlich - das ist es ja. Den Leichenwagen-Mann kannte ich schon aus Vorwarnungen, aber das hat die Wirkung seiner Auftritte nicht abgeschwächt. Dennoch: Das böseste Gesicht im Film ist NICHT das des Leichenwagen-Manns. Nur andeutungsweise zu dem, was noch länger zu verdauen sein wird: Die Schwimmstunde..., Tantchens Hinscheiden..., die zunehmende Entfremdung zwischen Mann und Frau... diese sexuelle Tristesse ist ja schon gruselig genug, kleiner Scherz, aber was noch auf Daddy zukommen wird... - Alle Achtung, gute Grusel-Regisseure sind auch sehr gute Psychologen - und zwar mit richtig schwarzem Humor.
Die NSM Edition ist ordentlich (bin kein HD-Fetischist, mir hat's vollkommen gereicht in dieser Bild- und Tonqualität). Liebhaber-Aufmachung - und vor allem ist die hübsche kleine Hartbox flatschenfrei (mein Exemplar jedenfalls - kein Babyblau nirgends, und das ist gut so!).
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 27, 2013 9:45 PM CET


Kein Titel verfügbar

8 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spucken Zwo: Der Film vom Fachmann für Kenner, 18. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wer meint, dieser 2. Teil käme an den Ersten ganz bestimmt nicht heran - sollen ja vorkommen, diese dümmlichen Sequels - darf versichert sein, dass es hier geradezu umgekehrt ist. Teil 1 ist im Vergleich zu DIESEM Werk eher prüd-nettes Popcorn-Kino (!). Das Grundgerüst ist in Spucken Zwo freilich dasselbe. - Das Wort "Grenzüberschreitung" benutze ich bei Filmen (= So-Zeugs-für-zum-Abschalten-auf'm-Sofa) nicht gern, aber es geht schon recht derb zur Sache. Oh ja, derber geht es aktuell wohl kaum, soweit ich das beurteilen kann. Um ehrlich zu sein: Das eine oder andere hätte ich nicht ansatzweise erwartet - exquisit explizit! Chapeau! Menschen, die "Irreversible" schon abartig fanden (zumindest die Szene, in der Na-Sie-wissen-schon), sollten den unbedingt ansehen, es gibt dann wieder hübsch was zum Aufregen. Hier keine Details, das gehört sich nicht in einem Kaufhaus. Was denken die anderen Kunden dann von einem! - Machen wir uns nichts vor: Jeder und jede hat- völlig verständlich - fiese Gewalt-, Wut- und Heimzahl-Phantasien, schreit nur stumm in sich hinein - wie gut, dass wir meistens so brav und zivilisiert bleiben. Dafür haben wir uns aber eine Süßigkeit verdient! Bitte sehr, hier dürfen wir wenigstens schauen und staunen, wie das -ansatzweise- in der Umsetzung wäre (auch das Wut-Geschrei). Ist da nicht auch - am Ende - Mitleid mit all diesen geschundenen Täter-Opfer-ach egal-Kreaturen zu erkennen? Möglich. (Das spräche für "Prädikat: Besonders wertvoll". Eine Amerikanerin und Klischee-Osteuropäer. Hm, wird wohl nichts. Ist auch keine Geschichtsstunde drin enthalten.) Also: Kaufen - mit anderen Worten: rechtmäßig Erwerben! - diese segensreiche Uncut-Fassung, bevor irgendwelche Zensur-Wachhunde in unserem Gutmenschen-Ländchen plötzlich knurrig werden. Gewalt gegen Filme (ich fürchte schon jetzt um Spucken Zwo!) ist ja bekanntermaßen Standard im deutschen Kultur- und Freiheitsvollzug.


Music From The Motion Picture Spring Breakers [Explicit]
Music From The Motion Picture Spring Breakers [Explicit]
Preis: EUR 9,06

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Yeeees! Oh my Gooood!", 9. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Nach dem Soundtrack von "Enter the void" (Film von Gaspar Noe) kommt der von "Spring Breakers" mindestens genauso intensiv und gewaltig herüber. Wenn man allein schon den ersten Track von Skrillex nur kurz anspielt (siehe Überschrift ;)) fangen die Beinchen an zu zucken und man will einfach nur raus. Mitten am Montag Abend. Raus, was erleben. Egal, irgendwas. Und man weiß doch, wie's im Film endet. Dafür gibt es auch beeindruckend ruhige Stücke, sogar angelehnt an Brahms' Wiegenlied. Mitreißend (Synthie Sound für's Yolo-Volk bis Böse-Buben-Hip-Hop-Gangsta-Zeugs) und melancholisch, all das bietet diese wirklich großartige Musik, die einen auch ohne Kenntnis des Streifens ziemlich schnell in einen ganz bestimmten Film versetzt, nämlich den eigenen - wenn man die Augen dazu schließt und sich "mitnehmen" läßt. Nur der für den Film besonders wichtige Spears-Song fehlt leider.


Spring Breakers
Spring Breakers
DVD ~ James Franco
Preis: EUR 7,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sinn-Angebote gibt's. Aber die taugen nicht., 8. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Spring Breakers (DVD)
Die Zeiten waren wohl niemals gut für junge Leute. Hier nicht - und woanders auch nicht. Allerdings weiß sich mancher in den USA besser über gewisse Absurditäten hinwegzusetzen, so scheint es. Mit großen Gesten oder Worten. Hauptsache, man glaubt an etwas. Lauthals oder leis - aber solange, bis man wirklich glaubt, dass man glaubt. Im Film ist es halt nicht der Fundamentalisten-Jesus, sondern "Spring break". Im Vergleich gewiss die bessere Wahl (da "spürt" man vielleicht mal richtig was - oder wen in sich drin). Und es reicht Quieken und Kreischen. Der Zuschauer soll vermutlich sehen, dass der SB eigentlich genauso doof ist. Oder er grummelt: "Mehr Fleisch, bitte!" - Oder: "Werft sie den Piranhas vor. Wir wollen das Innenleben dieser selbsternannten bXXXs endlich kennenlernen." - Hat man also Verständnis für die handelnden Figuren, ihr Gerede und Gefummle? Für den Innovations-Versuch mit Bikini und rosa Sturmmaske zur Maschinenpistole? Eigentlich nicht. Wenn man sie als verlassene Kinder sieht, denen nur ihr Spielzeug blieb, an das sie sich klammern, dann ein bißchen. Es ist nur alles so vage, so egal, will man sagen. Was sind Beteuerungen? Blut und Tränen? Kein Beweis. - Mordende "Kids" gibt es auch in der Wirklichkeit. Und psychiatrisch gelten sie als gesund. - Ich mag den Film, auch wenn er's nicht so recht verdient haben will. Die Richtungslosigkeit stimmt immerhin. :))


Seite: 1 | 2 | 3 | 4