Profil für Vanessa Smid > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Vanessa Smid
Top-Rezensenten Rang: 297.933
Hilfreiche Bewertungen: 57

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Vanessa Smid

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Moser Tierschermaschine Animal Line 1400
Moser Tierschermaschine Animal Line 1400
Preis: EUR 42,50

5.0 von 5 Sternen Sehr leise und einfach zu bedienen, 1. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben den Scherer für unsere Langhaar-Katze gekauft um ihr überlanges Fell zu stutzen.
Der Rasierer ist nur beim ersten Einschalten kurz laut und dann sehr leise. Durch das Fell kommt man sehr leicht durch und auch die Reinigung des Geräts ist problemlos.
Ich würde die Schermaschine weiterempfehlen!


Affenhaube, Schellentracht und Wendeschuh: Kleidung und Mode im Mittelalter
Affenhaube, Schellentracht und Wendeschuh: Kleidung und Mode im Mittelalter
von Gabriele Praschl-Bichler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 10,00

39 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ein schlichtes wow..., 18. Oktober 2011
...aber eher von der sorte: wow, das was so schlecht sein kann!
es stellt sich ab der ersten seite die frage, woher die autorin ihr wissen bezieht (das unterscheidet sich nämlich oft DERMASSEN von allem, was man schon gelesen hat und oft geht es auch einfach gegen jede logik!)
ohne mich weiter aufregen zu wollen einfach die empfehlung: auf keinen fall kaufen!!!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 20, 2011 8:59 PM MEST


Modezeichnen: Grundtechniken - Kleidung und Accessoires
Modezeichnen: Grundtechniken - Kleidung und Accessoires

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen naja..., 19. Juni 2009
ja, das buch war billig. das gleich mal an den anfang gestellt erklährt das einiges, denn wirklich vollgepackt mit infos ist es nicht.
ich würde es wahrscheinlich sogar als anfängerbuch bezeichen, als eines, das man einem teenager, der sich noch nicht damit beschäftigt hat, sich aber für mode interessiert, schenkt.
alles in allem nichts, was man nicht auch im internet (in wahrscheinlich sogar besserer qualität) finden würde.


Im Schatten der Olivenbäume
Im Schatten der Olivenbäume
von Katryn Berlinger
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen die große frage..., 19. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Im Schatten der Olivenbäume (Taschenbuch)
die große frage, die sich bei mir schon ca. ab seite 20 stellte war: was soll das alles?
zunächst machen sich die protagonisten nach ein paar kinheitserinnerungen auf, um auszuwandern, legen aber überall zwischenstopps ein, die meiner meinung nach total unsinnig sind, und erklären sich nebenbei die welt.
der erste wirklich tiefpunkt war eine viel zu schwülstige liebeserklärung in paris: "natürich liebe ich dich, fiona. das ist so wahr, wie es wahr ist, dass alles gedeiht, worauf das licht fällt."
gut, das kann man mögen und schön finden, oder eben nicht.
aber ich zwang mich weiter zu lesen.
die beiden gehen farben einkaufen, zu einer auktion, fahren zug, gehen wander, kommen endlich in genua an, erklären wieder, heiraten, fahren wieder weg... usw.
mittlerweile bin ich genervt. mich beschleicht das gefühl, dass die autorin unbedingt alles unterbringen will, was sie über die gegend weiß und ich denke, dass das eher zu einem roman passen würde, der in tagebuchform geschrieben ist.
nun ja, was soll ich sagen, ein paar seiten hab ich noch geschafft, kann mittlerweile das wort impessionist nicht mehr hören und stelle fest, dass "wie du weißt..." und "du hast recht..." die beiden am häufigsten gebrauchten floskeln sind. fühle mich etwas an eine vorabendsoap erinnert und sehe vor meinem geistigen auge unentwegt schlechte schauspieler. gebe auf.

nachdem die anderen rezessionen, die bis jetzt online gestellt wurden so positiv sind, frage ich mich, ob ich etwas vorschnell bin, das buch schon auf seite 60 zu beenden, immerhin könnte es noch ganz spannend werden, aber vielelicht liegt es einfach am stil der autorin, der mir nicht zusagt.

deshalb von mir nur 2 punkte.(einer davon für die beigefügten rezepte)


Haus der Träume: Roman
Haus der Träume: Roman
von Colleen McCullough
  Taschenbuch

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen überraschend anders, 15. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Haus der Träume: Roman (Taschenbuch)
ich habe in den letzten paar jahren fast alles gelesen, was colleen mccullough geschrieben hat und muss sagen, dass ich von diesem buch sehr überrascht war. aber im positiven sinn.
diesmal kein großes outback-drama sondern sehr greifbare menschen.
die hauptfigur harriet entdeckt in der ersten eigenen wohnung, die auch noch in einem verrufenen viertel liegt, was es heißt zu leben und zu lieben, vor allem aber auch, lernt sich viel über sich selbst und auch ihre familie.
auch wenn der schluss vielleicht etwas eigenartig ist, passt er doch in die geschichte, die sich, rückblickend gesehen, von anfang an in diese richtung aufbaut.
das ganze ist eine mischung aus lovestory, okkultem und subtilem humor.
SEHR LESENSWERT!


Das Echo
Das Echo
von Minette Walters
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen etwas verwirrend, 27. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Echo (Taschenbuch)
nachdem ich minette walters "schandmaske" gelesen habe und davon sehr begeistert war, konnte ich es kaum erwarten, mehr von der autorin zu bekommen, "das echo" hat mich dann allerdings sehr enttäuscht.

ich finde den versuch, andere medien, wie faxe und zeitungsberichte, zu immitieren, zwar eine gute idee, jedoch waren es zu viele verschiedene und das ganze hat eher verwirrt, als zur klärung beizutragen.
auch protagonisten, die alle paar seiten sagen:"aber ich hab euch da noch nicht alles erzählt", haben bei mir nur zusätzlich verwirrung gestiftet. auch waren einige personen meiner meinung nach nicht sehr glaubwürdig beschrieben, ander aber, und das muss man der autorin zu gute halten, sehr treffend und amüsant.
am wenigsten klar war für mich, die frau in afrika. ich weiß auch jetzt noch nicht, was es mit der auf sich hatte!

alles in allem: eine gute idee, leider etwas verwirrend umgesetzt.


Die Feuer von Troia: Roman
Die Feuer von Troia: Roman
von Marion Zimmer Bradley
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen troja aus der sicht einer frau, 21. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Feuer von Troia: Roman (Taschenbuch)
dass marion zimmer bradley eine wunderbare autorin ist, hat sie spätestens mit ihrer avalon-reihe bewiesen.
auch dieses werk über den fall trojas, geschildert aus der sicht der seherin und prinzessin kassandra von troja, ist spannend und unterhaltsam, von der ersten bis zur letzten seite! faszinierend ist für mich vor allem, wie die autorin es schafft, aus den einzelnen personen überzeugende persönlichkeiten zu schaffen, die in ihrem denken und handeln sehr autentisch sind!


Die Geisha
Die Geisha
von Arthur Golden
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,00

5.0 von 5 Sternen ein tolles buch, 21. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Geisha (Taschenbuch)
wie, anscheinend, viele andere, bin auch ich der meinung, dass arthur goldens "die geisha" ein wirklich ausgezeichnetes buch ist.
man erfäht darin viel über das leben einer geisha, sitten und traditionen und das land japan.
wer den film mochte, der wird das buch lieben!


Lara, Jill & Lea: Drei erotische Erzählungen
Lara, Jill & Lea: Drei erotische Erzählungen
von Jaci Burton
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen etwas flach, 21. Mai 2009
die geschichten im einzelnen sind ganz nett, obwohl ich eindeutig schon besseres gelesen habe.
wenn man aber alle drei geschichten nach einander liest, stellt sich ein leichter déjà-vu-effekt ein, da sie vom ablauf sehr ähnlich sind.

nichts desto trotz eine amüsante sammlung...


DuMonts Kunstlexikon des 20. Jahrhunderts: Künstler, Stile und Begriffe
DuMonts Kunstlexikon des 20. Jahrhunderts: Künstler, Stile und Begriffe
von Karin Thomas
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen fundiert, 21. Mai 2009
dumonts kunstlexikon des 20.jahrhunderts ist, wie fast alle werke von dumont, sehr übersichtlich und bietet erklährungen zu den wichtigsten künstlern, stilrichtungen und künstlerbewegungen des 20. jahrhunderts.

einen punkt abzug, weil manche künstler wirklich nur sehr kurz erwähnt sind und wenig beispielbilder vorhanden sind.

als nachschlagewerk für die wichtigsten fakten zu empfehlen!


Seite: 1 | 2