ARRAY(0xa4432c54)
 
Profil für hankcgn > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von hankcgn
Top-Rezensenten Rang: 21.289
Hilfreiche Bewertungen: 1123

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
hankcgn "hankcgn" (köln)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
pixel
Nouvelle Vague
Nouvelle Vague
Wird angeboten von Cardboardstore
Preis: EUR 8,00

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gruftis unterm Zuckerhut, 28. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Nouvelle Vague (Audio CD)
Die 80er, SynthPop, Wave, Gothic....Gott hab sie selig! Was wurde in der letzten Zeit nicht alles aus diesem Jahrzehnt wieder auf die Bildfläche gezerrt, remixed, gecovered oder remastered. Das ist auch bei dieser CD so, doch mit diesem Projekt, ähnlich wie bei Senor Coconut, gehen 2 junge Franzosen/Produzenten recht kühn und unbedarft eine scheinbar gewagte Symbiose aus alten Punk/Wave Klassikern und sonnigen Bossa Nova/Latin Rhythmen ein. Was jedem eingefleischten Independence-Fan wahrscheinlich die Zehennägel hochschnellen lässt, funktioniert trotzdem hervorragend. Denn der traurig, depressive Grundtenor eines Stückes wie "Love will tear us apart" weicht in der neuen, etwas geglätteten Version, einem sanften, melancholischen Fernweh, zwar mit einem ironischen Augenzwinkern, aber trotzdem süss. Die gefährlichen Klippen in gefälligem Kitsch zu versinken, werden geschickt umgangen und die Tracks klingen einfach fantastisch in der entstaubten, "sonnigeren" Version.
Auch wenn die Sisters of Mercy in der Gruft rotieren, nie klang "Marian" sehnsuchtsvoller und erotischer als in dieser feschen Bossa Nova Version. Ganz Gross! Kaufen!


Back to Mine
Back to Mine
Wird angeboten von Hausmusik
Preis: EUR 5,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Waver und Popper...., 26. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Back to Mine (Audio CD)
...so nannte man diese Wesen in den frühen 80ern, die sich eine Flasche Haarspary am Tag auf den Kopf sprühten, Klamotten aus dem Kleiderschrank der Addams Family trugen und sich und die Welt völlig missverstanden fühlten. Passend zu diesem Zeitgeist präsentiert Richard X. eine Übersicht längst vergessener oder verdrängter Synth-Pop Epigonen. Wer erinnert sich noch an Heaven 17, Animotion oder Trans X? Eben..und um nicht ganz im 80er Retro Schlund zu verschwinden, würzt Herr X auf der neuen Back to mine das Ganze nett zusammen mit etwas Kelis, Goldfrapp oder auch Elektro-Dancefloor-Trash. Das ganze ist kurzweilig und unterhaltsam und macht Spass, auch wenn man entsetzt feststellen muss, was man früher doch alles gut fand! Hoher Trashfaktor, aber Kult! Cool.


Riot on An Empty Street
Riot on An Empty Street
Preis: EUR 21,26

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gemütlich, nä??, 26. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Riot on An Empty Street (Audio CD)
Da sind sie wieder und die Welt braucht sie. In lauten, hektischen Zeiten ist besonders diese Musik eine Oase der Entspannung und der Ruhe. Die Könige der Bequemlichkeit (wenn man das dann so interpretiert) bleiben natürlich ihren Wurzeln treu und präsentieren auf ihrer 2. CD einen homogenen akkustischen Hörgenuss, der einfach nur schön und erfrischend ruhig und leicht daherkommt.
Sicherlich, der Vergleich zu Simon & Garfunkel liegt nah, aber warum nicht?
Nur Herr Oyes Stimme gefällt mir wesentlich besser als die von Paul Simon. Ansonsten ist es das vorgezogene Herbst-Album zum gepflegten Relaxen an kühlen Herbstabenden. Schönes, nettes Album, auch für Leute geeignet, die nicht unbedingt zu dieser Musik tendieren.


Bebel Gilberto
Bebel Gilberto

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Bossa und die Nova, 26. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Bebel Gilberto (Audio CD)
Quasi als direkte Fortsetzung zu dem Vorgänger "Tanto Tempo" legt Bebel Gilberto mit ihrer neuen CD noch einen Gang zurück und präsentiert uns relaxt entspannten Bossa Nova, Sambamädchen am Corcovado..knutschende Pärchen am Strand von Ipanema...strahlend blaues Meer und dazu ne Caipi in der Hand.
Nach wie vor - Bebel Gilberto sticht hervor aus den Fluten an Brazil und Latin-Compis und wer solche sanften, fluffigen Hymnen a la "Simplesmente" oder "Aganju" schafft, dem folgen wir gerne..auch nach Brasilien! Schööön.


Spun
Spun
DVD ~ Jason Schwartzman
Preis: EUR 16,80

8 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Würg!, 13. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Spun (DVD)
Jonas Akerlund, seines Zeichens Musikclip-Regisseur für Madonna und U2, führt uns in seinem Debüt-Werk in die wundersame Welt des Würgens. Der Ekelfaktor liegt da sehr niedrig und teilweise macht es schon Spass, teilweise gehts weit über die klassische Ekelschwelle, ich will nicht unbedingt sehen, wie eine der weiblichen Hauptdarstellerinnen in Grossaufnahme gross ins Klo macht. Da fragt man sich schon, was uns der Regisseur damit sagen wollte. Sicherlich, die Charaktere sind überzogen und verhalten sich zum Teil fröhlich dem Klischee entsprechend, aber das ganze mit äusserst ekligen Kleinigkeiten zu garnieren ist irgendwie überflüssig.
Herr Akerlund beweist zwar ein untrügliches Gespür für visuelle Ästhetik und die technischen Mätzchen sind fantastisch, nur die Story spielt nun mal auch keine unwesentliche Rolle und die ist hier quasi verschwindend gering vorhanden.
Nicht schlecht, mal abwarten was Herr Akerlund sonst noch drauf hat.
Wer nun aber einen wirklich guten, harten und packenden Drogenfilm sehen möchte, dem sei "Requiem for a Dream" empfohlen, besser gehts nicht!


Free the Morning Sun [Vinyl LP]
Free the Morning Sun [Vinyl LP]
Preis: EUR 13,23

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Let the Sunshine in, 13. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Free the Morning Sun [Vinyl LP] (Audio CD)
Aus der unzähligen Flut an Brazil/Latin/Salsa/Rumba und sonstwas CDs die wöchentlich den Markt und den geneigten Konsumenten überfluten, ist es mittlerweile wenig erstaunlich, das vieles untergeht und erstmal kaum Beachtung findet. Durch Zufall bin ich auf dieses Juwel gestossen. Mr. Hermano bietet eben all das, was man von dieser Musik erwartet und eben einen Tick mehr.
"Free as the Morning Sun" ist wirklich der passende Sonntag-Morgen-Frühstückssong zum Mitsummen beim Eierkochen, "Hypnotisa" groovt wie ein wildgewordenes Samba-Mädchen und auch die anderen Tracks haben eben eine Prise mehr von dieser sonnigen Leichtigkeit, die man an diesr Musik so liebt. Keine Ahnung wer Mr. Hermano eigentlich ist und ob er nicht zufällig doch aus Skandinavien kommt, aber seine Lektion in Sachen Samba hat er verdammt gut gelernt! Klasse!


Worldwide Exclusives
Worldwide Exclusives
Wird angeboten von Direct Entertainment UK
Preis: EUR 11,45

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Exklusiv ausgewählt und zusammengestellt, 13. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Worldwide Exclusives (Audio CD)
Gilles Peterson, langjähriger bekannter Radio-DJ aus England, stellt gelegentlich ausserhalb seiner bekannten Radio-Show "Worldwide exclusive" eine CD unter diesem Namen zusammen und präsentiert quasi einen Mitschnitt dieser Radiosendung. Was sich dann da in seiner Playlist tummelt ist so ziemlich mit das beste, was von der Insel im Moment an Output zu haben ist.
Noch besser ist, das sich Acts wie Zero 7, Cinematic Orchestra, Matthew Herbert oder Gotan Project mit brandneuen Tracks auf dieser Compilation zurückmelden. Das ist über weite Strecken wirklich gelungen, mitunter ist mir das ganze aber zu experimentell geraten, wer die früheren Exclusive-CDs kennt, weiss das Peterson ziemliche Tanzbodenknaller geschickt ineinander mixen kann, das fehlt mir hier ein bisschen.
Dennoch, nett grooven auf höchstem und aktuellstem Niveau. Gelungen!


Kaleidoscope
Kaleidoscope
Preis: EUR 19,02

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verreisen mit DJ Food, 21. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Kaleidoscope (Audio CD)
Eher zufällig bin ich auf dieses Juwel gestossen und muss sagen, bin wahrhaft begeistert von DJ Food.
Waren seine früheren Werke eher in der Hip und Trip Hop Ecke angesiedelt, so ist "Kaleidoscope", wie der Titel schon sagt, ein bunt schillernder Trip in ferne Welten. Sound, Sprach und Klangschnipsel werden zu einem betörend, mitunter verstörenden Hörspiel gemixt, dass einem wahrlich Hören und Sehen vergeht.
Dabei ist das ganze nun überhaupt in keine Schublade zu stecken. DJ Food bedient sich munter aus allen Stilrichtungen, mal Jazz, mal Soundtrack, etwas Klassik und eine prise Hip Hop, fertig ist ein genial guter Trip für die Sinne geworden. Einer der schönsten Ambient-Tracks ever befindet sich auf diesem Album. Unbedingt mal in "Minitoka" reinhören...lohnt sich! Kaufen!


Parade
Parade
Preis: EUR 10,22

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleiner Mann ganz Gross, 19. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Parade (Audio CD)
Es war einmal..vor langer Zeit, da gab es Künstler, die mutig genug waren, sich nicht auf ihren Lorbeeren auszuruhen, sondern rastlos weiterzuziehen im Sound und Klang-Kosmos, stetig auf der Suche nach der perfekten Pop-Platte.
Auch 1986 schaffte ein kleines talentiertes Sangeswunder aus Minneapolis diesen Versuch mit seinem grossartigen Album "Parade". Waren seine Platten bis dato schon recht ungewöhnlicher Natur, sprengte "Parade" in seiner Experimentier und Improvisierfreude jeglichen Rahmen an kreativen Vorstellungsmöglichkeiten.
Zu der Zeit war Prince Gott. Die Tracks auf der LP strotzen vor Tanzwut, verpackt in einem komplexen, verschachtelten Rhythmusgerüst. Für "Kiss" werde ich ihn ewig lieben, des weiteren "Girls & Boys", extrem funky-catchy , "Mountains" ein euphorisierender Dance-Hammer...jedenfalls schüttet der kleine Mann ein Füllhorn an schrägen, schönen, rhythmischen Tracks raus, dich ich so damals von keinem anderen Künstler zu hören bekam.
Nun heute sieht das leider anders aus, aber es bleibt immer die Erinnerung an diese Hoch-Zeit, wo seine Musik so unglaublich schön und farbenprächtig war und deshalb greife ich auch heute noch gerne hin und wieder zu diesem wahrlich grossen Album.


The Trip
The Trip
Preis: EUR 20,33

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 30 Jahre in the Mix!!, 9. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: The Trip (Audio CD)
Man kennt das ja noch aus frühen Teenie-Tagen, wenn man seinen Lieblingsfreunden ein selbst zusammengestelltes Mix-Tape gab und stolz war, auf die eigene gelungene Auswahl.
Dies ist nun die "moderne" Version für jedermann. Der geneigte Konsument, der sich mittlerweile zwischen vielen guten Mix-Compilations entscheiden muss (man denke an die Back to mine, Latenight und Fabric - Produktionen). Doch auch mit dieser neuen The Trip-Serie ist man auf jeden Fall gut beraten.
Zu einem kunterbunten Stil-Mix lädt Tom Middleton ein und man muss entzückt zugestehen, dass der Mann einen verdammt guten Musikgeschmack hat. So ziemlich alles aus den letzten 30 Jahren Pop-Musik wird zitiert. Von Disco über House zu Latin, Jazz und Ambient ist alles vertreten, von skurrilen Michael Jackson Versionen bis hin zu alten, neu entstaubten Klassikern (Vangelis) kann man diesen wahrlich gut titulierten "Trip" fast jedem interessierten Musikfreund ans Herz legen. Das ganze ist im übrigen so grandios zusammengeschraubt und mit netten kleinen Effekten garniert, das das Zuhören doppelt viel Spass macht. Klasse!


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20