Profil für Frank N. Furter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Frank N. Furter
Top-Rezensenten Rang: 4.492.570
Hilfreiche Bewertungen: 57

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Frank N. Furter "Flexibug" (Attendorn)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
On A Dark And Stormy Night
On A Dark And Stormy Night
Preis: EUR 8,99

0 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen wieso genau?, 10. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: On A Dark And Stormy Night (MP3-Download)
vielleicht hat amazon ja die jeweils falschen 30 secs ausgewählt, aber wieso genau soll ich jetzt diese scheibe bzw. mp3 kaufen? nicht wirklich schlecht, aber knapp neun euronen? für was jetzt genau? hmmm
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 22, 2013 2:21 PM MEST


Requiem For The Indifferent
Requiem For The Indifferent
Preis: EUR 9,99

5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kann kleine Sterne nicht nachvollziehen, 12. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Requiem For The Indifferent (MP3-Download)
Habe nun die Platte mehr als zwei Mal rauf und runter gehört - zugegeben, nur die MP3 auf einem AVR-4311 mit entsprechender Korrektur, also kein "CD-Original".

Erstens kann ich die "Nervosität" oder das "Unstete", das ich aus anderen Kritiken heraus lese, für meinen Geschmack nicht nachvollziehen. Ja klar, das Album ist komplex und die Stücke streckenweise nicht so eingängig wie z.B. auf "Divine Conspiracy", aber hey, Bach war auch nicht immer "einfach" (ausgerechnet!).

Mit scheint, dass gerade diese Scheibe wieder das Prinzip "Konzeptalbum" endlich wieder gebührend aufnimmt: einzelne Stücke funktionieren nach meinem Hören vor allem wieder (nur) im Kontext des ganzen Albums. Vielleicht höre ich ja auch wieder Zeugs rein, was gar nicht existiert, aber gerade das Intro "Karma" und das daraufhin quasi eingeleitete "Monopoly On Truth" sind für meine Ohren der Hammer.

Die Growls sind nach meinem Hörempfinden jedenfalls zweifelsfrei perfekt, insbesondere zusammen mit der (in diesem Stück) "klagenden" Stimmlage von Simone werden sie zu dem, was die Platte will. Stücke wie "Delirium" lassen mich hoffen, meinen Konzertbesuch mit meinem Patenkind zu einem durchschlagendem Erfolg werden zu lassen. Internal Warfare ist einfach Energie pur. Diese Platte, mit ihren Walzern, mit den harten Stellen, erinnert mich an: nichts! Wunderbar neu, und trotzdem so unglaublich EPICA.

Gerade habe ich mir "Requiem For The Indifferent" (das Titelstück) mit einer Lautstärke gerade noch unter der Schwelle "Zimmerlautstärke" angetan - selbst das ist noch der Wahnsinn. Bin ich jetzt "verblendet"? Die Produktionsqualität dieser Platte ist hervorragend. Ich finde diese Musik auf dieser neuen Scheibe leise oder laut immer noch total scharf. Wird Zeit, eine olle CD für meinen ollen CD-Player im Auto zu brennen...
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 20, 2012 2:13 PM CET


Neverworld's End
Neverworld's End

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Symphonic Gothic Metal, 29. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Neverworld's End (MP3-Download)
...is back. Danke, Xandria!

Dieser Höhepunkt der Xandria Entwicklung (ich habe zwar alle Alben, aber nicht alle, vor allem die bisherigen, Stimmen sind nicht immer über meine Zweifel erhaben) ist "der" Höhepunkt - kann da 2012 noch was kommen? Ähnlich wie schon von anderen Rezensenten hinreichend erwähnt, finde ich hier - endlich! - voller Befriedigung und voller akkustischer Ekstase die Weiterentwicklung von etwas, das vor etwa 5 Jahren (bald 6) stehen geblieben ist, und zwar im ganzen Genre.

Danke, Xandria, weiter so. Neben dem MP3 Album werde ich wohl auch noch die Scheibe bestellen. Damit ich auch wirklich jede originale Welle aufschnappe und nichts in der MP3 Konversion stecken bleibt. Ich weiss, ein "richtiges" Orchester spielt nicht für den Preis einer CD, aber das wär' doch mal was...

Was für eine Stimme ("un-[...]-fassbar" (sic))! Was für Arrangements! Ich gehe darum nicht auf einzelne Stücke ein, weil jedes einzelne Meisterwerk auch nach zweitem Abhören alle meine Erwartungen (weit) übertrifft. Die gelegentlichen "Weniger-Punkte" von wegen "Den Stil haben wir schon mal gehört" kann ich auch nachvollziehen, mich macht das aber fast noch glücklicher (Mein Wunsch-Stil, halt), und ich wünsche mir bitte noch mehr davon.

Kaufen? Blöde Frage, die Platte steckt etwa noch nicht im Player?
Einzige Frage, die mir bleibt: Konzert? Wann? Wo?


The Seventh Degree of Separation [Explicit]
The Seventh Degree of Separation [Explicit]
Preis: EUR 8,29

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tststs..., 12. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...und ich kannte die bisher noch nicht !?!

Gitarren, Rhythmen, Soundgewaber vom Feinsten. Mit den Texten habe ich mich noch nicht richtig auseinandergesetzt, aber da scheint mir alles zusammen zu passen. Female Front Singers könnte ich mir auch vorstellen, aber der aktuelle Mann am Mik weiss mehr als nur streckenweise zu gefallen. Die Stimme passt gut zu Prog-Rock, auch wenn der Sound mehr als nur streckenweise deutlich jenseits von Prog-Rock liegt - mehr Richtung Hard'n'Heavy (bum-bum, if you know what I mean). Spock's Beard wird das hier jedenfalls nicht.

Trotzdem lässt sich diese Scheibe nicht wirklich einfach diesseits oder jenseits von "Bum-Bum" einordnen. Prog mit Keyboards und Stimm-Chören (Bed of Nails) ergänzen sich auf höchst herzerwärmende Weise und überzeugen nicht nur im Auto (auch im Stau).

Irgendwie ist diese CD auch in sich eine Entwicklung (naja, Prog-Rock, oder wie?) - die ersten Songs neigen ein wenig zum "intelligenten" Bum-bum (mit interessanten Synth-Lines), um in durchaus interessanten Pop-affinen Strecken in faszinierendem Prog-Rock abzuschwirren. Eine der langweiligeren Nummern in diesem Zusammenhang ist mir "One Last Au Revoir" geblieben, obwohl sie nach mehrmaligem Hören eigentlich gar nicht langweilig ist (Rhythmus ist eher einer der verstörenden Sorte) - eigenartig, und gut.

Einer meiner harmonischen Lieblinge auf dieser Scheibe ist Trebuchet - und das nicht nur wegen des ehemaligen EZB Scheffs ;-) "Burning Down" könnte sich zu meinem Lieblings-Auto-Song entwickeln, habe mich schon mehr als einmal dabei erwischt mitzugrölen...

Die Rhythmen auf dieser Scheibe sind schlicht "La Bomba"! Die Drums rütteln an der Wirbelsäule, und dann krachen auch noch die Gitarren rein. So gefällts mir! Sollte noch jemand die Nerven haben, dieses Album nicht als Prog-Rock einordnen zu können, würde ich zu behaupten wagen, dass da möglicherweise jemand verpasst haben könnte, wohin sich Prog-Rock im Jahre 2012 des Herrn hin entwickelt hat.

Mein persönlichen Favoriten sind "Catching the Bullet" und "Close Your Eyes". Die Band weiss, wie Geschichten mit Musik erzählt wird: Moll, Dur, Stimmen-Duo, Chor, Rhythmus-Wechsel - ist das jetzt einseitig, andere Instrumente ausser der Gitarre und einem einstimmigen Lead-Synth gar nicht zu vermissen? Reinhören, Tremolo des Sängers vertragen (oder lieben lernen) - und: kaufen!


Classical Music from Romantic Movies
Classical Music from Romantic Movies
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Sammlung - anspruchsvolle Transparenz, 11. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Album kostet tatsächlich nur 1 Euro und ist damit meiner Meinung nach sein Geld wert. Aber unbedingt das Kleingedruckte lesen: bis hin zur Bestätigung via E-Mail kostet das Album 4.99. Erst bei genauer Durchsicht klärt sich der effektive Preis von nur 1 Euro: ein separater Posten "Rabatt/Werbeaktionen" von 3.99 reduziert den Preis im Gesamttotal. Seltsam, nicht in gewohnter Transparenz, aber effektiv...

Eine schöne Sammlung bekannter "musikalischer Romanzen", natürlich nicht umfassend, und was ist schon "top 10" in diesem Zusammenhang? Aufnahme ist qualitativ ok (MP3 halt).


A World So Cold
A World So Cold
Preis: EUR 8,19

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Relativ selten..., 10. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A World So Cold (MP3-Download)
...kann ich mich für ein Einzel- oder Erstlingswerk begeistern. Das, lieber Lukas, ist kein Erstlingswerk. Und kein Primeur. Oder doch? Haut mich aus den Socken. Wie mein Scipio aus Paris sagen würde: Fantastique!

Nur schon der Opener "Ashes Of Times", synthetisch zwar (man reiche dem Mann ein echtes Symphonieorchester), aber flüssig wie Quecksilber. Mal unberechenbar schnell, mal viskos wie eine Ölblase im Wasserglas geht's weiter! Ziemlich klar eines dieser Amazon-"haben auch gekauft"-Abenteuer, das mich ausnahmsweise positiv überrascht hat. Die Soundqualität ist nicht in jeder Ecke über alle Zweifel erhaben, aber die Musik vermag mich mitzureissen (nur MP3 version mit iTunes/Mac abgehört).

Aber ein "Silent Pöt" kracht ziemlich fein mit den female front-ends. Persönlich liebe ich ja Horn-Sections, und die kommen im Mittelteil mit ein paar Chören im "-Stakkato" sehr schön zur Geltung. Trotzdem, könnte bitte jemand diesem Komponisten, bitte, endlich reale Horn-sections und reale Chöre (so mit etwa 30 weiblein und 30 männlein) zur Verfügung stellen?

Spätestens bei "Divine Puppet" entdecke ich endlich eine ernst zu nehmende Band, und vor allem eine ernst zu nehmende Stimme mehr im Genre (tschüs Tuomas!).

Der "World Collector" celliert neben einem netten Piano ins Triste - mehrere Female Voices, starke Drums, dünnes Piano, schon fast melancholisch, ziemlich so, wie ich mir richtig feinen Sound vorstelle, bis hin zum jubilierenden, aber nicht überdominanten Gitarrensolo!

"Dead Warden Dreamer" - öhm, richtig stark! Alte Nightwish, frühe Epica, das ist der Style, den ich nach "End of an era" von Nightwish, nach dem Ableben von "After Forever" so lange ggesucht habe... Schafft ihr das in die Zukunft zu tragen, über diese Scheibe hinaus?!? Wahnsinn, voll mein Ding!

"A Frame Of Beauty": sanft und doch so kraftvoll. Wann? Konzert? Vermutlich habe ich die Entwicklung dieser wunderbaren Band total verpennt und keiner hat's mir gesagt (schnaub!). Man stelle sich vor, dass die schon mehr als eine Platte mit diesen voll wahnsinnigen Darbietungen produziert haben und ich weiss von nix. Seit Tarja Nightwish verlassen hat, seit After Forever unter Auflösungserscheinungen leidet, habe ich mich schon lange nicht mehr so "zu Hause" gefühlt wie mit dieser Platte.

Und so melodiös mit "Lost in Picturesque" - ich glaub's fast nicht. Und die haben erst eine Platte draussen? Ist denn das die Möglichkeit? Gekauft. Gleich mal für ins Auto rauf und runter. Gleich mal eine Wolke höher in den Pendlerverkehr starten... Konzert: wann? wo? Nächste Platte? Wahnsinn - super starkes Stück bis jetzt!

Metarphobia II - sagt der Titel nicht alles? Herrlich, wie sich die Streicher in diesen Sound reinschmuggeln. Hätte ich Fressebuch, wäre mein Verdikt: I LIKE THIS!

Bitte, bitte, weiter so! Hammer CD. Kaufen! JETZT reinhören.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 3, 2014 3:02 PM MEST


Wolf's Return
Wolf's Return
Preis: EUR 17,50

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wunderbar geradeaus, 4. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wolf's Return (Audio CD)
ist der Rhytmus und die Musik. Ich kannte Grand Magus bisher nicht, empfinde den Sound auf dieser Scheibe aber ziemlich genau als das, was ich mit "schwerem Metall" verbinde. Ein bisschen das Gegenteil von luftigem Progressive Rock oder Metal, stellenweise Schalmeiklänge wie Maschinengewehrfeuer im Film. Hoffentlich ein guter Einstieg in Grand Magus Werk, die darauf folgende Scheibe ist jedenfalls schon mal zum Kauf vorgemerkt, auch wenn der Drummer "Trisse", der auf Wolf's Return so vorzügliche Arbeitet geleistet hat, nicht mehr dabei ist.


On This Perfect Day (Digibook Ltd.)
On This Perfect Day (Digibook Ltd.)
Preis: EUR 20,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pink Modern Floyd, 10. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Am liebsten hätte ich einen Aarjan gehört, der die Aspekte seiner Ayreon Saga "auf eine knackigere Art" weiterführt. Für meine Ohren ist das mit dieser Platte gelungen. Volltreffer. Seit 2 Wochen im CD-Player im Auto, und immer noch ein Renner. Ein aus meinem amateurhaften Hören kompositorisches Meisterstück - jede Minute CD ist mir jede Minute Zuhörens wert.


Two Voices, One Heart
Two Voices, One Heart
Wird angeboten von TKR-Medienvertrieb
Preis: EUR 14,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Tochter wie die Mutter, 20. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Two Voices, One Heart (Audio CD)
Ich durfte beide zusammen an einem Open Air Konzert Live geniessen. Dahingeschmolzen würde nur schlecht beschreiben was mir widerfahren ist. Kaufen - das ist meine klare Empfehlung für die Montserrat Fans, die diese Scheibe noch nicht im Gestell führen.


Montserrat Caballé - Beyond Music
Montserrat Caballé - Beyond Music
DVD ~ Montserrat Caballé

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für Interessenten an Montserrat, 20. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Montserrat Caballé - Beyond Music (DVD)
Die Frau redet deutsch wie ich französisch. Oder vermutlich eher deutlich besser. Sagenhaft! Diese Lebenslust und unbändige Lebenswille! Neulich, der Konzertbesuch in Basel hat das mehr als deutlich bewiesen, auch wenn die Dame sichtlich Schwierigkeiten beim Laufen und Stehen niedergekämpft hat: jeder Ton ist wert gehört zu werden.

Ein muss für jeden, der mehr als 2 Platten dieser faszinierenden Klassik- und Opern-Interpretin im Gestell hat!


Seite: 1 | 2