MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge createspace Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für R. Hauck > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von R. Hauck
Top-Rezensenten Rang: 44.000
Hilfreiche Bewertungen: 168

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
R. Hauck (Berlin)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Star Wars - Mace Windu und die Armee der Klone -: Roman
Star Wars - Mace Windu und die Armee der Klone -: Roman
Preis: EUR 6,99

3.0 von 5 Sternen Habe mir mehr erwartet - wird Mace Windu nicht gerecht, 26. März 2016
Mace Windu - gespielt von Samuel L. Jackson - gehört zu meinen Lieblingsfiguren der Episoden I - III. Er ist neben Yoda dermächtigste Jedi im Tempel und bleibt die ganzen Filme über mysteriös. Umso besser das man ihm hiermit einen eigenen Roman gewidmet hat, von dem man natürlich erwartet mehr über dessen Persönlichkeit zu erfahren.

Matthew Stover hat schon einige Star Wars Bücher geschrieben, darunter auch den Roman zum Film Episode III. Dieser Roman aus der Zeit der Klonkriege erschien noch vor der Serie Clone Wars, somit tauchen auch keine der dort bekannten Figuren auf. Neben Mace Windu spielt auch die Jedi Meisterin Depa Bilaba auf, die bereits in den Filmen kurz zu sehen war.

Der Titel des Buches ist in meinen Augen ziemlich irreführend, den Klone bzw. die Klonarmee spielt nur eine niedrige Bedeutung. So versucht Stover hier eine Art Origin Story zu erzählen, da Mace Windu den Planet besucht auf dem er einen Teil seiner Jugend verbrachte und von dem er stammt. Der Planet befindet sich in einem eigentümlichen Bürgerkrieg bei dem die Grenzen zusehends verschwimmen... Stover gelingt es ziemlich gut die Eigenschaften des Krieges darzustellen,nämlich das nie eine gute und böse Seite gibt, sondern auf jeder Seite Menschen sterben die gleichermaßen Opfer sind. Ein Teil des Buches wird als Tagebuch aus der Ich-Perspektive erzählt, was den Lesefluss ebenfalls auflockert.

Leider finde ich die eigentliche Handlung nur mäßig spannend und es gibt so einige Längen im Mittelteil.
Ist der Auftakt, bei dem sich Mace mit seinem Versagen in der Arena von Geonosis befasst, noch sehr gut, baut die Geschichte nach Ankunft auf Haruun Kal leider ab. Mace Motivation weiter nach Bilaba zu suchen und in bestimmte Kampfhandlungen einzusteigen ist nicht immer nachvollziehbar und am Ende weiß man eigentlich auch nicht viel mehr über Meister Windu. Haruun Kal als Dschungelplanet ist eine nette Location, wird aber durch die verschiedenen Parteien und Lebewesen einwenig zu überfrachtet.

Ich hatte mir hier jedenfalls eine etwas schlüssigere Geschichte und mehr Einblicke in Mace Windu gewünscht. Immerhin werden die Kriegshandlungen recht bildlich und nicht gerade schonungslos beschrieben, daher auch zu recht ein Erwachsenenroman.

Fazit:
Durchschnittlicher Roman der sich im Mittelteil ziemlich zieht, dafür aber mit der beliebten Figur Mace Windu als Titelheld punkten kann.


Lonely Planet Reiseführer Florida (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)
Lonely Planet Reiseführer Florida (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)
von Jeff Campbell
  Taschenbuch
Preis: EUR 22,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter Reisebegleiter für Florida, 25. Februar 2016
Wir waren dieses Jahr (Febr. 2016) wieder mit dem LP in den USA unterwegs, haben einen Roadtrip unternommen und dabei so ziemlich alle Teile Floridas besucht. Florida ist sehr dich besiedelt mit vielen Ballungsräumen, daher schonmal alle Achtung das so viele Informationen trotzdem in geballter Form zusammengeführt wurden.

Die USA sind eigentlich weniger ein Land für Rucksacktouristen, daher ist der klassische Aufbau des LP hier nicht optimal. Trotzdem kommt man mit dem Buch gut zurecht, vor allem wenn man vorab schon etwas Zeit für die Reiseplanung investiert hat. Die TOPs und Reiserouten geben jedenfalls schonmal eine Menge Inspiration.

Alle Kapitel zu den Regionen sind umfassend und gewohnt gut aufbereitet. Tipps zu Essen und Schlafen sind im Land von FastFood und Motels aber in meinen Augen eher zweitrangig.

Punktabzug gibts für folgende Punkte:

Weniger gut sind hingegen teils fehlende Informationen für das Reisen mit dem Mietwagen. Zum Beispiel wird zum Vignietten-System Sunpass und den vielen mautpflichtigen Straßen wenig gesagt. In Florida kommen die aber deutlich häufiger vor als in anderen Bundesstaaten.

Die enthaltene City Map zu Miami ist zwar nett gemeint, da aber immer nur die wichtigsten Top Spots abgebildet werden und nicht das komplette Stadtplan. So fällt die Navigation teilwese sehr schwer, da die Gesamtübersicht fehlt.

Fazit: Ein vollwertiger Lonely Planet mit allen wesentlichen Informationen, für Roadtrips fehlen aber einige Details die das Reisen erleichtern würden.


Lonely Planet New Orleans (City Guide)
Lonely Planet New Orleans (City Guide)
von Adam Karlin
  Taschenbuch
Preis: EUR 18,98

4.0 von 5 Sternen Mit dem Lonely Planet nach New Orleans, 25. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der City Guide zu New Orleans kann ich jedem empfehlen der nur mal einen Abstecher in the big Easy macht, ohne allzu sehr die Nachbarstaaten zu bereisen. Wir nutzen den LP während des diesjährigen Mardi Gras und fühlten uns wie meistens bei LP gut informiert. Alle Tipps zum Sightseeing sind nach Stadteilen gegliedert, so das man strukturiert vorgehen kann. Allgemeine Infos zu den Festivals wie Mardi Gras, Kultur und Küche gibt es natürlich ebenfalls und sind in gewohnter Lonely Planet Qualität aufbereitet. Zusätzlich Ausflugstipps in die Umgebung. Ich kenne anderen Reiseführer die hier so konkret ins Detail gehen. Da wir als Budgetreisende unterwegs waren, konnten wir die Restaurant- und Hoteltipps nicht beurteilen.

Zusätzlich enthält das Buch eine City Map, die ich aber nur bedingt empfehlen kann. Zwar hilft Sie bei der Orientierung vor Ort, als Navi-Ersatz im Auto aber kaum geeignet, da es keine vollständige Karte gibt, sondern immer nur Ausschnitte der Top Spots.


Reise Know-How Landkarte USA 09, Südost (1:1.250.000) : Missouri, Kentucky, West Virginia, South Carolina, ...: world mapping project
Reise Know-How Landkarte USA 09, Südost (1:1.250.000) : Missouri, Kentucky, West Virginia, South Carolina, ...: world mapping project
von Reise Know-How Verlag Peter Rump
  Landkarte
Preis: EUR 9,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut verarbeitete Karte, aber zu grober Maßstab, 25. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Grundsätzlich ist die Qualität der Karte in Ordnung, allerdings hilft Sie nur bei der groben Routenfinden. Für die Navigation ist der Maßstab viel zu grob, insbesondere in Ballungsräumen wie New Orleans nicht zu gebrauchen. Schade, hatte die Karte dadurch nur sehr selten genutzt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 16, 2016 10:50 AM CET


Reise Know-How Landkarte USA 10, Florida (1:500.000): world mapping project
Reise Know-How Landkarte USA 10, Florida (1:500.000): world mapping project
von Reise Know-How Verlag Peter Rump
  Landkarte
Preis: EUR 9,95

4.0 von 5 Sternen Gute und stabile Karte, 25. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Karte ist stabil und ausreichend detailiert für die Navigation durch Florida. Schwieriger wird es in Ballungsräumen wie Miami und Tampa Bay, denn dort findet man nur die wichtigsten Highways und Interstates. Schade das es keine Ballungsraumkarten gibt, denn so ist die Navigation dort oft sehr schwierig. Zusätzliche Stadtkarten oder Navi sind daher im dicht besiedelten Florida zusätzlich zu empfehlen.


Nationalpark Hohe Tauern 1 : 50 000: Großvenediger, Großglockner, Ankogel. 3-teiliges Wanderkarten-Set. GPS-geeignet. 1:50.000
Nationalpark Hohe Tauern 1 : 50 000: Großvenediger, Großglockner, Ankogel. 3-teiliges Wanderkarten-Set. GPS-geeignet. 1:50.000
von KOMPASS-Karten GmbH
  Landkarte
Preis: EUR 14,90

5.0 von 5 Sternen Detailiertes Kartenset für Wanderfreunde und Gipfelaspiranten, 6. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Nationalpark Hohe Tauern Set von Kompass beinhaltet 3 detailierte Faltkarten in sehr guter Qualität. Wir haben damit verschiedene Touren im Großglockner und Großvenedigergruppen absolviert und die Karten waren korrekt und zuverlässig. Auch für Gipfeltouren wie den Großvenediger bieten die Karten eine sehr gute Orientierung, ersetzen aber natürlich keinen Bergführer oder Kenntisse der Routenfindung. Neben Hütten sind auch interessante Anlaufstellen wie Gipfelkreuze, Kapellen und Krutzfixe markiert. Die Verarbeitung ist sehr wertig und stabil, zusätzlich gibts für das Set noch eine Plastikhülle zur Aufbewahrung. 3 Karten zum Stückpreis von ca. 5 € nenn ich außerdem mal ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.


Star Wars(TM) Clone Wars 2: Wilder Raum
Star Wars(TM) Clone Wars 2: Wilder Raum
von Karen Miller
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,00

5.0 von 5 Sternen Einer der besten Romane aus der Zeit der Klonkriege - nicht nur für Obi-Wan Fans zu empfehlen!, 18. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
WILDER RAUM ist der zweite Teil in der Clone Wars Romanreihe und darüberhinaus einer der besten STAR WARS Bücher die ich bisher gelesen habe.

Dieses Buch ist nicht einfach nur ein weiterer Kriegsroman aus der Zeit der Klonkriege, dieses Buch ist viel mehr, denn es schlägt auf sehr elegante Art und Weise eine Brücke zu den Ereignissen nach der Schlacht von Geonosis in EPISODE 2. Das Buch nimmt sich dabei viel Zeit die Ereignisse nach der ersten Schlacht in den Klonkriegen zu schildern. Hier stehen vor allem zwischenmenschliche Ereignisse wie Annakins Beziehung zu Padme und Obi-Wan im Vordergrund. Auch der Jedi-Rat und die politischen Ereignisse auf Coruscant werden sehr deutlich geschildert. Immer wieder lässt uns die Autorin in das innere der Figuren blicken, so wird zum Beispiel Annakins Zerissenheit und Verhältnis zu Obi-Wan sehr gut und glaubhaft dargestellt. Die Figuren bekommen dabei deutlich mehr Tiefe. Obendrein tauchen auch Figuren die in EPISODE 2 eingeführt wurden wie Dax und Bai Organa auf und treiben die Handlung voran. Miller hat einen sehr verständlichen und anschaulichen Schreibstil an den Tag gelegt, ich konnte mich problemlos in die Figuren und ihre Handlungen versetzen denn alles passte zu dem was man bereits aus dem Filmen her weiß.

Dabei wird im verlaufe des Buches vor allem das Verhältnis Obi-Wan zu Bai Organa beleuchtet, denn Anfangs haben beide eine sehr distanziertes Verhältnis zueinander. Erst die Mission in den Wilden Raum bringt beide näher, was auch erklärt wieso Obi-Wan ausgerechnet Organa als Stiefeltern für Leia auswählt. Das Buch ist also in gewisserweiße ein Kenobi-Roman, was mir sehr gefallen hat.

Manche mögen dieses Buch als Lückenfüller oder zu wenig actionreich ansehen, wer aber ein besseren Blick in die Figuren - allen voran Padme, Annakin und vor allem Obi-Wan werfen möchte, kommt hier voll auf seine Kosten.


Star Wars(TM) Clone Wars 1
Star Wars(TM) Clone Wars 1
von Karen Traviss
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Starkes Buch zum Pilotfilm der Serie, 31. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Wars(TM) Clone Wars 1 (Taschenbuch)
Die Klonkriege sind das Bindeelement der STAR WARS Episoden 2 und 3, denn zwischen den beiden Filmen beherrscht dieser Krieg die Galaxis für 3 Jahre. Leider kam das Thema in den Spielfilmen viel zu kurz, was man offenbar später auch bei Lucasfilm so sah. Dies führte zur Animationsserie The Clone Wars. Neben neuen Figuren wie Ashoka und Assaj Ventress widmet sich die Serie aber auch den bekannten Figuren und gibt ihn eine bessere Charakterisierung als es die Filme ermöglichten.

Doof nur wenn man als Star Wars Fan mit dem Animationsstil wenig anfangen kann. Immerhin kann manmithilfe der Clone Wars Bücher einwenig abhilfe schaffen. Bereits nach Episode 2 erschienen einige Bücher, welche leider das Problem haben das viele Details die in Episode3 eingeführt werden, hier noch nicht thematisiert werden können.

Die Clone Wars Buch Reihe macht es hier deutlich besser, so das man als Kenner der Filme einige nette Details und Einblicke in das Denken und Handeln der Akteure - allen voran Annakin Skywalker bekommt. Karin Traviss hat mit Band 1 ein wirklich tolles Buch, basierend auf dem Pilotfilm der Serie geschrieben. Ich kenne den Film, daher kann ich keinen Vergleich anstellen. Das Buchfür sich betrachtet erzählt eine Annekdote aus dem Klonkrieg und bringt uns bekannte Figuren und Schauplätze zurück. So darf einmal mehr Jabba The Hud einen Auftritt absolvieren, in Episode 1 war er ja nur kurz aus der Ferne zu sehen. Die Rückkehr nach Tatooine ist ebenfalls eine gute Idee, bietet es doch die Möglichkeit Annakins Psyche näher zu erkunden, die nach dem Tusken Massaker und dem Tod seiner Mutter ja bereits erste Narben erlitten hat.

Annakin bekommt mit Ashoka Tano hier einen Padawan an die Seite gestellt. Diese Idee der Serie mochte ich zwar nie, denn eigentlich wird Annakin in den Filmen nie zum Jedi Ritter ernannt, aber zumindest bekommt Ashoka im Buch ausreichend Profil. Ansonsten ist das Buch ein waschechter Klonkriegsroman, der sich auch den Soldaten und ihrer Beziehung zu den Jedi bzw. Annakin widmet. Ohne zu spoilern ist das Buch durchweg super und sehr gut lesbar geschrieben. Karen Traviss hat einen sehr flüssigen Schreibstil und bindet auch immer wieder Gedankengänge der Personen mit ein. Das ist natürlich vor allem bei Annakin besonders interessant, aber auch bei Nebenfiguren wie Palpatine der hier bereits als Strippenzieher agieren darf.

Fazit: Sehr gut geschriebener Roman basierend auf dem Pilotfilm der Serie Clone Wars. Gehört für mich zu den besten Klonkriegsromanen bisher. Punktet vor allem mit einer tollen Figurencharakterisierung. Hätte allerdings etwas umfangreicher sein können, das Buch hat weniger als 300 Seiten.


Bestron AHP112 Einzelkochplatte, 1500 W, Durchmesser 165 mm
Bestron AHP112 Einzelkochplatte, 1500 W, Durchmesser 165 mm
Preis: EUR 22,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einfache Elektrokochplatte mit kleinen Tücken, 14. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gleich vorweg: Die Platte macht was Sie soll. Wir haben Sie für einen Urlaub als mobile Kochstation erworben und dabei täglich mehrfach benutzt.

Einen kleinen Nachteil hat die Kochplatte aber: Der Gehäuserahmen aus Metall erhitzt sich ebenfalls. Man muss also schon aufpassen wo man anfasst, Kinder sollte man am Besten gänzlich fern halten. Ist das Gehäuse einmal aufgeheizt, dann dauert es auch eine ganze Weile bis es wieder abgekühlt ist. Immerhin sind die Füße isoliert, so das die Hitze nicht direkt auf den Tisch/Stellfläche übertragen wird.


Austria (Lonely Planet Austria)
Austria (Lonely Planet Austria)
von Anthony Haywood
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,95

3.0 von 5 Sternen Etwas Oberflächiger Lonely Planet - nicht für den Deutschen Reisenden geschrieben, 22. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Austria (Lonely Planet Austria) (Taschenbuch)
Bin seit Jahren Lonely Planet Fan. Bisher habe ich die Bücher wenn möglich immer für die Planung meiner Fernreisen genutzt. Nun wollte ich mal den LP zu einem unserer Nachbarländer antesten, mit dem Ergebnis das hier klar Potential verschenkt wurde.

Man merkt dem Austria LP an, das er nicht wirklich für den Reisenden aus dem deutschsprachigen Raum konzipiert wurde, sondern eher für den Traveller aus USA und Co. So wird z.b. bei Salzburg sehr auf "Sound of Music" und dessen Drehorte verwiesen, ein Film der in den Staaten sehr populär ist, in Deutschland aber weit weniger bekannt ist. So sind natürlich die Verweise auf Verhaltensregeln und regionale Besonderheiten recht international, und aus Deutscher Sicht einwenig zum Schmunzeln.

Wir Deutsche besuchen Österreich in erster Linie zum Wandern, und gerade dieser Aspekt kommt im Buch viel zu kurz. Bei Wanderrouten im Bereich Pingau / Hohe Tauern wird lediglich der Pinzgauer Spaziergang erwähnt. Dabei gibt es deutlich mehr Wandermöglichkeiten und das trifft auch auf andere Regionen in Kärnten, Salzburger Land und Tirol zu. Klar, es handelt sich hier nicht um einen Wanderführer, aber die Auswahl ist doch etwas dürftig.

Insgesamt finde ich diesen LP in Anbetracht der verschiedenen Regionen etwas dünn. Lediglich Österreich (mit separater Stadtkarte) und andere Metropolen mit Salzburg und Innsbruck werden ausreichend.

Es werden zwar alle Regionen/Bundesländer vorgestellt, aber meist nur deren TOP-Sehenswürdigkeiten beschrieben. Das ist OK, wenn man noch gar nicht weiss welche Region man im Land besuchen will oder generell das ganze Land bereisen will, aber das gilt wohl eher für die Wenigstens. Wer sich also nur in ein spezieller Region von Österreich aufhält, fährt möglicherweise mit einem Regionalführer deutlich besser.

Fazit: Etwas oberflächige Ausgabe des LP der in Umfang und Inhalt dem Land nicht so ganz gerecht wird. Für eine grobe Orientierung und Übersicht aber durchaus OK. Inhaltlich ehert für den Nicht-Deutschen Touristen ausgelegt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5