Profil für Hgn.Sheet > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hgn.Sheet
Top-Rezensenten Rang: 404.183
Hilfreiche Bewertungen: 10

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hgn.Sheet

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Fellowes 8013801 Earth Laptop Ständer schwarz
Fellowes 8013801 Earth Laptop Ständer schwarz
Preis: EUR 19,98

5.0 von 5 Sternen Nicht schön aber stabil und praktisch, 13. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze ein 15 Zoll Notebook und war auf der Suche nach einer Notebook-Ständer, um etwas ergonomischer arbeiten zu können.
Alle angebotenen Plastik- und Alumodelle haben mich eher abgeschreckt – entweder waren sie nicht stabil genug oder das Notebook hätte nicht daraufgepasst usw.
Dieses Modell ist hingegen perfekt. Das Notebook passt perfekt drauf. Es hat drei Höhenstufen und ein praktisches Ablagefach für Schmierzettel oder ähnliches. Zudem ist es aus umweltfreundlichem Material, einfach zusammenzubauen und stabil.
Ein echter Tipp.


Anker Vertikale Ergonomic Optical USB Maus, Rechtshänder, 5 Tasten
Anker Vertikale Ergonomic Optical USB Maus, Rechtshänder, 5 Tasten

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ergonomisch günstig mit leichtem Hang zur Macke, 7. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die Mouse jetzt seit drei Tagen und kann zumindest schonmal eine Entspannung des Handgelenks feststellen. Die Benutzung ist noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen, aber das gibt sich sicherlich noch. Ansonsten fühlt sich die Mouse trotz des recht niedrigen Preises hochwertig an. Die Tasten könnten etwas leichter gehen, das bewegt sich aber noch im Rahmen des erträglichen.
Wünschenswert wäre die Möglichkeit einer freien Konfigurierung der "Daumentasten" durch einen extra Treiber, den es bislang leider nicht gibt. Die Mouse wird zwar sofort erkannt (Windows 7) aber die Einstellungsmöglichkeiten bewegen sich im engen Rahmen der Windowsvorgaben.
Was ich vor allem (positiv) hervorheben möchte ist die Größe. Ich habe eine rechte lange und schmale Hand (19,5 cm lang und 9 cm breit) und hatte Bedenken - aber es passt tatsächlich. Meine Fingerspitzen schließen mit dem Mouserahmen perfekt ab. Also ein echter Tipp für Leute mit großen Händen.
Die Zeit wird zeigen, ob die Benutzung der Mouse tatsächlich die Schmerzen lindert oder nicht.
Leichte Bedenken bleiben, da man bei der Verwendung immer mal wieder nachgreifen muss, um die Tasten zu bedienen. Inwieweit das längerfristig stören könnte, ist noch nicht abzusehen.
Für mich ist diese Mouse - bislang jedenfalls - ein Volltreffer.
---
Update #1:
Habe die Mouse jetzt seit etwa einer Woche in Benutzung. Fühlt sich immernoch gut an - aber: Das Mouserad beginnt zu spinnen (die Scrollrichtung kehrt sich plötzlich für ein paar Bildzeilen um) und vereinzelt taucht der Mousezeiger unvermittelt am anderenn Ende des Bildschirms auf. Mit einem leichten Wackeln in der Stimme halte ich diese Mouse jedoch noch immer für ein gutes Produkt. Wenn die Fehlfunktionen des Mouserades jedoch zunehmen, werde ich wohl um eine Umtauschaktion nicht herumkommen.
Bis auf weiteres also wackelige vier Sterne für die guten ergonomischen Eigenschaften.

Update #2:
Mouserad funktioniert nun kaum noch so, wie sie es sollte. Werde wohl um einen Umtausch nicht herumkommen.

Update #3:
Umtausch lief reibungslos über Ankerdirect. Neue Mouse macht bislang keine Probleme mit dem Scrollrad. Bin gespannt, wie lange es diesmal hält. Wegen des guten und schnelle Kundenservices belasse ich es noch bei 4 von 5 Sternen.


Kein Titel verfügbar

3.0 von 5 Sternen gutes Produkt, leider aber nicht ergonomisch genug, 29. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte bislang eine reguläre, gleichmäßig geformte Maus und nach einiger Zeit Probleme mit dem Handgelenk.
Die Logitech Maus wurde als ergonomisch angepriesen, nur leider habe ich davon kaum etwas gemerkt.
Sie schmiegt sich zwar schön in die Hand, eine problematische Armhaltung bleibt jedoch.
Das Produkt ist unabhängig davon sehr gut verarbeitet, nichts wackelt, die Tasten gehen leicht und die frei wählbare Tastenbelegung ist sehr praktisch - wenn da nur nicht die bleibenden Schmerzen wären.
Probleme mit dem wackeligem Mausrad kann ich nicht bestätigen.

Alles in allem ein wirklich gutes Produkt - meine Suche nach einer ergonomischeren Lösung geht jedoch weiter.


The Idler Wheel Is Wiser Than The Driver Of The Screw
The Idler Wheel Is Wiser Than The Driver Of The Screw
Preis: EUR 7,49

5.0 von 5 Sternen Stolpersteine bleiben länger, 1. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Beim ersten Hören bin ich mehrmals gestolpert... ungewöhnlich wirken die oftmals disharmonischen Melodien. Mittlerweile halte ich es für ihr (bislang) bestes Werk. Sie hat damit als Künstlerin einen deutlichen Schritt nach vorn gemacht. Uneingeschränkte Kaufempfehlung!


Porcella: Künstlerroman
Porcella: Künstlerroman
von Harald Nicolas Stazol
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stazols "An das weiße Gold" oder Es ist nicht alles gleich Meißner, was glänzt, 22. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Porcella: Künstlerroman (Gebundene Ausgabe)
Das hätte wohl niemand von dem Lifestyle-Journalisten und Blogger Stazol erwartet:
einen Künstlerroman über einen Porzellanmeister. Dabei ist es ihm nicht nur gelungen die Geschichte eines alternden Künstlers liebevoll zu erzählen, sondern auch den heimlichen Star des Romans, das Porzellan, und dessen Geschichte geschickt mit dem Schicksal dreier Personen zu verflechten.
Das Motiv der Verflechtung, wie es oft auch auf den Außenseiten jener dünnwändigen Trinkgefäßen zu sehen ist, durchzieht dabei den Roman sowohl auf der inhaltlichen wie auch auf der formalen Ebene.
Womit wir beim einzigen negativen Punkt angelangt wären: Gerade in den in sich verflochtenen Satzstrukturen verliert sich manchmal der Sinn und der Leser womöglich auch den Überblick. An manchen Stellen hätte der Künstler Stazol wohl lieber auf den Journalisten und Blogger Stazol hören sollen, denn eben jene knackig-kurzen und prägnanten Sätze, zu denen letzterer fähig ist, hätten dem Roman an manchen Stellen gut getan.
Bleibt nur zu hoffen, dass der sprachgewandte Journalist Stazol für den kunstvollen Roman eine ebenso sichere "Stimme" finden wird.

Fazit: "Porcella" ist ein interessanter Künstlerroman, der inhaltlich zu überzeugen weiß, jedoch aufgrund mancher angestrengt wirkender Formulierungen und Satzstrukturen nicht uneingeschränkt zu empfehlen ist.


Seite: 1