Profil für Benjamin Rossmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Benjamin Rossmann
Top-Rezensenten Rang: 504.973
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Benjamin Rossmann (Bremen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
All About That Bass
All About That Bass
Preis: EUR 1,29

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...macht Lust auf mehr!, 12. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: All About That Bass (MP3-Download)
Super Song, der richtig gute Laune versprüht und Lust auf das gesamte Album macht, welches in Deutschland wohl erst im Januar 2015 erscheinen wird.
Ich habe das Lied von dem zuckersüßen Mädel im Radio gehört und seitdem jetzt schon Fan! Gute Musik muß nicht immer kompliziert sein!


Beichtet Freunde, Halleluja kommt
Beichtet Freunde, Halleluja kommt
DVD ~ George Hilton
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 4,88

4.0 von 5 Sternen ..gelungene Fortsetzung, 12. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Beichtet Freunde, Halleluja kommt (DVD)
Wenn man den ersten Teil "Man nennt mich Halleluja", der bei Koch-Media erschienen ist mochte, wird man an diesem auch seine Freude haben. Ich jedenfalls wurde bestens unterhalten, auch wenn man bei diesem Film wirklich schon von Klamauk sprechen kann. Meines erachtens ist es eine Italo-Western-Komödie mit gewissem Stil, der sich noch nicht am Abgrund der puren Albernerei befindet, was nicht minder an der gelungenen Besetzung der Darsteller liegt.
Die Filmlänge beträgt knapp 92 Min. , nicht wie hier angegeben 98 Min. (wird auch in einer 3er-Box von VZ-Handel angeboten, dessen Version identisch mit dieser zu sein scheint). Die Bildqualität erreicht leider nur VHS-Niveau, den deutschen (+einzigen!) Ton würde ich als sehr gut bezeichnen. Ob es sich hiermit um eine gekürzte Fassung handelt entzieht sich meiner Kenntnis.
Alles in allem für mich eine lohnenswerte Anschaffung im Italo-Bereich.


Garbage - One Mile High... Live
Garbage - One Mile High... Live
DVD ~ Garbage
Preis: EUR 21,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ...leider kein echtes Highlight!, 13. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Garbage - One Mile High... Live (DVD)
Vorweg muss ich sagen das ich grosser Garbage-Fan bin und letztes Jahr ein Konzert in Berlin miterleben durfte. Somit erfreute mich die Ankündigung auf ein Live-Mitschnitt sehr, doch meine Hoffnung wurden leider nicht vollständig erfüllt.
Die Mischung der Songauswahl, aus alten und neuen Stücken, funktioniert zwar und Shirley ist trotz ihres mittlerweile gereiften Alters eine Augenweide. Auch die andern Jungs machen einen super Job, dennoch will der Funke nicht so wirklich überspringen. Ich habe mir mehr "Pompösität" und eine geladenere Stimmung erhofft. Das mag unter anderem daran liegen, das der Mitschnitt in einer recht kleinen Halle aufgenommen wurde.


Slippin' N' Trippin'
Slippin' N' Trippin'
Preis: EUR 8,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke, Victor!!, 1. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Slippin' N' Trippin' (MP3-Download)
Schon beim Reinhören der ersten zwei Songs glitt mir ein grinsen durchs Gesicht, weil Mr. Bailey es einfach versteht gute gemachte Bass-Mucke ein cooles, witziges Gewand zu verleihen ohne dabei altmodisch oder abgedroschen zu klingen. Schön das es sowas noch gibt!
Ich kann nur sagen: Ingesamt eine erfrischende Scheibe (ähnlich wie seine erste), besonders für Bassisten, oder Menschen die auf Bass stehen.
Danke, Victor!!


Skunk Anansie - Hedoism/Live in Bilbao
Skunk Anansie - Hedoism/Live in Bilbao
DVD ~ Skunk Anansie

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ...lohnt sich nicht!!, 18. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Skunk Anansie - Hedoism/Live in Bilbao (DVD)
Selbst als eingeschworener Skunk Ananasie-Fan, der diese Band liebt, konnte dieser Veröffentlichung nichts abgewinnen. Dies ist ein absolut langweilig mitgeschnitter Festivalauftritt der Band, wo mehr auf das Publikum eingegangen wurde als auf die Band. Viel mehr bleibt mir nicht zu sagen, da ich nach 10 Minuten ausgeschaltet habe. Ich werde die DVD in den Mülleimer werfen und auf eine gelungeneren Live-Mitschnitt warten!!


Bambi's Dilemma
Bambi's Dilemma
Preis: EUR 17,72

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geht es noch geiler???, 7. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Bambi's Dilemma (Audio CD)
Zunächst einmal muss ich mich wundern der erste Rezent für dieses überaus gelunge Werk dieser Japanischen Ausnahme-Truppe zu sein. Das geht schon mal gar nicht...! Hier wird "Noise-Core" (oder, wie auch immer man diesen Stil bezeichnen will..) vom allerfeinsten abgeliefert. Weiblicher "Mickey Mouse"-Gesang, unterstützt von effektgeladener E-gitarre mit wahnsinnigen Sounds, getragen von grooviger Bass- und Schlagzeugarbeit.
Entspanntheit ist hier selten zu entdecken, da es nach ruhigen Passagen wieder ordentlich zur Sache geht.
Wer diese Band noch nicht Live gesehen hat sollte dies tun! Ich jedenfalls wurde von ihrer präzisen Spielart mitgerissen, die auch auf Scheibe unübertroffen wirkt. Das Vorgängeralbum "Cell-Scape" ist übrigends genauso zu empfehlen!


Sextant
Sextant
Preis: EUR 7,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einsteigen, abheben und wegfliegen..., 27. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Sextant (Audio CD)
Meines erachtens nach erwischt man Hancock mit dieser Scheibe in seiner experimentellsten und somit interessantesten Form abseits des konventionellen Jazz / Funk. Bisher kannte ich hauptsächlich spätere Werke des Meisters, also die Funk-Phase (ca. 1974-1980). Wer diese Sachen mag und offen für "neues" bzw. anderes ist wird seine Freude an diesem Album haben. Ich jedenfalls bin hochinspiriert, denn "Sextant" ist nicht von dieser Welt!! Details zu diesem Album erspare ich mir, das taten meine Vorrezenten schon.
Ich kauf mir jetzt erstmal das Vorgängeralbum: "Crossings"


Huey Lewis & the News
Huey Lewis & the News

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...die erste und BESTE!!!, 2. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Huey Lewis & the News (Audio CD)
Diese wunderbare Platte aus dem Jahre 1980 hat meiner Meinung nach 5 Sterne verdient, weil sie eine gewisse Spritzigkeit und gute Laune versprüht genau wie es ein Debüt haben muss. Hier geht es "erdiger" und Rock'n Rolliger zur Sache als bei späteren Werken der Truppe. Der Spielspass ist unüberhörbar und ein Hit jagt den nächsten. Los geht es mit dem Opener "Some of my lies are true", der sofort zum abrocken anregt. Dies ist auch (..neben "Trouble in Paradise") der einzige Hit der es von dieser Scheibe in die Charts geschafft hat.
Gesamt gesehen macht dieses Album einfach nur Spass und läd tum ROCKEN ein! Meine absolute Kaufempfehlung!!


Contemplating the Engine Room
Contemplating the Engine Room

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelassen und ausdrucksstark..., 1. Dezember 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Contemplating the Engine Room (Audio CD)
Nach dem genialen Meisterwerk "Ball-Hog or Tugboat?" aus dem Jahre 1995, auf dem Watt eine beachtliche Anzahl von Indie-Ikonen zusammentrommelte um mit ihm zu spielen, geht's hier wieder in Trio-Besetzung weiter. Wer Watt's frühere Band's "Minutemen oder Firehose" kennt wird an dieser Scheibe schnell Anschluss finden. Stilistisch bleibt sich der Ausnahmebassist treu, im Vordergrund der typische Baßsound und Gesang mit Gittarren- und Schlagzeugunterstützung. Ingesamt wirkt diese Scheibe jedoch ruhiger, entspannter und melodischer als als die frühen Minutemen-Aufnahmen aus den frühen achzigern.
Mike Watt muss nix mehr beweisen, wer sein Baßspiel und seine genialen, harmonisch einfachen, aber eifallsreichen Ideen schätzt wird das bestätigen. Wirklich gut singen kann der gute Mann zwar nicht, aber das macht nichts, denn genau das macht diese Scheibe so sympathisch. Ich finde es ist ein rundum gelungenes Album...


Secrets
Secrets
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...zu unterbewerteter Klassiker!!, 30. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Secrets (Audio CD)
Mit dieser Scheibe von 1976 knüpft Hancock nahtlos an die Vorgängeralben "Head Hunters" und "Man-child" an. Auch wenn Mike Clark am Schlagwerk diesmal nicht von der Partie ist, geht es hier musikalisch einwandfrei und vor allem äusserst Funky zur Sache, woran auch Bassist Paul Jackson wie gewohnt nicht minder beteiligt ist. Bei der Titelauswahl gibt es keinen Hänger und die Stücke gehen wunderbar ineinander über.
Wem also frühere Hancock-Aufnahmen zu jazzig oder spätere zu elektronisch erscheinen, ist mit dieser Platte bestens bedient. Eigentlich ist sie jedem Musiker zu empfehlen, der auf groovigen, "auf den Punkt gespielten" Instrumental-Funk steht. Mich jedenfalls begeistert diese Scheibe jedesmal auf's neue, sie nervt nie und kann auch gut nebenbei gehört werden... und eines ist sicher: Diese Platte werd ich selbst noch mit siebzig hören!!!


Seite: 1