Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Hannes > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hannes
Top-Rezensenten Rang: 254.143
Hilfreiche Bewertungen: 232

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hannes "Perlimpinpin" (Zürich)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Dead and buried [Blu-ray]
Dead and buried [Blu-ray]
DVD ~ James Farentino
Preis: EUR 7,99

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Horror Klassiker und Kult ganz bestimmt, 18. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dead and buried [Blu-ray] (Blu-ray)
Es freut mich auch sehr, dass dieser Film wieder aufgelegt wird. Aber ob es sich wirklich um eine ungeschnittene Version handelt? Die Laufzeit bei dieser DVD ist mit 89 min. angegeben, meine alte VHS schafft es auf 92 min.???

Wie dem auch sei - einfach geniessen und sich dann vom schauerlichen Ende überraschen lassen. Ich hoffe, der Film wirkt heute noch so wie damals.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 21, 2009 10:00 PM CET


Twelve Nights in Hollywood (Limited Edition)
Twelve Nights in Hollywood (Limited Edition)
Wird angeboten von all-my-music-rheingau
Preis: EUR 99,00

5 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hintergrundinfos, 23. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ella ist vom 11. bis 21. Mai 1961 im Crescendo, Los Angeles aufgetreten. Alle Konzerte wurden damals aufgenommen. Es sind insgesamt 139 Songs! Lediglich 12 davon wurden damals auf LP und später als CD auf "Ella in Hollywood" veröffendlicht.
Der grosse Rest schlummert seither in den Archiven von Verve/Universal.
Nun scheint der Dornröschenschlaf ein Ende gefunden zu haben.
Wieviele CDs die Edition beinhalten wird und ob wirklich alles veröffendlicht wird, weiss ich leider auch nicht, aber ich freue mich jedenfalls darauf!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 14, 2010 9:47 AM CET


Sag nicht Adieu (Limitierte Vinyl 3LP Box) [Vinyl LP]
Sag nicht Adieu (Limitierte Vinyl 3LP Box) [Vinyl LP]
Wird angeboten von Michas24/7 (Preise inkl. Mwst.)
Preis: EUR 150,00

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Original-Alben?, 10. August 2009
Bei der Durchsicht der Titel fällt mir folgendes auf:
LP 1 "Premiere mit Alexandra" - der erste Song "Sag mir, was du denkst" fehlt hier leider.
LP 2 "Alexandra" ist vollständig, alles ok.
LP 3 "Sehnsucht - Ein Porträt in Musik" - das ist zwar ein Album, das zu ihren Lebzeiten in dieser Form herausgekommen ist, als Original-Album würde ich es aber nicht bezeichnen, da es sich um eine Zusammenstellung handelt. 6(!) Titel findet man auf LP 2. "Schwarze Balaleika", "Illusionen", "Tzigane", "Sehnsucht", "Auf dem Wege nach Odessa" sind im Original als Singles erschienen. Lediglich "Those Were The Days" wurde hier erstmals auf einem Tonträger veröffentlicht; der Titel stammt aus der TV-Dokumentation "Porträt in Musik" von Truck Branss.
Ich frage mich, ob es da nicht gescheiter gewesen wäre, man hätte einfach ein LP mit allen Singles herausgegeben. Denn da fehlen "Was ist das Ziel", "Walzer des Sommers", "Erstes Morgenrot", "Klngt Musik am Kaukasus". Ich spreche jetzt nur von den Liedern, die zu ihren Lebzeiten erschienen sind.

Was nach ihrem Tod veröffendlicht wurde ist ein anderes Kapitel, das bei dieser Edition nicht berücksichtigt wurde. Schade!
Vielleicht wird es da mal eine zweite Box geben.
Ich bin gespannt, ob die angekündigte CD-Version kompletter sein wird.
Alleine schon für "Premiere mit Alexandra" würde es schon 7 Bonustracks geben, wenn ich richtig gezählt habe - die selben Lieder aber in Französisch und Englisch gesungen.


Hilde (Heike Makatsch singt Hildegard Knef)
Hilde (Heike Makatsch singt Hildegard Knef)
Preis: EUR 8,49

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Heike Makatsch ist keine Sängerin, 13. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um singen zu können braucht es keine Stimme. Das hat Hilde bewiesen und es gibt ja da auch das berühmte Zitat von Ella Fitzgerald, das wohl jeder kennt.
Aber es braucht Ausdruck und wohl doch eine gewisse Technik.
Nun, das hat wohl Heike Makatsch beides nicht, vorallem nicht die Stimme. Sie klingt sehr schmalbrüstig und hat überhaupt keine Reserve. Man hat immer das Gefühl, mehr kann sie nun wirklich nicht. Das macht das Anhören so stressig.
Schade um die guten Arrangements.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 1, 2016 7:00 PM CET


Kein Titel verfügbar

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die geliebte Stimme, 28. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schön, dass "Die geliebte Stimme" nun doch endlich auf CD veröffentlicht wurde. Schön auch, dass auch ihre gesprochenen Texte auch gleich auf der CD zu finden sind. Weniger schön ist die Nachlässigkeit von Universal, was die diskografischen Angaben betrifft.
Man erfährt lediglich, dass "Die geliebte Stimme" 1961 aufgenommen wurde. Dass die Texte 1972 aufgenommen wurden, dass die Songs aus den Alben "Und ich dreh' mich nochmal um" und "Lausige Zeiten" ausgekoppelt wurden und wer sie vertont und arrangiert hat, das wird nicht erwähnt.


Hilde - Das Beste von Hildegard Knef
Hilde - Das Beste von Hildegard Knef
Preis: EUR 15,49

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Papillon, 23. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch wenn man schon alle Titel auf andern CDs hat, lohnt sich der Kauf für Knef-Fans doch unbedingt wegen dem bisher unveröffentlichten PAPILLON. Ein sehr nachdenkliches und trauriges Lied über die Vergänglichkeit des Lebens und das Loslassen, das sich bestens eignen würde um an der Beerdigung eines jung gestorbenen Menschen gespielt zu werden.


Famous Blue Raincoat +4
Famous Blue Raincoat +4

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Bonustracks, 3. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Famous Blue Raincoat +4 (Audio CD)
Die Qualität des Original-Albums steht bei mir ausser Frage. Mich nahmen dann aber schon die 4 Bonus-Tracks auf dieser Geburtstags-Edition Wunder. Nun - die 3 Studioaufnahmen haben mich nicht so begeistert. Ich vermisse bei der Interpretation Intimität, Tiefgang und sowas, was man Magie nennen könnte.
Einzig für die Live-Aufnahme von Joan Of Arc kann ich mich etwas begeistern. Sie stammt aus einem Konzert von 1992 und ich würde mir wünschen, dass mal das ganze Konzert veröffendlicht wird.


Die Fantome des Hutmachers [VHS]
Die Fantome des Hutmachers [VHS]
VHS

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warten und hoffen, 23. Januar 2009
Es sind ja zum Glück relativ viele Filme von Chabrol auf DVD wieder rausgekommen. Manchmal fragt man sich allerdings, warum einige in Vergessenheit geraten sind. Wie dieser Film hier. Ob da wohl rechtliche Gründe dahinter stecken?
Dieser Film ist schlicht ein Juwel. Chabrol hält sich hier sehr nahe am Original von Georges Simenon. Das Besondere ist aber meiner Meinung nach die schauspielerische Leistung von Michel Serrault. Einmalig, wie er diesen völlig gestörten und kranken Hutmacher spielt.
Ich hoffe sehr, dass bald mal eine DVD meine verblassende VHS ablösen wird!


14 Lieder
14 Lieder
Wird angeboten von Hagewitt
Preis: EUR 8,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kaum zu fassen, 23. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: 14 Lieder (Audio CD)
Das ist jetzt schon die 14. !!!! Ausgabe, die man als das Konzert von 1986 identifizieren kann.
Ich frage mich, ob das wirklich nötig ist.


Kein Titel verfügbar

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zugegeben..., 20. Januar 2009
... es ist nicht sehr geschickt Nina Simone und Anita O'Day zusammen auf einer DVD rauszubringen. Vorallem nicht, wenn Anita nur im "kleingedruckten" erwähnt wird.
Tatsächlich habe ich mir die DVD aber wegen Anita gekauft. Und ich gebe ihr nicht nur 5 sondern alle Sterne vom Himmel! Die TV-Aufzeichnung ist einfach grandios. Anita im Zenith - um so erstaunlicher wenn man weiss, was sie für Drogenprobleme hatte. Aber sie ist einfach perfeckt. Alles sitzt auf den Milimeter. Und sie hat Humor, wovon Nina (zu der ich ein sehr ambivalentes Verhältnis habe) nicht einen Funken hat. Lieber in Selbstmitleid schwelgen und andern die Schuld geben... es gibt viele Interviews zu diesem Thema, aber lassen wir das.
Die Tonqualität ist erstaunlich gut, ihr Timbre mit allen Nuancen kommen sehr gut zur Geltung.
Also die DVD ist eher etwas für die Anita-Fans.


Seite: 1 | 2 | 3