Profil für ingeborg Middendorf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ingeborg Midde...
Top-Rezensenten Rang: 5.178.474
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ingeborg Middendorf

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Aus dem Berliner Journal
Aus dem Berliner Journal
von Thomas Strässle
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 20,00

4.0 von 5 Sternen Max Frisch : aus dem Berliner Journal, 21. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aus dem Berliner Journal (Gebundene Ausgabe)
Die Tagebuchaufzeichnungen handeln von der Zeit der Berliner Mauer und den Besuchen von Max Frisch dort im "Osten".
Etwas befremdlich , aber sehr gut beschrieben - wie "man " sich damals fühlte, wenn "man" im Osten war und einen Besuch abstattete. Auch die Personenbeschreibungen haben mir zugesagt, denn obwohl ich die Personen nicht persönlich kenne habe ich eine Vorstellung von den Autoren und würde sie vielleicht auch so beschreiben : nüchtern und doch einfühlsam.
Nun wohne ich auch in Friedenau, wo Max Frisch um die Ecke gewohnt hat und wo jetzt noch seine Witwe wohnt. Alles vertraut und es hat sich dort wenig geändert. Ein empfehlenswertes Buch !


Anne Philipe: Nur einen Seufzer lang
Anne Philipe: Nur einen Seufzer lang
von Anne Philipe
  Gebundene Ausgabe

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anne Philipe :Nur einen Seufzer lang, 21. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
das ist ein "altes" Buch - alt auch in der Vorstellung, den eigenen Mann schonen zu müssen / wollen , und ihm die Schwere und Hoffnungslosigkeit der Krankheit zu ersparen. In diesem Sinne hat es mir gut gefallen , falls man bei dem Thema von gefallen sprechen kann. Für meinen Geschmack ist alles zu sehr in Watte gepolstert. Aber sicher lesenswert.


Ach, das liebe Geld!: Roman meinen Gläubigern zugeeignet
Ach, das liebe Geld!: Roman meinen Gläubigern zugeeignet
von Franziska zu Reventlow
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Ach, das liebe Geld Franziska zu Reventlow, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine Frau vor hundert Jahren lebt die Freiheit in der Liebe und auch
mit dem lieben Geld, was meist sehr knapp ist. Sie veredient ihren Lebensunterhalt
mit Schreiben und Übersetzungen .
Sehr humorvoll heiter und ironisch beschreibt sie ihre Existenznöte - man muß viel lachen.
Und darum geht es , sich nicht kleinkriegen und stumpf machen lassen.
Danke Franziska zu Reventlow ! Mehr von solchen Menschen !


»Alles möchte ich immer«: Franziska zu Reventlow (1871-1918)
»Alles möchte ich immer«: Franziska zu Reventlow (1871-1918)
von Lübeck Buddenbrookhaus
  Broschiert

5.0 von 5 Sternen Franziska zu Reventlow Alles möchte ich immer, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Frau hat vor hundert Jahren etwas vorgemacht, was heute sehr selten ist.
Sie hatte Mut dazu, ein volles, erfülltes Leben zu führen außerhalb der Normen-
als verstoßene Adlige mit einem unehelichen Kind.
Sie genießt das Glück, zu leben und frei zu sein und verbraucht sich nicht in Rebellion
sondern lebt und liebt. Einfach immer wieder wunderbar zu lesen.
Wo gibt es das heute ?


Der Geldkomplex: Meinen Gläubigern zugeeignet
Der Geldkomplex: Meinen Gläubigern zugeeignet
von Franziska Gräfin zu Reventlow
  Taschenbuch
Preis: EUR 4,80

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Franziska zu Reventlow, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
da sieht man im Geldkomplex wie man auch mit dem Geldproblem umgehen kann.
Humorvoll, lässig, heiter.
Und dazu noch sehr erotisch.
Das ist ein wirkliches Vorbild, diese verstoßene Adlige, die vor hundert Jahren allein
ein Kind hatte - unehelich - und sich von ihrem Können (schreiben, übersetzen )
ernährte und dazu eine wunderschöne Frau war. Chapeau !


Von Paul zu Pedro
Von Paul zu Pedro
von Franziska Gräfin zu Reventlow
  Taschenbuch
Preis: EUR 4,80

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Franziska zu Reventlow Von Paul zu Pedro, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Von Paul zu Pedro (Taschenbuch)
Franziska zu Reventlow ist einfach eine super tolle Frau und Schriftstellerin.
Auch nach hundert Jahren noch weit bewußter als die heutige Generation.
Dazu gibt es nicht mehr zu sagen.


Kein Titel verfügbar

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zicac Damenmantel, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das war ein totaler Reinfall.
Das Foto sieht super aus, aber ankam ein wie ein Feudel aussehender
"Mantel", den ich kurz angezogen habe - auch noch zu klein - und von
dem ich mich sofort trennen wollte. Leider war das gar nicht so einfach,
denn ich mußte die deutsche Adresse erst ausfindig machen im Internet.
Hatte richtig Angstm das Teil nicht wieder los zu werden.
Hat dann aber doch geklappt zum Glück.
kann nur abraten vom Zicac Wintermantel !!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 10, 2013 5:29 PM CET


Das rote Notizbuch
Das rote Notizbuch
von Paul Auster
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen das rote Notizbuch, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das rote Notizbuch (Taschenbuch)
Von Paul Auster kann man ja alles lesen. Dieses Buch nun ist nicht doll
spannend aber eben Paul Auster und daher gut. Nichts was mich vom
Hocker reißt, ich werde es vielleicht wieder verschenken.


Camus: Das Ideal der Einfachheit. Eine Biographie
Camus: Das Ideal der Einfachheit. Eine Biographie
von Iris Radisch
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Camus, eine Biografie, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das ist eine sehr gute Biografie, sehr interessant geschrieben
und bringt neue Erkenntnisse. Macht Spaß zu lesen.
Ein spannendes Leben


Der Schatten meines Vaters
Der Schatten meines Vaters
von Richard von Schirach
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

1 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der Schatten meines vaters, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Schatten meines Vaters (Taschenbuch)
Da hab ich mich vertan. Ich dachte an den Ferdinand v Schirach
und freute ich, daß er ein neues buch geschrieben hat.
Der Richard .. naja, langweilig und kann nicht schreiben.
Mal sehen, wo ich das buch wieder los werde.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2015 12:05 PM MEST


Seite: 1 | 2