Profil für JacoboBelbo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von JacoboBelbo
Top-Rezensenten Rang: 96.287
Hilfreiche Bewertungen: 223

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
JacoboBelbo

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Samsung R540 JS09
Samsung R540 JS09

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vollends zufrieden, 17. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Samsung R540 JS09 (Personal Computers)
Ich habe mir das Samsung R540-JS09 gekauft, um damit Office-Programme zu nutzen, zu surfen und zu spielen.
Diese Ansprüche erfüllt das Gerät vollends!

Die Helligkeit des nicht spiegelnden Bildschirms ist klasse und der Akku hält je nach Energieeinstellung von etwas mehr als zwei bis zu vier Stunden.

Ferner ist das Gerät angenehm leicht und hat ein schönes Design.

Achtung: Hier bei Amazon und auch bei anderen Anbietern werden alle Modelle der R540 Reihe oft in einen Topf geworfen und teilweise auch verwechselt. Schaut Euch auf der Samsung-Seite genau an, welches Modell für Euch das richtige ist. Sie unterscheiden sich z.B. durch matte und glänzende Bildschirme, unterschiedliche Festplattengrößen und verschiedene Prozessoren.
Als ich meinen R540-JS09 hier kaufte, standen bei den technischen Deteils z.B. Angaben eines anderen (eines schlechteren) Modells der Serie.

Insgesamt bin ich voll zufrieden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 11, 2011 11:46 PM MEST


Tiefe Wunden: Der dritte Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 3)
Tiefe Wunden: Der dritte Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 3)
von Nele Neuhaus
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bester der ersten drei Taunus-Krimis, 23. Juli 2010
"Tiefe Wunden" ist der beste und reifste der ersten drei Taunus-Krimis von Nele Neuhaus und lebt besonders von seiner spannenden Grundidee.

Die Handlungsstränge wirken in sich geschlossener als in den ersten beiden Bänden, was besonders wichtig ist, da Neuhaus dem Leser wieder zahlreiche Personen vorstellt.

Erfreulich ist auch, dass sich der Schreibstil der Autorin weiterentwickelt hat. Werden in in den ersten beiden Werken alle Ereignisse allein aus der Perspektive der ermittelnden Protagonisten wiedergegeben, taucht der Leser nun auch in die Gedanken verschiedener anderer Personen ein, wodurch zusätzliche Spannung aufgebaut wird, ohne zu viele Informationen preiszugeben.

Ein kleiner Kritikpunkt ist, dass mindestens ein Nebenstrang - die privaten Probleme einer Nebenfigur aus dem Ermittlerteam - wiederholt in "Tiefe Wunden" angesprochen werden, ohne dass am Ende aufgelöst wird, was er denn nun hat. Nicht ganz ausgereift wirkt auch die Figur der neuen Vorgesetzten.

Wie alle Taunus-Krimis fesselt auch dieser von der ersten bis zur letzten Seite. Der einzige Unterschied zu seinen Vorgängern ist, dass er qualitativ noch ein kleines Stückchen höher anzusiedeln ist.


Troja (2 DVDs)
Troja (2 DVDs)
DVD ~ Brad Pitt
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 6,49

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Neuinterpretation des homerischen Stoffes, 15. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Troja (2 DVDs) (DVD)
Bei dem Film Troja handelt es sich um eine gelungene Neuinterpretation der homerischen Vorlage.

Da es hier schon zahlreiche Kritiken gibt, nur so viel:

Wer den Film wegen seiner Abweichungen von der Ilias kritisiert, tut ihm unrecht. Petersen tut das gleiche, was Homer ca. 2.800 Jahre zuvor getan hat: Er bedient sich einer alten Geschichte und passt sie seiner eigenen Zeit an.

Diesbezüglich sei auch erwähnt, dass der Film von Althistorikern und Altphilologen vielfach sehr positiv aufgenommen worden ist. Man denke nur an die Beigeisterung mit der der renomierte Experte Joachim Latacz über den Film geschrieben hat! Vgl. auch die Überlegungen Jon Solomons, Anja Wiebers etc. dazu. Hinsichtlich der Authentizität im Historienfilm ist auch Martin Lindner zu empfehlen.

Petersen hat nicht die Ilias verfilmt, sondern sich an ihr orientiert. Dabei wird auch mehrfach sein ausgeprägtes Hintergrundwissen deutlich.

Also, wem der Film nicht gefällt, dem gefällt er nicht. Aber die Abweichungen von Homer darf man ihm nicht zum Vorwurf machen. Man sollte sich eher an den netten Ideen und Anspielungen der Neuinterpretation erfreuen.


Bubba Ho-Tep (Einzel-DVD)
Bubba Ho-Tep (Einzel-DVD)
DVD ~ Bruce Campbell

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Atmosphäre, 15. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Bubba Ho-Tep (Einzel-DVD) (DVD)
Die Story des Filmes ist natürlich ziemlich durchgeknallt, aber das ist gar nicht so wichtig. Der Film lebt in einem ganz großen Maße von seiner Atmosphäre, die hauptsächlich durch die Hintergrunderzählungen vom Protagonisten Elvis Presley (Bruce Campbell) geprägt wird. Auf deutsch habe ich mir den Film nicht angesehen, aber im Original ist dies sehr gelungen.


Die Vermessung der Welt
Die Vermessung der Welt
von Daniel Kehlmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Buch, 15. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Vermessung der Welt (Taschenbuch)
Kehlmanns "Die Vermessung der Welt" ist ein hervorragendes, leichtfüßiges und vor allen Dingen unterhaltsames Werk, das sich (sehr) frei an den Leben von Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß orientiert.

Wer sich also über Details aufregt, die nicht den wahren Biographien der beiden Wissenschaftler entsprechen, der sollte von diesem Buch Abstand nehmen und zu wissenschaftlichen Werken greifen.

Wem der Sinn nach guter und intelligenter Unterhaltung steht, der kann hier unbesorgt zugreifen.

Am Humor Kehlmanns gefällt mir besonders, dass er den Leser nicht "mit der Nase auf einen Witz stößt", sondern oft Humoriges nur ganz zart andeutet.

Insgesamt ein tolles Buch, dass zu den unterhaltsamsten Werken zählt, die ich in letzter Zeit gelesen habe.


Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff
Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff
von Nele Neuhaus
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter Krimi, 15. Juli 2010
Auch der zweite Taunus-Krimi kann voll überzeugen.

Das Buch ist gut geschrieben, die Protagonisten sind sympathisch und die Geschichte fesselt.

Negativ könnte man anmerken, dass das Grundgerüst im Wesentlichen wieder dem des ersten Taunus-Krimi (Eine unbeliebte Frau) entspricht. Zwei Tote - wobei der zweite diesmal erst etwas später auftaucht - stellen die Ermittler vor zahlreiche Rätsel und lassen sie in ein Wespennest lokaler Intrigen und Kriminalität stoßen. Wieder werden durch die Aufklärung der Verbrechen auch politische bzw. wirtschaftliche Skandale aufgedeckt. Wieder taucht eine Leiche auf, die den Leser um das Schicksal einer Person bangen lässt, bis sich herausstellt, dass letztere wohlauf ist und die Leiche nichts mit der eigentlichen Geschichte zu tun hat.

Positiv ist im Vergleich zum ersten Buch anzumerken, dass Nele Neuhaus zwar anfangs wieder zahlreiche potentielle Mörder ins Spiel bringt, viele von diesen allerdings recht bald wieder aus dem Zentrum der Geschichte verschwinden, sodass am Ende etwas weniger Verdächtige übrigbleiben, was dem Buch ziemlich gut tut. Dies mag damit zusammenhängen, dass das Buch von der Autorin um ca. 100 Seiten gekürzt wurde. Allerdings bleibt dadurch auch mancher begonnener Nebenerzählstrang etwas offen, wodurch der erste Taunus-Krimi im Vergleich zu diesem in sich etwas "runder" erscheint.

Ebenfalls positiv ist, dass das Privatleben der beiden Protagonisten diesmal eine ausführlichere Rolle spielt und sie dadurch etwas mehr Tiefe erhalten.

Insgesamt handelt es sich wieder um einen lesenswerten Krimi, den man innerhalb kürzester Zeit verschlingt und der große Lust auf den nächsten Teil aufkommen lääst.


Blockflöte lernen Band 1 inkl. praktischer Notenklammer - Blockflötenschule für Kinder und Erwachsene mit über 100 Liedern und Spielstücken (Taschenbuch) von Christiane Fischer (Noten/Sheetmusic)
Blockflöte lernen Band 1 inkl. praktischer Notenklammer - Blockflötenschule für Kinder und Erwachsene mit über 100 Liedern und Spielstücken (Taschenbuch) von Christiane Fischer (Noten/Sheetmusic)
Wird angeboten von Musik-Schubert
Preis: EUR 18,90

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch, allerdings nichts für absolute Anfänger, 10. Juli 2010
Das Buch bietet zahlreiche Lieder, die zunehmend komplexer werden und unter denen sich viele bekannte Stücke befinden.

Zu Beginn eines Abschnittes werden jeweils neue Notengriffe vorgestellt, die dann mit den folgenden Liedern eingeübt werden sollen.

Insofern ist das Buch auch sehr gut.

Allerdings ist das Buch nichts für absolute Anfänger. Gewisse Vorkenntnisse wie Notenlesen etc. sollten schon vorhanden sein.


Eine unbeliebte Frau: Der erste Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 1)
Eine unbeliebte Frau: Der erste Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 1)
von Nele Neuhaus
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

167 von 184 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter und unterhaltsamer Krim, 10. Juli 2010
Eines vorweg:

Lassen Sie sich bei den hier veröffentlichen Rezensionen nicht verwirren. Einige beziehen sich auf eine ältere Version des Buches, die die Autorin selbst herausgegeben hat und wohl einige Kommafehler etc. aufweist. Bei der Neuauflage trifft dies nicht zu!

Das Werk ist spannend, unterhaltsam und mit sympathischen Protagonisten versehen. Insofern fesselt das Buch seinen Leser und man möchte immer wissen, wie es weiter geht.

Von einer 5-Sterne-Bewertung haben mich folgende Aspekte abgehalten:

Es gibt einfach zu viele Personen in diesem Krimi von denen dann auch zu viele über ein potentielles Mordmotiv verfügen. Da es so viele Verdächtige gibt, muss man sich einerseits immer ein wenig konzentrieren, um alle auseinander zu halten, andererseits fehlt der endgültigen Auflösung dadurch in gewisser Weise das Überraschungselement. Man hat so viele Mordtheorien und Verdächtigungen präsentiert bekommen, dass man die Auflösung einfach zur Kenntnis nimmt, ohne davon "umgehauen" zu werden.

Ein weiterer kleiner Kritikpunkt ist das Auftauchen einer Leiche, das zunächst einem Spannungshöhepunkt dient. Nachdem sich herrausstellt, dass die Leiche nicht diejenige ist, für die man sie zunächst hält, verschwindet sie wieder aus der Geschichte, ohne dass irgendwie zur Sprache käme, was es nun mit ihr auf sich hatte.

Insgesamt handelt es sich jedoch um einen sehr guten Krimi, der durchaus zu empfehlen ist und große Lust auf die Fortsetzungen aufkommen lässt.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 12, 2014 8:54 PM CET


Das Foucaultsche Pendel: Roman
Das Foucaultsche Pendel: Roman
von Umberto Eco
  Sondereinband
Preis: EUR 9,95

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk - allerdings nichts für jedermann, 8. Juli 2010
Das Buch ist definitiv ein Meisterwerk!

Intelligent, unterhaltsam und mit gutem Humor führt Eco den Leser durch eine fesselnde Geschichte.

Allerdings ist es nicht für Leser geeignet, die leichte Unterhaltung suchen, da das Werk recht anspruchsvoll ist und auch ein gewisses Geschichtsinteresse voraussetzt. Auch enthält es zahlreiche Fremdworte, die zwar größtenteils im Anhang erläutert oder übersetzt werden, aber manchem die Lektüre vielleicht etwas erschweren.

Ganz wichtig ist, dass man sich nicht von den ersten beiden Kapiteln einschüchtern lässt. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich der Protagonist - um nichts Inhaltliches vorwegzunehmen - in einer psychisch schwierigen Situation, sodass es vollkommen normal ist, wenn der Leser zunächst kaum etwas versteht. Danach beginnt die eigentliche Geschichte und wenn die gelesen ist, versteht man auch den Anfang.

Wie gesagt, ein Meisterwerk, das aber bestimmt nicht für jeden Leser geeignet ist.


Der Fluch der Schwestern: Mystery-Thriller
Der Fluch der Schwestern: Mystery-Thriller
von Natasha Mostert
  Taschenbuch

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ordentliches Buch, 4. Juli 2010
"Der Fluch der Schwestern" ist ein fesselndes und unterhaltsames Buch. Die Hintergrundgeschichte ist ansprechend und die Charaktere sind interessant gezeichnet.

Die Rezension der Times ('Bettlektüre ausschließlich für Mutige!) ist allerdings übertrieben. Sonderlich gruselig ist das Buch nicht.

Insgesamt handelt es sich um ein ordentliches Buch, das man gerne liest. Natasha Mostert ist mit diesem Werk mit Sicherheit kein Meisterwerk gelungen, um einen unterhaltsamen Zeitvertreib handelt es sich aber alle Male!


Seite: 1 | 2