Profil für Setsuna > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Setsuna
Top-Rezensenten Rang: 587.173
Hilfreiche Bewertungen: 53

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Setsuna "will nur spielen" (Bremen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
atFoliX Designfolie "Screaming Sound White" für Sony Xperia Z - Displayschutzfolie inklusive
atFoliX Designfolie "Screaming Sound White" für Sony Xperia Z - Displayschutzfolie inklusive
Wird angeboten von @FoliX GmbH
Preis: EUR 22,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht Preis- Leistungs- gerecht, 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als langjähriger (und überzeugter) Folix- Folien Verwender, habe ich diese Design Folien mal getestet.
Mir war, offen gesagt, nicht klar, wie diese Folien vorn aussehen sollen, die Produktabbildung diesbezüglich finde ich mehr als verwirrend.
Folie hinten: Die ist exakt wie beschrieben! Sieht toll aus, viele Designs zur Auswahl, eine eher feste, dicke Folie. Die Aussparungen für Kamera, etc. waren etwas schwer zu entfernen, da die Klebeseiten ja doch recht empfindlich sind, was Fingerabdrücke und Staub angeht, allerdings verzeiht einem diese Designfolie auch mehr, da sie ja nun mal nicht "klarsicht" ist. Paßgenau, wie von Folix gewohnt. Nix zu meckern.
Folie vorne: Habe mich für das Set mit Zusatz Klarsichtfolie entschieden, da ich eh eine neue brauchte. So bekommt man für vorne dann also eine klare Folie, und die Designfolie ist einfach nur eine Rahmenfolie, die dann eben auf der klaren Folie angebracht wird. Und die ist echt, meiner Meinung nach, unschön. Habe sie angebracht, und sofort wieder entfernt, meiner Meinung verschandelt es ein schönes, schickes Smartphone eher. Es ist praktisch die gleiche Folie wie hinten, bei der das Display dann komplett ausgeschnitten ist, bei meinen Design also einfach nur ein sehr schmaler, schwarz- weißer Rahmen. Ich finde diese "Rahmenfolie" für vorne absolut überflüssig. Übrigens, wie von Folix gewohnt, sind auch diese Folien selbstverständlich rückstandslos und einfach zu entfernen!
Ich vergebe in diesem Falle trotzdem nur 3 Sterne, weil ich sie für eine Designfolie, die ich letztendlich nur hinten angebracht habe, und von vorn recht unschön aussieht, doch recht teuer finde (ob man die klare Folie dazu ordert bleibt einem ja selbst überlassen). Ich würde sie mir zumindest kein zweites mal kaufen, und bleibe lieber bei meinen ultra- clear Folien.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 2, 2014 2:28 PM CET


Philips 47PDL6907K/12 119 cm (47 Zoll) Ambilight 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full-HD, 600Hz PMR, DVB-C/T/S, CI+, Smart TV Premium, WiFi) weiß
Philips 47PDL6907K/12 119 cm (47 Zoll) Ambilight 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full-HD, 600Hz PMR, DVB-C/T/S, CI+, Smart TV Premium, WiFi) weiß

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Granatenstarkes Teil, 24. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eins vorweg: ich bin kein TV oder Hifi Spezi, ich entschuldige mich schon im Vorfeld für evtl. laienhafte Ausdrücke. ;)
Es wurde Zeit von meinem HDready Knecht (42") zu FullHD, am besten gleich mit 3D (passiv, das war mir noch wichtig) umzusteigen. Also mal ein paar Wochen durch das allgemeine Angebot gewühlt. Markenmäßig war ich nicht festgelegt, und bin somit einmal quer über Sony, LG, Samsung, etc. bei Philips gelandet. Ein paar Vergleiche hier und da, und der Philips (47") stand als Sieger fest, ehrlich gesagt, war das erstmal eine rein ästhetische Entscheidung, das Teil sieht einfach super aus, das Ambilight macht mich halt einfach an, und meine gewünschten Eckdaten waren soweit vorhanden, und genau genommen sogar noch mehr. :) Dann Rezensionen gelesen (ich les' immer die Schlechten, besser is' das), und nochmal 'ne Nacht drüber geschlafen. Was man hier alles zu lesen bekommt, an Negativpunkten, ist ja schon happig. Und wenn viele Leute von Problemen berichten, wird es wohl tatsächlich welche geben, aber ich kann nur meinen TV bewerten, und dazu sei zu sagen: absolut super Teil, Kauf nicht eine Sekunde bereut!
Versand, Verpackung und alles drum herum, wie gewohnt bei Amazon: schnell, unkompliziert, mit Wunschliefertermin.
Gut, soweit so gut. Ausgepackt, angemacht, nix passiert. :) Erster Gedanke: na super, fängt ja gut an. Also beim ersten mal anmachen, hat es in der Tat ein paar Sekunden mehr gedauert, aber auch nur da, seit dem springt er quasi sofort an.
Also angemacht, Bild war da, fix Playsie3 angeschlossen, beim Final Fantasy Trailer (mit Werkseinstellungen) ein Freudentränchen weggedrückt. Das Bild: ein Traum. (und es ist nicht so, daß ich vorher noch nie vor 'ner FullHD Auflösung gesessen habe, aber ich finde hier das Bild wirklich ausgesprochen toll!)
Die neues Firmware war bereits installiert, da war kein weiteres Zutun nötig.
Nun wurde der TV an die Wand angebracht. Dazu sei zu sagen: als Frau alleine: keine Chance (ich würde behaupten, auch als Mann nicht.)
Der Fuß kam also gar nicht erst zum Einsatz, aber ich mußte ihn in den Keller tragen, ich halte es auch für ausgeschlossen, den Fernseher samt Fuß alleine auf ein TV Reck zu kriegen, nun gut, aber da mag es sicherlich stärkere Menschen geben, ich hätte es zumindest nicht gewagt.
Was fiel beim Aufhängen auf?! Reichlich Anschlußmmöglichkeiten vorhanden, die meisten sogar nach unten bzw. zur Seite hin ausgerichtet. Aber nicht der Steckplatz für das Netzwerkkabel, der geht nach hinten raus. Das war der Grund warum die Glotze nun doch über WLAN läuft, obwohl der TV sogar mit Abstandshalter an die Halterung angebracht wurde. Der TV ist so schmal, daß das kein Problem ist, aber das Netzwerkkabel war trotzdem noch zu tief. Vermutlich gibt es da flachere Adapter oder sowas, aber nun ja, hat mich nicht so sehr gestört, und somit läuft er nun also über WLAN. Und das ohne Probleme. Allerdings sei dazu zu sagen, daß die Fritzbox keine 2m entfernt steht. Ich hatte bisher keinen einzigen Verbindungsabbruch oder dergleichen. Das einzige: der TV muß beim Streamen evtl. mal "nachladen", was aber nicht am TV sondern an meiner Schmalspurleitung liegt.
Dann an den Bildeinstellungen rumgeschraubt, die waren zwar vorher schon in Ordnung, aber ein bißchen Feintuning war trotzdem noch angebracht, dafür habe ich mich durch diverse Foren gewühlt und bin auch dort fündig geworden.

Mein Sky Sat Receiver läuft noch über Scart, das wird sich erst in 1- 2 Monaten ändern, bis dahin muß das noch gehen. Und es geht! Wirklich gut sogar. Das Bild über Scart also auch echt zufriedenstellend (besser als erwartet, und besser als auf meiner alten Glotze, recht scharf und klar, aber natürlich kein HD, ist klar!) Da ich also die Programme noch über meinen externen Sat Receiver umschalte, kann ich nichts über den internen sagen, sollte sich da was bahnbrechendes auftun, werde ich es hier gern ergänzen.
Der Sound. Ja. Was soll man sagen. In Ordnung. Hat mich nicht aus den Schuhen gehauen, Ohrenkrebs hab ich aber auch nicht bekommen. Und ist mir persönlich eh egal, weil ich den Fernseher per optischem Kabel über meine Anlage laufen lasse.

3D. Meine persönlich größte Überraschung. Da habe ich mir nicht viel von versprochen, im Kino hat es mich noch nie wirklich überzeugt, aber nun ja, ist ja mit dabei, sollte es zwecks Zukunftssicherheit auch (obwohl ich mir nicht sicher bin, wohin diesbezüglich beim TV die Reise geht), kann man sich ja mal angucken. "Drachenzähmen leicht gemacht" war hier der Film der Wahl. Ich konnte dem Film gar nicht richtig folgen, weil ich so angetan von dem gestochen scharfem 3D Bild war! Echt, das hat mich überzeugt! Toll! Da wird auf alle Fälle Nachschub besorgt, wir saßen hier mit 3 Leutchen, alle total begeistert, kein Nachziehen, tolle Farben, einfach super!
Ich habe mir auch dieses "umgerechnete" 3D (also von einem 2D TV Bild) angeschaut, braucht man nicht. Naja. Ich zumindest nicht, meiner Meinung nach, taugt diese Funktion eher nicht, ein nice to have; ich nutze es aber nicht.

Smart TV: das kannte ich tatsächlich noch nicht, also ich habe noch nie vor gesessen. Finde ich gut! Man kann aus einer (aber relativ überschaubaren aber gut sortierten) Liste die für sich in Frage kommenden Apps auswählen, bzw. sie liegen schon "vorn" in der Startseite. Können dort auch noch sortiert, verschoben, gelöscht werden. Tagesthemen jetzt also nicht nur zur vollen Stunde, und wenn ich den Tatort verpasse, guck ich ihn halt am nächsten Tag (zugegebenermaßen erst nach 20h, Jugendschutz). Es wäre jetzt etwas müßig die Mediatheken durchzugehen, aber es ist wohl für jeden was dabei, wenn das Programm sonst nichts mehr hergibt. Ich hab' meine persönliche Leidenschaft für Stromberg wieder entdeckt. ;) Hier gibts es für mich aber ein AAAAAABER: Keine Lovefilm App. Warum nicht?! Man weiß es nicht. Maxdome z.B. ist dort vertreten, und andere VOD Anbieter, aber ausgerechnet Lovefilm nicht. Nun gut. Läuft also weiter über PS3, schöner wäre aber natürlich über den TV selber, schon wegen des Stromverbrauchs.
Es macht beim Surfen durch die Mediatheken durchaus Sinn den TV über die Philips MyRemote APP zu steuern, sofern TAB bzw. Smartphone vorhanden, Buchstabeneingabe über Fernbedienung macht einfach keinen Spaß, so lassen sich schneller Titel finden. Die App tut ihren Dienst, könnte aber etwas anwenderfreundlich sein, und vor allem über eine Streamingfunktion verfügen (hat sie wohl in der iOS Version), ich habe Hoffnung, daß die noch nachgereicht wird, wenn nicht, tut es dem TV allerdings nichts, kann man auch im Vorfeld nachlesen, daß die Android Version diese Funktion (zumindest noch) nicht unterstützt. Außerdem ist die Easy Share Funktion ziemlich cool. Selten so easy'nen Film vom Tab bzw. Handy auf's TV gestreamt.

Die Umschaltzeiten die ja auch häufig bemängelt werden kann ich so nicht bestätigen. Ja, es könnte einen Ticken flüssiger laufen, das ist aber nun auch Jammern auf ganz hohem Niveau, er schaltet sekundenschnell um, zum Vergleich: mein SAT Receiver schaltet langsamer um, ist natürlich keine Referenz, aber ich hatte auch gelesen, man wackelt sich durch's Menü und beim Umschalten zu anderen Sendern, bzw. Eingangsquellen könnte man sich gepflegt 'ne Tasse Kaffee holen. Das ist bei meinem Gerät eindeutig nicht der Fall! Und ich weiß auch wirklich nicht, wie solche Rezensionen zu Stande kommen, vllt. war das auch einfach ein Problem mit vorheriger Firmware?! Ich weiß es nicht.
Rein optisch ist der TV natürlich einfach mal ein Highlight, wirklich selten einen so schönen Fernseher gesehen! Ganz besondern natürlich, wenn es etwas dunkler wird, und das Ambilight (welches statisch oder dynamisch läuft, je nach eigener Vorliebe, nun ja, aber gerad das dynamische macht es ja so cool, wie ich finde) so voll zur Geltung kommt. (Das man übrigens auch im ausgeschalteten Zustand aktivieren kann, so'n bißchen loungemäßige Beleuchtung, quasi)
Ich glaube, alles in allem liest man heraus, daß ich vollkommen begeistert bin! Ich würde diesen Fernseher wirklich empfehlen, ich finde ihn einfach toll, und er hat meine Erwartungen echt übertroffen! Kleine Notiz am Rande: hab' lange überlegt ob 47" oder 42", mein vorheriger war, wie oben beschrieben, 42", die reine Gier hat mich zu 47" getrieben. Zum Glück. Mein vorheriges Gerät stand auf dem Fuß, also keine Wandanbringung, dadurch, daß der hier nun an der Wand hängt, wirkt er nicht unbedingt viel größer als mein vorheriges Modell. (sitze in ungefähr 4-5 m Entfernung)

Fazit: Hätte mich fast von den schlechten Rezensionen hier von dem TV abbringen lassen, und ich danke mir jeden Abend selber, daß ich es trotzdem gewagt habe. Nun ja, Amazon macht einem im Zweifelsfall die Rückgabe ja auch einfach. Der TV ist für mich einfach ein Highlight in Bild und Funktion, Top Gerät, würde ich jederzeit wieder kaufen!


alfi 5447253075 Isolierflasche isoTherm Eco Edelstahl aquamarin 0,75 l
alfi 5447253075 Isolierflasche isoTherm Eco Edelstahl aquamarin 0,75 l
Wird angeboten von Porzellanambiente, Preise inkl. MwSt., Impressum und AGB finden Sie unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 17,30

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen optisch toll, hält lange warm, hält dicht!, 27. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
optisch toll, hält lange warm, hält dicht! Muß man eigentlich noch mehr sagen?!
Nee, im Ernst, die Kanne verrichtet ihren Dienst zur vollsten Zufriedenheit. Der Deckel wird komplett abgeschraubt, dadurch tropft nichts. Mein Kaffee oder Tee ist auch nachmittags (morgens befüllt) noch absolut top temperiert. Dabei bleibt die Kanne selber kühl.
Dies ist mittlerweile meine zweite Alfi Kanne, eine für Kaffee, eine für Tee, die Kanne hat mich also so überzeugt, daß ich sie direkt nachgekauft habe!


Lego Star Wars III: The Clone Wars
Lego Star Wars III: The Clone Wars
Preis: EUR 28,26

5.0 von 5 Sternen Gewohnt gut!, 17. Januar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Für mich persönlich sind eh die Star Wars Teile aus der Lego Serie die besten Teile! Die anderen find ich auch alle gut, aber Star Wars sind die Besten.
So wurde ich auch beim Kauf von Star Wars III für den 3DS nicht enttäuscht. Das Spielprinzip ist wie in den vorangegangen Teilen auch. Man spielt die Geschichte, unterteile in mehrere Level, erst im Abenteuermodus durch, bei dem die Spielfiguren vorgegeben sind, dadurch ist es nicht möglich, bereits beim ersten Spielen des Levels alle "Sonderspielsteine" zu erreichen. Wenn das Level geschafft ist, kann man es im Freeplay Modus erneut spielen. In diesem Modus wählt man dann seine Figuren, und kann so auch Gebiete erreichen und Rätsel lösen, an denen man beim ersten durchspielen vorbeigehen mußte.
Sehr charmant finde ich auch, daß die einzelnen Level in Abschnitte unterteilt sind. Man sieht vor Betreten des Levels, welche Steine einem in welchem Abschnitt noch fehlen. So ist man nicht gezwungen einen ganzen Level erneut zu spielen, sondern nur den Abschnitt, in dem sich noch fehlende Steine verbergen.
Die Steuerung geht, wie gewohnt, lässig und gut von der Hand, die obligatorische Legostein- Sammelwut wird auch hier wieder erneut entflammt (auch wenn ich persönlich ja wirklich noch nie alle Steine in einem Spiel gefunden habe...) :)
Der 3D Effekt ist toll, und das Spiel sieht klasse aus!
Mein achtjähriger Sohn spielt auch gelegentlich am 3DS, und wählt immer dieses Spiel, obwohl er auch hochkarätige Helden wie Mario, Zelda oder die unvermeidbaren Pokemon haben könnte, das will doch auch schon was heißen! :)


Xavax Kaffee-Kapselständer "Rondello" für Tassimo, 48 Kapseln, Silber verchromt
Xavax Kaffee-Kapselständer "Rondello" für Tassimo, 48 Kapseln, Silber verchromt
Preis: EUR 18,89

4.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!, 15. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Kapselhalter macht neben meiner Tassimo eine gute Figur. Die Kapseln lassen sich dort formschön, stets griffbereit und gut sortiert aufbewahren.
Einen Stern Abzug gebe ich, weil ich der Meinung bin, das man ein, oder zwei Röhrchen ruhig mit breiteren Ausgängen an der unteren Seite hätte versehen können. So lassen sich die breiten Kapseln (z.B. Kännchen, oder Latte Macchiato) nur oben lagern, und auch nur von oben entnehmen. Schade.
Ansonsten erfüllt er seinen Dienst zur absoluten Zufriedenheit! :)


atFoliX FX-Clear Displayschutzfolie für Sony-Ericsson Xperia play
atFoliX FX-Clear Displayschutzfolie für Sony-Ericsson Xperia play

5.0 von 5 Sternen Erfüllt voll seinen Zweck, 15. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr paßgenau, ansonsten nicht zu merken.
Die Montage ist Fummelei, aber das bringt die Sache als Solches halt mit sich. Trotzdem ist die Folie relativ unkompliziert staubfrei aufzutragen, da habe ich mit anderen Herstellern immer ganz andere Erfahrungen gemacht. Die beim Auflegen der Folie (kleine) entstandenen Luftbläschen ziehen sich nach ein paar Stunden raus. Danach liegt sie aalglatt auf. Ich bin dazu übergegangen nur noch Folixfolien zu verwenden, die scheinen mir qualitativ top zu sein! Klare Empfehlung!


Metaltex 364633095 Gewürzregal 3-Etagen 37x31,5x8 cm Polytherm Pepito
Metaltex 364633095 Gewürzregal 3-Etagen 37x31,5x8 cm Polytherm Pepito
Preis: EUR 16,08

5.0 von 5 Sternen formschön, stabil, praktisch, 15. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man kann dieses Regal (mit vier Schrauben) im Küchenschrank montieren, oder aber eben auch außerhalb, dort ist es ein netter Blickfang. Ich habe es nur mit zwei Schrauben (den oberen) am Fliesenspiegel befestigt, reicht ehrlich gesagt schon aus, hält auch so bombenfest. Es ist praktisch, tief genug und läßt sich mit allerlei Gewürzen vollpacken. Für seinen Zweck vollkommen empfehlenswert!


ANNO 2070
ANNO 2070
Wird angeboten von Better Games GmbH
Preis: EUR 16,80

2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rundum gelungenenes Anno, 15. Januar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: ANNO 2070 (Computerspiel)
Vorweg:
Um es gleich abzuhandeln: Diese ganze Kopierschutzdiskussion finde ich äußerst zweischneidig. Ich ganz persönlich, kann es nicht schlimm finden, daß ich das Spiel nur auf beispielsweise 5 Rechnern installieren kann. Wir haben zu Hause 2 Rechner auf denen mal gespielt wird. Davon ersetze ich in den nächsten Jahren vllt. mal einen, dann hab ich das Spiel immernoch erst 3x installiert. Selbstverständlich kann ich aber den Gedanken verstehen, daß man das einfach nicht vorgeschrieben bekommen möchte, und selbstverständlich haben andere auch eine ganz andere Umschlagshäufigkeiten was ihre Rechner angeht. Ferner soll es doch bitte mir überlassen bleiben, ob ich das Spiel weiterverkaufen möchte, oder nicht, was so natürlich nicht mehr wirklich möglich ist. Da das für mich aber alles nicht relevant ist, da ich seit jeher im Großen und Ganzen keine Spiele weiterverkaufe, gibt es für diese Fakten an sich erstmal keinen Punktabzug.
Für mich sogar eher der springende Punkt: In diesem Fall hat Ubisoft dahingehend keine Geheimnisse gemacht. Und wer sich das Spiel gekauft hat, wußte worauf er sich hinsichtlich Onlinezwang (dazu später mehr) + Registrierungsprozedere einläßt.
Offensichtlich gab es bei einigen Problemen mit der Registrierung. Will ich gar nicht in Abrede stellen, bei mir war's: CD rein, installieren, durch Registrierung führen lassen, fertig. Das alles hat die übliche Installationszeit in Anspruch genommen, nicht mehr, nicht weniger. Ich hatte da keine weiteren Probleme.
Um es auf den Punkt zu bringen: mich stört das alles nicht wirklich, aber man wird ganz klar gegängelt. Außerdem verhindert es ja doch keine Raubkopien.
Somit komme ich gleich zum Onlinezwang. Als MMOler kann ich mich auch darüber nicht ärgern. Gut, das ist Äpfel mit Birnen vergleichen, was die Notwendigkeit eines Onlinezwangs angeht, trotzdem das für mich kein KO Kriterium. ALLERDINGS: Und das ist der Punkt, der das Spiel für mich von fünf auf vier Sternen abwertet, wenn ein Publisher sich schon für diesen Weg entscheidet, dann müssen auch die Server laufen! Das tun sie größtenteils, aber eben nur größtenteils. Wenn ich freitags abends spielen will, und der Server läuft nicht, dann möchte ich spucken! Es kommt nicht oft vor, daß die Server nicht laufen, aber es kommt vor.
Jetzt mal zum Spiel:
Mir gefällt es super!
Ich konnte mir unter dem Setting erst nicht vorstellen, daß das so Spaß macht, und ich hatte auch erst kleinere Eingewöhnungsschwierigkeiten. Aber dann hat's mich doch voll gefangen. Die Idee mit den zwei Fraktionen finde ich sehr gut! Zwei gleichwertige Völker die man nebeneinander aufbauen kann, mit unterschiedlichen Bedürfnissen (pro Fraktion klar weniger als in 1404, aber zusammengenommen sind es schon einige, ich habe sie aber nicht durchgezählt), aber zum Teil gleichen "Zutaten", und teilweise unterschiedlichen Baustoffen, ich finde das teilweise logistisch schon herausfordernd. Dazwischen liegen die Techs, von der Verhältnismäßigkeit der Bedürfnisse in Bezug auf die zwei Hauptfraktionen, kann man sagen, sie entsprechen dem orientalischen Volk in Anno 1404. Sie sind notwendig um Forschung zu betreiben. Und diese Idee finde ich auch sehr nett: die Techs entwickeln verschiedene Upgrades, wie z.B. verschiedenste Verbesserungen für die Arche (z.b. höhere Lagerkapazität) aber auch Saatgut (um fehlende Fruchtbarkeiten auf Inseln auszugleichen) und viele andere nette und brauchbare Gimmicks.
Da möchte ich gleich was zwischenschieben. Das ist genau das, was fehlt, wenn man Offline spielt. Die Arche. Naja, sie fehlt natürlich nicht komplett, aber die Upgrades fehlen, auch auf die verschiedenen Module, die man evtl. auf anderen Karten entwickelt, und dann eingelagert hat, kann man offline nicht zugreifen. Ferner sind keine Weltratsaktionen möglich. Das ist alles für den Spielverlauf nicht zwingend notwendig, aber es nervt, wenn es fehlt.
Im Startbildschirm hat man die Möglichkeit an den Weltratswahlen zu beteiligen. Man entscheidet sich für eine Fraktion, und in Abhängigkeit vom Ausgang der Wahl, kann man in der Arche u.a. entsprechende Weltratsaktionen auslösen.
Nun ja, Zierobjekte sind bisher, und das auch erst seit einem Update, nur sehr spärlich, und meiner Meinung nach, nicht besonders ansehnlich zu haben. Trtodzem macht es Spaß die Städte aufzubauen, die Bedürfnisse zu erfüllen, und das Ökosystem nicht aus den Augen zu verlieren. Auch ein Aspekt, der mir zu Beginn nicht gut gefallen hat, Strom- und Ökobilanz. Aber im Laufe des Spiel integriert sich das doch sehr gut. Und ich finde die Ökobilanz doch schon ziemlich ausschlaggebend, vor allem auf reinen Produktionsinseln.
Somit ist Anno 2070 für mich ein rundum gelungenes Aufbauspiel! Es bringt einige neue Elemente, von denen ich mir sehr gut vorstellen kann, daß sie in hoffentlich folgenden Anno Spielen weiter ausgebaut werden!


Mario Kart 7 - [Nintendo 3DS]
Mario Kart 7 - [Nintendo 3DS]
Preis: EUR 35,99

14 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen NUR EIN SPIELERPROFIL?!, 14. Januar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mario Kart 7 - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
NUR EIN SPIELERPROFIL?!
Ey sorry, aber was soll das denn?! Jetzt kann noch kommen was will, zwei Sterne sind jetzt nur noch dem zu schulden, daß es sich um Mario Kart handelt.
Das mag für einige jetzt ungerecht erscheinen, aber das war vorher für mich nicht ersichtlich, und bei uns wird der 3DS von mehr als einer Person genutzt.
Aber es gibt nur einen Speicherstand, quasi. Es kann also alles nur einmal von einem Spieler freigefahren werden.
Find ich saudoof!
Inhaltlich ist das Spiel ein solides Mariokart! Die Idee, daß man sein eigenes Mii fahren kann, ist nett, bringt mir aber immernoch keinen zweiten Speicherstand. Die Strecken sind bekannt und gut gemacht. Die Steuerung geht wie gewohnt flott und leicht von der Hand. Allerdings fiel es mir bisweilen schwer über Abgründe zu gleiten. Da vermute ich aber eher einen Anwenderfehler :), das hab ich einfahc noch nicht raus.
Alles in allem würde ich es nur eingeschränkt empfehlen, uneingeschränkt für Leute, die ihren DS wirklich nur allein nutzen.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 23, 2012 9:39 PM MEST


Philips FC6161/01 2-in-1 Akkusauger Daily Duo Chrystal White / ETM Testmagazin Urteil Gut (05/2011)
Philips FC6161/01 2-in-1 Akkusauger Daily Duo Chrystal White / ETM Testmagazin Urteil Gut (05/2011)

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genau, wie ich ihn mir vorgestellt habe, 14. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe ein kleines Haus auf drei Etagen. Meinen alten monströsen Staubsauger da immer durchzuschleppen und umzustöpseln ist kein Spaß. Allerdings war ich bei diesen Akkusaugern immer mit ziemlichen Vorurteilen behaftet. Dann hat aber doch die Bequemlichkeit gesiegt, und ich habe mir den Sauger bestellt. Und ich bereue diesen Kauf keinen Tag. Er ist täglich in Benutzung. Es sei aber zu sagen, daß ich nur Laminat, Holzdielen und Fliesen zu saugen habe, außerdem eine kleine Fläche mit sehr kurzflorigem Teppich. All das meistert er hervorragennd! Meine Treppen sind mit Sisal ausgelegt, bei Katzenhaaren in Sisal verlassen ihn dann langsam die Kräfte, da muß man evtl. öfter rüber.
Optisch bewerte ich ihn als klein, unauffällig und durchaus ansehnlich. Trotzdem steht er bei mir direkt hinter der Küchentür, schmal genug ist er dafür, und so sofort einsatzbereit!
Für das schnelle tägliche Saugen ist er einfach optimal, zumindest bei glatten Oberflächen. Dann schnell den Handsauger entnommen und noch fix über Sofa und Kratzbraum rüber, und fertig. Toll.
Ich benutze ihn auf voller Stufe ca. 15- 20 Minuten, der Akku hat bisher noch nie nachgegeben, ich habe aber noch nicht getestet, wie lange er darüber hinaus halten würde.
Die Reinigung des Handsaugers nach dem Saugen geht leicht von der Hand, und ist in einer Minute erledigt.
Die Montage ist unkompliziert, und mit wenigen Clicks erledigt.
Der Sauger steht sicher in der Ladestation, wenn auch der Griff oben noch Spiel im Stand hat.

Zusatz
Und wie ich heute so saugte, fiel mir noch ein, daß folgender Punkt evtl. noch erwähnenswert wäre:
Gelegentlich passiert es, daß die Rolle im Kopf des Saugers blockiert. Ich habe einen Langhaarkater, da bleibt das nicht aus. Kurz zur Schere gegriffen, einmal längs die Rolle freischneiden, Haare und Flusen entfernen, dauert ca. 1 Minute, weitersaugen.
Wie gesagt, ich benutze ihn so gut wie täglich, und muß die Prozedur so ca. 1 mal in 1- 2 Wochen durchführen.
Das nur nochmal angemerkt. Für mich kein Kritikpunkt am Gerät, das liegt nun mal in der Natur der Sache, und wenn die Rolle blockiert, hat man auch keine Chance das nicht zu bemerken, ein Lämpchen am Kopf des Saugers leuchtet rot auf!


Seite: 1 | 2