ARRAY(0xaa07a960)
 
Profil für Beate Geibel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Beate Geibel
Top-Rezensenten Rang: 585.250
Hilfreiche Bewertungen: 473

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Beate Geibel "beategeibel@kinnetic.de" (Berlin)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Von Hollywood nach Uganda: Kriegsverbrechen, Filmstars und andere Abscheulichkeiten
Von Hollywood nach Uganda: Kriegsverbrechen, Filmstars und andere Abscheulichkeiten
von Klaus Bittermann
  Broschiert
Preis: EUR 20,00

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GROSSARTIG !, 2. Januar 2011
Ich komme aus dem Grinsen gar nicht mehr raus.
Köstlich wie sie ihre Tätigkeit als Promi-Reporterin beschreibt, aberwitzig ihre Odyssee von L.A. nach New York, nach London und durch Uganda.

Satire pur, böse, selbstironisch, beißend, deftig und sehr sehr witzig.
Kein Wunder, hat doch die gute Frau einige Drehbücher für Southpark und Smack the Pony verfasst...

War in Berlin bei Ihre Stand Up Comedy Show und hab mich schlapp gelacht.

Kann das Buch absolut jedem empfehlen, der Ironie und Biss in Büchern mag.

Und meinem Vorrezensenten empfehle ich, mach dich ma locker, das ist ne Satire... nicht mehr und aber auch nicht weniger.


Wuthering Heights 2009 [UK Import]
Wuthering Heights 2009 [UK Import]
DVD ~ Tom Hardy
Preis: EUR 8,22

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal ein Heathcliff der den Namen verdient !, 11. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Wuthering Heights 2009 [UK Import] (DVD)
Kurz vorweg, für mich die bisher beste Adaption des Buches, ich weiss nicht welchen Film mein Vorredner gesehen hat, diesen ganz sicher nicht !

Tom Hardy als Heathlciff - das verschlägt einen glatt den Atem, so beeindruckend ist sein Spiel.

Endlich mal nicht der romantische Held, dessen Ernsthaftigkeit in vielen Umsetzungen des Stoffes der Kommerzialität zum Opfer fiel, NEIN, dieser Heathcliff ist genauso, wie ich ihn mir beim Lesen des Romans immer vorgestellt habe:

Dunkel, verstörend, charismatisch, leidend, physisch, gewalttätig, präsent, furchtbar, animalisch, Angst einflössend, schmerzvoll, leidenschaftlich und sexy !

Beispiel: Die Szene im Garten, Nelly, die ihm mitteilt, daß Cathy gestorben ist und er kalt und arrogant, ja fast höhnisch reagiert, obgleich man in seinem Gesicht, vor allem in den Augen ablesen kann, daß es ihn innerlich zerreißt vor Schmerz und Trauer. Sobald Nelly weg ist, fällt die Fassade ab, er bricht zusammen und beginnt wie ein verwundetes Tier zu brüllen. DAS ist BEEINDRUCKEND ! Da zerreist es einem fast das Herz beim Zuschauen, man fühlt seinen Schmerz.

Auch der Rest der Cast ist glänzend besetzt, auch gefallen der düstere Look, vor allem auch der Häuser und der rauen Landschaft .

Endlich mal eine filmische Umsetzung die ganz nah am Buch ist, das war lange überfällig !

Absolut sehenswert
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 15, 2010 12:18 AM CET


Oracular Spectacular inkl. "Time To Pretend", "Electric Feel" und "Kids"
Oracular Spectacular inkl. "Time To Pretend", "Electric Feel" und "Kids"
Preis: EUR 6,99

46 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WAS für eine ENTDECKUNG !, 25. März 2008
Vor einiger Zeit bei My Space über die Band gestolpert, dann bei YOUTUBE das Video zu "Time to pretend" gesehen, direkt 1 Tag drauf glücklicherweise dann die Band live im Lido hier in Berlin erleben dürfen - danach wars um mich geschehen.

Hallelujah, selten hat mich in den letzten Jahren eine Band wirklich umgehauen.

Ich meine es gab in den letzten Monaten einige Bands, die hervorragende Alben abgeliefert haben, The Veils, Cold War Kids, Arcade Fire, The Kills. Vampire Weekend, Gossip, The Whip etc. ABER, all diese Bands hatten eines nicht, eine HYMNE.

MGMT dagegen haben eine und was für eine - "TIME TO PRETEND".

Unfassbar die Nummer, die Keyboardline bohrt sich schon nach dem ersten Hören direkt ins Hirn, dann kommen die genialen Lyrics hinzu:

I'm Feelin rough I'm Feelin raw I'm in the prime of my life.
Let's make some music, make some money, find some models for wives.
I'll move to Paris, shoot some heroin and fxxk with the stars.
You man the island and the cocain and the elegant cars.

This is our decision to live fast and die young.
We've got the vision, now let's have some fun.
Yeah it's overwhelming, but what else can we do?
Get jobs in offices and wake up for the morning commute?

Forget about our mothers and our friends.
We were fated to pretend.

Grossartig !

Desweiteren sind die Tracks "Kids" und "Electric feel" gute Anspieltips.

Die Musik irgendwie zu beschreiben, bleibt schwierig, vor allem wenn man der Sache gerecht werden will. Da hört man Anleihen bei Thommy, den psychedelischen Beach Boys, vielen 80er Synthie Bands und Porcupine Tree, die Mischung lässt sich trotz allem nicht in ein Schublädchen packen, zum Glück. MGMT sind irgendwie anders, auch beim Gesang, der oft mehrstimmig ist, die ständigen Tempowechsel mitten in den Songs tun ihr übriges und ich gebe zu, für manch einen wird es ein wenig dauern den Zugang zu finden.

Time to pretend ist allerdings SOOOO gross, daran kommt man nicht vorbei.

Enjoy !


Firefly - Der Aufbruch der Serenity: Die komplette Serie (4 DVDs)
Firefly - Der Aufbruch der Serenity: Die komplette Serie (4 DVDs)
DVD ~ Nathan Fillion
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 59,99

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I LOVE MY CAPTAIN TIGHTPANTS !, 2. Februar 2008
Vor einiger Zeit im Internet drüber gestolpert, durch den seit Jahren anhaltenden Internet-Fan-Wahn neugierig geworden, DVD-Box gekauft. Seitdem ein stolzer Browncoat !

Bereits aus dem Jahr 2002; für mich eine der coolsten TV Serien aller Zeiten.

Da stimmt einfach alles, grossartige Charaktere, unfassbar intelligente, witzige Dialoge, grandiose Darsteller, spannende Geschichten und (unglaublich aber wahr) die Mischung aus Sci-Fi und Western funktioniert !

Perfekte Besetzung, allen voran Nathan Fillion ("I aim to misbehave"-Captain Mal Reynolds), der coolste Kerl des Universums. Reynolds und der Rest der Crew haben alles was einen jede Woche aufs neue den Fernseher einschalten lässt. Charaktere die man lieb gewinnt, jede Menge Action und über allem schwebt grandioser H U M O R, der manchmal so überraschend, sarkastisch und clever ist, das man verblüfft vor dem Fernseher sitzt und sich die Quotes aufschreibt, weil sie einfach zu genial sind.

Beispiel gefällig, das stammt zwar aus dem "Serenity Film", zeigt aber wie die Jungs so ticken:

Wash: "Yeah well, if she doesn't give us some extra flow from the engine room to offset the burn through, this landing is gonna get pretty interesting."
Mal: "Define interesting."
Wash: "Oh god oh god we're all gonna die?"
Mal: Lautsprecherdurchsage: "This is the captain. We have a...little problem with our engine sequence, so we may experience some slight turbulence ... and then ...explode."

...und weils so schön ist, gleich noch zwei hinterher:

Episode "Our Mrs. Reynolds":

Inara: "So, explain to me again why Zoe wasn't in the dress?"
Mal: "Tactics, woman! Needed her in the back. 'Sides, them soft cotton dresses feel kind of nice. There's a whole airflow."
Inara: "And you would know that because...?"
Mal: "You can't open the book of my life and jump in the middle. Like woman, I'm a mystery."
Inara: "Best keep it that way. I withdraw the question."

Episode "Safe":

Mal: "Well, look at this! Appears we got here just in the nick of time. Whaddya suppose that makes us?"
Zoe: "Big damn heroes, sir."
Mal: "Ain't we just!"

Der Kult, der sich um diese Serie entwickelte, hat weltweite Ausmasse, obwohl die Serie in nur wenigen Ländern überhaupt im TV lief. DIE RTL Gruppe hat in Deutschland die Rechte und auch hier wieder, völlig unverständlich, warum sie dieses Kleinod bis jetzt nicht ausgestrahlt haben.

Es begann damit, daß FOX, der US-TV Sender, die Serie nach der ersten Staffel gecancelt hat. Danach brach ein Sturm der Entrüstung über Fox und seine sich in ihren Elfenbeintürmen befindlichen Excecutives herein, Fans bombardierten den Sender mit Briefen, Emails, Faxen und Anrufen, die Serie doch wieder ins Programm zu nehmen. Das ging sogar so weit, daß eine Internet-Fan-Gruppe eine internationale Spendenaktion ins Leben rief, die in einer ganzseitigen (!) Anzeige in der amerikanichen "Vanity Fair" (!!!) mündete, die Serie bitte wieder aufzunehmen. Fox, ja ja die Herren mit den Tomaten auf den Augen und Ohren, liessen sich nicht erweichen, damit schien die Serie gestorben. Da der Fanprotest im Internet aber nicht nachliess und eine Petition nach der anderen bei Fox ins Haus flatterte, entschloss sich der Sender, die Serie incl. der beiden letzten, vorher noch nie im TV gezeigten Folgen, auf DVD zu veröffentlichen. Kurz nach der Veröffentlichung war Firefly Nummer 1 der AMAZON US Verkaufscharts.
Die Saga geht weiter, von den Fans angespornt, beschlisst Mastermeind der Serie Joss Whedon in Hollywood vorzusprechen, um eines der Studios für sein aus der Serie resultierendes Film Projekt "Serenity" zu begeistern. Und ihm gelingt schliesslich, was bist heute EINMALIG ist, ein Film basierend auf einer Fernsehserie, die nach einer Saison abgesetzt wurde entsteht. Und was passiert, auch der Film wird erfolgreich, im Kino wie auch danach auf DVD.

Bis heute hält der Kult an, es gibt jeden Monat im Netz eine neue Petition an Fox, diese unvergleichliche Serie doch wieder zum Leben zu erwecken.

Wir, die Browncoats, geben nicht auf. "You cant stop the signal!"

Bis dahin, bleiben uns allen die herrlichen DVDs, die ich nur jedem ans Herz legen kann, der intelligente Unterhaltung mag. Kaufen, ihr werdet es nicht bereuen. Wer auch nur eine Folge gesehen hat, wird süchtig. Besonders zu empfehlen ist die Folge "Our Mrs. Raynolds", zum Schiessen !!!

TIP: Die Serie in der englisch-sprachigen Originalfassung anschauen.

In diesem Sinne - "Ill be in my bunk".


Two for the Road
Two for the Road
Preis: EUR 18,31

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für eine Offenbahrung, 14. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Two for the Road (Audio CD)
Durch Zufall bei My Space und dann im Plattenladen meines Vertrauens gefunden.

Nouvelle Vague war nicht mein Fall, da sich nach einiger Zeit dann doch die Langeweile einstellte, da zu beliebig.

Aber TFTR, wenngleich auch vom NV Produzenten fabriziert, das ist ein anderes Kaliber.

Das Stückchen Musik hier hat wesentlich mehr Ecken und Kannten, Gezirpe, feine, hauchzarte Melodien, klar wie Glas, traumhaft schönen Gesang, männlich wie weiblich. Auch die kleinen Geschichten, die da erzählt werden, gefallen sehr. Sie handeln von verpassten Chancen, grossen und kleinen Sehnsüchten, luziden Träumen und der Liebe.

Die Songs sind leicht und fluffig wie eine Feder und man fühlt sich wie an einem sonnigen Tag im offenen Auto, den Wolken nachschauend, in den Tag hineinträumend. Wohlbefinden stellt sich ein, man fühlt sich irgendwie geborgen.

Es gibt diesen Zustand kurz bevor man einschläft oder aufwacht, da befindet sich unser Geist in einer Art Zwischenebene, das ist der Zeitabschnitt, in dem man luzid träumt. Two for the Road liefern dazu den perfekten Soundtrack.

Für mich seit AIR's "Moon Safari", das beste Album des Genre's.


Hourglass
Hourglass
Preis: EUR 26,57

4 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Menschen und ihre Egos, 18. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Hourglass (Audio CD)
Dem Hohlroller der sich hier mit dem Zitat verewigt hat, Dave könne nicht singen, antworte ich gerne mit einem Zitat von Dieter Nuhr:

"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten"!

Aber zurück zum Thema:

Lieber Dave,

Mann, Mann, Mann, schon schlimm, wenn man ein Ego hat, das grösser ist, als das Empire State Building.

Anstatt daß Du Dich mal daran erfreust und endlich auch annimmst, einer der beeindruckendsten Sänger in diesem Universum, Sex auf zwei Beinen, nebst dem besten Frontman aller Zeiten zu sein, nein, da sitzt trotzdem noch das kleine Teufelchen in Deinen Hirnwindungen, daß Dir immer wieder einflüstert, jetzt muss ich es allen auch noch als Songwriter beweisen.

Und genau da liegst Du falsch! Nein mein Lieber, das musst Du nicht. Wir lieben Dich alle für das was Du bist, der beste Frontmann der Welt, der so viel Charisma besitzt, wie Bono, Robbie und alle anderen zusammen.

Botschaft ist angekommen, Soloalben sind quasi Deine ganz persönlich Emanzipation von Herrn Gore.

Du hast Mode immer vorgeworfen, nicht genug Rock zu sein, folgerichtig, war Dein erstes Album dementsprechend gestrickt. Das haben wir verstanden, wieso denn dann jetzt das neue Album klingt wie Depeche Mode, von deren Sound Du Dich ja gerne abgrenzen möchtest, versteh wer will.

"Kingdom" ist ein guter Song, stimmt, auch gefallen "Saw something" und "Deeper and Deeper", aber eher wegen der Stimmung, die Du mit Deiner einzigartigen Stimme erzeugst. Klingt nach Leidenschaft, innerer Zerissenheit und der Suche nach Dir selbst, understood.

Das wirklich tragische ist nur - Du hast Dich und Deine Bestimmung doch bereits seit dem allerersten Mode Konzert gefunden.

Und nun noch mal, damit es jetzt auch wirklich bei Dir ankommt:

Du bist für mich der fantastischste, animalischte, grossartigste, souveränste, beeindruckendste, emotionalste, unglaublichste, fu..ing beste Sänger und Entertainer dieser Welt!

Ach - und das Songwriting ist besser als beim ersten Album, aber auch nicht mehr.

Sorry Mate...


Red Carpet Massacre
Red Carpet Massacre
Preis: EUR 9,45

7 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Totalschaden, 18. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Red Carpet Massacre (Audio CD)
Und hier ein schöner Beweis dafür, wie man anscheinend bei vollem Bewusstsein, mit Inbrunst und mit richtig Karacho die Karre an die Wand fahren kann.

Du meine Güte, ist das Album schlecht !

Damit wir uns hier richtig verstehen, ich war immer ein grosser Bewunderer dieser Band, fand Ihr Songwriting hervorragend, den Gesang grossartig und auch ihre Konzerte klasse, aber mal ganz ehrlich das letzte richtig gute Album liegt Jahre zurück - The Wedding Album.

Wo sind denn hier die neuen "Come Undone's" oder "Ordinary World's" ? Worauf man sich früher immer verlassen konnte, waren die excellenten Songs, davon gibts hier - 0 - !

Und die Produktion zum Teil von Timbaland rettet hier rein gar nix.

Setzen - 6 !!!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 10, 2008 1:57 PM CET


Harry Potter and the Deathly Hallows (Harry Potter 7)
Harry Potter and the Deathly Hallows (Harry Potter 7)
von Joanne K. Rowling
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,95

27 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht gut genug, 21. Juli 2007
Uff, gestern um 01.01h gekauft, heute 23h fertig geworden.

Jetzt bin ich traurig, weil diese Geschichte zu Ende ist, denn sie hat uns alle doch über so viele Jahre begleitet. Gerade so, wie damals, als der letzte Herr der Ringe Film in die Kino's kam und dann nichts mehr da war, auf das man sich im Kino zur Weihnachtszeit freuen konnte.

Ich hatte grosse Erwartungen, nach dem ganzen hin und her, den diversen Gerüchten und Meinungen im Netz.

Ich muss sagen, ich bin ein bißchen enttäuscht.

Ja, das Buch ist spannend, teilweise sehr spannend, liest sich wie immer, sehr gut und schnell. Aber völlig überraschende Wendungen oder gar ein unerwarteter, beeindruckender Schluss, leider nichts von alledem.

Beispiele gefällig:

Snape, dieser grossartige Charakter, weil wandelbar und undurchsichtig, wirkt fast verschenkt, so schnell wie er stirbt. Erst kommt er in der gesamten Geschichte kaum noch vor und dann kommt sein Tod von jetzt auf gleich. Es geschieht mal eben so nebenbei, ohne grosses Aufsehen zu erregen. Damit wurde eine grosse Chance vertan, dem Buch neuen Esprit und Lebendigkeit einzuhauchen. Erinnert mich an Darth Maul, diese äusserst spannende Figur aus dem ersten neuen Star Wars Film, kaum trat er auf den Plan, alle fanden in cool, da war er auch schon wieder eliminiert. Saudämlich, genau wie das Ableben von Snape hier.

Der Versuch einen glauben zu lassen, Dumbledore wäre evtl. in seiner Jugend doch der "dunklen Seite der Macht", dem "einen" Ring" verfallen, wirkt total konstruiert und unglaubwürdig.

Die Tatsache, das nicht wirklich einer von Harrys allerengsten Freunden Ron, Hagrid, Ginny oder Hermine stirbt, ist einfach nur feige.

Das Harry am Ende überlebt, als strahlender Sieger hervorgeht, danach heiraten alle, kriegen Kinder und nennen sie nach den Verstorbenen, halleluhjah, das ist fast schon ein bißchen erbärmlich, ob der Möglichkeiten, die Rowling gehabt hätte.

Rowling ist eine wirklich begnadete Schreiberin, immerhin hat sie es geschafft, Millionen von Menschen egal welchen Alters auf der ganzen Welt mit Ihrer Geschichte zu begeistern. Und gerade weil sie so vielen Menschen Freude gemacht hat, hätten wir alle einen Schluss verdient gehabt, der uns begeistert, weil sprachlos, verblüfft und verwirrt zurücklässt.

Schade Frau Rowling, Chance vertan.

Ich hoffe, die Filme reissen das wieder raus. Der 5. Teil ist schon mal ein sehr guter Schritt in die richtige Richtung.

Keep fingers crossed.


Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn - Season 1 (2 DVDs)
Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn - Season 1 (2 DVDs)
DVD ~ Mary-Louise Parker

10 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grossartige Serie aber..., 26. April 2007
... mittelmässige Synch, deshalb auch nur 4 Sterne.

Auch hier wieder, "Abzüge in der B-Note", da der Humor, die Situationskomik und der Sinn sind mal wieder etwas auf der Strecke bleiben.

Wenn auch nicht so grauenhaft schlecht wie bei QAF, die übrigens genauso wie Weeds von Showtime produziert wurde, denn bei Weeds passen die ausgesuchten Stimmen wenigstens einigermassen zu den Charakteren.

Weeds ist voller skuriler Gestalten, der Menschen dunkler Seiten, teilweise absurdem Humor.

Warum fällt eigentlich keinem einzigen Fernsehmacher in Deutschland so was ein. Hier wird immer nur fleissig kopiert, bis auf Stromberg leider schlecht.

Wer Six Feet under, Ally Mc Beal, Boston Legal und Dr. House mag, ist bei Weeds bestens aufgehoben.


Queer as Folk - Staffel 2 (5 DVDs)
Queer as Folk - Staffel 2 (5 DVDs)
DVD ~ Michelle Clunie
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 13,41

15 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechte Deutsche Synch die 2te, oder manche lernen es nie..., 9. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Queer as Folk - Staffel 2 (5 DVDs) (DVD)
Zum besseren Verständnis, der 1 Stern bezieht sich nur und ausschliesslich auf die deutsche Synch, - NICHT auf die Serie an sich.

Die Serie ist einer der grossartigsten Momente in der TV-Serien Geschichte, sie hat Würde, Integrität, Herz, grandiosen Humor, Intelligenz, Sex und jede Menge Mut !

Was allerdings mit der deutschen Synch, ich habs in meiner Rezension zum ersten Teil schon einmal geschrieben, veranstaltet wird, ist eine Frechheit. Die deutschen Stimmen der Schauspieler passen überhaupt nicht zu den Charakteren und die Übersetzung entzieht den Szenen & Charakteren dann endgültig ihre Glaubwürdikeit und ihre brillante Doppeldeutigkeit.

Leider ist diese Serie auf dem Weg zur Freakshow zu werden, und ich kenne nicht wenige, die wegen der deutschen Synch die Serie nicht mehr einschalten, leider...

Die absurde Sendezeit auf PRO7 tut ihr übriges...

Kann nur jedem empfehlen, sich die DVD mit der Original Tonspur anzuschauen, Ihr werdet schnell feststellen, daß diese aussergewöhnliche Serie erst dann Ihre ganz grosse Faszination entfaltet und man Ihr nicht mehr entkommen kann, man wird süchtig.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 22, 2012 6:09 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5