Profil für D.Matthias > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von D.Matthias
Top-Rezensenten Rang: 24.875
Hilfreiche Bewertungen: 382

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
D.Matthias

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Werwolf-Attacke! (Monsterball Ist Überall...)
Werwolf-Attacke! (Monsterball Ist Überall...)
Preis: EUR 9,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abewechslungsreichstes Album!, 30. Januar 2015
Dieses Album bietet eine große Bandbreite an musikalischen Richtungen. Von Rock, Pop bis hin zu Jazz und Balladen kommt eigentlich alles vor. Auch ein wenig Techno mit Rock vermischt im Song "Maschine".

Die Texte wie immer teils einfach lustig und zur guten Laune gedacht, aber auch wieder kritische Themen werden angesprochen. Produziert wurde das ganze dieses Mal wirklich glasklar und richtig druckvoll. Das beste Album mit "Frauenluder" meiner Meinung nach! Sehr zu empfehlen und sehr abwechslungsreich.

Klar Kaufempfehlung! Kann man bereits auf Teil 2 hoffen, nach dem man dieses Album mit Teil 1 vermerkt hat. :)


Maschine
Maschine
Wird angeboten von schnuppie83
Preis: EUR 14,15

13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Maschine Solo - Auch alleine eine starke Musik!, 14. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Maschine (Audio CD)
Nun endlich ist es da, dass Solo Album von Maschine! Eigentlich ist es ja bereits das zweite Album dieser Art von ihm.

Mir persönlich gefallen fast alle Songs der CD. Anfangs war ich etwas enttäuscht, dass es lediglich 3 neue Titel sind und der Rest neue Aufnahmen alter Puhdys Lieder. Doch diese Neuaufnahmen sind der Hammer!

"Geh zu ihr" ist mit Abstand ein wirkliches Meisterstück. Es war schon immer sehr rockig von den Puhdys, doch nun hat es etwas fast schon "Blues-Rock" mäßiges. Wobei ich dieses Musikgenere eher weniger mag, passt es hier einfach. "Geh zu ihr" könnte nun fast schon tanzbar in einer Disco gespielt werden. ;)

Ansonsten finde ich gerade die beiden neuen Titel "Mein Weg" und "Was wussten wir denn schon" einfach super! Super verständliche Texte, die sogar einen leichten Humor mit sich bringen und einfach fröhlich daher kommen. Mit BAP Sänger Wolfgang Niedecken der sogar mal "Kölsch" singen darf, sind zweit super Songs (Leben ist kurz, Was wussten wir denn schon) entstanden.

Ein Titel muss ich aber leider als für mich den schlechtesten bezeichnen. "November im Mai" ist und bleibt von den Puhdys einfach einer der rockigsten Songs. Hier kommt mir das Lied etwas "lustlos" herrüber und zu langsam. Es fehlt an dynamic und an rockigen Elementen, die man eben nur von den Puhdys gemeinsam bekommt. Dieses Lied bleibt daher nur in der originalen Fassung einer meiner Lieblingssongs.

Alles in allem ein super Album, welches viel von der Mischung aus "elektronischem" Rock und "akustik" Rock lebt. Teils ein wenig Folk-Rock und ein wenig Blues-Rock machen dieses Album zu einem wirklich "Gute-Laune" machenden Werk, welches gerade jetzt zu dem Frühlingshaften Wetter perfekt passt!

Ein weiteres Album von Maschine soll ja irgendwann folgen, hierfür wünsche ich mir natürlich trotzdem mal nur neue Songs.
Trotzdem ist dieses Album für Puhdysfans, sowie Liebhaber deutscher Musik zu empfehlen und ich denke damit wird jeder den noch so langweiligsten Tag interessant machen! :)


Heilige Nächte
Heilige Nächte
Preis: EUR 12,99

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Puhdys und doch nicht Puhdys..., 4. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Heilige Nächte (Audio CD)
Dies wird nun meine wohl kürzeste und zugleich leider schlechteste Bewertung eines Puhdys Albums.

OK, Lieder wie "Morgendämmerung" oder "Ich seh dich, hör dich, fühl dich" sind nicht schlecht aber nicht unbedingt Puhdys.
Quaster kann recht gut singen, aber zu viel ist doch dieses mal wirklich "zu viel"!

Wenn ich eine Puhdys CD kaufe will ich die Stimme von Maschine hören und das nicht nur in den neu aufbereiteten Songs, welche Maschine nach meines Wissens nicht neu eingesungen hatte, sondern auch in neuen Songs. 2-3 Quaster Songs wären ja in ordnung aber nicht in dieser Größenordnung.

An die beiden Vorgänger Alben Dezembertag und Dezembernächte kommt dieses Winteralbum nicht heran. Schlecht ist es nicht komplett, doch wie gesagt es ist gewöhnungsbedürftig. Dieter Birr hatte laut Management eine Pause verlangt und wollte sich von der Arbeit des letzten Albums "Es war schön", welches ja doch erst knapp 1 Jahr alt ist, erholen. Wäre es daher nicht besser gewesen das Album erst im Dezember oder sogar nächstes Jahr zu Weihnachten zu veröffentlichen? Da hätte Maschine mehr Zeit gehabt um an den Songs mit zu arbeiten und auch den ein oder anderen Song zu singen.
Das letzte Album hatte ja auch recht lange auf sich warten lassen, aber es lohnte sich ja doch.

Jedenfalls kann ich die CD zumindest jedem "Normalhörer" der mal Weihnachtslieder und einfach besinnliche Texte zur Winterzeit hören möchte empfehlen. Da man hier auf dem neuen Album eben wie bei den beiden Vorgängern eigen Kompositionen und Texte zu hören bekommt und nicht einen erneuten Aufguss von "Oh du fröhliche" oder "Alle Jahre wieder" bietet.
Für richtige Puhdys Fans würde ich die CD nur empfehlen um die Wartezeit auf ein hoffentlich wieder "Standartmäßiges" und vor allem rockiges Album alá "Alles hat seine zeit" zu überbrücken oder eben auch auf die kommende Solo CD von Dieter Birr. Hier wird man dann sicherlich nur Lieder von und mit Maschine hören! :)


#2 (Limited 2CD Edition)
#2 (Limited 2CD Edition)
Preis: EUR 9,99

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Nachfolge Album, 30. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: #2 (Limited 2CD Edition) (Audio CD)
Seit gestern bereits konnte ich Thees Uhlmann's neues Album mit dem schlichten Titel "#2" anhören. Ich muss sagen, ich bin begeistert!
Das erste Album war bereits mit wirklich schönen Songs bestückt und hatte Ohrwürmer die einem immer wieder zum Anhören verleiteten. Aber auch auf dem nun 2.Album von ihm, gibt es jede Menge Songs, die einen die Musik nicht mehr aus den Kopf gehen lassen.

Meine Lieblingssongs wären da "Es brennt", "Die Bomben meiner Stadt" (gerade der Hintergrundgesang von der Keyboarderin ist super) und "Am 07.März". Dies sind nun mal 3 meiner absoluten Songs des neuen Albums. Alle anderen sind auch gut, aber gerade diese drei stechen für mich hervor. Was mir bei "Am 07.März" so gut gefällt, sind die ganzen Dinge die an diesem Datum erfunden wurden und von bekannten Personen getan wurden. Ob dies nun wirklich an diesem Tag passierte, weiß ich nun nicht, aber es hat etwas humorvolles der Song und zugleich geschichtliches. ;)

Dieses Stück "Indie-Rock" ist einfach genial und die Texte sind zwar anfangs etwas "kompliziert" um sie auf anhieb zu verstehen bzw. deren Sinn, aber dafür kann man das Album ja rauf und runter hören. Denke in gewisser Weise sollte es auch Absicht sein, damit man die einzelnen Songs eben immmer und immer wieder anhört und die Botschaften Stück für Stück heraushört.

Fazit: Jeder Liebhaber guter deutscher, rockiger Musik kann zugreifen. Ich denke selbst Leuten die oft mals lieber "Hip-Hop" usw. hören, können mal auf diese Schiene des "Indie-Rocks" zugreifen, weil es vom Gesang her sogar etwas ähnelt, aber eben in diesen rockigen und unverwechselbaren "Uhlmann-Klang" verpackt wurde. ;)


Der Hobbit - Eine unerwartete Reise [Blu-ray 3D + Blu-ray]
Der Hobbit - Eine unerwartete Reise [Blu-ray 3D + Blu-ray]
DVD ~ Cate Blanchett
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 27,99

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein "Herr der Ringe", aber irgendwie doch..., 21. April 2013
Der Hobbit Eine unerwartete Reise in 3D ist trotz einer komplett neu gestarteten Geschichte in Mittelerde vom Charme her nach wie vor ein Teil der "Herr der Ringe Saga".

Zur Geschichte sage ich mal nicht all zu viel, diese ist ja an für sich seit dem Kinostart bekannt und steht wie üblich auf der Rückseite der Hülle. ;)

3D Bild:

Das Bild an für sich ist super kontrastreich, sehr scharf und auch in den dunkleren Szenen sehr detailiert. Das 3D Bild ist mit dem sehr guten "Tiefeneffekt" wirklich genial. Inzwischen durch die weiter vorangetriebenen 3D Technik, ist das 3D Bild wesentlich stärker ausgeprägt als beispielsweise noch die 3D Referenz Avatar. Wie aber auch bei dem eben genannten Film, gibt es in Der Hobbit keine wirklichen "Popouts". Doch dank der wirklich sichtbaren "Tiefenabstufungen" der Personen zueinander, braucht man nicht wirklich Dinge die auf einen zu kommen.
Auch das herkömmliche HD Bild wirkt sehr scharf und farbenfroh. Lediglich einige Szenen erscheinen ein wenig unscharf, dies ist aber nur sehr selten.

Ton:

Es kracht und scheppert an allen Ecken. Einwandfreier Sorround Sound und die Stimmen sind immer klar hörbar aus dem Center Lautsprecher.

Alles in allem ist der Film wirklich typisch Herr der Ringe. Bekannte Figuren wie Gandalf, der schon jetzt "zwiespaltige" Zauberer Sarumon und auch nicht zu vergessen "Gollum" der mit der nun nochmals besseren Animation und seinen Gesichtsausdrücken einfach genial lustige wie auch dramatische Szenen im Film untermalt.
Auch wenn die Geschichte wie bei Herr der Ringe - Die Gefährten am Ende offen bleibt und wie bei einer "TV Serie" endet, erzählt der Film eine wundervolle Geschichte im Reich von Mittelerde. :)


Madagascar 3: Flucht durch Europa [+ DVD, Blu-ray 3D] [Blu-ray]
Madagascar 3: Flucht durch Europa [+ DVD, Blu-ray 3D] [Blu-ray]
DVD ~ Eric Darnell

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bester Teil der Reihe mit super 3D!, 14. Februar 2013
Nun habe ich meine Madagascar Filmreihe mit Teil 3 vervollständigt. Während mir Teil 1 eher weniger gefallen hatte, da mir der Humor etwas zu "aufgesetzt" rüber kam, gefiel mir Teil 2 wirklich sehr gut. Nun legt Teil 3 noch mal kräftig einen drauf! :)

Zur Geschichte sage ich nur soviel, dass diese an Teil 2 anknüpft und unsere Lieblingstiere nach wie vor in der Steppe von Afrika festsitzen. Vorangig Löwe Alex sehnt sich nachwie vor schnellst möglich zurück in den New Yorker Zoo zu kommen. Daher versuchen Alex und seine Freunde irgendwie die Pinguine zu finden, die sich wieder mal aus den Staub mit samt Flugzeug gemacht haben, zu finden und endlich in den Zoo zurückzukehren.

An für sich keine wirklich super tolle Geschichte, aber das braucht solch ein Animationsfilm auch nicht. Die Lacher die man hier von Szene zu Szene auf den Mund gezaubert bekommt, machen den Film für meinen Geschmack eben zum besten Teil der Trilogie.

Nun aber zum Bild bzw. auch zum 3D Bild des Films:
Ich bin einfach nur begeistert! Seit dem Film "Sammys Abenteuer" habe ich kaum einen anderen Film bzw. Animationsfilm in 3D geshen, in dem es soviele Popouts gibt, wie eben in Madagascar 3. Alle paar Minuten kommt irgendetwas auf einen zu. Seien es gleich zu Beginn des Films die Köpfe der Tiere oder einfach mal ein "Maßband" das auf einen zeigt. ;) Ein sauber verarbeiteter 3D Film, der gerade durch die knallbunten Farben richtig Spass macht! Hier schadet es auch nicht, mal den heimischen LCD TV in den Bildeinstellungen nach ganz oben zu schrauben. Bei meinem Philips TV heisst diese Voreinstellung beispielsweise "Lebhaft". Normalerweise verwende ich solch ein knallbuntes Bild bei keinem "normalen" Film, aber gerade bei einem Animationsfilm und noch dazu in 3D, macht so ein Streifen noch mehr Freude anzusehen! :)

Also ich empfehle jeden die 3D Version des Films und auch an für sich den Film überhaupt, denn man kann einfach richtig mal Lachen! :)
Schade das Teil 1 und 2 nicht bereits in 3D gedreht wurden, doch ich denke man wird diese beiden nachträglich in 3D bearbeiten und nachreichen. Wenn der Effekt genauso gut rüber kommt wie bei Teil 3 nun, würde ich sogar das Geld für diese Filme nochmals ausgeben. ;) Also absoluter 3D Kauftipp! Viel Spass beim Anschauen und Lachen!!!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 2, 2013 11:02 PM CET


Almeria
Almeria
Preis: EUR 20,98

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sanftes Album, trotzdem starke Songs!, 30. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Almeria (Audio CD)
Ich persönlich höre Lifehouse sehr gerne. Normal höre ich überwiegend deutschsprachige Rockmusik. Doch Lifehouse ist im englischen Musikbereich eine willkommene Abewechslung. Meiner Meinung nach ist dies das beste Album von Lifehouse!

Allgemein mag ich schon laute und rockige Nummern, doch auf diesem Album von Lifehouse befinden sich nun mehr Rockballaden und teilweise sogar Lieder mit einem Hauch Country Musik. Besonders der Titel "Nobody Listen" und "Between the Raindrops" gefallen mir sehr gut. Bei dem von mir an zweiter Stelle genannten Song, sing Natasha Bedingfield mit. Ihre leicht "raue" Stimme passt perfekt zu diesem Song. Allgemein schein Lifehouse etwas ruhiger und ernster geworden zu sein, zumindest auf diesem Album.

Nachdem viele der Künstler bzw. deren Alben die ich so höre in den letzten Monaten eher ruhiger wurden, finde ich es eben auch schön, dass Lifehouse sich in dieser Richtung mit eingereiht hat! Was mir besonders gut gefällt an diesem Album sind die doch recht häufig vorkommenen "Chöre" der Band im Hintergrund. Hier kann man richtig schön mitsummen. Auch wenn man von Lifehouse teilweise eher lautere Nummern gewohnt ist, so sollte jeder der auch ruhigere Rocklieder hört, diesem Album mehr als nur eine Chance geben! Gerade mit dem Kopfhörer auf den Ohren, macht es noch viel mehr Spass die Lieder zu hören.

Ich hoffe das nächste Lifehouse Album wird wieder in diese Richtung gehen, auch wenn scheinbar dieses Album bei uns nicht wirklich verfügbar ist in den Geschäften. Jedenfalls habe ich das Album niergends ausfindig machen können. Dank Amazon Musikdownloads konnte ich mir dieses Album zumindest sofort sichern. :)


Nintendo Wii U - Konsole, Basic Pack, 8 GB, weiß
Nintendo Wii U - Konsole, Basic Pack, 8 GB, weiß
Wird angeboten von JS-Versand
Preis: EUR 226,99

4.0 von 5 Sternen Nintendo endlich mit neuer Grafik!, 18. Dezember 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Also zuerst muss ich sagen, dass ich die weisse Variante der Wii besitze, aber eben für 20 € noch eine 32 GB SD Karte hinzugekauft habe und diese mit einem USB Stick wie eine externe Festplatte auch, erweitern konnte. Daher bin ich mit genug Speicherplatz ausgestattet und habe trotzdem die für mich persönlich schönere "weisse Wii U Konsole". ;)

Nun aber zur Konsole selbst:

Da ich bereits die Nintendo Wii Konsole hatte und eigentlich alle Konsolen von Nintendo in meinem Besitz hatte, war ich mit Nintendos Hardware bestens vertraut.
Ganz gleich nun ob schwarze oder weisse Wii U, die neue Konsole von Nintendo macht wirklich Spass. Vor allem die nun in HD daher kommende Grafik die mindestens gleich auf mit der XBOX 360 und PS 3 ist, macht es nun endlich Spass auch Spiele auf der Nintendo Wii U zu spielen. Somit habe ich mir als erstes Spiel "Call of Duty Black Ops 2" dazu gekauft und konnte es kaum glauben, nun endlich auch mal auf Nintendos Konsole ein Spiel zu spielen, welches eben für alle anderen Konsolen auch erhältlich ist. Doch statt wie bei der Wii einst neidisch auf XBOX 360 usw. schauen zu müssen, wie toll die Grafik dort ist, muss man nun mit keinen Einschränkungen mehr leben. Wenn sich die Spieleentwickler mit der Zeit besser auskennen in der Hardware von der Wii U und mehr Zeit investieren, könnten weitaus bessere Spiele für die Wii U herauskommen, als für XBOX oder PS 3. Und im direkten Vergleich besitze ich auch eine XBOX 360 und weiß natürlich wie gut die Spiele dort bisher aussahen. Gerade Halo 4 zeigt eine super Grafikleistung der 360, aber ich denke bei der Wii U wird dann noch einiges mehr möglich sein. Vielleicht wird es keinen reisen Grafiksprung geben, aber die Spiele könnten zumindest ohne lästiges "Tearing" und ohne "Ruckler" usw. nun viel flüssiger laufen, wenn die Entwickler die neue Hardware der Wii U eben richtig nutzen.

Zum neuen Kontroller kann ich bisher nicht mal viel sagen. Call of Duty nutzt den Kontroller bis auf Hinweise was zu tun ist und die Möglichkeit das Spiel auch komplett auf den Bildschirm des Gamepads zu übertragen nicht wirklich aus. Dagegen nutzt das Downloadbare Spiel "Trine 2" den Kontroller etwas mehr. Hier kann man beispielsweise die Figuren auf dem Bildschirm wie beim "Zauberer" Dinge mit dem Finger oder dem Touchpen bewegen. Besser wird es sicherlich mit dem kommenden "Rayman Legends" welches nächstes Jahr erscheinen wird. Die kostenlose Demo zeigt bereits ein paar Levels und auch die Funktion jedes Level mit einer anderen Figur aus der Rayman Welt durchzuspielen. Hier wird der Kontroller wirklich genial verwendet! Während man mit Rayman auf dem TV von links nach rechts Hüpft und Springt (das in einer super detailierten und farbenfrohen HD Welt), gibt es Momente wo man die Figur wechselt und mit Hilfe des Touchpad vom Kontroller den Weg für die nächste Spielfigur freizuräumen und Hinternisse beiseite zu Schaffen. Diese Idee vom Wechsel von TV auf Gamepad ist hier wirklich gelungen.
Ein negatives Hat aber der Kontroller, man schaut eben bei manchen Situationen auf das Gamepad und vergisst sogar dann auf den TV zu schauen. Man ist so vertieft und denkt nicht mehr daran auf den doch viel größeren TV zu schauen. Manchmal lenkt der Kontroller auch vom Geschehen am TV ab finde ich. Bei Call of Duty laufen die Videosequenzen parallel auf TV und Kontroller. Dann muss ich den Kontroller doch mal aus dem Blickfeld legen, da mich die filmischen Bewegungen auf dem Gamepad dann doch etwas stören, wenn ich dabei auf den TV sehe.

Positiv wiederum ist die Möglichkeit wie bereits erwähnt, Spiele komplett auf dem Kontrollerbildschirm zu spielen. Bei mir geht das soweit, dass ich vom Wohnzimmer ins benachbarte Schlafzimmer bei mir gehen kann und im Bett beispielsweise weiter Call of Duty spielen kann. Hier läuft dann eben nur die Wii U im Wohnzimmer und TV usw. bleibt aus. Dann schalte ich die Konsole einfach über den Power Knopf auf dem Kontroller vom Bett aus aus und kann gleich schlafen. ;)

Man hat dank des Kontrollers ein wenig das Gefühl gleichzeitig mit der Wii U als stationäre Konsole auch eine neue tragbare Konsole bekommen zu haben. Wie ein Nintendo DS nur eben mit der Grafik einer normalen Konsole.

Ein weitere negative Sache ist die Systemgeschwindigkeit der Wii U. Der Wechsel von den einzelnen Menüpunkten dauert recht lange. Die Ladezeiten sind mit teiweise doch 10 und mehr Sekunden schon etwas nervig. Der eShop wo man eben Demos usw. herunterladen kann geht dagegen doch etwas flotter, wie auch der integrierte Internetbrowser, der sogar flotter ist als mein Firefox auf dem PC. ;)
Das herunterladen von Spielen über 1 GB dauert schon so um die 5-6 Minuten, ist aber noch verschmerzbar. Das installieren von Spielen auf der XBOX 360 dauert hier auch sehr lange. Denke aber das dies u.a. auch an der Software der Wii U liegt und durch entsprechende Systemupdates behoben werden könnten bzw. beschleunigt werden würde.

Fazit:

Die Wii U ist ein nun hervorragende neue Spielekonsole und lässt auf eine gute Spielezukunft mit Mario, Zelda und Co. hoffen! Das ganze eben nun in HD und mit einer viel besseren Grafik. Viele Spiele lassen sich jetzt schon mit dem "normalen" Kontroller der für die Wii U erhältlich ist spielen, so können auch "normale" Zocker sich auf eine beqeueme Art des Spielens freuen.


Es War Schön
Es War Schön
Preis: EUR 12,07

35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Reise durch das Leben!, 23. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Es War Schön (Audio CD)
Das Rezept neue Plattenfirma und zusätzliche Texter, verpackt mit der "vertrauten Musik" der Puhdys ist mehr als nur aufgegangen! Zuerst dachte man, als die ersten Hörproben das Licht der digitalen Internetwelt erblickten, dass neue Album der Puhdys wird ein reines "Trauerspektakel". Doch das Gegenteil trifft zu...!

Mit einer leider zwar kurzen "Overtüre" beginnt die Seefahrt mit "Unser Schiff", dass einen auf eine wirklich gelungen Reise ohne Flauten mit nimmt. Gleich der erste Titel, der aufgrund der genannten Schiffsovertüre als zweiter Track das Album eröffnet, ist ein wuchtiger wie auch eingängiger Titel der neuen CD. Bereits Live konnte man mit Gänsehaut dem Text und der rockigen Melodie folgen. Doch erst auf dem Album blüht der Song erst richtig auf.
Vom Meer begeben wir uns nun in Richtung Sterne, wobei man das Schiff sogesehen nicht verlässt, denn auch von dort kann man die Sterne richtig gut sehen. Mit "Draussen warten die Sterne" kommt eine wirklich typische Puhdys Nummer. Wobei so ganz typisch ist sie nicht...Denn zum ersten Mal kommt die Geige in einem Puhdys Songs vor. Gespielt von einer 10 Jährigen jungen "Dame", begleitet sie den Song mit dem wundervollen Klang ihrer Geige. Da sage noch mal einer, Geige alleine hört sich fürchterlich an.

Nun folgt der Titelsong, der auch gut an den Schluss des Albums gepasst hätte. Denn mit "Es war schön" könnte man das gesamte Werk am Ende bezeichnen. Doch zum Glück ist nach diesem Titel noch nicht das Ende der CD angelangt. Bereits als Single im Radio (Deutschlandweit) gespielt, brachte der Song viele Hörer und erst recht die Fans zum Nachdenken, denn man könnte annehmen die Zeit ist nun zu Ende, man blickt zurück und stellt eben kurz vorm Abschied fest wie schön doch vieles war.
Doch dem ist nicht so, weiter geht die "Schiffsreise" mit dem Titel "Hoffnung" und "Die Welt ist ein Wunder". Moment mal da hat der Kapitän den Posten als Sänger verlassen und seinen besten Matrosen ans Steuer geschickt! Denn nun singt Dieter "Quaster" Hertrampf den einzigsten Song des Albums. Hier bedankt er sich in einem flotten Song mit sogar einer flotten Gitarrensolonummer für das Leben auf Erden und dessen Wunder.

Nun kommt doch ein wenig "Flaute" in die Schifffahrt, denn der wohl traurigste Song der Puhdys folgt. "Wenn ein Mensch (stirbt)" setzt nicht direkt die bis heute zu den bekanntesten Nummern zählendem Titel "Wenn ein Mensch lebt" fort, sondern funktioniert als eigenständiger Titel. Jeder Mensch auf dieser Welt hat wohl schon einen oder auch mehrere Menschen um sich herum durch den Tod verloren. Das Lied greift die Trauer der Zurückgelassenen des Verstorbenen auf, sowie das Leben das der nun tode Mensch erlebte. Im Gegenzug zu diesem Song wo es um den Tod geht, geht es nun mit dem Song "Für dich lebe ich" wieder in Richtung "Lebenszeit" zurück. Viel mehr handelt es sich hier um einen Liebessong.

Nun folgt wieder ein flotter Wind auf dem Meer und unser Puhdys-Dampfer fährt mit voller Kraft voraus, in den Song "Einfach leben". Eine rockige und hymnenhafte Nummer wie beispielsweise "Hey, wir woll'n die Eisbärn sehn" oder "Alt wie ein Baum" gibt dem Album eine weitere flotte Note.
"Heut'ist wieder so ein Tag" und "Wieder zu Hause" sind zwei Lieder, die eher in die Schublade der Balladen gesteckt werden kann. Verstecken müssen sich die Songs aber nicht. Sie handeln einfach vom Alltag und deren Sorgen, sowie Freuden im Leben und deren Höhen und Tiefen die man dabei erlebt.

Unsere Schiffsreise geht langsam auf in Richtung Hafen und damit langsam zum Ende des Albums hin. Der vorletzte Titel "Ein Lied, das nicht vergisst" handelt von der Alterskrankheit Demenz. Die Geschichte kann man sogesehen in zwei Versionen auf sich wirken lassen. Einmal könnte es um ein Paar gehen, dass im Alter aufgrund des einen Partners der an Demenz leidet, langsam aber sicher voneinder getrennt wird. Er versucht Ihr noch in einem Lied die letzten Worte auf den Weg mit zu geben, den Sie ab jetzt alleine gehen muss. In der zweiten Version könnte es sich aber auch um den Vater handeln der nun durch seine Krankheit der Demenz die eigene Tochter verliert und Ihr die letzten Worte die er noch bilden zu vermag auf die Reise zu geben.
Der wohl traurigste und rührenste Titel dieses Albums, wenn nicht sogar der gesamten Puhdys Werke überhaupt!

Nun Endet unsere Reise mit dem Lied "Aus der Tiefe des Herzens". Hier kann sich jeder selbst ausmalen wie er den Titel und dessen Text verstehen möchte. In unserem Fall einigen wir uns auf die Liebe zum Meer, zum Leben und dessen Gesamtbild was sogesehen jeder von Uns noch durchmachen muss oder bereits zum Teil erlebte. Ein Rückblick sozusagen auf eine Schiffsreise mit Höhen und Tiefen.

Gesamteindruck: Das Album hat natürlich je nach Geschmack zur Musik Höhen und Tiefen. Doch auch als "Nicht Puhdysfan" kann das Album jeden Menschen begeistern. Mit diesem Album kann man in sich gehen und die Freuden des Lebens erkennen, die für viele von uns einfach als selbstverständlich angesehen werden. Denn einige Songs öffnen die Augen wie grausam und traurig das Leben zugleich sein kann, wenn man mit Verlusten von Liebe und Mitmenschen heimgesucht wird und somit das bisherige positive Leben getrübt wird. Natürlich baut das Album passend nach jeder traurigen Situation einen auch wieder auf! Daher die letzten Worte zu dieser zurückliegenden Reise mit unserem Puhdys Schiff: "Ein Album mit sinnlichen Texten und klaren Sound, sowie kraftvollem Rock und jeder Menge Wiedererkennungswert in jeder einzelnen Zeile!"
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 25, 2012 7:07 PM CET


3D Brille "Sports Design" - Zirkular polarisiert für passiv 3DTV - Kompatibel mit RealD, MasterImage2, LG Cinema, Philips Easy, Toshiba, JVC Xpol, Panasonic
3D Brille "Sports Design" - Zirkular polarisiert für passiv 3DTV - Kompatibel mit RealD, MasterImage2, LG Cinema, Philips Easy, Toshiba, JVC Xpol, Panasonic
Wird angeboten von 3Dtouch
Preis: EUR 7,99

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht für Brillenträger geeignet, 11. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider musste ich feststellen das diese 3D Brille nicht für mich als dauerhaften Brillenträger geeigent ist. Ein Hinweis darauf, dass die 3D Brille nicht für Brillenträger geeigent ist, wäre doch recht sinnvoll, wird ja auch umgekehrt drauf hingwiesen wenn es für Brillenträger geeignet ist. Meine Philips 3D Brillen sind zumindest Brillenträgerfreundlich.

An für sich ist die Brille leider auch keine Spur heller als meine Passiven 3D Brillen von Philips. An der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern, sie dunkelt an den Seiten besser ab, was zu weniger Spieglungen führt. Trotzdem kann ich die Brille nur meinen Gästen die keine Brillenträger sind anbieten. ;)

Die Lieferung ging sehr schnell, wenn der erste Versuch bei der Post leider unterging und nie ankam, doch dazu kann der Verkäufer nichts dazu. An für sich eine qualitativ hochwertige Brille für den kleinen Preis, aber leider für Brillenträger untauglich, da ich die Brille nicht weiter als bis zur Nasenspitze aufsetzen kann. :)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 15, 2012 10:11 AM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6