ARRAY(0xa4b90e94)
 
Profil für Simon > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Simon
Top-Rezensenten Rang: 12.276
Hilfreiche Bewertungen: 284

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Simon

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Rode smartLav Ansteck-, Lavalier-Mikrofon
Rode smartLav Ansteck-, Lavalier-Mikrofon
Preis: EUR 44,00

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Mic für ambitionierte Videos, Tipps für reduziertes Rauschen, 16. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Dies ist natürlich kein Studiomikrofon. Aber: in Kombination mit einer 5D für ein semi-professionelles Video vollkommen gut.

Besonders angenehm empfinde ich den Betrieb mit dem iPhone der iPad weil man so praktisch kein zusätzliches Gewicht mit sich rumschleppt. Also auch für Reisen und äußerst mobile Shootings absolut empfehlenswert.

Ich werde jetzt nicht auf alles meiner Vorredner eingehen, nur ein paar Tipps für bessere Qualität.

Anfangs hatte ich beim Betrieb mit meinem iPhone doch reichlich Rauschen im Hintergrund. Dies liegt hauptsächlich daran, das iOS eine sogenanntes "processing" mit Sounds macht. Dabei werden die Mitten besonders verstärkt. Bei Telefonaten macht das das natürlich Sinn, weil man hier sicherstellen will, dass man den Gesprächspartner verstehen kann. Bei der Soundaufnahme wird das Rauschen natürlich verstärkt. Die Lösung: die Rode Rec App. Kostenlos in der Basis-Version, Pro kostet ca. 5€. Immer noch ein Schnäppchen im Vergleich zu professionelen Mikros. Die App gibt einem zahlreiche Einstellungsoptionen, von der Deaktivierung des iOS Processing, zur Master Lautstärke-Regelung des Mikros und mehr. Auf Youtube werden ein paar Kniffe gezeigt, man kann aber erfreulicherweise auch Life während einer Aufnahme rumspielen und sehen, wie sich die Sounds verändern. Auf dem iPad ist die Usablity nochmal angenehmer, einfach wegen des größeren Screens.

Die App ermöglicht den nahtlosen Upload zu Dropbox und auch via iTunes kann man die Aufnahmen direkt aus der App ziehen - sehr angenehm.

Also, für das kleine Geld in Kombination mit der App ist es möglich, hervorragenden Sound aufzunehmen und auch semi-professionelle Videos zu produzieren.

Ich hoffe, dass diese Rezension hilfreich für Sie ist.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 5, 2014 4:13 PM CET


SG-108 SG108 Pro DV-Kamera Stereo-Mikrofon für die 3,5 mm Mikrofon MIC-Buchse, passend für Canon 5D Mark II, 7D, 550D, 600D, Nikon &, Sony, JVC, Samsung Camcorder
SG-108 SG108 Pro DV-Kamera Stereo-Mikrofon für die 3,5 mm Mikrofon MIC-Buchse, passend für Canon 5D Mark II, 7D, 550D, 600D, Nikon &, Sony, JVC, Samsung Camcorder
Wird angeboten von SG-Shop(de)
Preis: EUR 29,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis/Leistung ok, für Canon 600d eher ungeeignet, 16. Juli 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Habe mir das Mikrofon für meine Canon 600d bestellt.

Ein Tipp vorweg:
Sound manuell einstellen unbedingt die Empfindlichkeit der Aufnahme reduzieren (hatte das beste Ergebnis mit ca. 50%). Das reduziert das Rauschen erheblich

Auspacken:
Naja, die Verpackung besteht zu 98% aus stark riechendem Plastik. China-Produkt. Amazon frustfreie Verpackung ist doch schon was wert. Gut, dass sagt jetzt nichts über die Qualität des Mikros aus, aber bei mir stellt sich da sofort ein schlechten Gefühl ein.

Anschliessen, loslegen:
Ich brauchte das Mikro für ein Video mit sowohl Innen-, als aus Aussenaufnahmen. Innenaufnahmen sind ok, jedoch trotz der manuellen Soundeinstellungen ein starkes Rauschen. Liegt sicherlich auch maßgeblich an der Kamera. Wer jedoch sauberen Sound aufnehmen will, bemüht sich mit diesem Mikro vergeblich. Bei Aussenaufnahmen wird der Ton unbrauchbar. Auch Post Production Editing kann den Sound nicht retten. Wie gesagt - liegt sicherlich auch an der Kamera. Aber wer den guten Sound sucht, muss auf andere Mittel zurückgreifen.

Ich suche derzeit noch nach einer guten Möglichkeit, klaren Sound mit einer 600d aufzunehmen. Wenn hier jemand Feedback hat, gerne in den Kommentaren :)

Da es sich um eine günstige Möglichkeit für Stereo-Sound handelt, und die Kamera auch sicherlich am Sound Schuld ist, gebe ich drei Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 8, 2013 3:19 PM CET


6 ROLLEN PAKETBAND KLEBEBAND PACKBAND KLAR 50mm x 66m
6 ROLLEN PAKETBAND KLEBEBAND PACKBAND KLAR 50mm x 66m
Wird angeboten von Schumapack
Preis: EUR 6,60

3.0 von 5 Sternen Sehr günstig, sehr laut, sehr geruchsintensiv, 10. Juli 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Habe mir die Rollen gekauft, hauptsächlich um Pappkartons zu kleben.

Positiv:
- der Preis ist wirklich sehr gut
- klebt auf glatten Oberflächen sehr gut

Negativ:
- rollt extrem laut ab, in der hellhörigen Mietwohnung nicht wirklich zur Nachtzeit zu gebrauchen. Auch wenn man in der Postfiliale nochmal "nachkleben" muss eher unangenehm
- klebt auf Pappe nicht so wahnsinnig überzeugend. Wenn ich doppelt kleben muss, kann ich mir auch einen doppelt so teuren Kleber kaufen
- das Schlimmste: der Gestank! Selbst nach knapp 2 Wochen immer noch starke Geruchsentwicklung. Ich bewahre die Rollen in meinem Schreibtisch auf und selbst durch die Schublade erfüllt den Raum ein extrem schädlich wirkender Plastikgeruch. Im Hobbykeller mag das keine Rolle spielen, aber im Arbeitsraum unglücklich.

Fazit:
- sehr günstig aber aufgrund der Nachteile eher für jemanden zu gebrauchen, der in einem Hobbyraum zu Tageszeit glatte Materialien verkleben möchte.


Grado - Kopfhörer / In-Ear Kopfhörer - Grado Kopfhörer iGRADO (schwarz)
Grado - Kopfhörer / In-Ear Kopfhörer - Grado Kopfhörer iGRADO (schwarz)
Wird angeboten von MADOOMA - die Kopfhörer-Spezialisten
Preis: EUR 59,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geniale Kopfhörer - solange sie funktionieren, 15. Januar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Leider muss ich heute eine 3 Sterne Bewertung zu meinen geliebten iGrados schreiben.

Was liebe ich an diesen Kopfhörern?
+++ der Klang ist ein Traum - aber dazu haben ja schon genügend weitere Rezensenten ausführlich zu berichtet
+++ der Stromverbrauch ist gering, stundenlanges Hören am iPod nano kein Problem
+++ ich bin ein Fan von "behind the neck" Kopfhörern. Zum laufen, Sport machen, Alltag. Sitzen immer gut (alternativ in ear Kopfhörer, aber das mag ich überhaupt nicht)
+++ ich mag es, dass die grados "offen" sind. So können umstehende Mitmenschen zwar die Musik mithören, aber dafür pressen einem die Grados nicht so ein Vakuum
um das Ohr. Und selbst wenn man laute Musik hört, kann man wichtige Umgebungsgeräusche hören, wie z.B. Krankenwagen
+++ Abnehmbare Stoffpolster. Wenn man beim Sport schwitzt, kann man die Polster einfach abmachen, kurz in lauwarmen Wasser waschen und wieder aufziehen
++ Tragekomfort ist völlig ok (habe allerdings auch einen schmalen Kopf). Man kann mehrere Stunden am Stück Musik hören, bevor es etwas unangenehm wird

Zwischenfazit: Ich LIEBE meine iGrados, warum nur 3 Sterne?

----- die Haltbarkeit! Ich habe in den letzten 2 Jahren 3(!!) Paar Grados gehabt. Mein letztes Paar ist nach nur 6 Monaten kaputt :( Ich kann versichern, dass ich die Kopfhörer
äußerst pfleglich behandel, leider tritt nach ca. 6-9 Monaten immer ein Schaden auf. Amazon ist natürlich eine wundervolle Firma, sodass der Rückversand&Erstattung
problemlos laufen, aber es nervt doch schon "wenn es mal wieder soweit ist". Erst recht, wenn man gerade im Urlaub ist.

Deshalb muss ich den iGrados leider leider leider 3 Sterne geben. Würden die Grados länger halten würde ich von Amazon ein 6-Sterne Bewertungssystem verlangen um den Vorzügen der iGrados Tribut zu zollen.

Jetzt muss ich mich nach einem neuen Kopfhörer umsehen. Grados sollen es erstmal nicht mehr werden. Aber was dann? Ich weiss es leider noch nicht. Wenn jemand Tipps hat, ich freue mich über Anregungen.


TravelSafe 20L von Pacsafe - tragbarer, mobiler Safe mit 20 Liter Volumen
TravelSafe 20L von Pacsafe - tragbarer, mobiler Safe mit 20 Liter Volumen

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend gegen Gelegenheitsdiebe und fürs Gewissen, 13. Januar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Das Fazit vorweg: mit dem TravelSafe 20l hatte ich ein ruhiges Gewissen während meiner Reise und keine Diebstähle.

Ich möchte meine Rezension wir folgt gliedern:

1. Überlegungen/Hoffnungen/Befürchtungen vor dem Kauf
2. Vorteile des TravelSafes
3. Nachteile/Verbesserungsvorschläge
4. Tipps für den Gebrauch
5. Fazit

1. Vor dem Kauf
Lange habe ich überlegt. Meine Anforderungen waren Unterbringung meines 17 Zoll Laptops, DSLR, Reisepass und weiterer Kleinkram. Die wichtigsten Fragen/Befürchtungen

- welche Größe soll ich nehmen? --> gleich vorweg: ich habe mehrere Größen bestellt. Die kleineren Varianten sind eher wieTurnbeutel und die 20l Version ist die einzige Variante mit waagerechtem Boden. Der Platzgewinn ist enorm! Ich konnte alles problemlos verstauen
- würde ein solcher "safe" nicht vielleicht Begehrlichkeiten wecken? Potenzielle Diebe würden ja nur die ungewöhnliche Sicherung wahrnehmen, und dann vielleicht darin einen Anreiz sehen, zuzuschlagen. --> der Travelsafe sieht recht unscheinbar aus und kann auch leicht verdeckt werden. Diese Sorge ist also unbegründet gewesen.
- Würde so ein "Safe" tatsächlich Diebe abhalten? --> die meisten Diebe sind sowieso Gelegenheitsdiebe. Jemanden mit Bolzenschneider kann der TravelSafe nicht von seinem Vorhaben abbringen (da muss man dann schon ganz andere Geschütze auffahren). Der Gelegenheitsdieb (Reinigungskraft etc.) haben aber keine Chance, den Safe einfach so zu knacken
- kann ich den TravelSafe überall befestigen? --> während meines 1-Monatigen Brasilientrips fand sich immer irgendeine Verstrebung, um den TravelSafe zu befestigen. Zur Not nimmt man eine Verstrebung des Betts. Na klar, knacken kann man alles. Aber ein Bett kaputt zu treten ist schon eine große Erschwerung für den Diebstahl

2. Vorteile
- der TravelSafe ist recht leicht und kann sehr klein gefaltet werden und leicht verstaut werden. Er ist nicht besonders steif, sodass man ihn auch problemlos in Rücksäcken verstauen kann
- das System ist sehr clever. Man kann nicht mal mehr einen Finger durch die Öffnung stecken, wenn der Safe verschlossen ist
- das Platzangebot ist super. Laptop, Kamera, iPhone, Portemonnaie von mir uns Freunden hat alles problemlose reingepasst
- der Safe gibt einem ein gutes Gefühl, besser als die billigen Sperrholzschliessfächer
- aus Versicherungssicht: ein Einbruch liegt nur dann vor, wenn ein sichtbarer Schaden besteht. Gebe ich also meine Kamera an der Rezeption ab, und diese verschwindet einfach so, gibt es keinen Einbruch, und somit keinen Versicherungsschutz. Der Travelsafe muss
zerstört werden, um an den Inhalt zu gelangen --> ein Einbruch liegt vor und somit auch eher ein Versicherungsschutz
- wie bereits gesagt sieht der Travelsafe nicht auffällig aus und war immer irgendwo festzumachen

3. Verbesserungsvorschläge
- das mitgelieferte Schloss ist ein Schloss mit Schlüssel. Mich persönlich stört das. Ich möchte den Safe nicht festmachen und dann einen Schlüssel mitschleppen müssen. Ich konnte mein Nummernschloss problemlos mit dem Safe verwenden. Bei dem Preis häte man jedoch locker ein Nummernschloss beilegen können.

4. Tipps
- TravelSafe aus o.g. Gründen im Hotelzimmer/Hostel verdecken
- im Freien würde ich nicht unbedingt meine Wertsachen an einer Laterne festmachen. Für mich ist der Safe eher eine Lösung in Hostelzimmern
- die größte Größe nehmen. Hier geht alles rein - und aufgrund des "richtigen" Bodens kann man Gegenstände viel einfacher aufbewahren, ohne das direkt alles durcheinanderfliegt

5. Fazit
5 Sterne! Super Produkt! Hat mir ein sehr gutes Gefühl gegeben und ich werde ihn auf zukünftigen Reisen immer wieder mitnehmen.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 27, 2014 3:14 PM CET


Canon EOS 600D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) schwenkbares Display, Full HD) Kit inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II
Canon EOS 600D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) schwenkbares Display, Full HD) Kit inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II
Wird angeboten von kg-computer-AGB-Widerrufsbelehrung
Preis: EUR 525,59

251 von 269 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Kamera für ambitionierte Filmer/Fotografen. Ein paar unnötige Schwächen, 28. Dezember 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Vorweg zu mir: ich bin ein Hobbyfilmer, der auch gerne Fotos macht. Die Kamera ist die 600d mit 18-135mm Kit-Lens von Canon.

Die technischen Daten stehen ja überall, daher nur ein paar subjektive Eindrücke von mir, die bei der Kaufentscheidung hoffentlich helfen:

- Verarbeitung
- Handhabung
- Videoqualität
- Fotoqualität
- Fazit

Verarbeitung/ 5 Sterne
Positiv
- Die Verarbeitung der Canon 600d ist hervorragend. Da wackelt nichts. Klar, die Haptik bei einer 60d oder gar 5d ist natürlich besser. Aber für eine 5d muss man beispielsweise über 1000€ mehr für den Body ausgeben (geschweigedenn Objektive). Die 60d kann fast nichts deutlich besser als die 600d (schneller auslösen - nur bei Sportfotografie/schnellen Bewegungen benötigt).
- Die 60d ist "spritzwassergeschützt". Die hat bei mir zu Überlegungen geführt, da ich die Kamera auch im Urlaub nutzen möchte. Ich habe mit der 600d allerdings am Strand gefilmt und Fotos gemacht, die Kamera hat Salzwasserspritzer abbekommen und wurde andauernd von Sonnencremeverschmierten, sandigen, Salzwasserhänden bedient. Feucht abgewischt und wieder wie neu. Hier bin ich wirklich extrem positiv überrascht.
- Der Flipscreen ermöglicht es ausserdem, dass Display mit der Bildschirmseite nach Innen einzuklappen, der beste Schutz vor Schäden am Display wenn die Kamera nicht in Benutzung ist.

Handhabung/Basisfunktionen 4 Sterne
Positiv
- Die Akkulaufzeit ist einwandfrei. Ich schiesse Bilder und Videos am laufenden Band und muss nur alle 2 Tage den Akku wechseln. Ein günstiger Ersatzakku ist allerdings auf jeden Fall empfehlenswert.
- Hervorragend finde ich, das SD Karten (im Gegensatz zu Flash Karten bei z.B. der 7d) verwendet werden können.
- Der Autofokus ist extrem schnell
- die Kamera springt sehr schnell an und Bild/Videoeinstellungen können fix gemacht werden, sodass auch ein Bild unter Zeitdruck sehr schnell mit den richtigen Einstellungen gemacht werden kann
- Die Bedienelemente sind alle sehr schön angeordnet. Man kann jeden Knopf schnell und ohne Fingerakrobatik bedienen

Neutral
- Die Canon ist relativ leicht zu bedienen. Man sollte die Anleitung allerdings schon studieren. Meine unversierten Freunde können eine Nikon D3000 leichter bedienen.

Negativ
- Sehr nützliche Videofunktionen fehlen - warum kann ich keine automatische Fokusverschiebung einstellen, Zebrastreifen zur Verdeutlichung von über/unterbelichteten Bereichen usw. Gut, das können auch andere DSLR's nicht, insofern kein großer Abzug.
- Automatische Bildauslösung/Dauerbelichtung: EXTREM nervig, wenn man einen Timelapse machen möchte. Entweder muss man sich ein Zusatzgerät (Programierbarer LCD Timer Auslöser für Canon EOS 60D, 600D, 1100D, 550D, 500D, 450D, 1000D, 400D, 350D, 300D, Powershot G10, G11 ersetzt TC-80N3 Funktion) anschaffen oder die Kamera über seinen Laptop bedienen. Das gleiche gilt für Langzeitbelichtungen über 30 Sekunden. Da muss man den Auslöser dann minutenlang gedrückt halten. Also: mehr Ausrüstung mitschleppen und weitere Kosten. Nikon hat hier besser mitgedacht, dass muss man wirklich sagen.
- kein Zugriff auf andere Pfade der SD Karte sondern nur auf den Canon Ordner - sehr ärgerlich wenn man mal Platz schaffen möchte und nur die Kamera zur Hand hat (man kann nur komplett formatieren)

Videoqualität/ 4,5 Sterne
Positiv
- Das ausklappbare Display ist Gold wert, ungewöhnliche Winkel sind so kinderleicht hervorragend abzufilmen
- Crop Mode: Zoom im Video bei HERVORRAGENDER Qualität (einfach mal bei youtube Crop Mode 600d Moon eingeben und überzeugen lassen) - ich nutze ihn häufig, allerdings nur mit Stativ.
- Geniale Qualität bis ISO 1600 (siehe youtube "600d low light"). Auch bei relativer Dunkelheit geniale scharfe Aufnahmen
- 60 Frames/Sekunde möglich
- Die Videoqualität ist einfach super - mit verschiedenen Objektiven und der richtigen Software Adobe Premiere Pro Creative Suite 5.5 deutsch MAC lässt sich Filmqualität realisieren

Negativ
- bei Videoaufnahmen gibt es nur die Ansicht über den Screen, nicht über den Sucher. Sehr nervig wenn man bei starken Licht filmt. Dann sieht man das gefilmte erst hinterher im Schatten
- warum kann man nicht per Knopfdruck in den Videomodus wechseln, sondern muss erst am Funktionsrad bis zum Ende drehen? Nervig.
- keine 1080er HD Ready Videos möglich. Die Dateigröße ist atemberaubend (500MB bei 90 Sekunden)

Fotoqualität:
Ich bin nicht so der Fotonarr, daher möchte ich die Wertung in dieser Kategorie lieber den Kennern überlassen.

Fazit:
Gesamt gibt es 4,5 Sterne. Die Canon 600d ist eine tolle Kamera für gutes Geld. Die Film/Fotoqualität ist genial und die Bedienung der Kamera ist sehr schnell. Ausserdem ist die Verarbeitung top. Der Flipscreen ermöglicht ungewöhnliche Winkel in toller Qualität.

Langzeitbelichtung/Auslösung in Intervallen: es ist mir völlig rätselhaft wieso diese Basisfunktionen nicht möglich sind. Da hätte Canon mal mehr mitdenken können. Ich ärgere mich hier wirklich sehr. Videoaufnahmen auch bei Blick durch den Sucher wären sehr sehr nützlich. Mehr Videoformate wären toll.

Nicht vergessen
Das wichtige "Ausrüstungsteil" ist immer noch der Mensch. Mit dem richtigen Licht, dem richtigen Bildausschnitt und der guten Idee kann man bis zum Profiniveau mit dieser Kamera alles machen. Und die Objektive kann man auch noch an anderen Bodies verwenden. Unterm Strich eine klare Kaufempfehlung.

Viele Grüße
Simon

P.S. wenn die Rezession hilfreich war, würde ich mich über einen Klick freuen :)

NACHTRAG zu - bei Videoaufnahmen gibt es nur die Ansicht über den Screen, nicht über den Sucher. Sehr nervig wenn man bei starken Licht filmt. Dann sieht man das gefilmte erst hinterher im Schatten

Vielen Dank E.Nice für den Hinweis. Bauartbedingt ist filmen und Ansicht im Sucher nicht möglich. Auch nicht bei Nikons. Somit KEIN Kritikpunkt mehr.

NACHTRAG 2: Serienaufnahmen
Vielfach wird im Vergleich mit anderen DSLRs die niedrige Serienbildfrequenz genannt. Besonders bei Sportaufnahmen bzw. schnell vergänglichen Momenten wichtig. Ich habe am Wochenende Fotos von Skateboardern gemacht mit der Serienbildfunktion. Ich konnte fast immer ein richtig gutes Bild in der Serie erreichen. Somit ist die relativ niedrige Frequenz wohl nur für den Profi ein Problem, für den Privatgebrauch absolut ausreichend.
Kommentar Kommentare (11) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 11, 2012 9:05 PM CET


Seite: 1