Profil für Wegener > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wegener
Top-Rezensenten Rang: 1.272.635
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wegener

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
OpenOffice.org 3 Einstieg und Umstieg: Kompakte Einführung in alle Module, inkl. OpenOffice.org 3.0 auf DVD (Galileo Computing)
OpenOffice.org 3 Einstieg und Umstieg: Kompakte Einführung in alle Module, inkl. OpenOffice.org 3.0 auf DVD (Galileo Computing)
von Thomas Krumbein
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen OpenOffice.org 3, 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine wirkliche gute Alternative zu den Microsoft Office Programmen. Die Handhabung, besonders bei Einbindung von Fotos in der Textversion, finde ich deutlich besser und zuverlässiger als bei den Word-Programmen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man die mit Open Office erstellten Daten auch im Microsoft Office Format speichern und eventuell weiterbearbeiten kann. Leider kann man die Datenweitergabe an andere Benutzer meist nur im Microsoft-Format erledigen, weil Open Office nicht so verbreitet ist.


Family Tree Maker 2008 Special Edition
Family Tree Maker 2008 Special Edition

1.0 von 5 Sternen Family Tree Maker 2008 Special Edition, 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Vergleich zu der vorhandenen Version 2006 betrachte ich diese Version als Rückschritt. Viele gute Darstellungsoptionen der 2006-er Version und auch der noch älteren Versionen sind hier leider nicht mehr so zu finden. Außerdem besteht durch das neue Speicherformat keine Möglichkeit mehr, die Daten in einer Vorgängerversion möglichst verlustfrei einzulesen. Ich arbeite lieber mit der Version 2006 weiter.


Family Tree Maker 2010
Family Tree Maker 2010
Wird angeboten von MA-KU-HANDEL
Preis: EUR 24,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rückschritt gegenüber Version 2006, 12. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Family Tree Maker 2010 (CD-ROM)
Vom Funktionsumfang und der Arbeitsumgebung des Programms war ich nach der Installation enttäuscht. Seit mehreren Jahren arbeite ich mit dem Programm Family Tree Maker 2006 und hatte nun gehofft, eine Weiterentwicklung des Programms erworben zu haben. Leider fehlten in der Version 2010 nun aber viele der gewohnten Eingabe- und Anzeigemöglichkeiten. Besonders die bisher geschätzte einfache Ausgabe einer grafischen Vorfahren- bzw. Nachkommenliste wurde vermisst.
Auch der angebliche kostenfreie Zugriff auf die Internetseiten von "ancestry" war nicht möglich. Nach der Programmregistrierung habe ich die Internetseite aufgerufen. Als ich zu einem gefundenen Ergebnis nähere Information haben wollte, mußte ich erst ein Abo abschließen. Mit dem gewählten einfachen Zugang für 9,95 Euro kam ich nicht zu weiteren Infos, ich mußte das Abo auf die höhere Version erweitern. Dabei ging ich davon aus, dass dies eine Art Upgrade sei und ich nur noch den neuen Beitrag zahlen müsse (Diese Abo-Bestellungen geschahen unmittelbar nacheinander in der gleichen Sitzung). Erstaunt war ich dann aber bei der Kontrolle meiner Kontoauszüge, da mir zunächst 9,95 Euro und gleich anschließend noch einmal 29,95 Euro abgebucht wurden.
Das Programm Family Tree Maker 2010 habe ich inzwischen wieder deinstalliert, denn bei der probeweisen Übernahme meiner bisherigen Daten von gut 25000 Personen gingen doch viele Informationen verloren.


Seite: 1