Profil für Christian Fries > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christian Fries
Top-Rezensenten Rang: 4.351.172
Hilfreiche Bewertungen: 100

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christian Fries "Freezer06" (München)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Soul 2
Soul 2
Preis: EUR 6,93

8 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tiefpunkt, 11. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Soul 2 (Audio CD)
Heidis singende Sahnetorte schlägt kurz vor Weihnachten mal wieder erbarmungslos zu.
Erst singt man für einen Diktator und füllt die Haushaltskasse fragwürdig auf und dann noch dieser Zuckerguss in schlechtem Moll der belegt dass seine Karriere definitiv am Ende ist.
Egal ob "Let`s stay together" niedergedudelt wird oder ob in "Love won`t let me wait" ein Saxophonist auch noch ein schlechtes Solo drauf setzt...es hakt und klemmt an jeder Stelle.
Mr. Klum hat sein fraglos vorhandenes Talent am Altar abgegeben oder offenbar den Verstand verloren bei dieser Veröffentlichung. Das Beste an dem Machwerk..... Heidi singt NICHT mit°
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 22, 2012 11:52 AM CET


MTV Unplugged - Live aus dem Hotel Atlantic (Doppelzimmer Edition)
MTV Unplugged - Live aus dem Hotel Atlantic (Doppelzimmer Edition)
Preis: EUR 14,99

4 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auferstehung einer Legende, 18. September 2011
MTV Unplugged nun also mit Udo Lindenberg; nach dem Sensationscombeback mit "Stark wie Zwei" die traumhafte Fortsetzung. Udo läßt die Atlantic Hotel Bar nachbauen und garniert sich mit wundervollen Gästen, die sich dem Song Context auf wundersame Art und Weise einbringen.
Sei es Jan Delay, der die Reeperbahn 2011 sensationell bereichert, Clueso der mit deiner weichen Stimme den Song "Cello" zu einem Highlight der besonderen Art macht. Alte Lieder wie "Ein Herz kann man nicht reparieren" wird durch Inga Humpe zu einem mitreissenden Auftritt den man gar nicht oft genug hören kann.
Melancholisches altes Liedgut wie "Wozu sind Kriege da" wird durch die klassische Orchestrierung eine neue Klangfarbe verlieren und delbst der eigenlich versunkenen "Horizont" erstrahlt in neuem Glanz.
Aufgrund der tollen Band, einem Künstler, der gerade seinen 4. Frühling durchlebt und den tollen Gästen kann es für diese gelungene CD nur die volle Punktzahl geben....Go on Udo Lindenberg, niemals warst du wertvoller als heute, das weiß sogar der "Säufermond" den du besingst. Ein neuer Horizont erstrahlt schöner denn je.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 19, 2011 8:01 PM MEST


Der Letzte Deiner Art
Der Letzte Deiner Art
Preis: EUR 22,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Beste seiner Art!, 8. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Letzte Deiner Art (Audio CD)
Lange hat man Geduld aufbringen müssen mit Laith al Deen. Seit seinem überragendem Album "Für Alle" hat er nie wieder ein überragendes Album abgeliefert. Seit Freitag, den 06.5.11 ist er mit 13 wundervollen Liedern zurück auf der ganz großen Bühne der Gefühle. Bereits die sehr gut produzierte und elektronische Nummer "Sicher sein" versprach die Rückkehr zu alter Stärke die er hier nun perfekt präsentiert.
Wundervoll und kraftvoll ist zum Beisiel die Nummer "Wir werden mehr" mit einer Gänsehaut Slide Gitarre am Ende oder "Sie träumt" das einfach nur tief berührt und unter die Haut geht. Auf dem deutschen Markt ist er mit diesem tollen Album 2011 mit Sicherheit ganz weit vorne!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 9, 2011 3:40 PM MEST


Mir So Nah
Mir So Nah
Preis: EUR 7,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sie gibt ALLES!, 1. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Mir So Nah (Audio CD)
Sie hat sich bewußt lange Zeit gelassen und das hat dem Album definitiv gut getan.
Bereits die erste Single "Gebt alles" ist ein eindringlicher Orhwurm der die Qualität aller Songs auf einen Punkt bringt.
Abwechslungsreich, beatlastig, intensiv und sehr innovativ. Sie wollte aus der reinen ruhigen Soul Ecke heraus und hat dabei ein tolles Album abgeliefert... "Tanz" ist einer der besten Songs, auf diese Tournee freut Man(n) sich!


A Thousand Suns
A Thousand Suns
Preis: EUR 5,99

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Experiment, Mut und Wagnis, 10. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: A Thousand Suns (Audio CD)
Bei diesem Album sind Linkin Park (noch) weiter gegangen als bei dem letzten Album...die erneute Zusammenarbeit mit Rick Rubin an den Reglern ist eine Art Konzeptalbum über das Ende der Welt und sollte auch zusammenhängend gehört werden....
Titel wie "Waiting for the end", das fulminante "Robot Boy" und das wunderbar natürlich klingende Ende "The Messenger" zeigen eine Band, die sich eben nicht statisch verhält und zum X-ten Mal den Erstling "Hybrid Theory" wiederholt...warum auch ?
Es gibt heutzutage leider zu wenige Bands, die den Mut haben weiter zu gehen, innovativ und mutig so wunderbare Alben abzuliefern wie diese Band in den letzten Jahren...weiter so!


Seal: Commitment
Seal: Commitment
Wird angeboten von cdgirl666
Preis: EUR 3,68

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Weichspüler ohne Gnade, 2. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Seal: Commitment (Audio CD)
Heidis singende Sahnetorte hat wieder zugeschlagen....leider!
Zu Zeiten wo Trevor Horn am Mischpult war, gelangen Seal große Songs wie z.B. "Crazy"...
Seit er zu dem Anhängsel der alternden Heidi Klum verkommen ist, geht seine Karriere berechtigterweise den Bach runter...
Früher sang er in großen Hallen, heute müssen es trotz massivem Top Model Airplay (Pro 7 sei Dank) auch kleinere Auftritte im Hard Rock Cafe tun....
Es würde mich nicht wundern wenn seine Göttergattin diesmal wieder bei den Aufnahmen dabei war um ihn zu "unterstützen"....
Das beste an der Platte...? Sie singt diesmal nicht mit! Wach auf Seal..... mach wieder MUSIK!!!!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 13, 2010 4:34 PM CET


Wir Kinder Vom Bahnhof Soul (Live)
Wir Kinder Vom Bahnhof Soul (Live)
Preis: EUR 6,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Soul City auf Top Level, 7. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Wir Kinder Vom Bahnhof Soul (Live) (Audio CD)
Jan Delay liefert ein Top Live Album ab.... die volle Punktzahl für ein Album, das bei Konzerten in München, Zürich und vor allem Hamburg mitgeschnitten wurde; Speziell dort war die Stimmung grandios und wird auch mit dem Duett mit Udo Lindenberg "Ganz anders" gekrönt..... die Songs des Studio Albums "Wir Kinder vom Bahnhof Soul" klingen live tatsächlich um Längen besser, "Oh Johnny" und "Klar" bringen die Stimmung am Ende zum Siedepunkt.... einziger Wehrmutstropfen.... vom dem Zugabenblock, wo die Hits in etwas veränderten Fassungen gespielt wurden, fehlt auf der CD leider jede Spur... dennoch..TOP Live Album; Rock on Disko Number 1!


Schall und Wahn
Schall und Wahn
Preis: EUR 7,99

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitte oszillieren Sie !, 24. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Schall und Wahn (Audio CD)
Die Berlin Triologie ist mit "Schall&Wahn" komplett und die Band nach dem "Weißen Album" auf dem vorläufigen Höhepunkt angekommen.
Eine Pink Floyd Atmosphäre liegt zu Beginn in der Luft wenn die Band mit dem episch angelegten "Eure Liebe tötet mich" in nie geahnte Sphären aufbricht und das Gitarrenspiel von Rick MC Phail ins Extatische abdriftet.
Jeder einzelne Song für sich ist ein Erlebnis, sogar Dadaismus für Intellektuelle wird in "Bitte oszillieren Sie" aufgefahren und die Atmosphäre ist so vielschichtig, die Klangstruktur so umfassend, dass es noch wochenlang etwas zu entdecken gibt auf dieser wunderbaren Platte, die ich jedem nur ans Herz legen kann...volle Punktzahl dafür!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 8, 2010 6:52 PM CET


Soul Live
Soul Live
Preis: EUR 23,99

2 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Heidis singende Sahnetorte schlägt wieder zu..., 27. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Soul Live (Audio CD)
Das Projekt "Soul" ging ja bereits in der Studiofassung gründlich daneben.
Kein Mensch will hören wie Seal alte Klassiker wie "Knock on wood" oder "Stand by me" einfach schlecht interpretiert. Zu allem Überfluss jetzt das ganze auch noch in der üppigen Live CD+DVD Fassung. Als Kaufanreiz gibt es seine damaligen guten Nummern wie "Kiss from a rose" oder "Crazy" die wehmütig an bessere Zeiten erinnern und in dem Kontext fehl am Platz sind.... warum das ganze...? Das Leben mit Heidi Klum scheint viel Geld zu kosten, da muß der Gatte schon ordentlich ranklotzen..... ansonsten..überflüssig wie ein Kropf!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 1, 2010 7:49 PM MEST


No Line on the Horizon
No Line on the Horizon
Preis: EUR 6,99

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zurück zum Experiment, Mut und Wagnis, 1. März 2009
Rezension bezieht sich auf: No Line on the Horizon (Audio CD)
Der Musikespress titelte im Jahr 2004 beim Erscheinen des letzten U2 Albums "how to dismantle an atomic bomb" nicht ganz zu Unrecht "the unforgettable joshua war". Mit der 2001 angestrebten Rückkehr zu den Wurzeln und der erfolgreichen "elevation" Tour waren die experimentellen Jahre (1991-1997) vorübergehend zu den Akten gelegt. Die Band heimste mit der Rückkehr zu alten Strickmustern einen Haufen Grammys ein und hatte ihren Status der größten Band der Welt erneut manifestiert. 5 Jahre später bricht die Band nun diese sicheren Strukturen erneut auf; die Produzenten Danny Lanois und Brian Eno wurden in den Prozess des Songwritings erstmalig mit einbezogen und man wollte bewußt neue Wege gehen....nun legt die Band mit "No line on the horizon" das lang ersehnte Werk vor und beweist erneut Mut und den Willen zur Innovation. Bereits der Titelsong "no line on the horizon" läßt mit seiner wuchtigen Produktion erahnen, dass man dieses Mal etwas besonderes wagen will. Bei eher dance orientierten Stücken wie "Magnificent" oder " I`ll go crazy if i don`t go crazy tonight" sitzt sogar Will.i.am von den Black eyed peas am Mischpult, jedoch sind diese Arbeiten wesentlich besser durchdacht als die mißglückten Versuche bei dem Album "Pop" von 1997. Die Single "Get on your Boots" läßt auf den Einfluß von Rick Rubin schließen, der dann aber doch das Album letztlich nicht produziert hat; die Gitarrenarbeit wirkt roher als sonst und belegt die Einflüße von Jack White (White stripes) der mit The Edge einige Jams bestritt. Der song wirkt im Gesamtkontext jedoch eher wie ein Fremdkörper. Abgerundet wird dieses mutige Werk durch "Cedars of lebanon", einer vertonten Erzählung von Bono, der hier ohne jeglichen Phatos die Rolle eines Kriegskorrespondenten einnimmt....überzeugender kann man eine mutige Platte nicht beschließen, die dafür sorgen wird, dass U2 weiter lebendig sind und nicht zum Wanderzirkus a la Rolling stones verkommen.... welcombe back!


Seite: 1 | 2 | 3