Profil für T. Schneider > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von T. Schneider
Top-Rezensenten Rang: 899.245
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
T. Schneider
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Vis a Vis Reiseführer Karibik
Vis a Vis Reiseführer Karibik
Preis: EUR 26,95

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 30. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorneweg: Ich habe den Reiseführer nie im wirklichen Einsatz gehabt, kann also keine Aussage darüber treffen, wie genau und vollständig die gegebenen Informationen sind. Zwei Aspekte haben mich dazu verleitet, das Buch direkt wieder zurück zu schicken.

Zum einen, weniger schwerwiegend, ist das Layout vollkommen überladen, unruhig und unübersichtlich. Viel zu viele winzige Bilder, dazwischen immer mal Text in verschiedenen Schriftgrößen und ohne erkennbares typographisches Konzept. Auf anderen Seiten ein dreispaltiges Layout, wodurch die Seite vollkommen mit Informationen überladen ist. Das hindert einen Reiseführer zwar noch nicht daran, nützlich zu sein, macht das Arbeiten damit aber auch nicht zur Freude.

Viel schlimmer: Es werden nur äußerst dürftige Hintergrundinformationen mitgeliefert. Bin ich es eigentlich gewohnt, dass ein Reiseführer viel Wert darauf legt, lokale Kulturen, Bräuche und Geschichten wiederzugeben, fehlt diesem hier jede Tiefe, die einen Einblick in die besuchten Inseln schaffen könnte. Beispielsweise ist das allgemeine Kapitel zur Geschichte der Karibik lediglich vier Seiten lang, für jede Insel folgt dann noch mal etwa eine Spalte, die wohl nicht länger als diese Rezension ist. Ebenso verhält es sich mit Kultur, Natur, Tradition und Wirtschaft.

Deshalb kann ich den Reiseführer in keiner Weise empfehlen.


iDECT X2i DECT Schnurlostelefon mit integriertem digitalen Anrufbeantworter inverse Display und beleuchteter Tastatur weiß
iDECT X2i DECT Schnurlostelefon mit integriertem digitalen Anrufbeantworter inverse Display und beleuchteter Tastatur weiß

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schönes Telefon, Batterie ist Katastrophe, 2. Mai 2009
Ich möchte mich hier recht kurz fassen:
War mit meinem iDECT X2i ungefähr ein Jahr lang sehr zufrieden. Sieht schick aus, Gesprächsqualität ist in Ordnung, und man kann genau das damit tun, was ein schnurloses Telefon beherrschen sollte: Telefonieren.

Aber, und jetzt kommt der große Nachteil: Nach einem Jahr recht normaler Nutzung sind die mitgelieferten Akkus zu nichts mehr zu gebrauchen. Nach fast einer Stunde Recherche gelang es mir leider nicht einmal, Ersatzakkus aufzutreiben, außer bei einem Händler aus Großbritannien, dessen Website und die Zahlung per Kreditkarte nicht so vertrauenserweckend ist, dass ich dort bestellen möchte...

Schade, wenn man sein Telefon auf den Müll werfen muss, nur weil ein ganz besonderes Akkuformat verwendet wird, das man nicht ersetzen kann...
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 21, 2009 5:53 PM MEST


Area 7
Area 7
von Matthew Reilly
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider NUR Action, 12. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Area 7 (Taschenbuch)
Ich kann dieses Buch all denen empfehlen, die:
- auf eine ausgefeilte Story keinen Wert legen
- in Büchern nicht auf Characterentwicklung hoffen
- dafür gerne auf jeder Seite mindestens einen Toten wollen

Das Buch eignet sich hervorragend dafür, in vielen kleinen Stückchen gelesen zu werden - schließlich muss man sich keine Gedanken machen, wie es weitergeht: Auf der nächsten Seite wird eine lebensbedrohliche Situation für einen der Haupthelden auftreten, eine Seite später wird er sich mit einem physikalisch nahezu unmöglichen Manöver gerettet haben. Natürlich könne auch jeman anderes für die Rettung verantwortlich sein - so viel Abwechslung muss schon sein.
Zusätzlich verstrickt sich das Buch leider noch in einige Widersprüche (z.B. wie bitte kommen Bären aus einem hermetisch abgeschlossenen Bereich heraus, in dem die einzigen Ausgänge nicht ohne weiteres erreichbar sind?) und packt so viele verschiedene Bösewichte, Gefahren und Wendungen hinein, dass man überhaupt keine Zeit hat, sich mit einer davon auseinanderzusetzen.

Fazit: Seichte Unterhaltung auf niedrigem Niveau, dafür aber mit viel Brutalität - dafür kann ich leider keine Empfehlung aussprechen.


Seite: 1