Profil für Uli G. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Uli G.
Top-Rezensenten Rang: 323.243
Hilfreiche Bewertungen: 44

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Uli G. (München)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Toshiba Camileo P100 Full-HD Camcorder (7,6 cm (3 Zoll) Display, 8 Megapixel CMOS, 5-fach opt. Zoom, Kartenslot, HDMI, USB) schwarz
Toshiba Camileo P100 Full-HD Camcorder (7,6 cm (3 Zoll) Display, 8 Megapixel CMOS, 5-fach opt. Zoom, Kartenslot, HDMI, USB) schwarz

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gute Ideen, maximal schlecht umgesetzt, 13. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich teste den Camcorder nun seit 4 Tagen.
Dabei bin ich bereits über so einige Negativ-Punkte gestolpert:
- Prinzipiell: der Touchscreen funktioniert ganz schlecht. Zudem als Rechtshänder schlecht zu bedienen, da der Bildschirm an der linken Seite der Kamera sitzt (damit könnte man aber noch leben).
- Das Menu ist grausam: Kleine schlecht designte Icons ohne Beschriftung, auf die man jedes mal zweimal drücken muss - beim ersten Mal wird textuell die Tasten-Funktion im Display angezeigt, beim zweiten Mal erst die Funktion ausgeführt. Besonders ärgerlich bei der Zurück-Taste, deren Bedeutung kennt man schnell, muss aber trotzdem immer zweimal drücken. Die Verantwortlichen für dieses Menu sollten entlassen und zurück auf die Design-Schule geschickt werden.
- Sobald der Camcorder an eine Stromquelle angeschlossen wird, schaltet er sich komplett ab und in den Lademodus. Ein Einschalten ist bei angeschlossener Stromquelle nicht möglich. Damit sind maximal Aufnahmen möglich, die so lange dauern, wie der Akku hält. Besonders ärgerlich, da der Camcorder einen Zeitraffer-Modus besitzt, der aber so total entwertet wird.
- Eine Kombination von z.B. Bewegungserkennung und Zeitraffer ist nicht möglich. Eins von beidem wird immer wieder zurückgestellt, wenn das jeweils andere ausgewählt wird
- Beim Umschalten auf die Webcam-Funktion wird die Video-Auflösung auf 1280x720 umgestellt. D.h. keine Webcam-Auflösung von 1920x1080 möglich. Danach muss jedes Mal die Auflösung per Hand zurückgestellt werden.
- Bisher musste ich drei mal Datum/Uhrzeit neu einstellen. Warum die Einstellungen verloren gehen: keine Ahnung - der Akku wurde zumindest nicht entfernt.
- Sehr schlechtes Bild bei Dämmerung/Dunkelheit.


CamOne - CamOne infinity COIN01 Actionsport/Helmkamera , Full HD 1080p, schwarz
CamOne - CamOne infinity COIN01 Actionsport/Helmkamera , Full HD 1080p, schwarz
Wird angeboten von micro|machines - Westwood
Preis: EUR 149,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gute Kamera, aber..., 7. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Positiv:
- Bildqualität gut
- Display integriert
- viele sinnvolle Einstellmöglichkeiten, Menu durchdacht
- Stativ-Halterung an Kamera-Gehäuse und DiveBox
- viel Befestigungsmöglichkeiten
- Firmware-Updates möglich
- keine Fremdsoftware (wie QuickTime) notwendig

Negativ:
- das Unterwasser-Gehäuse (DiveBox) ist undicht
- der Akku hält nach einem halben Jahr (unregelmäßigem Gebrauch) gerade mal noch 7 Minuten (!) (mit abgeschaltetem Display!)

Fazit: insgesamt gute Kamera, aber die Negativpunkte sind doch ziemliche K.O.-Kriterien


sumo:mobile Premium Fahrrad / Motorrad Halterung 1678/1499 für Digital / Video / Foto / Kamera / Digi Cam
sumo:mobile Premium Fahrrad / Motorrad Halterung 1678/1499 für Digital / Video / Foto / Kamera / Digi Cam

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bombenfest (*** aber Totalschaden nach 1 Jahr ***), 23. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super Ding, sitzt bombenfest am Lenker.
Es werden verschiedene Gummis mitgeliefert, um die Halterung der Dicke des Lenker-Rohrs anzupassen bzw. ein Verrutschen zu vermeiden - sogar ohne Gummi sitzt die Halterung bombenfest.
Die Rasterplatte mit der Schraube lässt sich abnehmen (Klick-System) - allerdings sollte man vor Fahrtbeginn darauf achten, dass sie auch wirklich komplett eingeklickt ist.
Lässt aus meiner Sicht keine Wünsche offen - daher 5 Sterne.

*** Update (10.04.2013):
Nach gerade mal einem Jahr ist das Plastik gebrochen. Und zwar der untere Teil des Rings, der um den Lenker geschraubt ist. Totalschaden also. Abwertung von 5 Sterne auf 1 Stern.


Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609
Contour Inc. Helmkamera ROAM, schwarz, 1609
Wird angeboten von Voelkner
Preis: EUR 248,73

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mehr Schein als sein, 13. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir die Kamera gekauft, um Aufnahmen beim Radfahren (Gelände/Stadt) zu machen.
Hatte davor bereits einige andere Modelle getestet (SD als auch HD), wobei ich keines so richtig überzeugend fand.
Wichtig waren mir beim Kauf:
- Möglichkeit, lange am Stück aufzunehmen (Akku + grosse SD-Karte möglich)
- Full HD-Aufnahme
- Verschiedene Befestigungsmöglichkeiten

Positiv:
- Gute Bedienung, gutes Konzept für die Anschlüsse.
- Drehbarkeit der Kamera um 90/180/-90 Grad sehr gut gelöst.
- Grosser Aufnahmewinkel.
- Der eingebaute Laser. Aber eher ein Spielzeug, die Ausrichtung funktioniert ohne auch gut.

Negativ:
- Kein Bildstabilisator, ständiges "Wabbern" des Bildes - selbst bei Fahrt auf Asphalt.
- Die Bilder sehen aus wie hochgerechnet - Full HD habe ich schon anders gesehen.
- Software ("Storyteller") verlangt nach der Installation von Apple Quicktime, startet andernfalls nicht. So sind nicht mal Änderungen an den Kamera-Einstellungen oder Firmware-Updates möglich.
- Abbruch der Aufnahme (reproduzierbar) bei knapp unter 4GB, trotz eingesteckter 8GB-Karte. Dieser Abbruch wird aber weder optisch noch akustisch angezeigt. Es leuchtet weiterhin das rote "Aufnahme"-Symbol.
- Laut Beschreibung sollen 30 Minuten Aufnahme pro GB möglich sein ("Aufnahmezeit in HD ca. 30 min pro GB") - beim Abbruch bei 4GB sind gerade mal ca 48 Minuten aufgenommen.
- Sehr schlechte Audioqualität, verträgt Wind sehr schlecht.
- Die Kamera ist relativ schwer im Vergleich mit anderen Modellen.

Fazit:
Fehlkauf, die Kamera hält qualitativ nicht das, was sie verspricht.
K.O.-Kriterium ist aber der Abbruch der Aufnahme.
Zu Quicktime kann man stehen, wie man will - mir kommt diese Software nicht (mehr) auf den Rechner.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 10, 2013 8:47 AM MEST


TFA 35.5017 satellitengestützte Funkwetterstation EOS Info weiß
TFA 35.5017 satellitengestützte Funkwetterstation EOS Info weiß
Preis: EUR 58,55

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Uhrzeit: "Genauigkeit einer normalen Quarzuhr", 18. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Prinzip eine gute Wetterstation, aber (Zitat aus der Anleitung):
"Die übertragene Uhrzeit entspricht der Genauigkeit einer normalen Quarzuhr (maximale Abweichung +/- 2 Minuten)"
Jede billigste Funkuhr für 5 Euro kann die Zeit sekundengenau empfangen, warum dieses Ding nicht???
"Genauigkeit einer NORMALEN Quarzuhr"??? Welche NORMALE Quarzuhr? Die aus den 1970er Jahren?
Und warum kann ich bei so einer mistigen Uhrzeitübertragung die Uhrzeit nicht mal manuell korrigieren?
Dann brauch ich doch gleich keine Zeitanzeige. Bei mir geht die Uhr ca. 90 Sekunden vor. KO-Kriterium.
Zudem schlecht: die Region ist nicht manuell wählbar.
Geht zurück.


Skymaster DX H 90 Digitaler HDTV Satelliten Receiver (USB 2.0) schwarz
Skymaster DX H 90 Digitaler HDTV Satelliten Receiver (USB 2.0) schwarz

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Totalausfall, 6. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuerst guter Eindruck, gutes Gehäuse, Ein-/Ausschalter, aber:
- Öfters auftretende Abstürze während des Betriebes; danach teilweise hartes Aus- und erneutes Einschalten notwendig, da keine Reaktion auf Fernbedienung.
- Aufnahme auf Festplatte/USB-Stick nicht länger als jeweils ca. 3 Minuten möglich; danach Absturz
- Während der letzten Aufnahme kompletter Absturz; Gerät zeigt seitdem lediglich einen schwarzen Bildschirm, kein Betrieb mehr möglich (trotz hartem Aus-/Einschalten und Netztrennung)


Seite: 1