Profil für Marc Ebel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marc Ebel
Top-Rezensenten Rang: 3.016.607
Hilfreiche Bewertungen: 109

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marc Ebel "macbess"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Swordmaster
The Swordmaster
DVD ~ Man Cheung
Wird angeboten von Drehscheibe24
Preis: EUR 9,20

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Herrlicher Kung Fu Klamauk, 8. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: The Swordmaster (DVD)
Der Film ist anders als erwartet.
Wo man einen ernsthaften Film über Kampf und Rache erwarten kann, findet man einen äußerst komischen und nett gemachten Kung-Fu Fantasyfilm vor.
Die Story ist nicht die innovativste:
Es gibt 2 mächtige Schwerter, 6 verschiedene Schulen des Kung Fu und ein böses Regime. Damit das Regime herrschen kann, sorgt es dafür, dass sich die verschiedenen Schulen gegenseitig bekriegen. Im Laufe so einer Intrige
wird die junge Version von Jet Li verwundet und seine Eltern sterben. Er sinnt auf Rache.
Hört sich bei weitem ernsthafter an als es dann tatsächlich ist.
Obwohl die Kämpfe Drahtseilakrobatik Marke Hong Kong bieten und gut choreographiert sind, wird der Film von den witzigen Dialogen und Charaktären getragen. Hier vergleichbar wären Filme wie Flying Dagger, Schrift des Todes oder Kung Fu Hustle.
Wenn der alte Meister von einer alten Technik wie "dem Rohr dass zum Himmel zeigt" redet, wird klar, dass das ganze etwas trashig aber auch ungemein komisch ist. Leider aber vorallem gegen Ende auch etwas unzusammenhängend. Das einzige was wirklich stört, ist, dass alles danach aussieht, dass es einen 2. Teil geben soll. Über die mir bekannten Kanäle habe ich ihn leider nicht finden können - daher bleibt der Film irgendwie....unvollendet.


Fallout 3 - Collector's Edition
Fallout 3 - Collector's Edition

22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitterböser Humor in der Endzeit, 11. November 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3 - Collector's Edition (Videospiel)
Eins mal vorweg: ich habe die deutsche Cut-Version und es stört mich kein bisschen, dass Köpfe und Gliedmaßen nicht wegfliegen bzw. platzen - auch wenn angesichts der (Raider-)Dekoration das manchmal etwas lächerlich erscheint.
Viele schreiben, das Spiel sähe genauso aus wie Oblivion. Zwar basiert das auf derselben Engine und die Charktermodelle haben echt wahnsinnig Ähnlichkeit, aber das war es auch schon. Ich finde die Grafik qualitativ schon etwas besser als noch in Oblivion und vorallem finde ich den Endzeit-Stil super gelungen.
Die soziale Interaktion mit den vielen Leuten und die resultierenden Vorgänge sind grandios.
Das man - ohne sonderlich große Nachteile - spielen kann wie man möchte, also gut, böse oder neutral ist ebenfalls sehr sehr gut. Und auch sehr real: der Böse ist Žnicht besser dran, er hat es nur etwas leichter...

Das Kampfsystem ist dadurch, dass man entweder einfach so ballern kann oder das berüchtigte VATS benutzt, wirklich für jeden sehr schnell zugänglich und einfach zu verstehen (und entfernt so viele Frustmomente).

Das Charakterentwicklung hat gegenüber Oblivion einen rießen Schritt gemacht. Musste man bei Oblivion noch über Hauptfertigkeiten steigen und für möglichst große Attributsfortschritte entsprechend stark Nebenfertigkeiten steigern (also manche Dinge bis zum Erbrechen wiederholen), so bekommt man mittlerweile bei Fallout für so ziemlich alles Erfahrungspunkte und kann sich dann nach einem Levelup frei entscheiden welche Fertigkeit man steigert. So könnte man, ohne jemals ein Schloss angefasst zu haben, zum Profi-Schlossknacker werden.
Weiterhin ist es im Gegensatz zu Oblivion unmöglich ein Experte auf allen Gebieten zu werden, da der maximal zu erreichende Level Stufe 20 ist.
Hinzu kommen noch Spezialfertigkeiten, die man größtenteils als sinnvoll empfindet, aber eben nichtmal die Hälfte auswählen kann. Ich bin(auch wegen technischen Schwierigkeiten meiner PS3) noch nicht durch, und habe schon Pläne für den nächsten Charakter.

Der Stil macht auf mich den Eindruck, als wäre die Gesellschaft kulturell in den 50gern hängen geblieben und nur die Technik hätte sich weiterentwickelt. Das hat auf Dauer schon irgendwie Charme.

Besonders hervorzuheben: der bitterböse Humor, der sich vorallem in den Unterhaltungen mit anderen Personen deutlich zeigen kann. Oder auch während der sehr guten (übberraschend) gestalteten Charaktererstellung, z.Bsp. beim Eignungstest.

Obwohl ich lange geschwankt habe (Endwar, Mirrors Edge oder Fallout), bin ich mit meiner Entscheidung höchst zufrieden.
Fallout 3 ist mein persönliches Spiel des Jahres.

Zur Collectors-Edition:
Zum Spiel mitgeliefert werden ein Hochglanz-Bilderbuch, eine Blue-Ray mit dem recht interessanten Making-of, eine recht gut gearbeitete Wackelkopf-Puppe (wackelti-wackelti-wackelti - spätestens wenn man seine erste Ingame-Puppe findet ein herrlicher Gag) und das alles in einer schön bedruckten "Frühstücks-Box" aus leider recht dünnem Blech.
Mir war diese Collectors-Edition den Aufpreis wert und ich bin damit auch sehr zufrieden.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 31, 2009 8:04 PM MEST


Turning Point: Fall of Liberty
Turning Point: Fall of Liberty
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 13,10

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Frechheit und Verschwendung in einem....., 27. Juni 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Turning Point: Fall of Liberty (Videospiel)
Zu allererst: die Story - die Grundidee ist abgefahren, innovativ und äußerst interessant.
Das war es aber auch auch schon.
Grafik und Steuerung (vom Sound wollen wir gar nicht reden) hätten selbst auf der Playstation 2 nicht überzeugt. Ein grauenhafter Titel der durchaus Potential hatte. Wie kann man Geld und Zeit investieren und dann eine Pre-Alpha-Version als fertiges Spiel herausbringen?! Man stelle sich diese Story mit der Grafik und der Spielbarkeit eines COD4 vor...hit-verdächtig.
Aber dieses Spiel kann man nichtmal hardcore-Shooter-Puristen empfehlen.
Eine absolute Schande für das Spiele-Line-up der PS3!


PlayStation 3 Konsole 60 GB
PlayStation 3 Konsole 60 GB

24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Konsole Top - Service Flop, 21. Februar 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 Konsole 60 GB (Konsole)
Die 60 GB Version bietet eigentlich alles, was man von einer Next-Gen-Konsole erwartet. Durch den kostenlosen Internetzugang (vgl. x-box live) und die regelmäßigen Updates wird die Konsole auch mit zunehmender Zeit kompletter.
Nur darf die Konsole nie kaputt gehen.
Wenn sie kaputt geht hat der Verbraucher verloren. Meine PS3 hörte Anfang Januar auf PS3 Spiele abzuspielen - seit 09. Januar hat Sony meine Konsole und seit diesem Moment hört man von Sony immer nur eins: Lieferschwierigkeiten - 2 bis 3 Wochen Lieferzeit. Diese Angabe hat sich auch in der 7. Woche nicht verändert.
Also: auch wenn das 60 GB Modell einigen Komfort bietet (u.a. die Abwärtskompatibilität) empfehle ich dringend eher zur 40 GB Variante zu greifen. Hier bekommt man wenigstens Ersatz.

UNVERSCHÄMT: Nach 6 Wochen bietet Sony an, anstatt eines 60 GB ein 40 GB Modell als Ersatz zu schicken. Aber OHNE Wertausgleich. 200 Euro verschenken? Nein danke Sony, so sehr mag ich Euch auch nicht!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 21, 2013 12:00 PM MEST


Assassin's Creed
Assassin's Creed

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaftes Spielerlebnis, 19. November 2007
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed (Videospiel)
Worum es geht ist ja nun mehrfach aufgeführt worden - ich möchte hier über in-game Erfahrungen berichten.
Das Spiel ist auch in der deutschen Version NICHT geschnitten und damit tatsächlich kaum für ein jüngeres Publikum geeignet (was andererseits bei der Story um einen Attentäter wenig überraschend sein dürfte).
Es spielt sich wunderbar flüssig und nach nur kurzer Eingewöhnung beherrscht man die Spielfigur sehr gut.
Atmosphäre und grafische Präsentation sind ohne gleichen und überraschen mit herrlichen gewaltigen Städten - natürlich historisch ziemlich korrekt.
Man könnte Stunden damit zubringen, durch die Straßen zu wandern oder über Dächer zu steigen. Die soziale Komponente ist ebenfalls wunderbar eingefügt, denn abhängig vom eigenen Verhalten reagiert die Bevölkerung auf einer Bandbreite von gelangweilt und gleichgültig bis hin zu panischer Flucht in alle Richtungen. Es ist nicht einfach sich zu verstecken, wenn jeder Tölpel den Wächtern die Richtung weist.
Einzig das Missionsdesign ist etwas eintönig (relativ - im Vergleich zu Heavenly Sword sind die Missionen innovativ und abwechslungsreich), da man sich im jeweiligen Viertel zuerst einen Aussichtspunkt sucht, wonach dann auf der Karte entsprechend weitere zu besuchende Örtlichkeiten autauchen. Die Missionen unterteilen sich in:
- Aussichtspunkte erklettern
- Bürger retten: ein Bürger der Stadt wird von ein paar Soldaten bedrängt
- Befragung: man folgt "dem Mann der zuviel wusste" in eine ruhige Gasse
und prügelt höflich auf ihn ein
- Belauschen: man setzt sich auf eine Bank und hört gezielt 2 Vöglein zu
- Taschendiebstahl: ein wichtiges Schriftstück muss einem Typen aus der
Tasche gezogen werden
- Informant: ein Mit-Assasine braucht einen Gefallen der manchmal unter
geringem Zeitdruck erledigt werden muss
und schließlich mit den gewonnenen Infos das Attentat ausführen.
Obwohl das ein bisschen dünn klingt, ist alles doch sehr interessant gestaltet und sehr motivierend.

Ein wunderschön gemachtes Spiel, das seinesgleichen sucht. Für mich das bisher beste, was ich auf PS3 spielen dürfte.


Warriors of Terra
Warriors of Terra
DVD ~ Ellen Fury
Wird angeboten von Flohhaus24
Preis: EUR 6,75

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grauenhaft geklaut, 23. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Warriors of Terra (DVD)
Der Film beginnt ähnlich wie "28 days later" - junge Tierschützer wollen gegen bösen Forscher antreten. Die Handlung verlagert sich in einen "Resident Evil" artigen unterirdíschen Bunker, wo die Tierschützer und Sicherheitskräfte gegen ein "the Ring"-artiges Über-Mädchen antreten und sterben müssen. Lächerlich, langweilig und langatmig in Szene gesetzt. Eine Beleidigung für Auge und Intelligenz -
bitte-nicht-anschauen!!!


Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter [Blu-ray]
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter [Blu-ray]
DVD ~ John Malkovich
Preis: EUR 7,47

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen lieber schlecht geklaut...., 7. Mai 2007
Technisch gesehen ist die Blue Ray über jeden Zweifel erhaben: Bild und Ton sind sehr gut.

Auch das Feld der Darsteller ist eigentilch aller Ehren wert. Leider ist die ganze Geschichte von Eragon ein Querschnitt von bereits erfolgreichen Geschichten. Wo im Buch doch noch durch teils detailreiche Erzählung eine gewisse Faszination erreicht wird, hat man beim Film das Gefühl als würde einfach so schnell wie möglich die Story runtergespult und die Ereignisse durchgegangen werden, damit man wieder ordentliche Special Effects zeigen kann. Im direkten Vergleich hat sogar "300" mehr Anspruch und inneren Zusammenhang. Wenn er nicht so aufwendig inszeniert worden wäre, könnte man ihn für einen Uwe Böll Film halten...

So sehr ich Fantasykino liebe, dieses Machwerk ist grauenhaft (da helfen auch gute Schauspieler wir Jeremy Irons oder John Malkovich nicht mehr) !


Nausicaä aus dem Tal der Winde (Studio Ghibli DVD Collection) [2 DVDs]
Nausicaä aus dem Tal der Winde (Studio Ghibli DVD Collection) [2 DVDs]
DVD ~ Joe Hisaishi
Preis: EUR 17,99

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich..., 24. Juni 2005
Sollte ich mich nicht irren, läuft diese DVD in Europa unter dem Namen "Sternenkrieger - Warriors of the wind".
Dieser Film handelt von einer postapokalyptischen Welt in der nurnoch wenige Orte ein Überleben ermöglichen. Der Giftwald hat die Erde erobert.
Einer dieser Orte, an dem noch Menschen leben, ist das Tal der Winde. Die Menschen dort erzählen sich die Legende eines Erlösers, der die Menschheit einen und befreien werde. Als die Dragulier, ein kriegerisches Volk, in das Tal einfällt und einen alten Dämon zum leben erwecken will, ist die Stunde der Entscheidung gekommen.
Einer der besten Animes die ich in meinem Leben sehen dürfte. Bisher in Europa leider nur gekürzt auf VHS verfügbar - bisher.


Champions: Return to Arms
Champions: Return to Arms
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 62,80

39 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zurück ans Pad, 1. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Champions: Return to Arms (Videospiel)
"Return to arms" stellt den Nachfolger von Champions of norrath dar, und schafft es auf anhieb seinen Vorgänger zu toppen. Es kann zwar völlig unabhängig vom 1. Teil gespielt werden, ist aber noch motivierender wenn man Champions bereits durch hat. Es bietet nämlich die Möglichkeit seinen "alten" Charakter weiter zu spielen. Zudem wurde das Spiel vergrößert, d.h. neue zusätzliche Rassen, neue Fertigkeiten, neue Gegenstände und natürlich neue Gegner. Die Grafik wurde verbessert und das Spiel läuft allgemein stabiler als der erste Teil. Als ganz großen Clou bietet das Spiel einen nicht-linearen Aufbau, also die Möglichkeit freier zu entscheiden was und vorallem wie man es tut. Gut oder Böse zu sein liegt jetzt in der Entscheidung des Spielers (nicht nur als Option zu Beginn). Wer auf durchdachte Fantasy-Hack&Slay mit cooler Geschichte im AD&D Universum steht MUß zugreifen, allen anderen kann man das Abenteuer nur ans Herz legen (und durch zusätzliche Spielmodi auch das eigene Schwert an die Kehle. JA. Man kann auch gegeneinander kämpfen!). Rundum gelungener Eindruck.


Champions of Norrath
Champions of Norrath
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 59,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Champion of adventure-rpg, 26. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Champions of Norrath (Videospiel)
Dieses Spiel vereint die Vorzüge von DIABOLO 2 mit der Konsolenverträglichkeit von Baldurs Gate 1&2. Man kann aus 5 Rassen einen männl. oder weibl. Charackter generieren und bis zu einem gewissen Grad individuell gestalten. Das Spiel bleibt durch fast unüberschaubar viele Gegenstände und einer vielzahl selbstgenerierender Dungeons stets motivierend und neu. Die Grafik bietet im Einzelspiel den reinsten Augenschmauss, der im Vierspielermodus zwar etwas geschmählert, aber durch die Möglichkeit zu viert schlachten zu gehen noch übertroffen wird. UND: Das Spiel wird mit Champions: Return to arms fortgesetzt, mit einer neuen Rasse, zusätzlichen Fertigkeiten und der Möglichkeit den fertigen Charackter von Lvl 50 auf 100 zu bringen.
Fazit: wer solche Spiele mag, wird, wie ich (trotz so manchem Absturz), noch nie so viel Zeit mit einem Spiel verbracht haben.


Seite: 1