Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Stefan Kelter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan Kelter
Top-Rezensenten Rang: 3.383
Hilfreiche Bewertungen: 2496

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan Kelter "kelter_20257"
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Brother P-touch PT-1230PC Beschriftungsgerät
Brother P-touch PT-1230PC Beschriftungsgerät

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Software ist totaler Mist, Zusatzkosten für Betrieb (Batterien oder extra Netzteil), 10. Januar 2014
Der Brother p-Touch 1230PC entspricht nur bedingt meinen Erwartungen.

Vorweg: Ich habe mir das Gerät gekauft, weil ich auch russische Zeichen drucken wollte, wer nur deutsche Zeichen drucken will, braucht dieses Gerät nicht.

Die erste negative Überraschung erlebt man nach dem Kauf. Nirgends wurde man darauf hingewiesen, dass entweder ein Netzteil oder aber 3 Batterien notwendig sind. Das Netzteil ist nicht im Lieferumfang. Ergo muss man das Netzteil nachkaufen. Oder aber man muss dauernd Batterien nachkaufen. Dadurch kommen zusätzlich zu den Bandkosten weitere Kosten hinzu, mit denen man nicht gerechnet hatte. Es wäre ein einfaches gewesen, das Gerät per USB mit Strom zu versorgen, aber so weit denkt Brother wohl nicht mit.

Dann hat Brother den Verkauf seiner Bänder anscheinend anzukurbeln versucht, indem das Gerät so konstruiert wurde, dass jedes Mal ein ca. 2,5 cm großer Vorlauf zum Wegwerfen anfällt. Da kommen ganz schnell Meter zusammen, wenn man oft kurze Sachen ausdrucken muss. Für den Fall, dass jetzt jemand so schlau ist und versucht verschiedene Sachen auf einmal zu drucken: Dem hat Brother einen Riegel vorgeschoben, indem nach einer relativ kurzen Zeichenanzahl Ende ist.

Ärgerlich bis sehr ärgerlich: Die Treiber-Software ist nicht notwendig, aber sie wird auf der Webseite angeboten, ohne dass darauf hingewiesen wird, dass sie nur notwendig ist, wenn man auch einen angebotenen Editor installieren will. Wenn man dann den Treiber installiert, erlebt man eine erste üble Überraschung: Die Installation bleibt hängen - und das bei einem wenige Tage vorher frisch aufgespielten Windows 7 64. Und wenn man dann die Editor-Software installiert, wird es richtig übel: Danach waren die Icons von MS Office 2010 durch kryptische Icons ersetzt.

Letztendlich ist die Schrott-Software von Brother gar nicht notwendig: Man kann nämlich das Gerät einfach an den PC anschließen und es wird eine virtuelle Partition erzeugt, aus der ein Editor mit den oben angegebenen Einschränkungen zwecks Ankurbelung des Kaufs der Bänder gestartet wird.

Die Frage ist nur, wird das auch noch möglich sein, wenn neue OS auf dem Markt sind? Oder bin ich dann auf die Schrott-Software von Brother angewiesen - falls diese überhaupt ein Update erhält?
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 2, 2015 3:18 AM CET


GU Kompass Vitamine: Alles Wissenswertes über Vitamine. Wie wirksam sin Vitamin-Präparte. 10000 Werte
GU Kompass Vitamine: Alles Wissenswertes über Vitamine. Wie wirksam sin Vitamin-Präparte. 10000 Werte
von Ulla Unger-Göbel
  Taschenbuch

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nicht mehr zeitgemäss, 17. Dezember 2013
Ich schlage das Buch bei Vitamin D auf und lese, dass schon relativ kleine Happen an Aal (45 Gramm) den Tagesbedarf an Vitamin D erheblich (810%) überdosiert. Andere Lebensmittel sind ebenfalls zum Überdosieren geeignet, sogar meine tägliche Avocado hat nach Frau Unger-Göbel das Potential der Überdosierung.

Das steht im Widerspruch zu allem, was ich sonst lese.

Seit Jahren wissen wir, dass in unseren Breitengraden ein Vitamin D Mangel vorherrscht, sogar im Sommer.
Und apropo Sommer: Während seriöse Ratgeber - u. a. die von der niedersächsischen Ärztekammer über Jahre hinweg als beste medizinische Webseite ausgezeichnete Webseite von 3 Stunden Sonnenbaden täglich schreibt, hält Frau Unger-Göbel 10 Minuten täglich auf Gesicht und Arme ausreichend. (Und natürlich auch kein Wort darüber, dass Sonnenschutzcreme die Produktion von Vitamin D verhindert.)

Dieses Buch, liebe Zweitanbieter gehört auf den Müll. Und nicht erst seit 1996 (Erstausgabedatum) - es wurde leider immer wieder neu aufgelegt, das Exemplar, auf das ich mich beziehe wurde 2006 gedruckt. Denn es schadet, statt zu nutzen.

Mein Rat: Finger weg! (Und ich mache auch um andere Werke von Frau Unger-Göbel einen Bogen. Denn weiß ich, ob ich nicht ähnlichen Blödsinn dort verzapft bekomme?)


Kinder erziehen: Die 101 wichtigsten Fragen und Antworten (Beck'sche Reihe)
Kinder erziehen: Die 101 wichtigsten Fragen und Antworten (Beck'sche Reihe)
von Xenia Frenkel
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,95

5.0 von 5 Sternen ein Buch, das viel Erfahrung und Bodenstämmigkeit ausstrahlt, 16. Dezember 2013
Ich beteilige mich nicht mit dieser Rezension, um noch etwas Neues hinzuzufügen. Was ich zu sagen hätte, wäre eine Wiederholung dessen, was in anderen Rezensionen schon geschrieben wurde. Ich beteilige mich deshalb, um diesem Buch und seiner Autorin durch die volle Punktzahl meine Referenz zu erweisen.

Als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut freut es mich, hier ein Buch zu finden, dass ich mit gutem Gefühl Eltern als Lektüre empfehlen kann.

Und ich freue mich, dass ich in einigen Fällen meinen Blickwinkel durch den Blickwinkel der Autorin erweitern bzw. ergänzen konnte, zum Wohle der Kinder und der ratsuchenden Eltern.

Hier hat jemand aus der Erfahrung heraus, mit viel Klugheit und viel Bodenstämmigkeit die Mess-Latte so hochgelegt, dass einige andere Erziehungsratgeber problemlos darunter durchgehen können.


Entspannt durch Bewußtseinstraining. Eine neue Methode gegen Hast, Unruhe, Ärger
Entspannt durch Bewußtseinstraining. Eine neue Methode gegen Hast, Unruhe, Ärger
von Heinz Ryborz
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schade, dass dieses tolle Buch keine Neuauflage erfährt, 1. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch des Psychologen Heinz Ryborz hat mir vor vielen Jahrzehnten geholfen, die ersten Schritte in der Meditation zu gehen. Und insofern bin ich Heinz Ryborz auch sehr dankbar für dieses großartige Buch.

Lange bevor es möglich war relativ leicht gute Kurse in Achtsamkeit - hier sei besonders MBSR erwähnt - zu besuchen, hat dieses Buch, welches das buddhistische Vipassana in säkularer Form vorstellt, wohl nicht nur mir geholfen, die ersten Erfahrungen mit Achtsamkeitstraining zu machen.

Ich empfehle den Kauf dieses Buches sogar Menschen, die schon Meditationserfahrungen haben, weil Heinz Ryborz die Entwicklung der Achtsamkeit in der Meditation auf eine unvergleichlich didaktisch gute Art darstellt und darüber hinaus auch Phänomene unangenehmer Erfahrungen und ihr Umgang mit ihnen behandelt. Solche Erfahrungen, die auf dem weiteren Weg auftreten (können) werden in der derzeitigen Literatur eher verschwiegen. Möglicherweise ist das vielleicht auch ein Grund, dass dieses gute Buch keine Neuauflage erfahren hat.

Zum Glück gibt es das Buch gebraucht immer noch preiswert.


Techniken kognitiver Therapie: Ein Handbuch für Praktiker
Techniken kognitiver Therapie: Ein Handbuch für Praktiker
von Robert L. Leahy
  Broschiert

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Muss (nicht nur) für kognitive Verhaltenstherapeuten, 1. Dezember 2013
Ich wundere mich, dass dieses Buch, welches schon einige Jahre auf deutsch vorliegt, noch nicht rezensiert wurde bisher.

Dabei enthält es auf über 400 Seiten sehr viel Techniken und Arbeitsblätter (mit exemplarischen Fallberichten) zum Einsatz bei einer großen Anzahl von Problemen / Störungen.

Aaron T. Beck übertreibt nicht, wenn er über dieses Buch schreibt, es enthalte "alle Werkzeuge, die ein Therapeut für effektive Arbeit im Sinne der kognitiven Therapie braucht".

Auch für mich, der ich ACT-orientiert arbeite, bietet das Buch sehr viele Anregungen, sodass ich es immer wieder gerne aus dem Bücherregal hole.

Meiner Meinung ein Muss für VTler.


The Rolling Stones - Sweet Summer Sun
The Rolling Stones - Sweet Summer Sun
DVD ~ The Rolling Stones
Preis: EUR 6,65

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut pur, 20. November 2013
Rezension bezieht sich auf: The Rolling Stones - Sweet Summer Sun (DVD)
Ich habe die Rolling Stones das erste Mal (noch) mit Brian Jones in Köln gesehen (und leider aufgrund des Fan-Gekreisch weniger gehört). Und später dann noch zwei Mal. (Bis mir die Kartenpreise einfach zu hoch waren.) Und auch den einen und anderen Konzertfilm im Kino angeschaut, wobei mir dabei das narzisstische Gehabe von Mick Jagger reichlich auf den Zeiger ging - was mir das Vergnügen an der tollen Musik etwas trübte.

Als ich jetzt die DVD einlegte, spielte ich als erstes den Bonus "Paint it Black" an. Und war über mich selbst überrascht. Ich habe eine starke Gänsehaut bekomme. Und das Gleiche passierte mir dann auch, als ich (weiter in der DVD rumzappend) "You Got The Silver" mir anhörte.

Was mir auch gefiel: Mick Jagger ist nicht mehr der Super-Narzisst, dafür merkte man ihm, aber auch den anderen die Spielfreude an und die Freude, den Besuchern des Konzert eine Freude zu bereiten.

Was nicht sein musste war, dass nach ca. 28 Minuten ein kommentierter Rückblick erfolgte. Ich hätte das Konzert lieber am Stück gehabt und diesen Rückblick unter Bonus mir separat angesehen / -gehört. Aber das trübt die Freude an diesem Konzertmitschnitt nicht wirklich.

Ich wünsche den Jungs noch viele Jahre so viel Spielfreude. (Auch wenn ich nicht mehr unbedingt mit viel Neuem rechne, aber die Stones haben so viele Songs in ihrer Karriere eingespielt, viele von ihnen schon Evergreens, es reicht allemal für tolle Konzerte.)


Kein Titel verfügbar

1.0 von 5 Sternen Industrienahrung - kein lebender Kefirpilz, 20. Oktober 2013
Kefir wird durch einen Kefirpilz hergestellt. Er verwandelt die Milch in einer Weise, dass das Endprodukt - die Kefirmilch - sogar von Menschen mit Laktoseintoleranz getrunken werden kann.

Der Kefirpilz wächst, er lässt sich teilen, weitergeben und er kann sogar jahrelang eingefroren werden und produziert anschließend erneut Kefir. M. a. Worten: Wer einen Kefirpilz hat, braucht nie mehr Nachschub, solange er lebt.

Das, was hier angeboten wird, ist dagegen irgend eine industriell hergestellte Substanz. Deshalb muss sie auch immer wieder nach einiger Zeit neu gekauft werden. (Das ist ja auch der Sinn der Sache, man will ja weiter verkaufen.) Und was ganz wichtig ist: Die Laktose ist nicht ganz abgebaut, d. h. ein Mensch mit Laktoseintoleranz kann das nicht trinken. Dafür ist dann der Alkohohlgehalt viel geringer als bei einem echten Kefir.

Also noch mal in der Wiederholung: Das hat mit Original Kefir so viel zu tun, wie Erdbeerjoghurt mit der Geschmacksnachbildung aus Sähnespänen und Pilzen. (Schmeckt gut, enthält aber keine Erdbeeren.) Deshalb ist auch die Behauptung, dass dieses Industrieprodukt Kefir gut schmeckt, glaubhaft. Aber das, was so gut schmeckt hat mit Kefir nichts gemein, außer einem ähnlichen Geschmack.

Und weil es eine industrielle Kefirimitation ist, hat es auch nicht die Gesundheitswirkungen des wirklichen Kefirs. (Nebenbei gesagt, die in Geschäften als "milder Kefir" verkauften Getränke sind auch kein wirklicher Kefir mehr.)

Wer also wirklichen Kefir trinken will, der besorgt sich über entsprechende Seiten einen Kefirpilz. Und wenn er ihn pfleglich behandelt - bitte informieren! - hat er für den Rest seines Lebens Freude daran. Und wenn er ihn weiterverschenkt, erfreut er auch Nachbarn, Freunde, Arbeitskollegen/innen.

PS Man bekommt Kefirpilze online schon für rund 5 - 6 Euro inkl. Versand. Und wie schon erwähnt, er lebt ewig, bei richtiger Pflege. Anleitungen findet man ebenfalls online.


My.Yo Kefir Probiotisch, Kefirferment zur Kefirherstellung, 3 Beutel, Bio-Zertifiziert
My.Yo Kefir Probiotisch, Kefirferment zur Kefirherstellung, 3 Beutel, Bio-Zertifiziert
Wird angeboten von My.Yo
Preis: EUR 7,60

33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Industrienahrung - kein lebender Kefirpilz, 20. Oktober 2013
Kefir wird durch einen Kefirpilz hergestellt. Er verwandelt die Milch in einer Weise, dass das Endprodukt - die Kefirmilch - sogar von Menschen mit Laktoseintoleranz getrunken werden kann.

Der Kefirpilz wächst, er lässt sich teilen, weitergeben und er kann sogar jahrelang eingefroren werden und produziert anschließend erneut Kefir. M. a. Worten: Wer einen Kefirpilz hat, braucht nie mehr Nachschub, solange er lebt.

Das, was hier angeboten wird, ist dagegen irgend eine industriell hergestellte Substanz. Deshalb muss sie auch immer wieder nach einiger Zeit neu gekauft werden. (Das ist ja auch der Sinn der Sache, man will ja weiter verkaufen.) Und was ganz wichtig ist: Die Laktose ist nicht ganz abgebaut, d. h. ein Mensch mit Laktoseintoleranz kann das nicht trinken. Dafür ist dann der Alkohohlgehalt viel geringer als bei einem echten Kefir.

Also noch mal in der Wiederholung: Das hat mit Original Kefir so viel zu tun, wie Erdbeerjoghurt mit der Geschmacksnachbildung aus Sähnespänen und Pilzen. (Schmeckt gut, enthält aber keine Erdbeeren.) Deshalb ist auch die Behauptung, dass dieses Industrieprodukt Kefir gut schmeckt, glaubhaft. Aber das, was so gut schmeckt hat mit Kefir nichts gemein, außer einem ähnlichen Geschmack.

Und weil es eine industrielle Kefirimitation ist, hat es auch nicht die Gesundheitswirkungen des wirklichen Kefirs. (Nebenbei gesagt, die in Geschäften als "milder Kefir" verkauften Getränke sind auch kein wirklicher Kefir mehr.)

Wer also wirklichen Kefir trinken will, der besorgt sich über entsprechende Seiten einen Kefirpilz. Und wenn er ihn pfleglich behandelt - bitte informieren! - hat er für den Rest seines Lebens Freude daran. Und wenn er ihn weiterverschenkt, erfreut er auch Nachbarn, Freunde, Arbeitskollegen/innen.

PS Man bekommt Kefirpilze online schon für rund 5 - 6 Euro inkl. Versand. Und wie schon erwähnt, er lebt ewig, bei richtiger Pflege. Anleitungen findet man ebenfalls online.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 4, 2016 12:56 PM MEST


Schlank beginnt im Kopf: Wie Sie Ihr Gehirn nutzen, um gesund und fit zu werden
Schlank beginnt im Kopf: Wie Sie Ihr Gehirn nutzen, um gesund und fit zu werden
von Daniel G. Amen
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Und schon wieder hat der Pillen-Guru zugeschlagen, 18. Oktober 2013
Daniel G. Amen bleibt seiner Linie treu. (Oder seinen Geldzahlern? Was aber aufs Gleiche hinauslaufen dürfte.)

So wie schon in seinem Buch "Das glückliche Gehirn" - und in ähnlicher Vorgehensweise wie die Werbung der Pharmaindustrie für Ärzte und Therapeuten - werden Sie in diesem Buch gute Ratschläge bekommen, gleichzeitig aber Schritt für Schritt gezielt an das herangeführt, was beabsichtigt ist: Sie sollen beeinflusst werden, guten Gewissens regelmässig Pillen zu schlucken.

Menschen mit Gewichtsproblemen sind eine besondere Spezies. Sie sind vielleicht kritisch in vielen Lebenslagen, aber im Bereich des Abnehmens greifen sie nach jedem Strohhalm, auch noch nach der x-ten Diät, die doch diesmal alles besser machen sollte.

Und so ist es klar, dass der Pillenguru Daniel G. Amen sich diese Gruppe vornimmt, verspricht sie doch, sehr willfährig ihm zu folgen. Und sein Interesse scheint die Steigerung des Pillenkonsums und damit der Gewinne der Pharmaindustrie zu sein. Dabei argumentiert er mit auf den ersten Blick einleuchtenden Erklärungen, sodass davon auszugehen ist, dass viele Verzweifelte ihm folgen werden. Es ist ja auch viel einfacher, als sich ernsthaft damit zu beschäftigen, wie oft wir essen, um Gefühlszustände zu verändern, wie oft wir essen, weil die Industrienahrung so zusammen gesetzt ist, dass wir zum Vielfraß werden. Dass wir häufig essen - und zu viel -, weil wir trotz voller Teller aus einer Mangelhaltung heraus handeln. (Um nur einige Punkte zu nennen, welche uns treiben, solange wir nicht achtsam damit umgehen.) Die Pilleneinnahme ist ja auch einfacher, als wirklich sein Leben zu ändern.

Ich kann es nicht beweisen, aber wer in dieser perfiden Art den Weg zum Pillenkonsum ebnet, der scheint von der Pharmaindustrie geschmiert zu sein. Oder vielleicht sogar angestellt. (In den USA ist alles möglich, man sollte sich nur mal informieren, wie Monsanto dort seine Interessen vertritt.)

Ein letztes: Daniel G. Amen wird als bekannter Hirnforscher schon auf dem Buchumschlag bezeichnet. Weder ich noch meine Kollegen/innen, die an Neurowissenschaften interessiert sind - ich habe extra mal rundgefragt -, ist der Name Amen jemals aufgefallen. Das Ganze erinnert etwas an die Werbung von irgendwelchen Scharlatanen, die damit werben, dass sie "bekannt durch Printmedien und Fernsehen" sind. Soll suggerieren, dass sie etwas Besonderes sind. Wenn man dann dem Ganzen nachgeht, stellt man fest, dass diese Person mal einen Satz in "Brisant" oder ähnlichen Sendungen von sich geben durfte. Und dann gab es vielleicht auch noch einen Aufsatz in einem kostenlosen Werbeblatt, das (zumindestens bei mir) ungelesen direkt im Altpapiercontainer landet.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 16, 2014 7:27 PM MEST


Effektiver coachen mit ACT: Psychologisches Handwerkszeug für Coaches
Effektiver coachen mit ACT: Psychologisches Handwerkszeug für Coaches
von Richard Blonna
  Broschiert
Preis: EUR 22,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hervorragend - auch für Psychotherapeuten ein Gewinn, 8. September 2013
Dieses Buch stellt die Akzeptanz- und Commitment-Therapie sehr gut nachvollziehbar, sowohl theoretisch als auch praktisch vor.
Und ich fand das Buch auch als Psychotherapeut noch bereichernd durch Blonnas nichttherapeutischen Blick.

Seine Metaphern, um die einzelnen Aspekte darzustellen sind nicht die x-te Wiederholung, sondern frische und sehr gute Schöpfungen.
So erklärt er z. B. den Unterschied zwischen "Selbst als Kontext" und "Selbst als (Gedanken-)Inhalt" anhand eines Kruges. Wenn ich sage, reiche mir mal bitte den Krug herüber, kann in dem Krug ein x-beliebiges Getränk drin sein, d. h. der Krug ist der Kontext, steht hier also für "Selbst als Kontext". Sage ich stattdessen, reiche mir mal bitte den Eistee rüber, dann steht der Eistee für "Selbst als (Gedanken-)Inhalt". Und so mache es auch einen Unterschied, ob jemand sagt "Ich habe Asthma" (Selbst als Kontext) oder "Ich bin Asthmatiker" (Selbst als Inhalt).

Als ich noch als Suchttherapeut arbeitete, habe ich instinktiv diese Haltung meinen Klienten auch vermitteln wollen, indem ich sie bat, auf die Implikationen zwischen der Aussagen wie, "Ich habe eine Sucht" und "Ich bin Süchtiger / Alkoholiker" und die unterschiedlichen Auswirkungen zu achten.

Was mir auch gefallen hat, ist die Behandlung der Werte in diesem Buch. Nicht nur, dass Blonna gute Ideen zur Förderung der Werteklärung beisteuert, nein, darüber hinaus ist es das einzige mir bis dato bekannte ACT-Buch, welches auch bei der Behandlung der Werte Übungen anbietet, um zu klären / vermitteln, dass man Werte "hat" und nicht "ist" und diese Werte nicht absolut zu setzen sind. Nicht absolut zu setzen bedeutet aber nicht, dass sie x-beliebig wären. (Das irritierte mich kurzfristig, beim Weiterlesen löste sich diese Irritation aber schnell wieder auf.) Nein, die Werte haben auch bei Blonna die richtungsweisende Funktion, durch die sich ACT ja gerade auch gegenüber anderen psychologischen Richtungen auszeichnet.

Verschiedene Arbeitsblätter / Übungsblätter können beim Verlag herunter geladen werden. Das erleichtert die Benutzung sehr (und das hätte ich mir auch bei dem fast zeitgleich erschienen - und ansonsten sehr guten - "ACT und Schematherapie" gewünscht.) Psychotherapeuten werden zwar bei dem einen oder anderen Arbeitsblatt einiges verändern müssen, da sie ja für Coaching gedacht sind, ich finde sie aber im Großen und Ganzen auch für die psychotherapeutische Praxis nutzbar.

Und damit interessierte Coachs sich nicht vernachlässigt fühlen in dieser Rezension: Blonna trennt sehr sauber zwischen Psychotherapie und Coaching und bietet entsprechend auch Vorschläge und Arbeitsblätter: Erstbefragung des Klienten zwecks Klärung, Vertragsarbeit, etc. (Damit schützt er sich auch vor möglichen rechtlichen Auseinandersetzungen, die vielleicht in den USA eher zu erwarten sind. Aber warum weniger klar arbeiten in deutschsprachigen Ländern?) Ich war selbst zeitweilig in der Personalentwicklung und dem Coaching tätig und kann sagen, dass dieses Buch mir damals sicherlich eine gute Begleitung gewesen wäre.
Andererseits: ACT nur mit Hilfe dieses Buches zu lernen bedarf einer Motivation, die ich selbst wahrscheinlich damals nicht gehabt hätte. Deshalb empfehle ich doch eine Fortbildung, wie sie z. B. das IF in Weinheim (3 x ACT) anbietet.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20