Profil für Peggit > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Peggit
Top-Rezensenten Rang: 193.387
Hilfreiche Bewertungen: 20

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Peggit

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Lenovo IdeaPad Yoga 11S 29,5 cm (11,6 Zoll) Convertible Notebook (Intel Core i3 3229Y, 1,4GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Win 8) silber/grau
Lenovo IdeaPad Yoga 11S 29,5 cm (11,6 Zoll) Convertible Notebook (Intel Core i3 3229Y, 1,4GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Win 8) silber/grau

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nach längerem intensiven Benutzen..., 5. Juli 2014
.. fallen einem immer mehr kleine Schwächen auf die nicht sein müssten.

Ich nutze das Lenovo Yoga 11s nun seit etwas über einem Monat und das auch intensiv im Hochschul-Alltag.
Meine Ausführung ist die mit i5 / 256GB SSD / 8GB Ram.

Um fair zu bleiben muss ich sagen, dass ich im großen und ganzen zufrieden bin und gerne mit dem Yoga 11s arbeite.
Es fährt dank der SSD wirklich angenehm schnell hoch, ist also schnell einsatzbereit und ist von der Leistung her wirklich top.
Da die meisten Vor- und Nachteile, sowie technische Tatsachen schon in anderen Rezensionen zu genüge Erwähnung gefunden haben, möchte ich hier zwei Kleinigkeiten erwähnen die mir persönlich die Freude an meinem Gerät immer wieder nachhaltig trüben.

1)
Die beschriebene Akkulaufzeit von DURCHSCHNITTLICH 8 Stunden ist mir bisher im Alltag in der Fachhochschule noch nicht gelungen. Ich surfe täglich mit dem Gerät im Internet und verfasse schriftliche Dokumente und wenn der Akku etwa 6 Stunden Betriebs/Nutzzeit durchhält, dann ist das ungefähr das Maximum welches ich erreiche. Dabei ist die Displayhelligkeit dann auch konstant im unteren Drittel und der Energiesparmodus ständig aktiv.
Die beworbenen 8 Stunden sind mir noch nicht gelungen. Vielleicht gelingen sie mir wenn ich die Displayhelligkeit auf die niedrigste Stufe drehe und das W-Lan deaktiviere.
Wie man sich bei Lenovo die in dem Zusammenhang, durch Lenovo Energy Management angeblich möglichen 13 Stunden Betriebszeit ohne Steckdose vorstellt ist mir ein Rätsel. Ich vermute, dass dabei das Notebook halt einfach nicht wirklich nutzbar bleibt. Aber gut ich habe mich auch nie der Illusion hingegeben diesen Wert im FH-Alltag zu erreichen.

2)
Das zweite was mich wirklich stört, ist die Tatsache, dass bei meinem Display relativ schnell Geisterbilder entstehen. D.h. wenn ich z.B. den Browser über 20 Minuten offen habe um zu surfen, brennt sich die Adresszeile, welche ja die ganze Zeit über statisch am oberen Bildschirmrand angezeigt wird in das Display ein und ist nach dem Schließen des Browsers noch deutlich auf meinem Desktop, oder auch der Metro-Oberfläche von Win8.1 zu erkennen. Halt überall wo man einen etwas dunkleren Hintergrund hat. Genauso verhält es sich auch mit der ständig angezeigten Windowsleiste am unteren Bildschirmrand. Bei über Stunden angezeigten statischen Bildern könnte ich das gut nachvollziehen aber leider tritt dieser Effekt bei mir relativ schnell auf.
Nach einer Betriebspause (Notebook für ein paar Minuten aus) verschwinden diese Geisterbilder wieder, sind aber genauso schnell wieder reproduzierbar

Ich weiß natürlich nicht ob die Beschriebenen "Probleme" auch bei anderen auftreten, ich konnte sie ausschließlich bei mir beobachten.
Ansonsten komme ich allerdings super klar mit dem Yoga 11s und benutze es sehr gerne. In Sachen Mobilität und Leistung ist es wirklich top.

Zu erwähnen sei noch kurz, dass ich das Yoga 11s nicht über Amazon gekauft habe. Zudem habe ich eine Skandinavische Ausführung mit deutschem Sprachpaket und QWERTY-Tastatur, was für mich aber kein Problem ist, da ich zum schreiben eh äußerst selten auf die Tastatur gucken muss.


6x mumbi Schutzfolie Wiko Darknight Folie Displayschutzfolie
6x mumbi Schutzfolie Wiko Darknight Folie Displayschutzfolie
Wird angeboten von janus net AG / inkl. MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Produkt..., 10. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
das meine Erwartungen erfüllt.
Der Versand ging bei mir wirklich schnell und 6 Folien sind zu diesem Preis für mich völlig in Ordnung.
Das aufbringen der Folie erfordert etwas Übung und ich habe noch einen Skalpell verwendet weil mir ein Krümel auf die Klebeseite der Folie gefallen ist und ein entfernen mit bloßen Fingern wahrscheinlich nur noch mehr Schaden verursacht hätte.
Ich würde die Schutzfolie weiter empfehlen.


SanDisk Ultra microSDHC 32GB Class 10 Speicherkarte (inkl. SD-Adapter und kostenloser Memory Zone App) [Amazon Frustfreie Verpackung]
SanDisk Ultra microSDHC 32GB Class 10 Speicherkarte (inkl. SD-Adapter und kostenloser Memory Zone App) [Amazon Frustfreie Verpackung]
Preis: EUR 18,19

5.0 von 5 Sternen Fumktioniert, 19. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bisher ein einwandfreies Produkt. Nutze die MicroSD mit meinem Samsung Galaxy Note Tablet umd bin zufrieden.
Ich empfehle diese SD-Karte weiter.


EFX Kre-Alkalyn 3000 - 240 Kapseln, 1er Pack (1 x 230 g)
EFX Kre-Alkalyn 3000 - 240 Kapseln, 1er Pack (1 x 230 g)
Preis: EUR 26,98

13 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Irgendeine Wirkung hat es auf jeden Fall..., 1. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe Kre-Alkalyn hier gekauft und einen Monat lang eingenommen. Allerdins mit einer wesentlich höheren Dosierung als auf der Packung angegeben, da ich in verschiedenen Foren nachlesen konnte, dass die angegebene Dosierung viel zu schwach sei.
Wovon ich definitiv berichten kann ist ein brutaler Pump. In der Hinsicht wirkte Kre-Alkalyn bei mir extrem. Auch Nebenwirkungen blieben völlig aus. So verschaffte mir Kreatin Monohydrart z.B. eher intensive Klositzungen als alles andere.
Da ich Kre-Alkalyn nach zwei Monaten Trainingspause direkt von Trainingsbeginn an genommen habe kann ich nicht so viel über die Kraftsteigerung im Bezug auf vorher-nacher sagen. Was ich jedoch behaupten kann ist, dass ich im Verlaufe der einmonatigen Kur keine massive Kraftsteigerung beobachten konnte. Ob mein Körper bedingt durch den normalen Kreatinhaushalt nicht so stark auf die externe zufuhr reagiert, oder es einen sonstigen Grund gibt kann ich nicht sagen. Auch Masse habe ich während der Kur nicht stärker aufgebaut als in den letzten 2 Monaten danach.

Es war ne interessante Erfahrung, aber für meinen Training und damit verbundene Erfolge brauche ich es zukünftig nicht mehr. Kann an dieser Stelle nur betonen: Die Ernährung ist das A und O. Wer glaubt durch diese Pillen ohne entsprechende Ernährung Masse aufzubauen, der ist definitiv auf dem Holzweg.


Seite: 1