Profil für Marc J. Sandifer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marc J. Sandifer
Top-Rezensenten Rang: 479.249
Hilfreiche Bewertungen: 55

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marc J. Sandifer (Idar-Oberstein)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Hochwertiger Profitec Digital-Optical-Umschalter
Hochwertiger Profitec Digital-Optical-Umschalter
Wird angeboten von Lautsprecherland
Preis: EUR 9,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einwandfrei!, 10. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das gute Stück ist ein wenig größer als ich es mir vorgestellt hatte -
das macht den Switch aber sehr stabil. Zum Umstellen muss man zwei kleine Buttons am Schalter drücken,
damit er sich drehen lässt. Dadurch wird sicher gestellt, dass der Switch sich nicht einfach so mal selbst umschaltet weil der Schalter verrutscht. Die Buttons zu drücken ist gar kein Problem und kann mit Daumen und Zeigefinger beim drehen erledigt werden.

Sehr gutes Produkt, gerne wieder!
Jetzt muss ich nur noch hoffen, dass der Switch auch in nem jahr noch funktioniert. :)


shinobee Gamer PC #3700 AMD Phenom X6 1055T HEXACORE 6x2.80 Ghz | 4GB DDR3 PC-1333 | 1500 GB SATA HDD | ATI Radeon 6870 1024MB RAM | 24x ASUS Dual Layer DVD +/- R/RW DVD-Brenner | Microsoft Windows 7 90 Tage Testversion
shinobee Gamer PC #3700 AMD Phenom X6 1055T HEXACORE 6x2.80 Ghz | 4GB DDR3 PC-1333 | 1500 GB SATA HDD | ATI Radeon 6870 1024MB RAM | 24x ASUS Dual Layer DVD +/- R/RW DVD-Brenner | Microsoft Windows 7 90 Tage Testversion
Wird angeboten von shinobee

5.0 von 5 Sternen Sehr guter Gamer-PC zu sehr gutem Preis, 24. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der PC von Shinobee ist wirklich ein tolles Gerät - vor allem, was das Preis/Leistungs-Verhältnis angeht.

Ich hatte bisher keine Probleme damit, aktuelle Spiele auf vollen Details zu spielen.
Dazu zählen z.B.: Crysis 2, GTA IV (auch wenn das natürlich schon etwas älter ist, aber es ist extrem hardwarehungrig) und All Points Bulletin: Reloaded.

Als ich den angeschlossen hatte, fiel mir sofort ein extremes Fiepen auf. Wie sich herausgestellt hat, kam das Fiepen vom Netzteil, das unter so genanntem "Spulenfiepen" litt.
Ich habe daraufhin den Support kontaktiert, der sehr sehr freundlich war. Aus Bequemlichkeit habe ich mir dann aber selbst ein neues Netzteil eingebaut und das alte weggeworfen.
Der Support hat mir sogar angeboten, das kaputte Netzteil zurückzunehmen. Es ist wirklich sehr selten, dass man in solchen Fällen einfach eine kaputte Komponente einzeln zurücksenden darf.
Alleine dafür schon 5 Sterne!

Ansonsten sollte man eventuell noch erwähnen, dass der Rechner für die Leistung die drin steckt nicht unbedingt 100% ausreichend gekühlt ist.
Ich habe 3 Caselüfter (für je 4€ von Xilence) und eine Lüftersteuerung von Aerocool (Modern V) eingebaut. Alles zusammen ca 40€ - also kein Beinbruch.

Kann diesen PC für den Preis nur jedem absolut empfehlen! Bei dem Preis kann ich auch für die nicht ganz ausreichende Kühlung keinen Stern abziehen -
das erlebt man häufig auch bei wesentlich teureren PCs.


Mediterranean Chill Out
Mediterranean Chill Out
Preis: EUR 11,59

5.0 von 5 Sternen Super zum Relaxen!, 4. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Mediterranean Chill Out (MP3-Download)
Diese Compilation ist wirklich großartig, um sie einfach an einem sonnigen Tag nebenher laufen
zu lassen, auf dem Balkon zu sitzen und sich zu entspannen. Wir haben sie bei vielen Gelegenheiten in der
Anlage, da die Musik sich nicht aufdrängt. Dafür untermahlt sie sehr schön die Atmosphäre bei gemütlichen Treffen
und Cocktail-Schlürfen. Ich kann mir das Ganze auch sehr gut als Weckmusik vorstellen. Aber das vielleicht trifft wohl eher zu, wenn man es nicht eilig hat und man 1-2 Stunden hat um erstmal wach zu werden.

Die Stücke sind alle ruhig gehalten, einige mit Gitarrensounds, viele mit eingehenden Rhythmen und kleinen Vocalparts.

Auf jeden Fall den Kauf wert - vor allem zu diesem Preis!


Samsung SyncMaster B2430L 59,9 cm (24 Zoll) widescreen TFT Monitor (VGA, DVI, 5ms Reaktionszeit) schwarz glänzend
Samsung SyncMaster B2430L 59,9 cm (24 Zoll) widescreen TFT Monitor (VGA, DVI, 5ms Reaktionszeit) schwarz glänzend

34 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bis auf die Touch"funktionalität" ein tolles Gerät mit super Preis-/Leistungsverhältnis, 11. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Bildschirm ist wirklich klasse.
Ich muss dazu sagen, dass ich bei Displays im Allgemeinen auf Samsung schwöre,
da ich seit dem Kauf meines ersten Samsung-FullHD-Fernsehers damit nie daneben gegriffen habe.

Ich besaß vorher einen 19"-TFT im Format 4:3, der langsam einfach ausgedient hatte.
Der Samsung ist dagegen natürlich ein richtiges Prachstück mit seinem 23,6" FullHD-Display.

Die Farben sind super und glasklar - hochaufgelöste Wallpaper machen jetzt erst seinen Sinn ;)
Wenn man ein bisschen an den Farbeinstellungen herumspielt, kann man noch einiges mehr aus dem Bild herausholen.
Die "Magic Color"-Funktion ist z.B. sehr nett, auch wenn man es mit ihrem Einsatz nicht übertreiben sollte.

Hier mal eine grobe Übersicht über die Pluspunkte:
- Das Display spiegelt nicht!
Ich hatte darauf beim Kauf garnicht geachtet, aber bin doch im Nachhinein sehr froh darüber.
Über mangelnde Farbbrillianz, wie man sie nicht-spiegelnden Displays öfter vorwirft, kann ich keinesfalls klagen.

- Das Bild ist wirklich super kontrastreich und die Farben kommen toll zur Geltung.

- Er ist groß. Wenn man wie ich nur ca 60cm davor sitzt, ist er schon fast zu groß.
Für Bildbearbeitung etc. kann ich ihn jedenfalls sehr empfehlen.

- Er ist im Vergleich zur Größe und Qualität wahnsinnig günstig.
Der Samsung Syncmaster ist so ziemlich der günstigste TFT, den ich in dieser Größe gefunden habe.
Bei der Qualität merkt man das keinesfalls - im Gegentei. Die LG-TFTs, die ich im Laden gesehen habe,
haben mich bei höherem Preis weit weniger überzeugt.

Natürlich gibt es immer etwas zu meckern ;) Daher hier die Minuspunkte:
- Klavierlack. Ja, das ist eine persönliche Sache. Es sieht ja edel aus, aber er staubt einfach tierisch zu.
Vor allem in Kombination mit den:

- Touchtasten. Man macht den Bildschirm an -> Fingerabdruck über dem Powersymbol.
Gerade jetzt im Frühjahr/Sommer sind die Hände nicht immer 100% trocken,
da sieht der Rand nach ein paar Tagen und ein bisschen Einstellen schonmal aus,
als hätte er ne Holzmaserung im Plastik. Außerdem reagieren die Tasten bei mir auch nicht
so furchtbar toll. Es ist aber okay - Man stellt das Gerät ja nicht dauernd neu ein.

- Es war kein DVI-Kabel dabei. Auch kein großer Beinbruch, man sollte das nur vorher wissen,
wenn man in den Genuss eines schönen, hochaufgelösten Bildes kommen möchte :)

Alles in Allem bin ich mit dem Gerät mehr als Zufrieden.
Sowohl für Bildbearbeitung, als auch zum Zocken ist das Bild einfach großartig - die Entsprechende
PC-Hardware vorausgesetzt, natürlich.

Ich hoffe, ich habe dem ein oder anderen bei seiner Kaufentscheidung geholfen!
Bei Fragen einfach die Comments benutzen, ich probiere gerne auch mal etwas in den Einstellungen aus.


Xbox 360 - Konsole Slim 250 GB (glossy)
Xbox 360 - Konsole Slim 250 GB (glossy)

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinnig unterhaltsam, 22. Januar 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Ich muss vorweg nehmen, dass ich relativ spät in die "Next Gen" eingestiegen bin.
Da meine Freundin jedoch seit 2009 eine PS3 besitzt, entschied ich mich für die Xbox360,
damit wir in der Lage sind, alle Spiele zu spielen.
Zu den technischen Gegebenheiten:
Ich nutze die XBOX an einem 32" FullHD von Samsung und habe sie an einem 5.1-System von Samsung
für 150€ angeschlossen.

Design:
Ich bin ehrlich gesagt kein großer Freund des Klavierlacks - er sieht zwar nicht übel aus,
staubt aber eben furchtbar schnell zu. Ich persönlich hätte mir ein mattes Schwarz gewünscht.
Die Form gefällt mir gut - und der neue Aufbau scheint auch der Belüftung zuträglich zu sein.
Der Controller in schwarz sieht wirklich nett aus und gefällt mir persönlich besser als der weiße.
Es sieht einfach nicht so billig aus :)

Sound:
Ich habe mir demletzt zur Box ein 5.1-System von Samsung gekauft (mit optischem Eingang)
und das hat sich wirklich gelohnt. Der 2.1-Sound ist gut, aber Spiele in 5.1 zu spielen erzeugt eine völlig andere Atmosphäre. Natürlich taugt der Sound auch in 2.1, aber Surroundsound ist wirklich empfehlenswert.
Ich wusste nicht was ich verpasse, bis mir bei Mass Effect 2 die Kugeln rechts und links an den Ohren vorbeigeflogen sind ;)

Grafik:
Solide bis beeindruckend, je nach Spiel. Ein prinzipielles Statement zur Grafik lässt sich schwer treffen.
Wer behauptet, dass die PS3 oder die XBOX 360 prinzipiell die bessere Grafik hätten, beweist lediglich seinen Fanboystatus. Erfahrungsgemäß kann ich lediglich sagen, dass die meisten Multiplattformgames auf der Box besser aussehen, während die Exclusives auf der PS3 oft besser aussehen als die auf der Box.
Ich bin persönlich auch nicht so der Grafikfreak, aber speziell der Style vieler Spiele wie Mass Effect 1&2 hat mir sehr gut gefallen. GTA IV finde ich dagegen auf beiden Konsolen nicht so toll, würde aber sagen, dass es auf der Xbox 360 einen Tick ansehnlicher ist wegen höherer Kantenglättung. Aber das sind in meinen Augen Peanuts.

Steuerung / Controller:
Ich mag den Controller wirklich. Natürlich ist das absolute Geschmackssache. Aber dass die Analogsticks versetzt zueinander sind, finde ich persönlich äußerst angenehm. Der Controller liegt mir sehr gut in der Hand (habe recht breite Hände), aber auch meine Freundin kommt super damit klar.
Prinzipiell würde ich bei Egoshootern den Xbox-Controller dem PS3-Controller vorziehen. Bei reinen Rollenspielen sieht das vielleicht anders aus, aber ich bin kein großer Fan von rundenbasierten RPGs.
Ich habe das Gefühl, dass die schwarzen Controller teilweise etwas billiger verarbeitet sind als die weißen.
Es ist nichts großes, aber die Schultertrigger quietschen gelegentlich etwas und das Gehäuse knirscht an manchen Ecken. Das war bei den weißen Controllern, die ich bisher in der Hand hatte, nie der Fall.
Aber vielleicht handelt es sich da auch schlicht und einfach um einen Einzelfall.

Das führt uns zum wichtigsten Teil...

Spiele:
Ich bin mit der Auswahl an Games absolut zufrieden. Das Einzige Spiel, das mir auf der XBOX wirklich wirklich wirklich fehlt, ist Metal Gear: Solid 4.
Oblivion und Mass Effect 2 sind beispielsweise ganz großartige Spiele (wobei letzteres inzwischen auch für die PS3 erschienen ist). Die HALO-Teile kann ich auch jedem empfehlen, der gerne kooperativ Shooter spielt. Außerdem gibt es den ein oder anderen wirklich guten, leider nicht in Deutschland erhältlichen bzw indizierten, Shooter :)

Online-Funktionen:
Jaja, der große Streitpunkt im Konsolen-Flamewar. Ich bin weder ein großer Fan des PSN, noch von XBOX Live.
Ich breche mir aber nichts dabei ab, monatlich eine geringe Summe dafür zu zahlen, online zu spielen.
Ob einem das Recht ist, muss man für sich selbst wissen.
Das einzige was mich wirklich etwas stört, sind die recht happigen Preise für die XBOX LIVE Games.
Aber ob man den Preis zahlen möchte, kann man ja nach dem testen der Demo entscheiden.

Alles in Allem eine volle Kaufempfehlung für jeden Zocker, der gerne gemütlich auf der Couch spielt.
Mich jedenfalls hat die Kiste komplett vom PC-Zocken weggerissen. Außer einer gelegentlichen Runde Minecraft verbringe ich die meiste Spielzeit auf der Couch :)

Viel Spaß damit!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 13, 2011 11:00 PM MEST


Casio Herrenarmbanduhr Casio Collection AW-82D-1AVEF
Casio Herrenarmbanduhr Casio Collection AW-82D-1AVEF

5.0 von 5 Sternen Gute, solide, funktionale Uhr für den Preis!, 5. März 2010
Habe die Uhr Anfang der Woche zum Geburtstag bekommen und bin absolut begeistert.
Sie ist nicht besonders schwer und hat eine gleichzeitig sportliche,
aber auch unauffällig-elegante Form. Sie ist also nicht besonders dick.
Im Prinzip ist die Uhr sogar mit 3 Zeitzonen nutzbar, da man eine
analoge (also an den Zeigern) und zwei digitale Zeiten einstellen kann.
Ich nutze jedoch nur eine, habe also alle 3 Zeiten gleich eingestellt.
Die Fisch- und Wildanzeige ist sicher ganz nett, ich nutze sie aber nicht.
Mein einziger Kritikpunkt ist die Beleuchtung, da diese zwar die Zeiger und
Ziffern gut ausleuchtet werden, aber das Digitaldisplay nicht besonders gut
erkennbar ist.
Ganz witzig ist die Mondphasenanzeige.

Zur Haltbarkeit kann ich nach den paar Tagen natürlich noch nichts sagen -
Sie macht aber einen sehr gut verarbeiteten Eindruck!
Der Verschluss ist wirklich sehr gut und ich kann mir schwer vorstellen,
dass er sich unbeabsichtigt öffnet.

Wer eine praktische, (soweit ich das sagen kann) solide Uhr in
schlichtem und trotzdem modernem Design sucht, kann hier beherzt zugreifen -
Gerade bei dem Preis! :)


Mass Effect
Mass Effect

9 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielleicht eines der besten Spiele seit langem, 16. August 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mass Effect (Computerspiel)
Der Securom-Kopierschutz ist tatsächlich ein Verbrechen gegen jeden Verbraucher. Doch ich möchte hier auf das Spiel an sich eingehen.
Ich habe es heute erworben und bisher 3 Stunden gespielt.
Dies ist sicherlich nicht viel, dennoch kann ich bisher eines absolut behaupten:
Mass Effect hat das geschafft, wozu bisher nur Gothic 1 und 2 in der Lage waren: Es hat mich absolut gefesselt.

- Die Grafik ist atemberaubend und dabei nicht hardwarehungrig
- Die Welt ist wunderschön gestaltet und die Charaktere sind absolut
glaubwürdig
- Die Synchronisation (das Spiel ist vollständig durchsynchronisiert)
ist absolut klasse gemacht - was man wirklich nur von einer Hand voll
Spielen behaupten kann
- Das Gameplay ist flüssig - Bisher scheint mir die Story sehr
ausgeklügekt - Trotzdem geht nie die Action verloren.

Was besonders auffällt, ist die Detailverliebtheit von Bioware.
Man kann sich in einer Art virtuellem Lexikon Informationen über alles ansehen, was man im Spiel beobachtet.
Man sieht z.B. ein Fahrzeug im Hangar und sofort ist der Informationseintrag vorhanden - und auch diese sind synchronisiert!

Außerdem sind es gerade kleine Dinge, die die einen so in das Spiel hineinziehen. Man steigt z.B. in einen Fahrstuhl und erhält während der Fahrt von Stockwerk A nach Stockwerk B kleine Nachrichten über die Lautsprecher im Fahrstuhl. Diese sind zwar oft völlig unwichtig -
Stärken aber die Atmosphäre ungemein.

Bioware hat hier nicht nur ein Spiel, vielmehr ein ganzes Universum erschaffen.
Dieses Spiel hat das Potential eines der besten Spiele zu werden,
die ich je gespielt habe.

Hier noch kurz Informationen zu meinem System:
- AMD Athlon 64 X2 Dual Core Prozessor 4200+
- 2 Gigabyte RAM
- NVIDIA GeForce 8800 GTS

Das Spiel läuft bei mir unter maximalen Einstellungen absolut Flüssig -
Saubere Programmierarbeit, Bioware!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 3, 2008 9:23 PM MEST


Seite: 1