Profil für Rockn Roll Hero > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rockn Roll Hero
Top-Rezensenten Rang: 115.586
Hilfreiche Bewertungen: 364

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rockn Roll Hero "Candyman" (Koblenz)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Safe Trip Home
Safe Trip Home
Wird angeboten von Giant Entertainment
Preis: EUR 3,78

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dido - leider nur mittelmäßig, 11. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Safe Trip Home (Audio CD)
Sorry, wenn ich die vielen sehr positiven Rezensionen nicht für mich in Anspruch nehme, sondern empfinde, dass dies das bisher schwächste Album der von mir so geschätzten Interpretin ist. War ich von ihrem Debütalbum "No Angel" begeistert und konnte ich von "Life for rent" nicht genug kriegen, habe ich es trotz mehrfacher Versuche aufgegeben, mich in dieses neue Album hineinzufinden.
Jedes Lied klingt gleich, so gleich, dass ich fast keinen Unterschied ausmachen kann. Wenigstens zwei Uptemponummern hätten dem Album gut getan, aber so "gähnt" sich alles dahin.

Das heißt aber nicht, dass ich Dido ab sofort den Rücken kehre, ich warte auf ihr nächstes Album, das in vielleicht drei oder vier Jahren kommen wird, und vielleicht knüpft sie dann wieder an ihre ersten beiden an.


Was geschah mit Schillers Schädel?: Alles, was Sie über Literatur nicht wissen
Was geschah mit Schillers Schädel?: Alles, was Sie über Literatur nicht wissen
von Rainer Schmitz
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Lexikon der besonderen Art!, 11. Mai 2009
Was Schmitz hier zusammengestellt hat, ist einfach phänomenal. Wer etwas über Schriftsteller, deren Macken, deren Leiden etc. erfahren möchte, ist mit diesem über 900 Seiten langen Werk bestens bedient. Oder wusste z.B. jemand, dass sich der große S.F.-Autor Philip K. Dick, weil er von seinen Verlegern permanent übers Ohr gehauen wurde, nicht nur mit Aufputschmitteln über Wasser hielt, weil er teilweise pro Woche einen ganzen Roman geschrieben hat (was für ein Wahnsinn!), sondern sich aus Geldnot jahrelang von Hundefutter ernährt hat? Ich nicht, bis ich dieses Buch in die Hände bekam.

Wer wirklich an Literatur interessiert ist und wissen will, was sich im Literaturbetrieb so alles abgespielt hat und immer noch abspielt, ist mit diesem Werk bestens beraten. Ich kann nur meinen Hut ziehen vor Rainer Schmitz, der über viele Jahre hinweg recherchiert hat, um schließlich mit diesem aufwendigen und höchst unterhaltsamen und informativen Lexikon aufzuwarten. Besser gehtŽs nicht!


Gut gegen Nordwind
Gut gegen Nordwind
von Daniel Glattauer
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Herrlich!, 11. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Gut gegen Nordwind (Taschenbuch)
Nachdem schon so viel zu diesem Buch geschrieben wurde, hier nur ein paar Worte von mir: Ich dachte des öfteren, hallo, Glattauer, woher kennst du mich? Woher weißt du, wie ich fühle und denke? Glattauer, du bist ein Schelm, der mir den Spiegel vorhält.
Glattauer ist genial, seine Sprache, seine Wortwahl, sein Eindringen in das tiefste Innere seiner Figuren, seine Fähigkeit, Gefühle so zu Papier zu bringen, dass ich sie als meine eigenen erkannte. Unglaublich gut, manchmal zum Lachen, manchmal zum Weinen, aber immer treffsicher.

Ich habe nun auch den zweiten Band "Alle sieben Wellen" durch und bin noch begeisterter. Wow, wow, wow, möchte ich schreien, schreibe es aber lieber hier. Glattauer, du bist der König, Kaiser, Gott des Email-Romans. Und du hast den Blick für das Innere. Du bist Leo Leike und Emmi Rothner gleichzeitig. Du bist viele. Mach weiter so!


Footsteps
Footsteps
Preis: EUR 20,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaft!, 11. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Footsteps (Audio CD)
Ohne viele Worte zu machen - diese Compilation von Chris de Burghs Lieblingssongs ist einfach traumhaft. Jedes Lied wird von ihm so wunderbar interpretiert, dass ich in eine andere Welt eintauche. Ob "Turn, turn, turn" oder "Sealed with a kiss" oder "Footsteps", allesamt sind sie Highlights eines durch und durch perfekt arrangierten Albums.

Wer Wert auf Qualität legt, sowohl was die Auswahl der Songs als auch die Abmischung angeht, sollte unbedingt zugreifen. Es ist sein vielleicht bestes Album, dem ich noch sehr viel Erfolg wünsche.


Teuflische Versprechen: Julia Durants 8. Fall (Knaur TB)
Teuflische Versprechen: Julia Durants 8. Fall (Knaur TB)
von Andreas Franz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahrhaft teuflisch!, 11. Mai 2009
Menschenhandel, Frauenhandel, Zwangsprostitution, Mord, die "feine" Gesellschaft, die Deckung von oben ... Selten war ich so wütend beim Lesen eines Buchs, wie bei "Teuflische Versprechen".

Ich kam nicht umhin, mich nach der Lektüre mit dem Thema "Zwangsprostitution" etwas näher zu befassen und fand nur heraus, dass Franz wieder einmal sehr gut recherchierte Fakten hat einfließen lassen. Dazu kommt, dass mich der beschriebene Fall sehr an einen realen erinnert, der sich vor einigen Jahren zugetragen hat und bei dem der Beschuldigte auf geradezu kuriose Weise von der Justiz fast "freigesprochen" wurde.

Auch hier, wie schon in andern Büchern, zeigt Franz aber auch die Grenzen der Polizei auf, die Ohnmacht und Wut einer Julia Durant und ihrer Kollegen, wenn sie von oben gestoppt werden, weil man "Heilige Kühe" oder Personen, die sich im rechtsfreien Raum bewegen, nicht behelligen darf.

Es ist wichtig, dass solche Bücher geschrieben werden, auch wenn Franz nur Romane schreibt. Ich denke, würde er Sachbücher schreiben, er müsste ständig auf der Flucht sein. Deshalb ein große Danke für spannende, nachdenkliche und wütende Stunden.


Spiel der Teufel: Kriminalroman
Spiel der Teufel: Kriminalroman
von Andreas Franz
  Gebundene Ausgabe

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich, aber nicht unmöglich ..., 11. Mai 2009
... ist diese Geschichte, die sich im Bereich des organisierten Organhandels abspielt.
Franz besticht einmal mehr durch die Fähigkeit, Dinge ans Tageslicht zu holen, die die meisten am liebsten nicht sehen möchten. Er beschreibt, wie schon in "Das achte Opfer", "Das Syndikat der Spinne" und "Teuflische Versprechen" die üblen Machenschaften des organisierten Verbrechens, das, wie inzwischen jedem bekannt sein dürfte, bis in die allerhöchsten Spitzen der Politik reicht. Dazu wagt er sich m.E. sehr weit nach vorne, indem er Praktiken aufzeigt, die ich so vorher noch nirgends gelesen habe.

Aber das Buch lebt nicht allein von dem roten Faden "Organhandel", sondern auch von den beteiligten Figuren, seien es die Kommissare Sören Henning und Lisa Santos, die beinahe hilflos durch die Story tappen, die immer wieder Hilfestellung bekommen und letztlich doch mit leeren Händen dastehen.

Es ist auch ein Buch über die enervierende Polizeiarbeit, über Kompetenzgerangel, Anweisungen von oben, die kein normaler Polizist versteht und über Vertrauen, das auf das Übelste missbraucht wird.

Spiel der Teufel ist für mich eines der komplexesten und gleichzeitig aufwühlendsten Bücher über das organisierte Verbrechen, das ich je gelesen habe, da ich mich in viele der handelnden Personen hineinversetzen konnte. Das schafft bei mir nur Andreas Franz, der für mich mit diesem Buch einmal mehr bewiesen hat, dass er zu den ganz, ganz Großen in diesem Geschäft zählt.
Das Buch ist aber nichts für Leser, die nur unterhalten werden wollen, denn es regt zum Nachdenken an (oder sollte es zumindest). Ich warte sehr gespannt auf das, was noch von ihm kommt.


Songs for My Mother
Songs for My Mother
Preis: EUR 10,28

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön und beruhigend, 11. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Songs for My Mother (Audio CD)
Ronan Keating sei dank für diese CD, die nicht nur wunderschöne Lieder enthält, alle, bis auf sein selbstgeschriebenes bekannt und traumhaft interpretiert, eben auf seine ganz spezielle Weise. Für seine verstorbene Mutter, okay, aber es ist auch Musik für jeden, der entspannen und vielleicht in Erinnerungen welcher Art auch immer schwelgen möchte.

Was zeichnet einen großen Künstler aus? Ich denke, es ist u.a. die Fähigkeit, Altbekanntes nicht nur neu, sondern auch ganz eigen klingen zu lassen. Ronan Keating drückt jedem Lied seinen ganz persönlichen Stempel auf. Sicher kein Album für die "Generation Hektik", aber ganz sicher ein Album für all jene, die noch Ruhe zelebrieren können.

Ein großer Hörgenuss, auch durch die phantastische Soundqualität. Sehr empfehlenswert!


Die Bankerin
Die Bankerin
von Andreas Franz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hart und sehr zynisch, 8. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Bankerin (Taschenbuch)
Mit "Die Bankerin" hat Franz ein Buch vorgelegt, das außerhalb der Reihen um Julia Durant, Peter Brandt und Sören Henning spielt.
Es geht um einen Mann, der in den Ruin getrieben wird, der vom Luxus in die Armut und Hoffnungslosigkeit abdriftet.
Da kommt ihm jedoch völlig unerwartet eine Bankerin zur Hilfe, die ihm ein sehr unmoralisches Angebot macht, doch David v. Marquardt sieht es als einzige Chance, seinem tristen Leben zu entfliehen.

Dass es sich um ein äußerst perfides Spiel handelt, in dem er die Hauptfigur ist, bemerkt er leider erst zu spät. Er setzt seine Familie und im Prinzip sein ganzes Leben aufs Spiel.

Das Buch hat mich sehr berührt und nachdenklich gemacht, weil es, obwohl bereits 1998 erschienen, sehr aktuell sein könnte.

Es geht um Liebe, Betrug, Verrat und Mord, aber auch um Geld, Gier und Rache.

Warum aber nur 4 Sterne? Weil die von Franz gewählte Sprache mir in etlichen Kapiteln zu obszön und ordinär ist und ich mir denke, dass hier etwas Mäßigung angebrachter gewesen wäre. Deshalb ein Punkt Abzug. Ansonsten eine durchaus ungewöhnliche und lesenswerte Story.


Nichts Passiert
Nichts Passiert
Preis: EUR 5,55

54 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher schwach!, 8. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Nichts Passiert (Audio CD)
Ich weiß, ich werde mir jetzt mit großer Sicherheit den Zorn aller Silbermond-Fans zuziehen, aber bei mir ist "nichts passiert", nachdem ich das Album nun bereits zum dritten Mal in kompletter Länge durchgehört habe. Keine Ahnung, vielleicht bin ich auch zu alt dafür, aber "Laut gedacht" und "Verschwende deine Zeit" zeigten noch eine junge, frische Band, die den Pophimmel farblich bereicherte. Aber jetzt?

Ganz ehrlich, mir fehlt die Abwechslung, das Virtuose, auch wenn einige Stücke rockiger rüberkommen als von Silbermond gewohnt, und mich nervt inzwischen die monotone Stimme von Stefanie Kloß, die nur in zwei Liedern so richtig aus sich herausgeht. Die Band selbst sagt, sie hätten Probleme gehabt, dieses Album zu produzieren, das ja recht lange auf sich warten ließ. Ich denke, die Probleme existieren immer noch.

Und bitte, alle Silbermond-Fans: Das ist keine Haudrauf-Kritik, sondern meine ganz persönliche Meinung, die nicht als Maßstab herhalten soll. Die Band ist okay, ich habe sie auch schon live gesehen, auf der Bühne sind sie den meisten deutschen Bands meilenweit überlegen. Aber dieses Album hat mich nicht überzeugt. Sorry!
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 13, 2009 12:23 AM MEST


Greatest Hits
Greatest Hits
Preis: EUR 16,15

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nostalgie und ein Hauch von Flower Power, 8. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Greatest Hits (Audio CD)
Seals und Crofts Greatest Hits beschränken sich zwar auf "nur" zehn Songs, aber alle sind Perlen aus einer Zeit, in der die Welt noch hoffnungsfroh in die Zukunft blickte. Die hier bei uns weitgehend unbekannten Songschreiber und Interpreten Seals and Crofts haben zwar keine Musikgeschichte geschrieben wie die Eagles, America oder James Taylor, aber sie haben einige Lieder komponiert, die für mich mit ganz persönlichen Erinnerungen verbunden sind und zu meinem Leben gehören, wie z.B. "Hummingbird" oder "Summer Breeze". Wenn ich diese Lieder höre, dann bin ich in Kalifornien, fahre hoch über dem Pazifik im Cabrio von L.A. nach San Francisco und ...

Trotz des Preises lohnt sich die Anschaffung für jeden, der Wert auf gute handgemachte Musik legt, die sich abseits des heute teils unerträglichen Mainstreams bewegt.

Ein große "Compilation" von zwei großen Künstlern.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5