newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für Rockn Roll Hero > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rockn Roll Hero
Top-Rezensenten Rang: 471.619
Hilfreiche Bewertungen: 366

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rockn Roll Hero "Candyman" (Koblenz)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Robert Enke: Ein allzu kurzes Leben
Robert Enke: Ein allzu kurzes Leben
von Ronald Reng
  Gebundene Ausgabe

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein bitteres Buch!, 18. November 2010
Robert Enke hatte Depressionen, was letztlich zu seinem Freitod führte. Aber in diesem Buch wird das Leben und die Krankheit auf eine unglaublich einfühlsame Weise dargestellt, dass es mich gepackt hat.

Aber, und das sollten wir uns alle vor Augen führen, wirklich geändert hat sich in unserer Gesellschaft, gerade was das Thema Depressionen angeht, nichts. Wie oft wird gesagt, wenn jemand einen depressiven Schub hat, er/sie soll sich nicht so anstellen, positiv denken, mal wieder ausgehen und Spaß haben etc.pp.
Das ist aber genau das Falsche. Depression lässt sich nicht mit ein paar platten Sprüchen, mit denen wir uns vielleicht ein reines Gewissen schaffen wollen, wegbügeln, es ist eine ernstzunehmende Krankheit, die eben häufig mit Medikamenten und Therapien behandelt werden muss oder auch stationär.

Und was hat sich im Sportbereich geändert? Soweit ich das erkennen kann, ebenfalls nichts, was selbst der Hörgeräteguru Kind, dem Hannover 96 praktisch gehört, offen zugegeben hat. Sportler haben Leistung zu erbringen, und wer dies nicht tut aufgrund seelischer Störungen, hat ausgedient. Wer mit einem Kreuzbandriss ein Jahr lang ausfällt, das ist okay, damit können die meisten etwas anfangen, aber Depressionen???

Es ist ein tolles Buch über einen tollen Menschen, der sich aber in dieser Welt nicht zurechtfand. Fünf Sterne!


Born Free
Born Free
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 12,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Album!, 18. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Born Free (Audio CD)
Kid Rock ist ruhiger geworden, was sich schon bei seinem letzten Album gezeigt hat. Hier sind noch mehr Mid- und Down-Tempo-Nummern enthalten, dazu von sehr guter Qualität und astreinem Sound.

Dennoch - und dafür gibt es nicht die volle Punktzahl - erinnert mich "Born free" in vielen Passagen zu sehr an den Vorgänger. Wer komplett Neues von Kid Rock erwartet, wird vielleicht enttäuscht sein, aber allein die "Kooperationen" mit Größen wie Mary J. Blige oder Sheryl Crowe lohnen sich, das Album zu kaufen. Wie gesagt nicht Neues, trotzdem gut.


Greatest Hits - The Ultimate Collection (inkl. 4 neuer Tracks)
Greatest Hits - The Ultimate Collection (inkl. 4 neuer Tracks)
Wird angeboten von MUSIC-2000
Preis: EUR 14,09

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hätte besser sein können!, 18. November 2010
Sorry, aber diese Greatest Hits sind nicht das, was ich mir gewünscht hatte - nämlich ein Album, wo z.B. die alten Lieder "digitally remastered" wurden, wovon ich beim Kauf ausgegangen bin. Leider wurde ich enttäuscht und dachte mir, da hätte ich mir auch selbst ein "Best of" von Bon Jovi zusammenstellen können. Die vier neuen Songs sind ganz nett und eingängig, mehr aber auch nicht.

Und jetzt Butter bei die Fische: Live sind Bon Jovi unschlagbar, auf CD schon seit vielen Jahren nur Mittelmaß. Ich dachte, ein Best of Album würde mich versöhnen, leider habe ich mich verschätzt. Schade.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 24, 2010 5:50 PM CET


Going Back
Going Back
Preis: EUR 6,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Collins steigt ab!, 18. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Going Back (Audio CD)
Das war wohl nichts, Mr. Phil Collins. Es gibt Interpreten, die hervorragend Coverversionen einspielen können und dabei ihre "Seele" einbringen. Bei Ihnen fehlt mir genau das - die Seele. Tolle Lieder, die leider schlecht umgesetzt wurden.

Aber um konkret zu werden: Es gibt zwei, drei Stücke, die passabel sind, den Rest höre ich mir nicht mehr an. Collings hat unglaublich viel geleistet in den vergangenen vier Jahrzehnten, aber mit diesem Album hat er weder sich noch einem großen Teil der Hörer/Käufer einen Gefallen getan. Meine Meinung.

Trotzdem sollte sich jeder selbst ein Bild machen, denn ich werde einen Teufel tun und vom Kauf abraten. Auf jeden Fall werde ich mir das nächste Collins-Album erst mal in Ruhe anhören, bevor ich es kaufe.


The Promise
The Promise
Wird angeboten von ImLaden
Preis: EUR 6,33

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ..., 18. November 2010
Rezension bezieht sich auf: The Promise (Audio CD)
... mal wieder ein echter Springsteen, der zu seinen Wurzeln zurückgekehrt ist. Im Gegensatz zu den letzten drei Alben, die zwei bis drei recht gute Lieder haben, ist"The Promise" ein leuchtender Stern am Rockhimmel. Hier passt alles, sogar der Sound, über den ich mich speziell beim letzten Album mörderisch aufgeregt habe.
Springsteen jedenfalls hat "olle Kamellen" aus der Schublade geholt und sie eingespielt. Für mich der beste Springsteen seit über zwanzig Jahren.

Ganz klare Kaufempfehlung!


Teufelsleib: Ein neuer Fall für Peter Brandt. Kriminalroman (Knaur TB)
Teufelsleib: Ein neuer Fall für Peter Brandt. Kriminalroman (Knaur TB)
von Andreas Franz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles was ein Krimi braucht!, 14. November 2010
Innerhalb von zwei Tagen habe ich "Teufelsleib" gelesen und genossen. Ein Krimi, der alle Zutaten beinhaltet, die es braucht, um mich zu fesseln. Ein Mörder geht in Offenbach um, das Privatleben von Hauptkommissar Peter Brandt, der in Elvira Klein seinen "Deckel" gefunden zu haben scheint, dazu eine Auflösung, wie sie nicht besser hätte sein können und mich doch einigermaßen überrascht hat.

Sicher bin ich ein Franz-Fan, aber dennoch beurteile ich auch seine Bücher kritisch. "Teufelsleib" hat mich jedoch auf der ganzen Linie überzeugt - sowohl vom Stil als auch von der Geschichte her, denn Franz schildert auch recht glaubwürdig das Leben in der "Unterschicht", aus der so manch einer ausbrechen will, andere sich aber mit ihrem Schicksal abgefunden haben. Und genau aus dieser Unterschicht stammen die Opfer des psychopatischen Täters, der sich religiöser Symbole bedient.
Es geht aber auch um Verdrängung der Vergangenheit und das hat mich sogar etwas wütend gemacht, um die Scheinheiligkeit in der Kirche (egal, um welche es sich handelt).

Umso mehr hat mich die Auflösung überrascht, der Grund, warum der Täter zum Täter wurde und wie Peter Brandt ihm auf die Schliche kam. Für mich ein klassischer Polizeikrimi, der sehr stark von den gut gezeichneten Charakteren, aber auch der Zusammenarbeit innerhalb der Polizei geprägt ist.

Dazu kommt noch das Schicksal einer Kollegin von Brandt, doch das sollte jeder selbst lesen.

Fazit: Ein spannendes, packendes und an manchen Stellen auch sehr melancholisches Werk. Von mir eine klare Kaufempfehlung.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 15, 2010 6:07 PM CET


Eisige Nähe: Kriminalroman
Eisige Nähe: Kriminalroman
von Andreas Franz
  Gebundene Ausgabe

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungewöhnlich ..., 3. März 2010
... weil anders. Ein Auftragsmörder, Hans Schmidt, der von Beginn an bekannt ist, kehrt in seine Heimatstadt Kiel zurück. Es gibt zwei Gründe, weshalb er gekommen ist, der eine betrifft Geschäfte, der andere das Töten.

Franz schafft es wieder, mich von der ersten Seite an zu fesseln, weil die Geschichte so geschickt aufgebaut ist, dass ich Mühe hatte, das Buch zur Seite zu legen. Es beinhaltet ein paar sehr brutale und grausame Szenen, aber auch eine sehr außergewöhnliche Liebesgeschichte wie ich sie so bei Franz bisher noch nicht gelesen habe. Ich möchte jetzt auch gar nicht viel mehr schreiben, jeder sollte sich sein eigenes Urteil bilden, für mich persönlich war es eine erneute Steigerung oder besser gesagt, es war ein Franz, der sich eben aufgrund seines Stils von den meisten anderen Autoren abhebt. Sehr spannend, die Personen unglaublich gut beschrieben, die Handlung nachvollziehbar (vor allem die DNA-Geschichte, die mich doch an einigen Stellen schmunzeln ließ), aber auch die Seitenhiebe Richtung Unterhaltungsindustrie und unsere ach so rechtschaffenen Politiker und deren Gefolgsleute.

Alles in allem rundum gelungen und nur zu empfehlen.

Und noch etwas zu Rezensionen allgemein. Jenen Rezensenten, die sich über Franz aufregen, rate ich, sich doch keine Bücher mehr von ihm anzutun. Und ein Buch zu beurteilen, weil man im Laden darin geblättert hat ... Aber mir fällt immer häufiger auf, dass sogenannte Rezensenten, ganz gleich ob Bücher oder Musik, sich nicht mehr auf das Inhaltliche, sondern mehr darauf konzentrieren, bestimmte Personen niederzumachen. Ich habe 1-Sterne-Rezensionen vergeben und sie begründet, genau wie ich es auch bei 5-Sterne Rezensionen tue. Und wenn mir ein Autor oder Interpret nicht gefällt, kaufe ich mir auch keine Bücher oder CDs mehr von dieser Person. Ganz einfach.

Franz ist und bleibt für mich einer der besten Krimiautoren unserer Zeit, aber das ist - und das betone ich gerne wieder - meine ganz persönliche Meinung.


Das achte Opfer: Julia Durants 2. Fall (Knaur TB)
Das achte Opfer: Julia Durants 2. Fall (Knaur TB)
von Andreas Franz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erschütternd und unglaublich packend!, 7. Juni 2009
Ich war vor kurzem auf einer Lesung von A. Franz, wo er u.a. über die Hintergrundgeschichte zu "Das achte Opfer" berichtete. Er schilderte einen wahren Fall, der sich vor einigen Jahren zugetragen hat und in dem es um einen international agierenden Kinderschänder- und pornoring gehandelt hat. Seine Erzählung war derart aufwühlend, dass ich mir gleich noch einmal das Buch aus dem Regal genommen habe, um es diesmal mit anderen Augen zu lesen. Tatsächlich bekommt die Geschichte noch einmal eine ganz andere Qualität, wenn man merkt, dass das Geschriebene zu etwa fünfzig Prozent (Aussage von Franz) der Wahrheit entspricht.

Das Buch macht wütend und betroffen, weil es so viele erschütternde Details enthält, von denen ich dachte, sie wären nur erfunden. Franz berichtete im Verlauf seiner Lesung noch über weitere Hintergründe zu seinen Büchern, wonach ich nur sagen kann, Hut ab vor dem Mut, über z.B. das organisierte Verbrechen zu schreiben, ohne Angst zu haben, eines Tages ins offene Messer zu laufen.

Ich kann dieses Buch, wie eigentlich alle von Franz, nur wärmestens jedem aufgeschlossenen Krimileser ans Herz legen, weil es eine Menge Wahrheit enthält. Es ist nicht nur Unterhaltungslektüre, sondern auch Anschauungsunterricht über das organisierte Verbrechen oder wie Franz sagte, fünfzig Prozent Realität und fünfzig Prozent Fiktion.


Mein Schottland, mein Leben
Mein Schottland, mein Leben
von Sean Connery
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine traumhafte Reise durch Schottland, 4. Juni 2009
Sean Connery, einer, auf den viele Männer neidisch waren oder sind, zeigt mit diesem Buch seine Seele. Und seine Seele ist in Schottland, sie ist schottisch und nimmt uns mit auf eine Reise durch die Geschichte dieses wunderbaren Landes.

Es ist ein Geographiebuch, ein Geschichtsbuch, eine Biographie und eine Autobiographie. Connery lässt den Leser teilhaben an seinem bewegten Leben, aber auch an der Geschichte seiner selbst und seines über alles geliebten Landes.

Dazu kommt, dass das Buch äußerst liebevoll gestaltet ist, viele Fotos runden das Bild ab, es liegt gut in der Hand ... Ach, warum soll ich viel schreiben, es ist für mich die schönste und auch bewegendste Autobiographie und "Geschichtsstunde" und auch Lebensbeichte, die ich je gelesen habe. Ich denke, nur ein Mann, der gelernt hat, in sich zu ruhen, bringt so etwas fertig.

Danke, Sean Connery für dieses Buch. Ich werde gerne immer wieder einmal darin blättern und mir ganz sicher schon bald Schottland ansehen und versuchen, es mit deinen Augen zu sehen.


Long Road Out Of Eden - 2CD
Long Road Out Of Eden - 2CD
Preis: EUR 13,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Weiß nicht so recht ..., 2. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Long Road Out Of Eden - 2CD (Audio CD)
... was ich mit diesem Doppelalbum anfangen soll. Ich gebe zu, ein eingefleischter Eagles-Fan zu sein, ich habe die Truppe fünfmal live gesehen, besitze sämtliche Alben, aber das hier gehört in die Kategorie "nicht Fisch nicht Fleisch". Die Hälfte der Songs ist sehr gut bis gut, die andere Hälfte schwach bis unerträglich schmalzig. Sind die Herren doch schon so alt geworden, dass ihnen die nötige Power fehlt?

Oder haben sie das Album nur gemacht, um ihre nächste Farewell Tour auf die Beine zu stellen? Ich besitze das Album seit dem Erscheinungsdatum, habe es danach vielfach gehört, bis ich dachte, okay, das ist jetzt nicht meine Zeit, legŽs weg und hör dirŽs irgendwann mal wieder an. Aber auch jetzt finde ich vieles uninspiriert und lieblos dahingespielt. Einige Bands klingen auch nach zwei oder drei Jahrzehnten noch frisch, andere, wie U2 oder in diesem Fall auch die Eagles, verkrampfen, vielleicht, weil sie keine Lust mehr haben oder ihnen einfach die Ideen ausgehen. Oder sie wollen zu perfekt sein, alles toppen, was sie vorher gemacht haben und an an diesem Anspruch scheitern.

Ich gebe dennoch drei Sterne, weil allein der Opener auf Disc 2 sensationell ist, wenn auch nicht ganz an die Qualität von Hotel California heranreicht.

Mal sehen, ob die alten Herren noch mal mit einem neuen Studioalbum kommen. Ich werdŽs mir zulegen, in der Hoffnung, dass mindestens dreiviertel der Songs dem großen Können der Band entsprechen.

Live sind sie auf jeden Fall unschlagbar, wovon ich mich in wenigen Tagen überzeugen werde.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5