Profil für Torsten V. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Torsten V.
Top-Rezensenten Rang: 3.981
Hilfreiche Bewertungen: 489

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Torsten V.

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Filzschuhe Filzeinlagen Einlegesohlen Schuh Einlagen 23 bis 49 Top Neu, Größe:44;Einlegesohlen:Filzsohlen
Filzschuhe Filzeinlagen Einlegesohlen Schuh Einlagen 23 bis 49 Top Neu, Größe:44;Einlegesohlen:Filzsohlen
Wird angeboten von pbezler "Preise inkl. MwSt."
Preis: EUR 1,69

5.0 von 5 Sternen schöne warme Einlegesohlen, 21. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Einlegesohlen sind aus reinem Filz. Ober- und Unterseite sind identisch, d.h. man kann sie beidseitig verwenden. Sie sind ausreichend dick (ca. 5 mm), um den Schritt angenehm abzufedern. Die Fersen der Schuhe sollten nicht zu flach sein, sonst könnte es aufgrund der Dicke der Sohlen passieren, dass man mit dem Hacken keinen ausreichenden Halt mehr in den Schuhen hat und hinten rutscht.
Die Sohlen sind großzügig geschnitten, so dass man sie bei schmalen Schuhen problemlos auch noch in der Breite und Länge kürzen kann. Es ist nicht erforderlich, dass man die Sohlen eine Schuhgröße größer bestellt.
Ich würde sie mir jederzeit wieder kaufen.


Soundmaster UR 2170 Küchenradio CD/MP3 Musik-Center Unterbau mit DAB+/PLL-Radio mit USB
Soundmaster UR 2170 Küchenradio CD/MP3 Musik-Center Unterbau mit DAB+/PLL-Radio mit USB
Wird angeboten von RadioStore
Preis: EUR 106,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes und vielseitiges Küchenradio, 3. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe dieses Küchenradio gekauft, nachdem ich das Blaupunkt-Tischradio RX+ 35e zurückgegeben habe.

Positiv:
- Stereo-Sound
- einfache Bedienung
- Fernbedienung (für ein Küchenradio ungewöhnlich)
- dank USB-Anschluss (für USB-Stick bzw. SD-Karte) und CD-Player (auch MP3-fähig) sehr vielseitig
- externer Antennenanschluss
- guter Sound (für seine Größe und Zweckbestimmung)

Negativ:
- Display nur dimmbar, aber leider nicht abschaltbar
- Displaysprache nur auf englisch
- Radio vergisst den zuletzt gehörten DAB-Sender über Nacht

Im Resumee finde ich es ein gelungenes Radio. Der Sound ist akzeptabel, es kommen sogar gute Bässe rüber. Wer jedoch den Sound einer High-Fidelity-Anlage erwartet, wird vielleicht enttäuscht sein, muss sich aber auch fragen, ob er wirklich Äpfel mit Birnen vergleichen will.

Die Hersteller-Firma Woerlein reagiert zeitnah und sehr freundlich auf E-Mails. Verbesserungsvorschläge werden sofort von der Entwicklungsabteilung geprüft und ggf. umgesetzt. Ende Januar/Anfang Februar soll auf der Webseite der Fa. Woerlein ([...]) ein Update zur Verfügung gestellt werden, mit dem die deutsche Menüsprache dann angeboten wird.

Ich werde das Radio in meinen Wohnwagen einbauen. Da ich dort kaum Abstellflächen für ein Radio habe, werde ich es über den Küchenschränken unter der Decke einbauen. Dort verbreitet es auch einen tollen Stereo-Sound im gesamten Wohnwagen.

Ich gebe ein klare Kaufempfehlung für dieses Radio und würde es jederzeit wieder kaufen.


Philips AJB3552/12 Radiowecker (LCD-Display, DAB+/Digitalradio, Sleeptimer, Gentle Wake, DBB, FM digital tuning) (schwarz)
Philips AJB3552/12 Radiowecker (LCD-Display, DAB+/Digitalradio, Sleeptimer, Gentle Wake, DBB, FM digital tuning) (schwarz)
Preis: EUR 69,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Radiowecker, 16. November 2014
Ich habe mir den Radiowecker Philips AJB3552/12 gekauft (nicht bei Amazon, da mein alter Radiowecker eines Tages seinen Geist aufgab und ich dringend am gleichen Tag einen neuen kaufen musste). Ich bin sehr zufrieden. Das Gerät erfüllt alle meine Anforderungen an einen Radiowecker:
1. Der Empfang der DAB+-Sender ist kristallklar. Bei meinem alten Radiowecker habe ich mich morgens oft geärgert, dass der FM-Sender morgens beim Wecken verrauscht war. Beim Philips hört man nur Musik, kein Rauschen.
2. Der Wecker weckt sanft, d.h. die Lautstärke wird langsam gesteigert. Bei meinem alten Radiowecker bin ich beim Piepsen oft aus dem Bett gefallen oder ich wurde vom Radio angebrüllt. Jetzt beginnt das Piepsen oder die Musik sehr leise und wird dann alle 3 Sekunden etwas lauter, bis die voreingestellte Wecklautstärke erreicht ist.
3. Das Display lässt sich völlig ausschalten. Ich bin beim Schlafen lichtempfindlich und hatte über das Display meines alten Radioweckers immer ein schwarzes Brillenputztuch gelegt. Jetzt ist das Display nachts ausgeschaltet (nach 10 Sekunden schaltet es sich aus, so habe ich es eingestellt). Stören tut dann nur der kleine Knopf an der Gehäuseoberseite, mit dem man den Alarm ausschalten kann. Der ist von innen beleuchtet und leuchtet ziemlich hell. An Einschlafen war da bei mir nicht zu denken. Aber ich habe anfangs einfach mein schwarzes Brillenputztuch auf die Gehäuseoberseite gelegt. Jetzt habe ich den Knopf mit schwarzem elastischem Isolierband abgeklebt. Es leuchtet nun nichts mehr und der Knopf ist nach wie vor bedienbar.
4. Auch wenn einige Käufer hier berichten, dass das Gerät aus dem Lautsprecher brummt: Bei meinem Gerät brummt nichts. Ich vermute, dass bei den Geräten das Netzteil defekt ist.
5. Super, das Gerät ist Software-Update-fähig. Eine Menge Leute machen sich darüber lustig. Ich finde es gut. So kann man sein Gerät jedenfalls mit einer neuen Software beglücken, wenn der Hersteller Verbesserungen anbietet, statt sich dann ein neues Gerät kaufen zu müssen. Es ist nun mal ein Digitalempfänger, der mit einer Software betrieben wird. Wer sich damit schwer tut, der kann sich ja einen herkömmlichen Radiowecker kaufen.
6. Die in anderen Kundenbewertungen und Produktbeschreibungen angekündigte Fähigkeit, dass das Gerät Wetterdaten anzeigt, habe ich noch nicht entdeckt, halte ich für eine "Ente" und für überflüssig, da ich ohne meine Brille eh nichts auf dem Display erkennen könnte (vor den Uhrzeitanzeige mal abgesehen). Ich lasse mich jedoch gerne eines besseren belehren.
7. Das Design ist klasse. Das Gerät ist schön klein und nimmt daher auf dem Nachttischchen wenig Platz ein.
8. Der Sound ist (für einen Radiowecker) ausgezeichnet. Mit der Einstellung Bassverstärkung kommt ein angenehmer, satter Sound rüber. Mal ehrlich: Von einem Radiowecker erwarte ich nicht den Sound einer HiFi-Anlage. Die steht bei mir im Wohnzimmer. Ein Radiowecker soll mich morgens mit schöner Musik wecken und mit einer Qualität, die mich nicht aus dem Bett wirft. Diese Anforderung erfüllt der Radiowecker völlig. Ich lese oft im Schlafzimmer und höre dabei über den Radiowecker Musik. Ich bin immer sehr zufrieden mit der Musikqualität. Dank DAB+ verstellt sich der Sender nicht und es ist NULL Rauschen zu hören. Folglich für mich ein wahrer Radio-Hörgenuss.
9. Nein, der Radiowecker hat kein Stereo. Mein alter Radiowecker von Tchibo hatte Stereo, aber da der Wecker neben meinem Kopfende stand, habe ich von Stereo nichts mitbekommen. Dann hätte ich mich direkt vor den Wecker setzen müssen. Außerdem war der FM-Stereo-Empfang total verrauscht. Fürs Wecken und fürs gelegentliche Radiohören reicht Mono völlig aus.
10. Nein, es ist keine Batterie eingebaut. Aber offensichtlich ist ein Stromspeicher eingebaut, der die Einstellungen abspeichert oder die Einstellungen sind in einem Flash-Speicher abgelegt. Die Uhrzeit ist zwar nach ca. 5 Minuten ohne Strom weg. Aber nach Anschluss an den Strom sind die Einstellungen sofort wieder vorhanden und die Uhrzeit wird nach ca. 30 Sekunden wieder angezeigt.
11. Wünschenswert wäre eine Anschlussmöglichkeit für einen MP3-Player, so dass man sein Smartphone anschließen könnte. Aber um ehrlich zu sein: Mein Tchibo-Wecker hatte sogar einen eingebauten CD-Player, den ich nie benutzt habe. Ein Radiowecker soll wecken, mit Radio oder Piepton. Und diese Aufgabe erfüllt das Gerät zu 100 Prozent.

Kurzum: Ich bin mit dem Kauf des Radioweckers völlig zufrieden und würde ihn auf der Stelle noch einmal kaufen.


LiteXpress LED Upgrade Modul / 195 Lumen für 2 C/D-Cell Maglite Taschenlampen LXB405
LiteXpress LED Upgrade Modul / 195 Lumen für 2 C/D-Cell Maglite Taschenlampen LXB405
Wird angeboten von 4Tools
Preis: EUR 12,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenteil - absolut empfehlenswert, 23. Juli 2014
Ich habe eine ziemlich alte Maglite 2C-Stabtaschenlampe. Der recht hohe Batterieverbrauch und das ständig flackernde Licht (hell-dunkel-hell-dunkel mit leisen Knistergeräuschen) der Original-Glühbirne hat mich ziemlch genervt. Also habe ich mit Begeisterung gelesen, dass es LED-Umrüstungen bei Amazo gibt.
Zuerst war ich skeptisch und wollte mir ein solches Upgrade-Modul nicht kaufen. Auch die vielen Rezensionen, die dieses Teil schlecht gemacht haben, hätten mich beinahe von dem Kauf abgehalten. Was konnte man nicht alles lesen: Die Lichtausbeute sei viel geringer als die Original-Glühbirne, die Helligkeit sei geringer und der dunkle Punkt im Lichtkegel sei vorhanden...

Heute kam die Lieferung (mal wieder superschnell) vom Amazon-Versand. Skeptisch habe ich also das LiteXpress LED Upgrade Modul ausgepackt und ausgetauscht. Und den Fehler gemacht, beim ersten Einschalten in das Licht zu schauen, um festzustellen, ob das Teil überhaupt funktioniert. Naja, die nächsten 2 Minuten konnte ich nichts mehr sehen, so geblendet war ich. Die LED-Lampe ist superhell. So hell war die Original-Gühbirne noch nie, ich würde sagen, dass das Licht jetzt doppelt so hell ist. Schneeweißes Licht und - richtig fokussiert - kein, aber auch wirklich kein dunkler Fleck im Lichtkegel. Der Lichtkegel ist schön rund und bildet auf einer 3 m entfernten Wand einen kreisrunden Lichtpunkt mit einem Durchmesser von ca. 15 bis 20 cm. Und das beste ist, dass das Licht nicht flackert.

Ich habe bis jetzt den Kauf nicht bereut und für gerade mal 17 EUR eine Spitzen-LED-Taschenlampe von Maglite.

Über die Haltbarkeit der LED-Birne kann ich jetzt noch nichts sagen. Die Original-Glühlampe habe ich in den letzten 15 Jahren noch nicht wechseln müssen, aber wenn die LED-Birne mal ihren Geist aufgeben sollte, werde ich diese Rezension ergänzen (Sofern die Rezension dann noch im Netz stehen sollte).

Ich kann sagen, dass man mit diesem LiteXpres LED-Upgrade-Modul nichts falsch macht und ruhigen Gewissens den Kauf empfehlen.


2x Autolampe 4 LED/ 3W/ 12V/ W5W - W2,1x9,5d/ Kfz Birne (45415)
2x Autolampe 4 LED/ 3W/ 12V/ W5W - W2,1x9,5d/ Kfz Birne (45415)

1.0 von 5 Sternen Leuchten nach gerade mal 2 Monate defekt, 1. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir die beiden LED-Lampen als Standleuchten gekauft. Heute, 2 Monate nach dem Einbau, sind beide LED-Lampen ausgefallen. Von LED habe ich mir eine längere Lebensdauer versprochen. Daher habe ich mir wieder normale Glühlampen für die Standleuchten gekauft. Die halten wenigstens ein paar Jahre.
Daher keine Kaufempfehlung für die LED-Lampen.


Samsung Stereo Headset EHS64AVF weiß (bulk)
Samsung Stereo Headset EHS64AVF weiß (bulk)
Wird angeboten von Moo Booo
Preis: EUR 3,89

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen extrem schlechte Qualität, 2. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Laut Produktbeschreibung soll es sich um ein Original-Samsung-Produkt handeln. Im direkten Vergleich zu dem dem S3 mitgelieferten Headset hat das hier gekaufte Headset den Sound eines Dosentelefons. Bässe kann das Headset überhaupt nicht darstellen. Selbst der Kaufpreis von knapp 4 Euro ist hier zuviel. Ich bezweifele, dass das Headset von Samsung produziert wurde.
Warum kann auf die fehlende HiFi-Qualität nicht in der Produktbeschreibung hingewiesen werden?
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 18, 2013 8:19 PM MEST


Tamron AF 18-200mm F/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical (IF) Macro digitales Objektiv (62mm Filtergewinde) für Canon
Tamron AF 18-200mm F/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical (IF) Macro digitales Objektiv (62mm Filtergewinde) für Canon
Preis: EUR 143,36

472 von 502 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Objektiv, 9. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich möchte mich jetzt mal über das Objektiv TAMRON AF 18-200mm auslassen. Ich habe es mir gekauft, weil ich ein leichtes Objektiv mit großer Brennweitenreserve gesucht habe. Vorher habe ich die unzähligen Rezensionen gelesen, die dieses Objektiv zu Unrecht schlecht machen. "Wirkt wie ineinander geschobene Plastikbecher", "am Bildrand starke Unschärfen", "Zoom lässt sich nur ruckweise verstellen", "Autofokus bei Dämmerung extrem zu langsam und ein Akkufresser" usw. Vergesst diese Rezensionen, sie stammen von Leuten, die den ganzen Tag hinter einer Kamera hängen oder von der Konkurrenz. Ich bin froh, dass ich alle Bedenken in den Wind geschossen und die Bestellung bei Amazon getätigt habe.

Das Objektiv ist schön leicht. Es macht wunderschöne Fotos, bei denen ich keine Unschärfen festgestellt habe. Allerdings untersuche ich die Fotos auch nicht mit der Lupe, um eine Unschärfe zu finden. Die Fotos sind herrlich von den Farben und von der Belichtung. Bei Dämmerungslicht arbeitet der Autofokus etwas ungenau, aber das macht der Autofokus meines CANON-AF 28-80mm-Objektives nicht besser. Wenn der Autofokus bei extrem schlechten Lichtverhältnissen keine richtige Einstellung findet, schalte ich ihn einfach aus und stelle das Foto manuell scharf.

Das Objektiv verändert seinen Zoom nicht ungewollt (wird länger, wenn die Schwerkraft zieht), wenn die Kamera am Hals baumelt. Für Extremfälle hat das Objektiv sogar eine Sperre. Der Zoom arbeitet geschmeidig, es ist kein ruckweises Verstellen beim Drehen am Zoomring zu spüren.

Ja, es ist überwiegend aus Plastik hergestellt, aber das sieht man dem Objektiv nicht an. (Einem Mercedes sieht man die Plastik-Stroßstangen auch nicht an). Leichtigkeit hat nunmal seinen Preis und wenn dadurch die Fotoqualität nicht leidet, ist es mir egal, ob das Objektiv aus Plastik oder aus Kruppstahl hergestellt wurde. Zumindest muss man sich nicht schämen, wenn man im Beisein von Menschen den Zoom ausfährt...

Ich nutze das Objektiv zusammen mit einer CANON EOS 1100D, bin begeistert über die tollen Fotos, die mir die Kombination ermöglichen und kann jedem Gelegenheitsfotografen diese Kombination nur empfehlen.
Kommentar Kommentare (11) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 9, 2015 1:28 PM MEST


Canon EOS 1100D SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, 6,9 cm (2,7 Zoll) Display, HD-Ready, Live-View) Gehäuse
Canon EOS 1100D SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, 6,9 cm (2,7 Zoll) Display, HD-Ready, Live-View) Gehäuse
Wird angeboten von JS-Versand
Preis: EUR 399,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Teil!, 11. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach nun fast 12 Jahren Digital-Kleinbildkameras habe ich mich entschlossen, mir eine digitale Spiegelreflexkamera (SRK) zu kaufen. Ich hatte früher schon eine Canon EOS 500N mit zwei guten Objektiven, also lag es nahe, dass ich mir eine Canon-SRK kaufe, mit der ich meine Objektve wieder nutzen kann.
Ich hatte die Auswahl zwischen der EOS 1100D und den fast doppelt so teuren EOS 600D / EOS 550D. In den Produktrezensionen wurde teilweise dringend vom Kauf der EOS 1100D abgeraten, da sie zu wenige Funktionen habe. Ich habe hin und her überlegt und mir dann doch die EOS 1100D bestellt. Schließlich bin ich kein Profi-Fotograf, sondern eher einer, der ab und zu ein paar schöne Momente fotografisch festhalten möchte. Auch bin ich nicht so versiert, dass ich de Belichtungszeit, Blende und ISO-Zahl passend zum Foto wählen möchte. Mir reicht der Vollautomatik-Modus. Und die EOS 1100D hat davon sogar einige. Ich nutze nur den Automatik-Modus mit Blitz und den ohne Blitz. Alles andere werde ich wahrscheinlich nie nutzen. Wozu dann also eine doppelt so teure SRK kaufen??

Bei Amazon bestellt, zwei Tage später hatte ich das Paket vor mir auf dem Tisch. Super!

Die SRK macht auf mich einen guten Eindruck. Zwar besteht das Gehäuse aus Plastik statt aus Metall, aber die teureren Konkurrenten haben auch nur ein Plastikgehäuse. Die Oberfläche des Gehäuses ist einigermaßen griffig, die SRK flutscht einem beim Hantieren nicht aus der Hand. Meine alten EOS-Objektive passen wie angegossen und funktionieren hervorragend.
Das Tolle an der EOS 1100D ist die Qualität der Fotos. Jedes Detail ist haarscharf und auch bei schlechter Beleuchtung macht man z.B. in einer Kirche gut belichtete Fotos auch ohne Blitz. Mit den Kleinbildkameras hätte ich selbst mit Blitz kein so gut belichtetes Foto hinbekommen.
Klar, eine digitale SRK hat gegenüber den Kleinbildkameras auch Nachteile: Man schleppt wieder einen Kilo mit sich herum, der zudem noch recht sperrig ist. Eine Kleinbildkamera dagegen wiegt dagegen knapp 200 g und passt in eine Hemd- oder Hosentasche. Aber die Qualität der Fotos überzeugt bei der SRK und dafür schleppe ich im Urlaub gerne eine Tasche mit mir herum.

Ich freue mich jetzt auf meinen Borkum-Urlaub und werde mit meinem TOKINA-Zoomobjektiv (25 - 400 mm) die Gelegenheit haben, Seehunde und Möven und viele andere schöne Erinnerungen fotografisch festzuhalten.

09.12.2012:
Ich habe die Kamera jetzt schon über ein halbes Jahr und bin immer noch begeistert. Auf meinem Borkumurlaub habe ich tolle Fotos damit gemacht, kein einziges Foto ist verwackelt oder unscharf geworden. Ich bin jedoch Objktiv-wechselfaul und mein TOKINA-Objektiv hat keine Sperre, die verhindert, dass das Objektiv vom Eigengewicht in die Länge gezogen wird. Also habe ich mir zusätzlich von Amazon das TAMRON 18-200mm Objektiv gegönnt. Dieses Objektiv hat eine Sperre, die verhindert, dass das Objektiv durch das Eigengewicht länger wird und nun kann ich das Objektiv immer an der Kamera lassen. Es ist im Vergleich zum TOKONA-Objektiv auch sehr leicht.

Ich bin der Auffassung, dass einige Rezensoren hier völlig überzogene Rezensionen zu den Produnkten schreiben. So auch zu dieser Kamera. Klar, eine Canon EOS 1100D mag nicht so gut sein wie eine Canon EOS 600D oder eine andere Kamera, die locker das Doppelte oder Dreifache kostet. Aber die Unterschiede merkt jemand, der kein Foto-Profi ist, überhaupt nicht. Für Otto-Normalverbraucher reicht diese Kamera vollkommen. Ich bespielsweise werde so gut wie nie selber die Blende und Verschlusszeit wählen, wofür gibt es die tollen Automatikprogramme... Auch ich habe vor dem Kauf mit mir gerungen, ob ich überhaupt eine solch "schlechte" Kamera kaufen soll oder lieber ein paar hundert Euro mehr ausgeben und mit eine teurere Kamera kaufen soll. Ich bin froh, dass ich das Geld gespart habe und mir für den gesparten Mehrpreis eine tolles Objektiv, eine 16 GB-SD-Karte und eine tolle Ledertasche kaufen konnte.

Also Leute, wenn Ihr mit dem Geanken spielt, Euch anstelle Eurer Digital-Kompaktkamera eine digitale Spiegelreflexkamera zuzulegen und Ihr keine professionellen Fotografen seid, dann macht Ihr keinen Fehler, wenn Ihr Euch die CANON EOS 1100D kauft. Ich kann Euch dazu noch das TAMRON 18-200mm-Objektiv empfehlen, das es mittlerweile für knapp 160 Euro hier bei Amazon zu kaufen gibt. Ich jedenfalls bin von dieser Kombination schwer begeistert.


BETONSTAMPFER, 20 x 20 x 83 cm, T-Griff
BETONSTAMPFER, 20 x 20 x 83 cm, T-Griff

2.0 von 5 Sternen leichte Enttäuschung, 11. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab mich für diesen Betonstampfer entschieden, weil die Produkrezensionen positiv war und einer der Beurteiler davon sprach, dass der Betonstampfer fast 20 kg schwer sei. Ich wollte einen möglichst schweren Betonstampfer haben. Naja, das übersandte Teil wiegt ncht einmal 10 kg, genauer gesagt: 9,8 kg. Aber der Verkäufer hat keine Gewichtsangabe gemacht, so dass ich es ihm nicht ankreiden kann. Da hätte es ein Betonstampfer 20 x 20 x 83 cm für 29 Euro auch getan. Beim Fotovergleich sieht man keine Unterschiede zwischen diesem und einem preiswerteren Betonstampfer.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Super Pumpensteuerung, 22. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem mein teurer Kärcher-Hauswasserautomat (All-in-One-Gerät, 249 Euro) nach nur 2 Jahren seinen Geist aufgegeben hat und Kärcher mir eine Reparatur für "nur" 89 Euro angeboten habe, habe ich den Druckschalter SDK-5A bei Amazon bestellt. Das Teil kam pünktlich und schnell, so wie man es bei Amazon gewohnt ist. Die Bedienungsanleitung war leider nur auf englisch, aber nach kurzer Suche bei Google habe ich mir die deutsche Übersetzung aus dem Internet gezogen. Nun ging es ans Zusammenbauen: Es musste ein Netzstecker und eine Netzbuchse angebaut werden. Ich habe einfach einen fertigen Dreierstecker verwendet, indem ich das Kabel in der Mitte durchgeschnitten habe, die abisolierten Kabelenden in die mitgelieferten Kabelschuhe geklemmt und zusätzlich verlötet habe, nach Anleitung die Steckverbindungen verbunden und dann das Gerät wieder zusammengeschraubt habe. Dann habe ich an die Schlauchanschlussgewinde des Druckschalters 3/4-Zoll-Hahnanschussstücke von Gardena angeschraubt und über einen 3/4-Zoll-Schlauch die Pumpe mit dem Druckschalter verbunden. An das andere Ende des Druckschalters habe ich mein Garten-Schlauchsystem angeschlossen. Bereits nach dem ersten Einschalten des Gerätes funktionierte meine einfache Gartenpumpe als Hauswasserautomat perfekt. Ich bin begeistert!!! Jetzt warte ich mal ab, wie lange ich meinen selbstgemachten Hauswasserautomaten nutzen kann. 30 Euro (inklusive Versandkosten) sind schließlich 60 Euro preiswerter als eine Reparatur des All-In-One-Gerätes von Kärcher.


Seite: 1