Profil für Käthe030 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Käthe030
Top-Rezensenten Rang: 3.082.876
Hilfreiche Bewertungen: 53

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Käthe030 (Allgäu)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Die Entdeckung der Currywurst
Die Entdeckung der Currywurst
von Uwe Timm
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,90

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ungewöhnliche Liebesgeschichte, 5. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Entdeckung der Currywurst (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch zufällig entdeckt. Der Titel machte mich, als gebürtige Berlinerin, neugierig. In dem Buch geht es aber gar nicht wirklich um die Currywurst sondern um die kurzweilige Liebesgeschichte der 40jährigen Lena Brücker mit einem 24jährigen Soldaten. Einer, meiner Meinung nach, sehr ungewöhnlichen aber dennoch nachvollziehbaren Liebesgeschichte. Ich fand das Buch von der Thematik her sehr interessant, von der Schreibweise jedoch - für mich - sehr ungewohnt und deshalb schwer. Schwer deshalb, weil der Text fließend geschrieben ist ohne echte Dialoge. Man muß häufig überlegen, wer jetzt eigentlich gerade erzählt: der Erzähler oder Lena Brücker.


Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg
Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg
von Hape Kerkeling
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entdecke das Alleinsein, 19. März 2007
Ein wirklich großartiges Buch, welches sehr einfach zu lesen ist und mich sehr zum nachdenken gebracht hat. Beim lesen wird einem klar, daß wir eigentlich nicht wirklich leben, sondern existieren und konsumieren. Das wir unsere Umgebung gar nicht mehr wirklich wahrnehmen. Alles ist selbstverständlich. Die Menschen um uns herum, mit denen wir unser Leben verbringen. Zu Hause, bei der Arbeit. Denen wir uns eigentlich nicht mehr bewußt sind, weil sie immer da sind. Das bequeme Leben mit komfortablen Betten, gefüllten Kühlschränken und einem Kleiderschrank gefüllt mit frischen Klamotten ... Vielleicht sollte jeder mal eine Auszeit nehmen vom alltäglichen Leben.

Nichtsdestotrotz, war dieses Buch auch sehr unterhaltsam und hat bei mir so manche Lachattacke hervorgerufen. Die Situationen, in den sich Hape Kerkeling teilweise befindet, sind wirklich genial beschrieben. Vor allem liest man dieses Buch mit der Stimme von Hape Kerkeling und stellt sich dann auch seinen Gesichtsausdruck in der jeweiligen Situation vor.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Also bitte kaufen, ausleihen oder was auch immer!


Segel aus Stein: Der sechste Fall für Erik Winter (Ein Erik-Winter-Krimi, Band 6)
Segel aus Stein: Der sechste Fall für Erik Winter (Ein Erik-Winter-Krimi, Band 6)
von Åke Edwardson
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Drei Stories in einem Buch ..., 12. März 2007
... und zwei davon völlig überflüssig. Bisher fand ich die Bücher von Ake Edwardson wirklich gelungen. Aber dieses hier *kopfschüttel*! Mir fehlen die Worte. Noch nie war ein skandinavischer Krimi so langweilig. Zum einen geht es um die Geschichte eines verschwundenen Fischers (Erik Winter ermittelt). Dann wiederum geht es um die Selbstfindungsphase der dunkelhäutigen Aneta Djanali und ihre Beziehung bzw. Nichtbeziehung zu Halders. Und dann auch noch um den depressiven Lars Bergenhem.
Es ist einfach ärgerlich, für 200 gute Seiten Kriminalroman 300 völlig belanglose in Kauf nehmen zu müssen. Zu allem Überfluss kommt noch hinzu, dass Ake Edwardson das Einbinden von englischsprachigen Songtexten und Dialogen in diesem Buch auf die Spitze treibt. Als absoluter Fan von skandinavischen Krimis, kann ich dieses Buch leider nicht weiterempfehlen. Schade eigentlich.


Die Falle
Die Falle
von Douglas Kennedy
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Ein Buch, das Männer in Angst und Schrecken versetzen wird!, 12. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Falle (Taschenbuch)
Von verschleppten Frauen hat man ja schon oft gehört, aber was dem Journalisten Nick Hawthorne widerfährt, ist wirklich unglaublich. Das Buch fängt (für meinen Geschmack) etwas langatmig an. Aber man sollte unbedingt weiterlesen, denn es wird dann doch noch sehr spannend und man mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Man denkt beim lesen immer nur: Was passiert da mit diesem Typen?! Man fiebert die ganze Zeit mit, ob er es schaffen wird, diese Hölle wieder zu verlassen. Ein wirklich gutes Buch, das sich schnell wegliest.


Tiefer Schmerz: Kriminalroman (A-Team, Band 4)
Tiefer Schmerz: Kriminalroman (A-Team, Band 4)
von Arne Dahl
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewöhnungsbedürftig ..., 14. Februar 2007
... aber letztendlich ein sehr lesenswertes Buch. Nach einem holperigen Start (ca. 50 Seiten) wird der Roman flüssig zu lesen und auch Spannung kommt auf. Der Handlungsaufbau verrät immer genug um spannend zu bleiben, aber nicht so viel, dass man vor den letzten Seiten ein gesamtes Bild hat. Das durchaus nicht unbrisante Thema hat er meisterlich und feinfülig aufgearbeitet. "Tiefer Schmerz" war mein erstes Buch von Arne Dahl. Ein weiteres werde ich mir mit Sicherheit demnächst kaufen.


Frisch gepresst
Frisch gepresst
von Susanne Fröhlich
  Taschenbuch

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr amüsant ..., 1. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Frisch gepresst (Taschenbuch)
... denn Susanne Fröhlich schreibt wie sie quatscht - einfach offen und ehrlich. Ich habe ja noch nicht "gepresst", bin mir aber sicher, daß mein Kerl später mal eine gute Kopie von Christoph abgibt ;-)


Kältezone
Kältezone
von Arnaldur Indriðason
  Gebundene Ausgabe

1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade ..., 26. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Kältezone (Gebundene Ausgabe)
... das dieses Buch nicht so spannend war wie die Vorgänger-Bücher, die von den Ermittlungsarbeiten des Komissars Erlendur und seine Kollegen handeln. Die Story an sich ist wohl eher für die "ältere Generation" interessant. Mich persönlich interessieren Themen über die Staatssicherheit nicht sonderlich. Wollte das Buch aber unbedingt lesen, weil es zur Erlendur-Reihe gehört und wurde leider ein wenig enttäuscht.


Die Tote im Badehaus: Roman
Die Tote im Badehaus: Roman
von Sujata Massey
  Taschenbuch

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber ..., 26. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Tote im Badehaus: Roman (Taschenbuch)
... nicht unbedingt der Knaller. "Die Tote im Badehaus" ist ein "junger", frischer japanischer Krimi ohne detailgetreue Beschreibung der Todesursache. Gut zu lesen, allerdings gibt es spannendere Krimis. Den Täter hat man selbst schnell ermittelt. Und für meinen Geschmack todesursachentechnisch etwas fad.


Frisch gemacht!
Frisch gemacht!
von Susanne Fröhlich
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schmunzelattacke!, 26. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Frisch gemacht! (Taschenbuch)
Also, ich hab zwar noch keine Kinder, aber dieses Buch ist auch für noch-nicht-Mütter einfach nur sehr empfehlenswert! Es ist einfach witzig und gnadenlos ehrlich. Habe das Buch letzte Woche im Urlaub gelesen und hab gestern gleich die Vorgeschichte "Frisch gepresst" beim Buchhändler meines Vertrauens erworben.


Kein Titel verfügbar

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Välkommen till Sverige!, 12. Dezember 2006
Warum sollte Schweden auch das einzigste Land sein, in dem es keine Pädophilen gibt? Die detailierten Misshandlungen mögen zwar widerwärtig und (weil es sich ja um Kinder handelt) schockierend wirken, aber gerade die detailierten Beschreibungen sind es doch, die uns zu einem Buch greifen lassen! Vom Thema her ist dieses Buch natürlich nicht leicht zu verdauen. Trotzdem kann ich es empfehlen, da es wirklich gut geschrieben ist. Spannung pur.


Seite: 1 | 2