ARRAY(0xa600a108)
 
Profil für B. Heuvel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von B. Heuvel
Top-Rezensenten Rang: 2.111.660
Hilfreiche Bewertungen: 146

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
B. Heuvel "Zaunreiter" (Niederrhein)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Visionäre: Ist unsere Erde noch zu retten? mit Sepp Holzer und Hans Haas etc.
Die Visionäre: Ist unsere Erde noch zu retten? mit Sepp Holzer und Hans Haas etc.
von Robin Wood
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch der Bücher für unsere Zukunft!, 5. Dezember 2006
Dieses Buch ist DAS Grundlagenbuch für eine bessere Zukunft!

Von Gentechnologie, Viehhaltung, Wasser als Informationsspeicher und anderen spannenden Themen ist dieses Buch einfach das beste Buch, das ich seit langem gekauft habe. Es spiegelt meine Bemühungen um eine naturverbundene Lebensweise wieder und es gibt einem das Gefühl - man ist nicht alleine!

Sepp Holzer und Hans Haas sind nicht die Autoren des Buches: es ist Robin Wood, der es zusammengestellt hat. Sie treten nur als Autoren der darin enthaltenden Artikel auf.

Namhafte Vordenker unserer Zeit haben ihre Gedanken niedergeschrieben und sind in diesem Buch vereint.


Der Agrar-Rebell
Der Agrar-Rebell
von Sepp Holzer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eher Biographie, 5. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Der Agrar-Rebell (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist eher eine Biographie von Sepp Holzer. Man wird keine praktischen Anleitungen finden und auch keine Lösungen für sich und seine Lebenssituation.

Dieses Buch kann aber eine gute philosphische Grundlage für Bauern und werdende Bauern sein.

Wer sich ernsthaft für Permakultur interessiert, sollte sich an Büchern von Bill Mollison halten. Diese enthalten konkrete Werkzeuge, um nachhaltige Natur- und Lebenssysteme aufzubauen. Das hat Sepp Holzer für sich und seine Situation auch getan, was einem als Flachländer und Landloser nicht hilft.

Ich empfehle das Buch nicht, sondern eher das Buch "Sepp Holzer's Permakultur" für den Einstieg in die Permakultur. Für Bauern enthält dieses Buch gute Hinweise und Ideen. Für bereits "infizierte" Permakulturmenschen sind andere Bücher anderer Autoren besser.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 2, 2012 5:40 PM MEST


Wo ein Wille da ein Weg. Naturheilwissen, Erfahrung & Kräuterpraxis des Agrar-Rebellen
Wo ein Wille da ein Weg. Naturheilwissen, Erfahrung & Kräuterpraxis des Agrar-Rebellen
von Sepp Holzer
  Gebundene Ausgabe

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das beste Buch von Holzer, 5. Dezember 2006
Hallo!

Dieses Buch von Sepp Holzer ist sein bestes. Gut illustriert und zusammengestellt, stellt es Sepp Holzer's Erfahrungen und Schnittpunkte mit der Kräuterheilkunde dar.

Für den Einstieg in die Materie ist das Buch geeignet, für den Leser mit Vorwissen in diesem Bereich gibt es nicht viel neues. Was meiner Meinung nach fehlt ist ein Anbauanleitung und Zusammenstellung mehrerer Pflanzen zu Pflanzengruppen.

Schön wiederum ist die Erzählweise, bei der nicht nur die Pflanzen, sondern auch die Beziehung der Menschen zu den Pflanzen betrachtet wird.

Ein Buch das nicht im Regal verstauben wird.


Sepp Holzers Permakultur: Praktische Anwendung für Garten, Obst- und Landwirtschaft
Sepp Holzers Permakultur: Praktische Anwendung für Garten, Obst- und Landwirtschaft
von Sepp Holzer
  Broschiert
Preis: EUR 19,90

93 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erste Anregungen, 5. Dezember 2006
Hallo miteinander!

Als erster Kontakt zur Permakultur ist Sepp Holzer's Permakultur nicht schlecht. Sepp Holzer versteht es, die Leute für Permakultur zu begeistern.

Das Buch hat meiner Meinung nach zwei Nachteile:

1.) Es gibt zwar Anleitungen, aber sie bleiben zu unpräzise

2.) ...und sie eignen sich hauptsächlich für alpine Regionen

Das Buch ist wie gesagt gut, um in die Thematik Permakultur einzusteigen. Für eigene praktische Anwendung ist anschließend selber denken angesagt. Oder man steigt auf sekundäre Literatur wie zum Beispiel Fukuoka, Bill Mollison und anderen um.

Fazit: Appetitanregend aber nicht nah genug an der Praxis.

Viele Grüße!


Seite: 1