Profil für Wersi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wersi
Top-Rezensenten Rang: 307.734
Hilfreiche Bewertungen: 87

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wersi "Software-Entwickler (MCPD, SCJP)" (Augsburg)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Steelhammer (Ltd.Digipak)
Steelhammer (Ltd.Digipak)
Preis: EUR 17,99

5.0 von 5 Sternen Diese Scheibe überzeugt auf der ganzen Linie, 2. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (Ltd.Digipak) (Audio CD)
Ich sehe mich in meiner CD-Sammlung um und sehe alle Scheiben von Udo Dirkschneider dort stehen. Von Accept bis U.D.O. - einfach alle. Udo Dirkschneider ist eine absolute Metal-Ikone - ohne Zweifel. Und ich dachte schon, dass er seine bisherigen Leistungen nicht mehr toppen kann. Aber weit gefehlt ... denn eine Welle geballte Metal-Power rollt da auf uns zu!

Mit "Steelhammer" und einigen Besetzungswechseln kann der Altmeister wieder auf ganzer Linie begeistern. Der Opener "Steelhammer" hört sich an wie ein früherer, neu produzierter Hammersong (aber er ist natürlich neu), "A Cry Of A Nation" entfaltet eine ungehörige Power. Und "Metal Machine" ist mein absoluter Lieblingssong. Und dabei sind das NUR die ersten drei Songs des Albums. Meine absolute Kaufempfehlung.

Udo Dirkschneider ist derjenige, der mich als Musiker wohl am meisten geprägt hat. - W.E.R.S.I., Guitar Axeman, BORN2RULE


Sacrificium
Sacrificium
Preis: EUR 8,49

5.0 von 5 Sternen Ein Hammeralbum!, 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sacrificium (MP3-Download)
Xandria ist für mich einer der grandiosen Top-Acts im deutschen Metal-Bereich. Nach ihrem letzten bärenstarken Album "Neverworld's End" konnten Sie mit "Sacrificium" noch eins oben drauf setzen. Das Album ist der ABSOLUTE WAHNSINN! Bombastisch, gefühlvoll, voller Energie - genau so wie ein Album in diesem Genre sein soll. Ich hoffe, die neue Frontfrau bleibt der Band noch einige Alben erhalten.

Ich hatte mir das MP3-Album gleich zum Release-Start in der Deluxe-Version heruntergeladen (wobei ich ehrlich gesagt die vielen Instrumentalsongs bisher noch nicht richtig angehört habe). Als Anspieltipp empfehle ich Song #2 "Nightfall". Das Online-Video zum Song ist absolut professionell. Ich freue mich schon darauf, die Band in neuem Line-Up auf Tour zu sehen. - W.E.R.S.I. Guitar Axeman, BORN2RULE


WCF - Windows Communication Foundation - .NET Framework 3.5 und Visual Studio 2008 SP 1: Verteilte Anwendungsentwicklung mit der Microsoft-Kommunikationsplattform (Programmer's Choice)
WCF - Windows Communication Foundation - .NET Framework 3.5 und Visual Studio 2008 SP 1: Verteilte Anwendungsentwicklung mit der Microsoft-Kommunikationsplattform (Programmer's Choice)
von Jürgen Kotz
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gelungenes Werk für den Einsteiger bzw. leicht Fortgeschrittenen, 28. Dezember 2010
Dieses Buch bietet einen gelungenen Einstieg in die Windows Communication Foundation (WCF) von Microsoft. Es werden dabei viele wichtige Konzepte detailiert erläutert - oft auch mit anschaulichen Grafiken. Besonders interessant für mich war auch das Kapitel über Security von WCF-Diensten. Dort wurden insbesondere digitale Signaturen sowie Verschlüsselung anschaulich erläutert. Die Beispiele im Buch haben weitestgehend funktioniert, was daran lag, dass ich zuhause bereits mit der Version Visual Studio 2010 arbeite (.NET 4), das Buch aber auf Basis von Visual Studio 2008 (.NET 3.5 mit SP1) geschrieben ist. Dies ist auch das einzige Manko. Der Leser dieses Buches sollte als Vorkenntnisse bereits über C#/VB.NET-Wissen verfügen (z.B. Einsatz von Attributen im Code) - dies enspricht der Angabe auf dem Buchumschlag (=Fortgeschrittene). Die Code-Passagen sind sowohl in C# als auch in VB.NET abgedruckt. Die Steuerung von Services über Attribute wird umfangreich erklärt ebenso wie die Definition der selben Funktionalität per Code. Die Beispiele der CD hatte ich nicht installiert.

Lieber Autor: Schreibe doch bitte eine aktuelle deutsche Version (WCF 4 mit Visual Studio 2010) im gleichen Stil - dann gibt es die vollen 5 Punkte!


Dynamic Prototyping with SketchFlow in Expression Blend: Sketch Your Ideas...and Bring Them to Life!
Dynamic Prototyping with SketchFlow in Expression Blend: Sketch Your Ideas...and Bring Them to Life!
von Chris Bernard
  Taschenbuch
Preis: EUR 23,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sketchflow - Von 0 auf 100 - ich bin sehr zufrieden, 4. September 2010
Ein gelungenes Werk - verschafft einen schnellen Einblick in Sketchflow und Prototyping in der Software-Branche!

Um es vorwegzunehmen: Ich bin Software-Entwickler (MCPD), kein UI-Designer, und kenne mich einigermaßen gut mit WPF bzw. Silverlight aus. Ich wollte mir einen schnellen Überblick verschaffen, was es auf der Seite von .NET für Möglichkeiten gibt, Software ohne großen Aufwand zu "prototypen". Und da gibt es Sketchflow und dieses Buch. Mit Expression Blend und anderen Design-Tools für .NET kam ich vor diesem Buch kaum in Berührung.

In ca. 2 Wochen erlernte ich die wichtigsten Kniffe aus diesem Buch. Nach dem Durcharbeiten dieses literarischen Werkes bin ich in der Lage, Protoypen schnell zu erstellen und sinnvoll in zukünftigen Projekten einzusetzen. Als Hilfsmittel verwende ich dazu einen digitalen Stift und die Windows-Zwischenablage. Nun aber zum Buch:

Die ca. ersten 60 Seiten beschäftigen sich mit Prototyping ganz allgemein (das war für mich etwas zu lang und auch der einzige Kritikpunkt - es ist ja ein englischer Titel und somit etwas langdauernder zu lesen als ein deutschsprachiges Werk). Danach geht es mitten in die Software "Sketchflow" (diese Software ist leider nicht kostenrei!). Hier wurden wirklich alle Grundlagen, Tricks und Kniffe ausührlich auf ca 200 Seiten beschrieben. Danach kam noch eine kleine Fallstudie/Beispiel einer Webapplikation. Diese interessierte mich nur mittel, war aber sehr unterhaltungsreich und angenehm zu lesen. Abgerundet wurde das Buch durch einige (grobe und allgemeine) Grundlagen zu .NET, XAML, objektorientierter Programmierung und Links/Themen zu Werken rund um das Thema. Sketchflow kann übrigens für die Erstellung eines jeglichen Software-Prototyps herangezogen werden - nicht nur im Bereich von .NET.

Alles in allem ein sehr gelungenes Buch, das die Materie gut vermittelt. Leider ist es auch das einzige auf dem Markt. Somit bin ich wirklich froh, dass sich jemand der Materie angenommen hat. In anderen Büchern (wie z.B. Expression Blend) wird dieser Thematik höchstens ein kleines Kapitel gewidmet.


WPF Programmer's Reference: Windows Presentation Foundation with C# 2010 and .NET 4 (Wrox Programmer to Programmer)
WPF Programmer's Reference: Windows Presentation Foundation with C# 2010 and .NET 4 (Wrox Programmer to Programmer)
von Rod Stephens
  Taschenbuch
Preis: EUR 40,90

5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch für den Einsteiger, 5. Juni 2010
Bei diesem Werk handelt es sich um ein sehr gutes Buch für den Einsteiger (oder leicht fortgeschritttenen Entwickler) in Windows Presentation Foundation. Wenn der Leser bereits einen kleinen Grundstock an C#-Wissen bzw. Kenntnisse in Visual Studio oder den Express Versionen hat, wird er damit gut zurecht kommen und einen Einstieg in die Materie finden. Es werden alle wichtigen Themen von WPF sowie die Syntax als auch die Neuerungen in WPF 4 detailiert erläutert. Hervorzuheben gilt, dass das Buch komplett in Farbe gedruckt ist - passend zum Inhalt: WPF. Am Schluss des Buches findet sich eine nützliche Zusammenfassung der wichtigsten Elemente in WPF und deren Verwendung im Code. Schade, dass es diese Zusammenfassung nicht als extra Buch oder Wandposter gibt. Gesamtbewertung: Sehr gutes Einsteigerwerk - geeignet auch für den leicht fortgeschrittenen WPF-Entwickler.


Microsoft Silverlight 4 Data and Services Cookbook
Microsoft Silverlight 4 Data and Services Cookbook
von Gill Cleeren
  Taschenbuch
Preis: EUR 50,28

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein starkes Stück - volle Punktzahl, 30. Mai 2010
Das Buch vermittelt die Datenbindung unter Silverlight auf verständliche Art und Weise. Nach einem kurzen Einblick bzw. Einführung widmet es sich der Datenanbindung in Silverlight in den unterschiedlichsten Varianten. Allerdings funktionieren viele der vorgestelltenen Rezepte (evtl. in leicht abgewandelter Form) auch in Windows Presentation Foundation (WPF). Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die Controls DataGrid und DataForm geworfen. Das Kapitel zur Datenüberprüfung (Datenvalidierung) ist bestens mit Beispielen bestückt. Ich habe mir das Buch für unterwegs beim Hersteller zusätzlich im PDF-Format bestellt. Ich bin zwar erst auf Seite 200 im Buch, aber ich muss wirklich sagen ... ein starkes Stück - und somit volle Punktzahl. Schade, dass es ein derart verständliches Werk nicht für die Datenbindung alleine in WPF gibt. Als Voraussetzung sollte der Leser bereits einen gewissen Grundstock an C#-Wissen mitbringen (z.B. Deklaration von Eigenschaften in einer Klasse, Umgang mit EventHandlern und Kenntnisse in der Entwicklungsumgebung Visual Studio bzw. den Express Versionen). Das Buch ist kein Werk für den absoluten Anfänger!


SQL Server 2005 Express Edition
SQL Server 2005 Express Edition
von Andreas Kosch
  Broschiert

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht geeignet für den Programmierer, 21. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: SQL Server 2005 Express Edition (Broschiert)
Das Werk von Kosch hat mich sehr enttäuscht. Laut Umschlag ist es zwar auf das Zielpublikum "Anfänger, Studenten, usw." ausgerichtet, aber meiner Meinung nach können die mit diesem Werk überhaupt nichts anfangen. Für einen Anwendungsentwickler wie mich birgt dieses Buch wenig: Es sind fast keine Programmierbeispiele vorhanden. Zumindest ist eine Einführung in SQL integriert. Gut beschrieben ist allerdings die Installtion (mit allen Eventualitäten) und die Administration. Daher sollte für dieses Buch die Zielgruppe eher Administratoren und als Inhalt eher Weitergabe und Konfiguration angegeben werden.


VBA-Programmierung mit Microsoft Office XP
VBA-Programmierung mit Microsoft Office XP
von Helma Spona
  Taschenbuch

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Autorin konnte nicht wie gewohnt überzeugen, 2. April 2003
Mit diesem Werk (Einsteigerseminar in die VBA-Programmierung) konnte mich die Autorin nicht in der gewohnten Art und Weise überzeugen, wie sie es z.B. mit dem Einsteigerbuch zu Visual Basic schaffte. Ich finde, dass hier von einem Programmieranfänger relativ viel erwartet wird. Die Beispiele sind nicht immer so geradlinig durchgezogen und die Beispiele an sich sind auch nicht so praxisorientiert bzw. von besonders großem Praxisnutzen. Im Buch wird versucht, einen Überblick über die VBA-Programmierung in allen Office-Anwendungen zu geben. Besser wäre es meiner Meinung nach gewesen, sich aufgrund des Buchumfangs auf die wichtigsten Anwendungen (Word, Excel, Access) zu beschränken. Die VBA-Programmierung in Frontpage z.B. ist gut gemeint, aber in einem Einsteigerseminar überlüssig, da ich in einem solchen Fall auf Spezialliteratur zurückgreifen würde und mit den wenigen Seiten in diesem Buch nicht allzu viel machen kann - abgesehen von der Erstellung neuer Frontpage-Webs. Die Programmierung von Klassen wird einem Anfänger auch sehr seltsam anmuten, zumal das dafür verwendete Beispiel (Erstellung von Klassen zur Verwaltung von Ini-Dateien) aus meiner Sicht keinen Zukunftsnutzen für die Praxis hat. Alles in allem ein mittelmäßiges Werk. Zu meiner Person: Ich programmiere überwiegend in Visual Basic.


VBA- Programmierung. Das Praxisbuch
VBA- Programmierung. Das Praxisbuch

51 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Einstiegsbuch, 10. März 2003
Ein wirklich gelungenes Buch für Einsteiger in die VBA-Programmierung. Im Buch wird besonders auf die Programmierung von Word und Excel eingegangen, Access wird (nur) auf 55 Seiten abgehandelt, PowerPoint wird nur angeschnitten. Der Datenaustausch (Import/Export) zwischen den Programmen wird gut beschrieben, ebenso die Programmierung von Menüs. Zu Beginn des Buches wird bei den Beispielen zwischen den einzelnen Office-Anwendungen (Word, Excel, Access) gesprungen, weiter hinten im Buch werden den einzelnen Anwendungen aber eigene Kapitel gewidmet. Gut fand ich die Tipps zu Performance und Tuning von Makros. Ich bin eigentlich Visual Basic-Programmierer und wollte mir einen Überblick über die Möglichkeiten von VBA innerhalb des Office-Paketes verschaffen - und dies habe ich dank dieses Werkes erreicht. Es macht Spaß dieses Buch zu lesen und die Beispiele auszuprobieren. Für Tipps und Tricks zu diesem Thema (besonders im Zusammenhang mit Access) habe ich das Buch Access-VBA Codebook verwendet.


Seite: 1