Profil für Torben > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Torben
Top-Rezensenten Rang: 2.153.120
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Torben

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Uno!
Uno!
Preis: EUR 6,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen back to basics, 21. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Uno! (Audio CD)
Nachdem Green Day acht Jahre lang gegen die republikanische Regierung gekämpft haben, heißt der neue Kampfschrei nun “Carpe Diem“. Die Schwere der zwei Meisterwerke ’American Idiot’ und ’21st Century Breakdown’ und die darauf hörbare Wut im Bauch sind weg, die Musik klingt befreit und man hört förmlich die Freude, mit der die drei bzw. vier Jungs die neuen Songs für Uno! eingespielt haben.
Die Melodien gehen ins Ohr (zum Beispiel “Stay the night“, “Fell for you“), laden zum Durchdrehen ein (“Let yourself go“, “Loss of control“) und erinnern an alte Zeiten. Uno! ist nicht so ambitioniert wie die zwei Vorgängeralben und erinnerte mich beim ersten Hören fast ein wenig an “Shenanigans“ – an eine Kompilation aus B-Seiten – weil die Lieder musikalisch wieder etwas roher, von der Bandbreite reduziert sind und man die Einflüsse der Clash (“Kill the DJ“) und Ramones (“Fell for you“) wieder mehr durchhört. “Rusty James“ zum Beispiel hätte theoretisch auch mit Klavier und diversen weiteren umfangreichen Verziehrungen und dem ’American Idiot’ Broadway Cast eingespielt werden können, wurde aber wie die anderen Lieder auch eher im klassischen Green Day Sound der 90er aufgenommen. So bewegt sich Uno! in einer etwas kleineren Dimension als die Vorgänger, sorgt aber mit richtig guten Liedern für das typische Green Day-Hörvergnügen und eine wahnsinnige Vorfreude auf Dos!, Tré! und die nächste Tour!


All die ganzen Jahre: Ihre besten Lieder
All die ganzen Jahre: Ihre besten Lieder
Preis: EUR 7,99

21 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Innen GAR NICHTS neu, 11. November 2011
Als eingefleischter Hosen-Fan seit mittlerweile knapp zwei Jahrzehnten habe ich mit wenigen Ausnahmen eigentlich alles im CD-Regal stehen, was die Hosen jemals veröffentlicht haben. Dass von einem "Best Of" nicht viel Neues zu erwarten ist, war mir natürlich schon vorher klar, aber leider bietet die neue Platte "All die ganzen Jahre - ihre besten Lieder" rein GAR NICHTS Neues. Auf Reich & Sexy II gab es ja neben einigen Raritäten auf der Bonus-CD wenigstens neu eingespielte Versionen von Klassikern wie "Niemals einer Meinung" oder "Schönen Gruß, ..." - die neue CD bietet leider nichts dergleichen. Hier sind wirklich nur die schon mehrfach (z. T. auch schon auf vorherigen Best Ofs) veröffentlichten Lieder enthalten (also auch z.B. immer noch die alte Version vom "Wort zum Sonntag").
Natürlich handelt es sich hier um eine Ansammlung wirklich sehr guter Lieder, die alle ihre Berechtigung haben, auf einem Hosen-Best-Of vertreten zu sein. Aber die Zielgruppe dieser Platte hat die Lieder bereits. Und falls nicht, dann kauft Euch "Reich & Sexy" I und II und "La Hermandad", da bekommt Ihr insgesamt viel mehr!
Fazit: Für "Komplettisten" wie mich eine selbstverständliche Anschaffung, aber insgesamt leider eine eher unnötige Veröffentlichung, da die Lieder schon auf zahlreichen vorangegangenen CDs veröffentlicht wurden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 29, 2012 9:47 PM CET


Seite: 1