Profil für schneckle > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von schneckle
Top-Rezensenten Rang: 96.629
Hilfreiche Bewertungen: 1826

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
schneckle

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Brando Displayschutzfolie - MDA VARIO II
Brando Displayschutzfolie - MDA VARIO II

5.0 von 5 Sternen Gutes Preis-Leistungsverhältnis, 28. Juni 2007
Ich habe schon verschiedene Displayschutzfolien ausprobiert und habe mich immer wieder darüber geärgert, dass alle schwer zu platzieren waren und dann auch meistens noch Luftbläschen zu sehen waren. Nach mehrmaligem Abziehen und erneutem Befestigen haben die Folien dann deutlich nach Haftkraft verloren.

Bei dieser Displayschutzfolie habe ich diese Probleme nicht, die Befestigung ist kinderleicht und die Folie sitzt sauber dort, wo sie hingehört - und wird vermutlich länger halten als der MDA selber ...


Victim
Victim
von Chris Mooney
  Taschenbuch

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend & urlaubstauglich, 7. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Victim (Taschenbuch)
Zugegeben: Mooneys Geschichte ist nicht wirklich neu und und anders als all das, was schon einmal dagewesen ist - aber er vermag es trotz allem, den Leser zu fesseln, und wenn ich ein Buch derart verschlingen kann und darüber sogar vergesse, abends ins Bett zu gehen, ist es für mich einfach ein gutes Buch!

Die Geschichte ist einfach, aber wirkungsvoll: wir schreiben das Jahr 1984, die drei Freundinnen Stacey, Mel und Darby treffen sich im Wald, um ein bisschen zu feiern. Dabei hören eine Frau im Hilfe rufen und sehen auch den Mann, der sie überfallen hat - und er sieht sie. Drei Tage später dringt der Mann in Darbys Haus ein, bringt Staceyum und nimmt Mel gefangen. Darby schafft es zu fliehen und die Polizei zu alarmieren. Aber für Mel kommt jede Hilfe zu spät, sie bleibt spurlos vreschwunden.

Zwanzig Jahre später ist Darby selber Polizistin und wird in einen ähnlichen Fall verwickelt, bei dem ein Mädchen entführt wird. Schnell erkennt sie die Parallelen zu den damaligen Ereignissen und trifft in der Nähe des Tatortes auf eines der Opfer, das fliehen konnte. Kann die Unbekannte ihr helfen, dean Fall zu lösen? Ist der Mann, der sie damals im Wald erkannt hat, noch immer auf freiem Fuss?

Mir hat es gefallen, und wer einfach nur packende Unterhaltung erwartet, der wird es ebenso gehen.


Now Or Never (2-Track)
Now Or Never (2-Track)
Wird angeboten von catch-direct
Preis: EUR 4,45

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der erste Superstar mich echtem Soul!, 30. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Now Or Never (2-Track) (Audio CD)
Es ist sicher nicht Sinn und Zweck des Rezensionensforums, lang gehegte Abneigungen gegen Dieter & DSDS zu auszuleben oder den baldigen Untergangs auch dieses Superstars herbeizureden, denn wäre Mark Medlock einfach so und ungecastet in die Charts durchgestartet, man hätte ihn einzig und allein für seine gesangliche Leistung beurteilt! Und auch wenn sich die Geister in puncto Musik natürlich immer scheiden: wer es soulig mag, der wird sie lieben, diese wunderbare Samtstimme, die einem Lionel Richie in (fast) nichts nachsteht. Ein schöner Titel, gesungen von einem Naturtalent, dem ich noch viele, viele Hits mit oder ohne Dieter Bohlen wünsche.


Der Fluch der Goldenen Blume - Curse of the Golden Flower
Der Fluch der Goldenen Blume - Curse of the Golden Flower
DVD ~ Gong Li
Preis: EUR 11,99

28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Farbgewaltiges Spektakel, 28. Mai 2007
Wir befinden uns im China vor mehr als 1000 Jahren, zur Zeit der Tang-Dynastie. Als Prinz Jai (Jay Chou) nach langjährigen Kriegszügen unerwartet an den Hof zurückkehrt, merkt er sofort, dass im Palast so einiges faul ist. Während der Kaiser (Chow Yun Fat) Vorkehrungen trifft, die eigene Gattin (Gong Li) zu vergiften, treibt die Kaiserin hinter seinem Rücken ein ebenso intrigantes Komplott voran. Und auch Kronprinz Wan (Liu Ye) und Prinz Yu (Qin Junjie) sind in das komplizierte Geflecht aus Liebe, Eifersucht, Machtgier und Hass verstrickt. Doch wer hält hier die Fäden in der Hand, und wer stolpert als nächstes über die geschickt ausgelegten Fallstricke? Am Tag des traditionellen Chrysanthemen-Festes wird sich alles entscheiden. Während die Kaiserfamilie ihrer größten Tragödie entgegensteuert, färbt sich das goldgelbe Blumenmeer im festlich geschmückten Palasthof purpurrot vom vergossenen Blut der Soldaten, die über die Machtverhältnisse im Reich auf dem Schlachtfeld neu entscheiden sollen ...

Wem die Martial-Arts-Dramen "Hero" und "House of the Flying Daggers" gefallen haben, der dürft auch von diesem bildgewaltigen Meisterwerk des Regisseurs Zhang Yimou fasziniert sein. Das furios inszenierte Spektakel um Liebe, Eifersucht, Machtgier und abgrundtiefen Hass betört das Auge mit aufwendigen Dekorationen, atemberaubend schönen Kostümen, atemberaubenden Massenszenen und kunstvollen Kampfszenen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 11, 2014 7:50 PM CET


Apocalypto (OmU)
Apocalypto (OmU)
DVD ~ Rudy Youngblood
Wird angeboten von jstelzner3
Preis: EUR 14,99

9 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mel Gibson kann auch anders ..., 28. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Apocalypto (OmU) (DVD)
Schon mit der "Passion Christi" hat Mel Gibson bewiesen, dass er ein großartiger Regisseur ist - sehr beruhigend, hat er doch in letzter Zeit eher durch unmäßiges Verhalten auf sich aufmerksam gemacht.

Auch dieser Film raubt einem wieder mal den Atem: Mel Gibson gibt uns einen tiefen Einblick in die einerseits sehr friedliche, andererseits aber auch sehr grausame Welt der Maya, eine der ältesten und geheimnisvollsten Hochkulturen aller Zeiten, die kurz vor ihrem Niedergang steht. Er führt uns in ein friedliches Dorf, das eines Nacht brutal von einer Horde Menschenhändler überfallen wird. Zusammen mit seinen Freunden wird ein männliches Stammesmitglied der Maya, "Pranke des Jaguar", in eine Welt voller Angst und Unterdrückung entführt, wo ihn ein fürchterliches Ende erwarten soll. Vorher gelingt es ihm aber, seine hochschwangere Frau und seinen Sohn in Sicherheit zu bringen. Und am Ende gelingt ihm sogar die Flucht aus den Händen der Entführer ...

Schonungslos liefert Mel Gibson den Betrachter der ungeheurlichen Brutalität aus, die Gejagten aber auch den Jägern zuteil wird. Sicher nichts für zarte Gemüter, aber all das gehört eben auch in jene Zeit. Sehr gefallen hat mir auch die Tatsache, dass Gibson die Schauspieler nicht synchronisiert, sondern lediglich ein paar Untertitel beigesteuert hat. So kann man sich voll und ganz auf das Geschehen konzentrieren, das eigentlich keiner Wort bedarf.

Fazit: unbedingt ansehen!


System-S Netzteil für Creative ZEN V Micro Photo Neeon MuVo Slim
System-S Netzteil für Creative ZEN V Micro Photo Neeon MuVo Slim
Wird angeboten von System-S (AGB/Widerruf/Rechnung inkl. MwSt.)
Preis: EUR 9,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Passt in jede Tasche, 28. Mai 2007
Genau das habe ich gesucht! Ein starkes Netzteil, das ich überall mit hinnehmen kann, das leicht ist und das sich mühelose verstauen lässt. Abgesehen davon lädt es den Creative ZEN selbst bei vollständig entladenem Akku innerhalb relativ kurzer Zeit (2 Stunden) wieder komplett auf.

Bin sehr zufrieden und finde auch das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut ok.


Creative Zen Micro Photo Tragbarer MP3-Player 8 GB schwarz
Creative Zen Micro Photo Tragbarer MP3-Player 8 GB schwarz

5.0 von 5 Sternen Klangstark & formschön, 28. Mai 2007
Nachdem der Akku meines iPod mini nur 13 Monate nach dem Kauf schlappgemacht hat, habe ich jetzt vor allem nach einem MP3-Player mit austauschbarem Akku gesucht - und ein kleines Wunderwerk der Technik erhalten!

Abgesehen von seinem sehr ansprechenden Design und der handlichen Grösse hat dieser MP3-Player einen fantastischen Klang und ist auch ohne Gebrauchsanleitung kinderleicht zu bedienen. Die Software ist ebenfalls sehr komfortabel, so dass sich die Titel einfach und bequem verwalten lassen. Das Gehäuse ist lange nicht so empfindlich wie das des iPods, zum Schutz liefert der Hersteller ein kleines Säckchen mit, in dem sich der Player sicher verstauen und transportieren lässt.

Einziger Wermutstropfen: das Touchpad ist für meinen Geschmack etwas zu sensibel, was die Navigation auf dem Player manchmal etwas holprig macht. Selbst wenn man die Empfindlichkeit auf 'niedrig' einstellt, kann es passieren, dass sich die Navigation verselbstständigt.

Fazit: ein Produkt, dass es mit dem iPod locker aufnehmen kann und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.


Creative EP 630 In-Ear-Ohrhörer (1,2 m Kabellänge) schwarz
Creative EP 630 In-Ear-Ohrhörer (1,2 m Kabellänge) schwarz
Wird angeboten von Handel-mit-Besonnenheit
Preis: EUR 27,06

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angenehm zu tragen und sehr guter Klang, 28. Mai 2007
Mit dem Titel zu dieser Rezension ist eigentlich schon alles gesagt, aber nachdem ich so begeistert bin, schmücke ich dieses wunderbare Hörerlebnis gerne noch ein bisschen aus!

Mal angesehen vom wirklich hervorragenden, klaren Klang sind diese Kopfhörer extrem angenehm für's Ohr. Sie drücken nicht und machen sich somit beim Tragen kaum bemerkbar. Da der Hersteller drei verschiedene Gummiaufsätze beilegt, bin ich sicher, dass hier Jede(r) seine optimale Grösse findet.

Angenehm ist auch, dass auch bei normaler Lautstärke nur wenig Aussengeräusche ins Ohr dringen, obwohl der Hersteller dies nicht explizit auslobt.

Also in jeder Hinsicht ein Volltreffer und dazu auch noch zu einem fairen Preis!


Open Water 2
Open Water 2
DVD ~ Susan May Pratt
Preis: EUR 6,97

11 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung, 20. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Open Water 2 (DVD)
Mir persönlich hat der erste Teil schon sehr gut gefallen, daher war ich was die Fortsetzung angeht zunächst etwas verhalten - leider werden richtig gute Filmideen nach anfänglichem Erfolg in der Folge nur noch ausgeschlachtet und können nur selten an das Erstlingswerk anknüpfen. Nicht so hier: auch der zweite Teil überzeugt und steht dem ersten in nichts nach.

Der Inhalt: Um ihr Wiedersehen nach fünf Jahren zu feiern, treffen sich sechs Freunde an Bord einer Luxusjacht. Mit von der Partie sind auch ein Baby, dessen Mutter Amy sich nur etwas widerwillig auf das Event eingelassen hat, da sie durch das Ertrinken Ihres Vaters in ihrer Kindheit ein nicht bewälltiges Trauma mit sich herumträgt und seitdem große Angst vor Wasser hat. Die Stimmung an Bord ist dennoch perfekt: die Sonne brennt vom Himmel, alle sind bester Stimmung und der Alkohol fließt in Strömen. Als es langsam aber sicher immer heißer an Bord wird, springen die Ersten ins Wasser, nur Amy und der Kapitän bleiben an Bord zurück. Dieser ist fest entschlossen, Amy von ihrem Trauma zu erlösen, schnappt sie sich und springt mir ihr ins Wasser - eine übermütige Tat mit tödlichen Folgen, denn niemand hat daran gedacht, die Bootsleiter herunter zu lassen. Alle Versuche, wieder an Bord zu kommn, schlagen fehl, und langsam beginnen Angst, Panik und Wut von ihnen Besitz zu ergreifen. Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt ...

Abgesehen von einigen Längen ist der Film extrem spannend und geradezu beklemmend realistisch. Sollte man durchaus gesehen haben und Fans des ersten Teils werden definitiv nicht enttäuscht sein! Wem aber schon der erste Teil nicht gefallen hat, der sollte sich auch die Fortsetzung ersparen.


Tannöd: Kriminalroman
Tannöd: Kriminalroman
von Andrea Maria Schenkel
  Broschiert
Preis: EUR 11,82

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett, aber nicht preisverdächtig, 20. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Tannöd: Kriminalroman (Broschiert)
Wie viele andere Leser hier vermutlich auch habe ich mir das Buch zum Einen wegen des verheißungsvollen Inhalts, zum Anderen auch ein wenig wegen der Tatsache gekauft, dass die Autorin dieses Buches tatsächlich den Deutschen Krimi-Preis eingeheimst hat. Wow!

Zugegeben: es liest sich sehr flüssig, und auch der Schreibstil gefällt, weil er so ganz "anders" ist. Denn Andrea Maria Schenkel lässt die Nachbarn der ermordeten Familie sprechen und gegen Ende auch die Zeugen - einfache Menschen vom Lande, was man an der Sprache merkt, aber das ist sicher kein Manko dieses Buches. Es fehlt einfach der Spannungsbogen, denn auch wenn der Leser nach und nach immer mehr Gründe erfährt, warum die Danner-Familie Opfer einer solchen Gräueltat werden konnte, so plätschert das Buch alles in allem nur leise dahin und vermag den Leser nicht wirklich zu fesseln.

Fazit: schnell zu lesen, aber meines Erachtens stark überschätzt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20