Profil für L. Mezei > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von L. Mezei
Top-Rezensenten Rang: 4.570.114
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
L. Mezei "mezeinyu" (Wien)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Sumerer und Akkader: Geschichte, Gesellschaft, Kultur
Sumerer und Akkader: Geschichte, Gesellschaft, Kultur
von Gebhard J. Selz
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sumerer und Akkader, 18. September 2010
Weil die Geschichte der ehemaligen Mesopotamien von den frühen sumerischen Stadtstaaten (Ur, Uruk, Lagas, Nippur) bis zum Zusammenbruch des Neubabylonischen Reiches unter Nabukodonozor I. eine ziemlich lange Zeitperiode darstellt, jeweil haben die Autoren in dem kurzen Heftchen eine realistische, leicht verstandbare Zusammenfassung der Kronolige von diesem Gebiet erfassen können. Sie haben sich schon in dem Anfang die Auffassung ihrerseits auf der Königsliste der Sumerer eingestellt, und meiner Meinung nach das war richtig. Die Erörterung der früheren Dynastien von Sargon des Akkadischen Grossreicher am Anfang d. 2. Jahrtausend, spaeter die Erlaeuterung des Reiches von Hamurabi u. seine Nachfolgern bis zum Einbruch der Armee des Hettitischen Reiches warscheinlich um V. Kr. 1.595 ist gut geschildert, die wirtschaftliche, gesellschaftliche Entwicklung von den selbstaendigen Stadtstaaten bis zum Assyrischen Reiches, teilweise erwaehnt das Reich des Alexander d. Grossen macht ein sehr interessantes und lebhaftes für die Leser. Also, betrachtend den Preis des Buches, meinerseits kann ich das Buch nur empfehlen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 14, 2015 1:48 PM CET


Mykene: Geschichte und Mythos
Mykene: Geschichte und Mythos
von Louise Schofield
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

2 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mykene Herr Mezei's Rezension, 9. Mai 2009
Ich habe schon früher vom demselben Author die Originalversion englisch auch gelesen. In Betracht genommen, dass ich noch mehrere Weltsprachen fliessend beherrsche, meiner Meinung nach scheint die deutsche Übersetzung einigermassen besser sein als der englische Text. In der Originalversion benutzt der Author zu viel solche Ausdrücke, wissentschaftliche Definitionen aus dem Gebiet der Archeologie, dass für ein normaler Mensch in einigen Faellen nur mit einem Wörterbuch der Satz zu verstehen ist. ie deutsche Übersetzung ist nich zu kompliziert, die Saetze sind viel einfacher und logischer zusammengefasst. Aufschluss: bei manchen Faellen die Übersetzung scheint besser zu sein als das Original...Mykene: Geschichte und Mythos


Seite: 1