Profil für HaraldK > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von HaraldK
Top-Rezensenten Rang: 4.548.594
Hilfreiche Bewertungen: 107

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
HaraldK "Harald" (Düsseldorf)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
TP-Link TL-R860 Netzwerk DSL Router 1 WAN Port
TP-Link TL-R860 Netzwerk DSL Router 1 WAN Port
Wird angeboten von IvoryEgg
Preis: EUR 39,95

2.0 von 5 Sternen Das ist ein Router! Mit DSL hat das Ding absolut nichts zu tun., 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
DSL Router mit WAN Port, verkehrter kann die Produktbezeichnung kaum sein. Das Ding ist schlicht ein Router und der WAN Port ist ein normaler Ethernet-Eingang.

Ich habe im Keller DSL und Ethernet-Kabel im ganzen Haus liegen, also benötige ich DSL rein, 8 mal Ethernet raus und kein WLAN, da das im Keller nichts bringt. Da hört sich die Produktbezeichnung perfekt an. Dazu kam ein leicht irreführendes Bild in der heruntergeladenen Betriebsanleitung, aus der ich schloss, das dieses Gerät DSL kann.

Dieses Gerät hat *kein* DSL-Modem eingebaut. Nur wenn man bereits ein DSL-Modem hat, kann man mit diesem Router im Heimnetzwerk etwas anfangen.

Noch zwei Punkte, weil das Gerät an sich vermutlich ganz ok ist.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 28, 2014 7:06 PM CET


23 Things They Don't Tell You About Capitalism
23 Things They Don't Tell You About Capitalism
von Ha-Joon Chang
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,80

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gern gelesen, 2. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich schon einige populärewissenschaftliche Bücher zum Thema Weltwirtschaft gelesen haben (z.B. Stiglitz) und auch ein Lehrbuch (Sowell), habe ich mich immer schon gewundert, wie man der Meinung sein kann, dass es eine "freie Marktwirtschaft" geben kann und geben soll. Jedes einzelne Gesetz, selbst so grundlegende wie gegen Mord oder Brandstiftung, schränken die Marktteilnehmer in ihrer Handlungsfreiheit ein. Und das ist ja auch gut so. Als gelernter Wirtschaftswissenschaftler muss Chang aber nicht zu solchen Holzhammerbegründungen greifen, sondern nimmt den Mythos, dass möglichst freie Marktwirtschaft dem dem Wohle aller dient, mit sehr detaillierten Argumenten und Zahlen auseinander. Fast alle Argumente konnte ich gut nachvollziehen. Die 23 Kapitel sind in ihren Argumenten nicht ganz überschneidungsfrei, aber manche Dinge muss man vielleicht wirklich mehrfach sagen, bis sie verstanden sind. Gutes Buch.


Samsung P5100 P5110 Tasche Hülle Schutzhülle Case Cover for Samsung Galaxy Tab 2 10.1 P5100 P5110 mit Ständer(PU Leder)++ Displayschutzfolie + Stylus (Grün/Green)
Samsung P5100 P5110 Tasche Hülle Schutzhülle Case Cover for Samsung Galaxy Tab 2 10.1 P5100 P5110 mit Ständer(PU Leder)++ Displayschutzfolie + Stylus (Grün/Green)
Wird angeboten von Invero

3.0 von 5 Sternen Hülle ok, Stift funktioniert bei mir nicht, 2. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für mein Galaxy Tab 2 habe ich mich für diese Hülle entschieden. Passt. Der Stift war für mich ein wenig eine Zugabe, die ich aber gern genommen habe. Schließlich habe ich mich wegen des Stiftes nicht für eine billigere Hülle entschieden. Leider funktioniert der Stift schlicht nicht. Aus einer gezogenen Linie werden einzelne Punkte im Abstand von circa 1 cm. Mehr als Knöpfe drŭcken kann man damit also nicht.


Tiefgefroren: Wirtschaftskrimi
Tiefgefroren: Wirtschaftskrimi
von Beate Bößl
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht Tatort, eher Derrik, 9. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tiefgefroren: Wirtschaftskrimi (Taschenbuch)
Eine anderer Kommentar vergleicht diesen ziemlich langweiligen Krimi mit einem Tatort. Das passt meiner Meinung nach deshalb nicht, weil im Tatort durchaus auch mal "Action" zu haben ist. Die fehlt hier völlig, so dass wir eher bei einem Derrik-ähnlichen Krimi landen. Auch unter einem Wirtschaftskrimi stelle ich mir schon was anderes vor, als dass der Chef eines mittelständischen Unternehmens mehr oder weniger unglücklich zu Tode kommt, weil er in eine unsaubere Sache verwickelt ist und so jemand verärgert hat. Tatsächlich hat die Handlung eher was von Provinzposse als von Wirtschaftskrimi. Gäähn.


Why Does E=mc2?
Why Does E=mc2?
von Brian Cox
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,50

2.0 von 5 Sternen Mathematical Formulas are monsters from hell, 9. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Why Does E=mc2? (Taschenbuch)
is what the authors seem to think. The monsters can only be tamed by describing their meaning in long-winded and abysmally boring prose.

Someone seriously interested in the physics behind E=mc^2 should and will be able to understand the minimal mathematics of the theorem of Pythagoras, which is nearly all that is needed here.

My hunch is, if you don't understand this theorem, encoded in a^2 + b^2 = c^2, you will not get much out of the prose used in the book. And if it is nothing new to you, you will be bored.


Die Lazarus-Formel: Roman
Die Lazarus-Formel: Roman
von Ivo Pala
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Völlig verquaste Story, 22. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Lazarus-Formel: Roman (Taschenbuch)
"Doch genau genommen und streng akademisch ist das Perpetuum mobile die logische Konsequenz des Energieerhaltungsgesetzes, ...", so spricht die Hauptfigur, eine Biologin und Krebsforscherin, nachdem sie das Geheimnis gelüftet hat.

"Oooh nee, ne", so sprach ich als Leser häufig beim Lesen dieses Buchs und fasste mir fassungslos an den Kopf. Es ist zwar durchaus spannend geschrieben und man will schon wissen, wie es zum Schluss ausgeht, aber der Kopfschüttelfaktor ist zu hoch für eine bessere Bewertung als 1 Stern.

- Wie in alten James Bond Filmen setzen die Bösen alles daran die Guten umzubringen, aber wenn sie sie dann erwischen, wird nicht einfach geschossen, sondern es wird stundenlang theatralisch gefaselt.

- Die Bösen schnappen die Hauptfigur ihrem Beschützer weg, verfrachten sie von China nach Italien, stecken sie in einen Keller und wollen dann per Folter heraus bekommen, wo der Beschützer sich aufhält. Selbst dem dämlichsten Bösewicht müsste klar sein, dass die Information, die er bekommen kann, längst veraltet ist.

- Selbstverständlich sind die Bösen, und von denen gibt es gleich zwei sich bekämpfende Sorten, weltweit besser vernetzt als alle Geheimdienste und finden die Guten immer nach kurzer Zeit in jedem Versteck.

- Wenn das Versteck ein Geheimgang unter einem bekannten historischen Touristenziel ist, dann kann man dieses auch mal eben durch Granatbeschuss dem Erdboden gleich machen. Soviel Einfluss hat man einfach.

- Warum schreibt jemand eine Botschaft verschlüsselt auf und schreibt den Schlüssel, natürlich verschleiert, direkt dazu? Keine Ahnung? Vielleicht damit der Autor einen drei Seiten mit dem Entschlüsseln einer Kindergartenverschlüsselung langweilen kann.

Desweiteren finden sich pseudowissenschaftliche Einlagen zum Thema Stoffwechsel sowie die in solchen Stories wohl übliche Interpretation von Mythen und Bibelausschnitten.

Natürlich ist ein Buch über Unsterbliche reine Phantasie. Aber muss deshalb auch der Rest der Story völlig unglaubwürdig und unlogisch sein? Aus dem Thema hätte man mehr machen können.

Ich werde mir in Zukunft den Hinweis eines anderen Kommentars zu Herzen nehmen: kommt im Titel Formel, Verschwörung oder Code vor, sollte man schon vorsichtig sein.


Auf dem Holzweg durchs Universum: Warum sich die Physik verlaufen hat
Auf dem Holzweg durchs Universum: Warum sich die Physik verlaufen hat
von Alexander Unzicker
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

13 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weckruf für eine ganzes Forschungsgebiet, 3. Oktober 2012
Brian Greenes "The Elegant Universe" oder Lisa Randalls "Warped Passages" oder aktuelle Beiträge zur Konsmologie und Teilchenphysik in "Spektrum der Wissenschaft": das sind Texte die der physikalisch Interessierte früher oder später liest. Aber obwohl man mit abstrakten, mathematischen Konzepten gut zurecht kommt, wird man in diesen Texten komplett abgehängt. Zumindest ist es mir oft so ergangen. Es bleibt das ungute Gefühl, dass einige der vorgestellten Konzepte, vorsichtig ausgedrückt, unwissenschaftlich sind. Man traut sich natürlich nicht, das zu sagen.

Diesen Teil übernimmt Herr Unzicker in seinem neuen Buch stellvertretend, laut und deutlich. In einem schönen Überblick über den Stand der physikalischen Forschung beschreibt er abgehobene Ideen aus Teilchenphysik und Kosmologie nicht als herausragende Ergebnisse, sondern als wacklige Gedankenspiele, denen das Fundament fehlt. Seine Kritik am Forschungsbetrieb der Physik ist hart und nachvollziehbar. Seine Kritik an vielen akzeptierten Ergebnissen ist ebenfalls hart und wird durch beißend, witzige Bildsprache unterstützt. Wer nicht gerade von der Kritik betroffen ist, wird einige Male herzhaft lachen können.

Besonders spannend fand ich die fundamentalen aber bisher ungelösten Fragen die an vielen Stellen im Text angesprochen werden. Warum hat das Standardmodell so viele freie Parameter? Was ist kosmische Inflation nur für ein merkwürdiges Konzept? Sind "dunkle Materie" und "dunkle Energie" nicht nur dunkle Worte die fundamentales Unverständnis übertünchen sollen? Unzicker vergleicht einige moderne Theorien mit den Epizyklen des geozentrischen Weltbildes und das trifft ziemlich genau das Bauchgefühl das man dabei auch hat.

Gewünscht hätte ich mir zum Schluss als Zusammenfassung eine Liste der fundamentalen physikalischen Fragen, die aus Sicht des Autors bis heute ungeklärt sind und im heutigen Forschungsbetrieb nicht genügend Beachtung finden. Aber es hat viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 5, 2012 1:58 PM MEST


Emmy Noether's Wonderful Theorem
Emmy Noether's Wonderful Theorem
von Dwight E. Neuenschwander
  Taschenbuch
Preis: EUR 20,18

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wonderful introduction, 10. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
For some time already I was looking for a good introduction into the topic of Lagrangians, the Euler-Lagrange equations, the action integral and how they relate to symmetries and invariance. With a background more in mathematics than in physics, I found a few derivations that used too much physicist's math shortcuts that made it hard for me to follow.

This book has just the right mathematical rigor and detail to understand the derivations.


Hama 00100728 Glas-Magnetboard "Belmuro", 48 x 48 cm, rot
Hama 00100728 Glas-Magnetboard "Belmuro", 48 x 48 cm, rot
Wird angeboten von BUV-Handel
Preis: EUR 33,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Tafel, schlappe Magnete, fehlende Bohrschablone, 26. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die rote Tafel gefällt wir mir sehr gut an der Wand. Abzüge gibt es, weil der Hersteller zwar zur Befestigung mit 3 Schrauben in Dübeln rät, aber keine Bohrschablone beilegt. Gerade den dritten Punkt genau genug auszumessen, dass die Schraube auch einen Beitrag zum Halten leistet ist reine Glücksache. Ein weiterer Punkt Abzug, weil die Magnete zu schwach sind. Ein Stück DINA4 aus dem Drucker geht noch gerade so, aber die 2 Seiten Buntdruck zum Beispiel vom lokalen Pizzaservice halten schon nicht mehr.


Mystery Man
Mystery Man
von Bateman
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,71

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kurzgeschichten, mühsam zusammen gehalten und am Ende Nazis, 24. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mystery Man (Taschenbuch)
In den ersten zwei Dritteln des Buches könnte man meinen, es handele sich um eine Sammlung von Kurzgeschichten, die lediglich immer dieselbe Hauptperson haben. Erst sehr spät werde einige, nicht alle, dieser Geschichten zur Hauptgeschichte des Buches zusammengeführt.

Nach Art von Agatha Christie, sehr bewusst auch vom Protagonisten erwähnt, erfolgt die Auflösung zum Schluss bei einem großen Treffen aller Beteiligten. Der Mörder war dann ein Altnazi, der seine Tarnung schützen wollte.

Stellenweise ist das Buch ein wenig spannend, zwei oder drei Lacher waren möglich, aber dazwischen gähnt die Langeweile.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 7, 2013 10:58 AM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4