Profil für I. Freimüller > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von I. Freimüller
Top-Rezensenten Rang: 3.398.554
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
I. Freimüller
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
One Nation Underground
One Nation Underground
Preis: EUR 15,59

5.0 von 5 Sternen Sehr gut, jedoch härter als normal, 13. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: One Nation Underground (Audio CD)
Ill Nino haben mit ihren ersten beiden Alben bewiesen, dass sie sowohl Sinn für harten Metal, als auch für wunderschöne Melodien haben. Auch an diesem Album merkt man dieses Phänomen wieder. Die Songs sind jedoch härter und die melodischen Parts die sich einem ins Gehirn brennen kommen großteils nur mehr in den Refrains. "This Is War" ist ein Song der "richtig reinhaut", harte Shouting Parts treffen auf harte Riffs und brutale Schlägedes Schlagzeugers, die das Trommelfell erbeben lassen. Bei "My Pleasant Torture" hingegen scheint stark der Ursprung der Band wieder, sie spanische Gitarre spielt eine sanfte, traurige Melodie, doch im Refrainwird es wieder härter, bei gleichbleibender Traurigkeit. Ich liebe den Song, trotz mehr als 400-maligen hören geht er mir immer wieder unter die Haut.

Fazit: One Nation Underground ist wieder eine gelungene Scheibe, und mir gefällt jeder Song darauf. Jedoch ist die Sheibe härter als ihre Vorgänger und wird deshalb nicht jedem Ill Nino Fan gefallen. Wer aber auch härtere Musik mag, sollte sich das Album auf jeden Fall kaufen. Und selbst falls nicht; meiner Meinung nach ist alleine My Pleasant Torture ein guter Grund das Album zu kaufen.


Need for Speed: Most Wanted
Need for Speed: Most Wanted
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 20,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut gelungen, könnte jedoch besser sein, 6. Mai 2006
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted (Videospiel)
Zum Spielprinzip von NFS Most Wanted: Anfangs ist man ein stinknormaler Tuner. Doch eines Tages kommst du nach Rockport wo du einen Typ Namens Razor herausfordert, der deinen Wagen sabotiert, so dass du das Rennen und deinen Wagen verlierst. Nun must du dich mit einem neuen Wagen in der Liste der meistgesuchten Faherer, der Blacklist, nach oben Kämpfen um an Razor, der mittlerweile Nummer 1 ist, heranzukommen. Um einen Blacklist Fahrer herauszufordern musst du jedoch Rennen gewinnen, Meilensteine erreichen( z.B. ein paar Polizeiautos rammen, soundsoviel Kopfgeld erreichen und ähnliches) und dein Kopfgeld in die Höhe treiben. Zm Gameplay: Die grafik ist äußerst gelungen. Die Autos sehen sehr schön aus, die Umgebung ist toll designed. Ein besonderes Special ist die Polizei. Man kann sich in Verfolgungsjagden verwickeln lassen, bei diesen dann Autosperren durchbrechen und vieles mehr. Dann gibt es auch noch die Highlight Kamera. Hohe sprünge, das durchbrechen einer Sperre und ähnliches sieht man in einer Art Filmansicht und verlangsamt. Negatives: Erstens die Fahrzeugphysik. Grauenhaft. Die nicht getunten Autos stellen sich wenn man ihnen reinfährt immer quer, sodass es oft passiert, dass man einem schräg von links kommenden Auto an der Motorhaube reinfährt, es sich dann querstell anstatt sich in die Richtung zu drehen in die man es Schiebt und es dann ein großes Stück weiterschiebt, was viel Zeit kostet, und es sich einach nicht wegdreht. Der eigene Wagen ist auch eine Frechheit. Man braucht oft nur ganz leicht die Wand zu streifen und verliert völlig die Kontrolle über den Wagen, dieser sellt sich quer, knallt gegen die Wand und streift dort entlang und man kann ihn nicht wieder gerade lenken, also muss man den zurück-auf-die-Strecke Knopf drücken und das Zurücksetzen kostet Zeit. Und als letztes: Die Strecken. Sehr oft fährt man gerade an einer Wand entlang und knallt plötzlich in eine Kante, die gar nicht existiert.

Alles in allem gut, doch an der Physik-Engine und den Strecken muss noch gearbeitet werden.


Pita-Ten Volume 1
Pita-Ten Volume 1
von Koge Donbo
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,40

5.0 von 5 Sternen Einfach nur süß!, 10. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Pita-Ten Volume 1 (Taschenbuch)
Inhalt:
Kotaro lebt mit seinem Vater in einer Wohnung. Eines Tages zieht ein Mädchen neben ihm ein. Ihr Name ist Misha und sie verfolgt ihn, wo immer er auch hingeht. Kotaro fühlt sich ziemlich belästigt von ihr und dann erzählt sie ihm auch noch sie sei ein Engel....
Ich finde das Buch echt super! Die Zeichnungen sind klasse und auch, obwohl ich deutsch rede, habe ich mich gut ausgekannt. Eine echt niedliche Story!
Echt zu empfehlen!


Kamikaze Kaito Jeanne 01
Kamikaze Kaito Jeanne 01
von Arina Tanemura
  Broschiert
Preis: EUR 5,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach klasse!, 3. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Kamikaze Kaito Jeanne 01 (Broschiert)
Ich finde den Manga echt total super! Die Zeichnungen sind sooooo toll und auch die Story ist toll. Das war der erste Manga, den ich gelesen habe und ich bin mir sicher, dass ich mir bald noch mehr Mangas und natürlich KKJ-Mangas kaufen werde! Echt zu empfehlen!!


Seite: 1