Profil für TomCC > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von TomCC
Top-Rezensenten Rang: 3.836.380
Hilfreiche Bewertungen: 24

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
TomCC "Tom" (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Command & Conquer 3: Tiberium Wars
Command & Conquer 3: Tiberium Wars
Wird angeboten von media-games-berlin-tegel
Preis: EUR 69,95

24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Steuerung ? Check!, 24. April 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Ich habe mir gestern die Demo über XBLive runtergeladen und ausgiebig getestet (sprich: DemoKampagne durchgespielt und 3 MultiplayerMatches).

Ich bin ein leidenschaftlicher Echtzeitstrategiespieler und habe auf dem PC schon diverse Titel (angefangen mit Dune, und sämtliche C&C-Titel zumindest angespielt). Das Problem ein Echtzeitstrategiespiel auf eine Konsole zu portieren ist, ganz klar, die Steuerung. Eine Maus in Kombination ist immer präziser werden manche (ich früher auch) sagen. Dem stimme ich mittlerweile nur noch zu 95% zu. Wer BFME2 auf der XBOX360 gespielt hat, weiß, dass EA (Electronic Arts (die auch C&C3 veröffentlichen)) sich schon einige Gedanken zur Steuerung gemacht. Ich habe BFME2 (Herr der Ringe 2) auch durchgespielt und muss sagen: Die Steuerung war okay, aber definitiv nicht super. Die Steuerung von C&C3 basiert zwar auch auf der von BFME2, ist allerdings durch ein paar Kleinigkeiten so verbessert worden, dass ich keinerlei Probleme hatte, selbst Gruppierungen vorzunehmen und diese zu unterscheiden (das war bei BFME2 meiner Meinung nach viel zu umständlich).

Neben den sehr sehr netten Grafiken mit sehr ansehnlichen Lighting-Effekten, die ihr bestimmt schon aus Videos kennt, fällt auch auf, dass das Spiel nicht im Geringsten zu Ruckeln anfängt. Selbst mit vielen Einheiten auf dem Bildschirm bleibt es absolut flüssig. Bei BFME2 war das (selbst bei wenigen Einheiten) selten der Fall.

Was kann man noch sagen?

- 3 Kampagnen (GDI, NOD und eine kleine Minikampagne für die Scrin (die Aliens)

- ca. 15 Missionen pro Kampagne (ausser der der Scrin)

- und Multiplayer bis zu 4 Spieler (mit permanenter Videoübertragungen von allen Spielern, wenn man die Kamera hat)

Fazit: Ich kaufe mir eigentlich nie Spiele zum Start, aber hier werde ich wohl eine Ausnahme machen.


Seite: 1