weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16
Profil für MarkZ > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von MarkZ
Top-Rezensenten Rang: 178.203
Hilfreiche Bewertungen: 44

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
MarkZ

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Sony XDR-S60DBPB Digitalradio
Sony XDR-S60DBPB Digitalradio
Preis: EUR 102,98

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nicht das, was ich von Sony gewohnt bin..., 29. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony XDR-S60DBPB Digitalradio (Elektronik)
Warum käuft man heute so ein Radio? Richtig, weil man es zu Hause in einem Raum braucht, wo man sonst nicht so oft ist oder weil man es im Büro einsetzen will. Letzteres ist bei mir der Fall. Und wenn man schon ca. 180 DM ausgibt (ja, zeitweise rechne ich immer noch so...), dann sollte man von einem "Radio" vernünftigen Empfang und vernünftigen Klang erwarten können. Deswegen habe ich mich auch für das Sony entschieden, weil ich im Zweifel bisher immer gut "mit denen" gefahren bin. Diesmal leider nicht. Dafür gibt es zwei Gründe:

1. Im Büro, in dem ich sitze liegen Handys und laufen PC's, die an Netzwerken angeschlossen sind. Beides verursacht im Sony mitunter derbe Störgeräusche, auch wenn der Lautstärkeregler auf "Minimum" steht. Das Handy meines Kolegen, ca. 1,5m vom Radio und dessen Netzteil entfernt, pulst dermaßen derbe ins Radio rein, dass man freiwillig ausschaltet. Das "August"-Radio des alten Kollegen war da nicht anfällig...

2. Der Klang ist nicht wirklich gut. Etwas überbetonte Mitten, flache Höhen und tiefere "Tönchen" erst, wenn man lauter macht. Ich erwarte eigentlich kein "TivoliAudio-Niveau", aber das geht für dieses Geld sicher besser.

Das Radio geht, da aufgrund der Störgeräusche im Büro unbrauchbar, wieder zurück. Ach ja, Empfang und Haptik sowie Bedienbarkeit sind soweit okay... Schade, Sony...


Sony Xperia Z2 Hülle in Transparent - Silikonhülle Case Schutzhülle Tasche für Sony Xperia Z2 Smartphone
Sony Xperia Z2 Hülle in Transparent - Silikonhülle Case Schutzhülle Tasche für Sony Xperia Z2 Smartphone
Wird angeboten von Moodie
Preis: EUR 3,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht gut..., 30. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Immer, wenn ich mir etwas kaufe, gehe ich davon aus, dass es sich dabei idealerweise um ein 5-Sterne-Produkt handelt. Klar, man will sich ja was Gutes tun und deswegen sucht man was vernünftiges aus. So ging es mir auch hier...Ganz gute Rezensionen zeigen ja auf, dass es sich zumindest nicht um ein schlechtes Produkt handelt. Allerdings hat das hier nicht gepasst - nachfolgend die Gründe, warum nicht:

Die Passform ist eigentlich gar nicht schlecht. Das Xperia passt soweit gut in das Case. Das die Lautstärkewippe zugedeckt ist, stört mich nicht weiter. Aber dieser Riesenschlitz für die Klappe vom USB-Stecker/Sim-Card ist so groß, dass der dünne Steg oberhalb des Schlitzes nahezu zum "kaputtgehen" vorprogrammiert ist. Wofür überhaupt dieser Schlitz, ich hätte ihn gar nicht gebraucht. Also, bis hier 1 Stern Abzug, 4 Sterne.

Ich hätte den Schlitz deshalb nicht gebraucht, weil ich mein Xperia an der Dockingstation oder mit dem Magnetkabel nachlade, daher mache ich die Klappe nie auf. Dummerweise ist die Öffnung für den Magnetladeanschluß zu klein geraten, wenn auch nur wenige Zehntel, der Stecker findet keinen richtigen halt und somit ist aufladen nicht gut möglich. Das bedeutet also für alle mit Magnetladekabel eine manuelle Nachbearbeitung mit Klinge und Feile an der entsprechenden Öffnung - und damit in meiner Bewertung einen weiteren Stern Abzug. Bis hier 3 Sterne.

Wer sich sein Xperia Z2 mal näher anschaut, der wird feststellen, das oben und unten jeweils 1 Lautsprecher verbaut ist. Und zwar an der Gerätekante elegant versteckt. Für den unteren Lautsprecher befindet sich im Case noch eine entsprechende Aussparung/Öffnung. Für den oberen Lautsprecher allerdings nicht... Nur, was soll das? Den oberen Lautsprecher braucht man doch zum telefonieren, über diesen Lautsprecher hört man seinen Gesprächspartner... Normalerweise, allerdings nicht mit diesem Case. Wer sich also wundert, warum er seinen Gesprächspartner so schlecht versteht, der kann das Ding ja mal abmachen, denn es verdeckt den Lautsprecher komplett. Deswegen hier von mir 2 Sterne Abzug, denn telefonieren MUSS ich mit jedem Case können. Sorry, mit diesem "Hardwarebug" ist das Ziel eindeutig verfehlt, es bleibt nur 1 Stern übrig...Und der ist auch schon eher großzügig gegeben. Schade eigentlich, denn die Basis hätte mehr hergegeben.


Honor 6 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4) schwarz
Honor 6 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4) schwarz
Preis: EUR 222,00

10 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eigentlich richtig gut - aber..., 15. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich wollte mir mal wieder ein neues Handy zulegen. Eines mit gutem P/L-Verhältnis, gutem Display und brauchbarer Kamera. Nein, ich bin kein Handy-Junkie und wenn ich "brauchbare Kamera" schreibe, meine ich "brauchbar für Dokumentationszwecke", oder "Farben, Helligkeit und Blitz sind stimmig". Für mehr habe ich richtige Kameras, die ich sogar regelmäßig verwende... Ach ja, ein guter Kopfhörerausgang wäre mir noch wichtig, da mein Auto Bluetooth nur für die Telefoniefunktion anbietet und ich unterwegs auch gerne mal den Kopfhörer einstecke...

Und erfüllt das Honor 6 die Anforderungen? Alle, bis auf eine... Es rennt wie die Hölle, der Akku hält wirklich "ewig", auf jeden Fall locker einen intensiven Tag, Display ist top, Erweiterbarkeit auch prima, die kamera ist mehr als "brauchbar" - nur, dieser sch... Kopfhörerausgang. Verzerrt bei geringen Pegeln im Baßbereich und kann auch nicht laut. Und damit meine ich, dass man mit diversen getesteten Kophörern noch die Umgebungsgeräusche wahrnehmen kann. Im Auto ist es leider auch nicht besser - dünner Klang und sehr leise...

Das kann doch nicht wahr sein...!Blackberry, LG P880, HTC Butterfly , Samsung Note2 und Wiko konnten das wesentlich besser.

Das führt bei mir leider (wirklich leider) zur deutlichen Abwertung, da mir KH wirklich sehr wichtig ist und ich gerade im Auto keine Alternative habe. Ich müsste eigentlich 2,5 - 3 Sterne geben, geht aber nicht, daher gebe ich 2.

Wer den Kopfhörerausgang nicht braucht, dem kann ich das Honor6 besten Gewissens empfehlen. Wer ihn braucht, der sollte evtl. nochmal ein anderes Telefon in Betracht ziehen. Ich warte noch das angekündigte Update (in der Hoffnung, das vielleicht ein Softwarefehler die Ursache ist) ab und entscheide dann, ob ich ich es behalte.
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 9, 2015 10:13 PM CET


BlackBerry Z10 Smartphone (4,2 Zoll Display, Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 16 GB erweiterbarer Speicher, 4G LTE) schwarz
BlackBerry Z10 Smartphone (4,2 Zoll Display, Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, 16 GB erweiterbarer Speicher, 4G LTE) schwarz
Wird angeboten von DesignCases thematys®
Preis: EUR 179,00

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Android-Junkie kauft sich einen Blackberry und....?, 2. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als einer der ersten Android-Nutzter der seit Android 2 so ziemlich alles mitgemacht hat, hat mir die Datensammelei von Tante Google in der letzten Zeit immer mehr Sorgen bereitet. Viele Sachen, wie z.B Bewegungsprofile, lassen sich nur schwer oder gar nicht abschalten. Dadurch ist man mit einem androiden Smartphone diesem Konzern mehr und mehr ausgeliefert, ohne es teilweise bewusst mitzubekommen. Man kann lange darüber diskutieren, was Google mit den gesammelten Daten macht oder auch nicht macht - was jedoch keiner weiß ist, was Google in naher oder mittlerer Zukunft mit den Daten so alles anstellen will. Man stelle sich vor, es kommt ein neuer Konzernbesen -äh Chef, der viele neue Ideen hat, was er mit den bisher gesammelten Daten so alles anstellen kann. Und da ja demnächst mit den Wearables auch noch Puls, Gemütszustand und andere Life-Parameter direkt per Smartphone übermittelt werden, habe ich meine persönliche Datenspender-Strategie etwas angepasst und beschlossen mal auszuprobieren, ob ein Leben für mich auch mit weniger Google möglich ist. Mein HTC-Handy meinte, mich mittels Glasbruch in meinem Vorhaben unterstützen zu wollen und so habe ich mich nach Alternativen umgeschaut. Windows Mobile war für mich als bekennender Windows-Hasser und Linux-Nutzer keine wirkliche Option, so daß ich recht schnell bei Blackberry (BB) landete.

Ein Kollege ist schon ein begeisterter BB-Z10-Nutzer und mein Arbeitgeber hat sich auch für BB als mobilen Partner für mehr als 1000 Nutzer entschieden. Die Kritiken hier bei Amazon sind ja auch recht gut - die können ja nicht alle irren :-). Also bestellt, youtube-videos zur Gestensteuerung ohne Tasten angeschaut, Foren gelesen und mich auf den nächsten Tag gefreut.

Zu einigen Themen schreibe ich nichts, da sie schon mehr als hinreichend von anderen beschrieben wurden.

Hier meine "Resultate":

Nach dem Auspacken des Z10 hat mich zuerst die Haptik überzeugt. Verarbeitung, Material, Anfassqualität etc. stimmen. Man merkt, dass sich da jemand Gedanken gemacht hat und das "Ding" so konstruierte, dass es länger im harten Arbeitsalltag standhält und seinen Nutzer unterstüzt.

Die Einrichtung lief soweit problemlos, jedoch ist die BB-World nicht wirklich übersichtlich und die Suche darin hilft leider auch nicht weiter. Noch dazu gibt es nicht alles, was man aus der Android-Welt so kennt. Hier seien Entwickler aufgerufen, noch ein bisschen was zu tun... Wenn eine App gut ist, keine Werbung zeigt und auch keine Daten sammelt, bezahle ich auch gerne dafür!

Empfang und Gesprächsqualität: Wow, das Beste, was ich je hatte. Selbst in schlecht versorgten Gebieten sind noch "gute" Gespräche möglich. Im heimischen Wohnzimmer konnte ich bisher nicht ohne Abbrüche telefonieren - jetzt klappt es!

Kamera: Für ein Telefon super und mehr als ausreichend. Schnell etwas dokumentieren, Focus verschieben, Videos machen etc. absolut problemlos. Es sind zwar, wie in anderen Bereichen auch, nur wenige Einstellungen verfügbar, aber die sind auch wichtig und reichen vollkommen.

Bedienbarkeit: Wenn man sich an die Gesten erstmal gewöhnt hat und weiß, dass man auch über das Gehäuse und nicht nur über die Scheibe mit dem Finger muss, läuft es prima, wie bei anderen auch..

Anpassbarkeit: Ist eher nicht gegeben. Launcher, andere icons und sonstige Darstellungen gibts nicht...Individualisierung Fehlanzeige. Lediglich Schriftgröße und Hintergrund lassen sich verändern, bei einigen Anwendungen lässt sich noch (ein durchaus cool aussehende) Dark Theme aktivieren. Mein BB sieht im Wesentlichen genauso aus, wie das meines Kollegen. Ist aber auch nicht schlimm, denn so klappt's auch effektiv. Die Zielgruppe von BB ist ja eher im Business-Bereich, und da ist keine Zeit für großartige Anpassungen ;-)

Akku: Könnte etwas stärker sein, 1800mAh sind für einen Tag mit ein bisschen surfen, telefonieren etc. schon etwas knapp, auch wenn die neue Firmware hier etwas Entspannung bringt

Speicherkarte: 64GB zus. sind möglich, da passt meine Musiksammlung gerade so drauf... Cool!

Ansonsten: Das Display könnte in dem breiten Gehäuserahmen etwas größer sein. 4,5 oder 4,7Zoll wären, glaube ich, ideal und würden augenscheinlich reinpassen. Darstellen tut es in jeder Lebenssituation sehr gut und scharf. Die Helligkeitsautomatik ist über Schnellsteuerung einfach anpassbar und viel Sonnenlicht beeindruckt das Display kaum.

Android-Apps: Viele laufen, aber nicht alle. Schade, denn mein Heimkino würde ich gern über App steuern... Aber dafür gibt es noch ein Android-Tablet. Am liebsten würde ich jedoch gar keine Android-App installieren müssen - viel lieber würde ich auf die entsprechenden BB-Apps zurückgreifen, wenn es sie denn gäbe. Womit wir beim 2ten Aufruf an App-Entwickler wären...

Mein Fazit: Ich würde es jederzeit wieder kaufen, mit einem minimal größerem Display erst recht! Und mein Ziel, Tante Googles Sammelwut etwas zu entkommen, habe ich nebenbei auch erreicht. Wenn jetzt noch "die richtigen" Apps verfügbar wären, wäre es perfekt! Daher gebe ich "nur" 4 Sterne, wohl wissend, das es sich hier um eine 5-Sterne-Hardware mit einem 5-Sterne-Betriebssystem handelt, das von einem 2-3 Sterne-Appstore abhängig ist.

Nochmal zur Überschrift: Ein Android-Junkie kauft sich einen Blackberry und....ist erstaunlich zufrieden!


PS Vita In-Ear-Headset
PS Vita In-Ear-Headset
Preis: EUR 20,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für den Preis uneingeschränkt empfehlenswert!, 24. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PS Vita In-Ear-Headset (Zubehör)
Hallo,

ich war auf der Suche nach einem Kopfhörer, den ich ab und zu mal am Blackberry oder am Tablet betreiben kann und habe aufgrund der positiven Rückmeldungen hier einfach mal das PS Vita-Set bestellt. Heute kam er/es dann. Als ich ihn mit den mittleren Gummis probierte, fehlte mir noch Bass und Grundtonbereich. Mit den großen Adaptern jedoch klingt er super an bringt auch mehr als ordentliche Pegel zu Gehör! Daher als Tip: Unbedingt alle Adapter ausprobieren, bis der Klang passt... Viel Spaß damit!


TP-Link TL-ANT2408CL Indoor-Desktop-Rundstrahlantenne (2,4 GHz, 8 dBi)
TP-Link TL-ANT2408CL Indoor-Desktop-Rundstrahlantenne (2,4 GHz, 8 dBi)
Preis: EUR 4,99

3.0 von 5 Sternen Leider nicht ganz der erhoffte Effekt, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe 3 der Antennen für meinen TP-Link 1043ND V2 gekauft, der laut TP-Link serienmäßig mit 3dBi-Antennen ausgestattet ist. Ziel war, alle 3 Etagen des Hauses zu versorgen, wobei der Router im Treppenhaus zwischen 1ter und 2ter Etage installiert ist. Schwachpunkt war daher die Dachetage meines Fachwerkhauses, das mit Fußbodenheizung(dämmt stark) für WLANs sicher eine kleine Herausforderung ist. Umso mehr, als dass das Töchterlein dort gerne mit dem Handy das WLAN nutzen möchte und diese Gerätegattung naturgemäß eine schlechtere Sende-/Empfangsleistung wie ein Notebook hat.

Ergebnis: Der Pegel steigt nach Messung im Schnitt leider nicht um 5dBi, sondern bestenfalls um 2-3dBi an. Und das auch an Orten, wo Sichtkontakt zu einer der Antennen besteht: Das Töchterlein kann zwar nun ganz gut surfen, für eine zuverlässige Nutzung des VOIP-Clients ihres Handys wird es aber wohl eher nicht reichen.

Daher vergebe ich nur 3 von 5 Punkten und muss wohl eine der Antennen mit Kabel ein Stockwerk nach oben verlängern.


Sony BDP-S4100 Blu-ray-Player (3D, optionales W-LAN, HDMI, HD Upscaler, Internetradio, USB) schwarz
Sony BDP-S4100 Blu-ray-Player (3D, optionales W-LAN, HDMI, HD Upscaler, Internetradio, USB) schwarz

3.0 von 5 Sternen gutes P/L-Verhältnis mit leichter Detailschwäche, 8. März 2014
Ich habe mir den Player als"Zweitplayer" zugelegt, da weder mein Panasonic-TV, noch mein Pioneer BluRay-Player eine Amazon-Instant-Video-Streamingmöglichkeit bieten. Gekauft habe ich ihn nicht bei Amazon, da aus der Beschreibung nicht genau herauslesen konnte, ob Amazon unterstützt wird. Also, gekauft, angeschlossen, eingeschaltet. Das Sony-Xcross-Menü ist strukturiert wie immer aufgebaut und gut bedienbar. Einige Punkte könnten allerdings klarer formuliert oder mit einer Direkthilfe versehen sein. Die Bildqualität ist top, die Geräusche bei BD-Betrieb halten sich absolut in Grenzen. Für das Geld kann man also nicht viel verkehrt machen. Nun nochmal zu meinem eigentlichen Kaufgrund, der Amazon-Unterstützung. Die funktioniert, und das ziemlich gut. Die Sony-Zwangsregistrierung wurde hier ja schon von anderen kommentiert. Nur "ziemlich" deshalb, weil es zeitweise kleine Microruckler (noch tolerabel) im Bild gibt und keine Mehrkanal-Tonformate (DD5.1, DTS etc.) ausgegeben werden, obwohl die Filme entsprechend gekennzeichnet sind. Da es bei BluRays funktioniert, kann es nicht an den Einstellungen liegen. Wenn es da noch möglichst schnell eine Änderung gäbe, wäre ich glücklich und würde meine Wertung noch auf 5 Sterne anheben - jetzt deswegen nur 3 Sterne (3 1/2 geht leider nicht).


M-Audio Sbx10,Eu 240-Watt Professional Active Subwoofer
M-Audio Sbx10,Eu 240-Watt Professional Active Subwoofer

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht auch im Heimkino eine sehr gute Figur!, 19. Januar 2014
Ich habe längere Zeit und immer mal wieder überlegt, ob ich mein Heimkino, bestehend aus einem Pioneer-Receiver und "basspotenten" Canton-Ergo-Lautsprechern überhaupt mit einem Subwoofer ausstatte. Dann kam ich auf die Idee, es doch einfach mal auszuprobieren, zurückschicken kann man im Zweifel ja immer noch..

Da ich gerne einen präzisen, schnellen und "neutralen" Sub wollte, lag es für mich nahe, mich im "Studiobereich" umzuschauen. Zumal klassische Heimsubwoofer in der Regel deutlich teurer sind und die technischen Daten bei diesen Dingern meistens sowieso nicht so vollständig und transparent sind, und auch nicht immer wirklich stimmen.

Ich habe den Sub woanders geordert, weil ich gar nicht auf die Idee kam, das Amazon solch Studioequipment überhaupt anbietet. Nun gut, das nächste Mal weiß ich es... Als er dann kam, war er doch deutlich größer wie in meinen Vorstellungen und das Gewicht von dem Ding ist auch nicht zu vernachlässigen.

Ich habe ihn aufgestellt, grob Pegel und Entfernungsangaben dem Receiver mit und dann erstmal eine Runde gehört. Unglaublich, was da "untenrum" noch erschlossen wird. Dabei sind die Ergo-SCLs auch nicht gerade basschwach. Das hat schon richtig Spaß gemacht, ohne unnatürlich oder aufgebläht zu wirken.

Mittlerweile habe ich den Raum neu eingemessen und eingepegelt und das Ding macht richtig Spaß! Er fügt sich klasse ins Gesamtklangbild ein und ist, wie gewünscht präzise und neutral. Lediglich bei Filmen mit LFE-Signal ist es etwas viel des Guten, was allerdings den Spezifikationen des LFE entspricht (per Definition +10dB, also bewusst überzogen). Also, den LFE am Pioneer reduziert und jetzt rumpelts trotzdem noch ordentlich bei Filmen und bei Musik fügt er sich neutral an. PERFEKT, Ziel 100% erreicht!

Die Verarbeitung geht für den Preis auch mehr als in Ordnung. Eingänge sind in XLR, Cinch und Klinke verfügbar, Ausgänge in XLR und Klinke. Die Crossover-Frequenz ist zwischen 50- und 200Hz einstellbar. Allerdings sollte sie im Heimkinobetrieb immer auf mindestens 120Hz stehen(oder bei kleinen Lautsprechern höher), da der Übertragungsbereich für den LFE bis 120Hz geht und bei vorhandenem Sub nicht auf die normalen Lautsprecher verteilt wird. Die Lautsprecherunterstützung ist daher im Receiver zu limitieren, nicht am Subwoofer. Auch ist ein Fußtaster dabei, der den Sub stummschaltet, also mutet. Damit kann man wunderbar die Einpeglung kontrollieren. Dieses "Extra" gibt es im Heimbereich so nicht, obwohl es einen hervorragenden Nutzen hat.

Kein helles Licht ganz ohne Schatten. Hier sind jedoch nur drei Kleinigkeiten zu nennen: Die Phasenreglung umfasst "nur" 0° und 180° in Form eines Schalters. Das stört bei mir allerdings nicht, da mein Receiver die Phase korrigiert. Dann hätten die ansschraubbaren Füße aus Vollgummi oder aus Metall sein können, anstatt aus Plastik. Das ist wahrscheinlich nicht so belastbar und läuft Gefahr, mit der Zeit spröde zu werden. Und zum Letzten verfügt der Sub nicht über eine Abschaltautomatik. Das sind letztenendes aber alles nur Kleinigkeiten, die dieses ansonsten tolle Gerät in seiner Bewertung nicht beeinflussen sollten!

Also: Kaufen und viel Spaß damit haben!


Philipp Poisel - Projekt Seerosenteich/Live im Circus Krone [Blu-ray]
Philipp Poisel - Projekt Seerosenteich/Live im Circus Krone [Blu-ray]
DVD ~ Phililpp Poisel
Preis: EUR 17,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gefreut und sehr enttäuscht :-(, 24. Juli 2013
Tja... Ich habe die BD vorhin beim örtlichen Dealer in den Händen gehalten und musste sie sofort mitnehmen, weil ich Philipp gerne höre und vor einiger Zeit auch live im Wiesbadener Kurhaus gesehen habe. Zu Hause die BluRay erwartungsvoll in den Player geschmissen, Plasma angeworfen, doch was ist das? PCM-Tonspur... Gleich mal umschalten auf DTS...Fehlanzeige, es gibt nur eine Tonspur. Und das Bild? Milchig, unscharf, PP viel zu dunkel. Nochmal aufs Cover geschaut - gar keine Angaben zu Bild und Ton. Sch... Kann doch nicht wahr sein!

Ganz ehrlich? Das geht gar nicht und man kann das auch als Frechheit bezeichnen. Auch ein Philipp Poisel darf sich so etwas nicht leisten. Und auch nicht Grönland als Produzent/Label. Nicht im Jahr 2013, in dem Mehrkanal auf Bluray normal und nicht wegdiskutierbarer Standard ist. Zumal die Stereo-Abmischung auch eher ins Lager "das war nix" gehört. Qualität wie in den späten 80er-Jahren auf einem VHS-Video. Was soll das? Warum produziert man dann überhaupt eine BluRay?

Ja, noch zum Konzert selbst... In Wiesbaden seinerzeit gab es irgendwie mehr Emotionen, alles kam besser rüber. Klar, ich war ja auch live dabei - aber genau das wäre ja die Chance einer guten Mehrkanal-Aufnahme gewesen, so etwas aufzufangen und zu konservieren.. Chance vertan. Mehr schreibe ich jetzt mal nicht zu Musik und Konzert, das haben ja andere schon getan.

Ich hoffe, das war ein einmaliger Ausrutscher, lieber Philipp. Deine Fans und ich haben jetzt etwas bei Dir gut...

Allen, die die Scheibe bis jetzt noch nicht gekauft haben, würde ich raten das auch nicht zu tun und auf die Nächste zu warten, die dann hoffentlich besser ist. Und wenn es denn unbedingt sein muss, auch mal die DVD in Betracht zu ziehen, zumal die qualitativ nicht schlechter sein kann.

Ich kann zusammenfassend nur einen Stern vergeben, weil mir die Qualität der BD den Genuss so sehr verhagelt, das mir das Konzert als ehemaliger "HighEnder" keinen Spass mehr macht. Schade eigentlich...
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 31, 2013 1:17 PM MEST


tomaxx TPU Silikon Case Tasche LG P880 Optimus 4X HD Hülle - Etui Schutzhülle S-Line schwarz Edition
tomaxx TPU Silikon Case Tasche LG P880 Optimus 4X HD Hülle - Etui Schutzhülle S-Line schwarz Edition
Wird angeboten von Optimal-GSM - Preis inkl. Mwst. - Widerruf,AGB u. Verkäuferhilfe
Preis: EUR 4,99

4.0 von 5 Sternen passt gut..., 14. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...viel mehr kann man gar nicht schreiben. Das Silikon Case sitzt wie eine zweite Haut auf dem Handy und rutscht nicht in der Hand. Ansonsten passen Beschreibung und Fotos sehr gut!

Viel Spaß damit!


Seite: 1 | 2