Profil für Jens Jacobsen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jens Jacobsen
Top-Rezensenten Rang: 606.312
Hilfreiche Bewertungen: 259

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jens Jacobsen "Jens Jacobsen" (Berlin)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Understanding The Lord of the Rings: The Best of Tolkien Criticism
Understanding The Lord of the Rings: The Best of Tolkien Criticism
von Neil D. Isaacs
  Gebundene Ausgabe

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Old wine in new glasses ... but still good wine!, 12. Juli 2004
The new compilation "Understanding the Lord of the Rings: The Best of Tolkien Criticism" might not be that new, but it definetely is still a must-read for every Tolkien fan.
Compiled here are 15 essays of such literature-giants as C.S. Lewis, Marion Zimmer Bradley, W.H. Auden and others which all have been published before, but never together in one book. There is only one new essay by Tom Shippey, one of the greatest Tolkien experts you are likely to find, called "Another road to Middle-Earth" which deals with Peter Jackson's ingenious interpretation of "The Lord of the Rings".
This compilation is an essential read for all those, who want to get an overview of Tolkien-criticism ... even though the ones assembled here are all much in the favour of their subject and not necessarily questioning it's value. But then, is there anybody left who is seriously doing that?


Oriental Mythology: The Masks of God, Volume II
Oriental Mythology: The Masks of God, Volume II
von Joseph Campbell
  Taschenbuch
Preis: EUR 27,69

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Important in-sights, 27. Januar 2004
As in his other books, Joseph Campbell is re-telling and analyzing human-kinds most influential myths, this time from the ancient worlds of the orient.
Not only does he show amazing knowledge and wisdom, his analyzes provide deep in-sights into our world today and how it was shaped. A lot of todays politics, religions and social structures become clear and understandable. It is Joseph Campbells rare talent, to make these complicated structures and their history easy to grasp and a joy to read. A real page-turner, and an important book to understand the world around us a little better.


Mr.Strangelove: A Biography of Peter Sellers
Mr.Strangelove: A Biography of Peter Sellers
von Ed Sikov
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen All there is to know, 30. Dezember 2003
When Ed Sikov writes about one of his comedy heroes, you can expect to get it all.
As entertaining and detailed as his Billy Wilder bio, he shows us the Peter Sellers behind the Peter Sellers that we know only second hand . A brilliant book about one of 20th century's most gifted comediens. A must read of every movie-buff!


The Lord of the Rings, Gollum
The Lord of the Rings, Gollum
von Andy Serkis
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen No doubt, this is preciousss!, 30. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings, Gollum (Taschenbuch)
A lot has been said about Andy Serkis playing Gollum. Nobody can seriously doubt that Mr. Serkis and the most talented crew of CGI wizards at WETA created a real movie character, that is so much more than just skillfully programmed pixels. Mr. Serkis gives us stunned movie-goers a first-class, awe-abiding performance. But why does the world talks more about the technical achievement than the person that made it possible?
To set the records straight and to present his fans with yet another gift, Mr. Serkis has now published his very own, personal and revealing account of his 5-years-in-the-making struggle with the Ring. A really enjoyable, informative and entertaining look behind the white face-mask. Fascinating read and very ... precioussss!!!!


The Lord of the Rings: Gollum: How We Made Movie Magic
The Lord of the Rings: Gollum: How We Made Movie Magic
von Gary Russell
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A real eye-opener, 30. Dezember 2003
A lot has been said about Andy Serkis playing Gollum. Nobody can seriously doubt that Mr. Serkis and the most talented crew of CGI wizards at WETA created a real movie character, that is so much more than just skillfully programmed pixels. Mr. Serkis gives us stunned movie-goers a first-class, awe-abiding performance. But why does the world talks more about the technical achievement than the person that made it possible?
To set the records straight and to present his fans with yet another gift, Mr. Serkis has now published his very own, personal and revealing account of his 5-years-in-the-making struggle with the Ring. A really enjoyable, informative and entertaining look behind the white face-mask. Fascinating read and very ... precioussss!!!!


Swimming Pool
Swimming Pool
DVD ~ Charlotte Rampling
Preis: EUR 8,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Langsam und wunderschön, 3. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Swimming Pool (DVD)
Nachdem Ozon letztes Jahr die Bonbon-Farben ins Kino zurückbrachte und gleich 8 Ausnahme-Akteurinnen huldigte, konzentriert er sich diesmal auf "nur" zwei und gleißendes Sonnenlicht.
"Swimming Pool" ist ein langsam erzählter, und deshalb umso eindringlicher Film, der auch ein bißchen Krimi ist (immerhin gibt es einen Mord), ein bißchen französischer Softporno (viel nacktes Fleisch) und vor allem ein Kammerspiel zwischen einer jungen und einer reifen Frau. Wer hat am Ende die Oberhand?
Die Männer sind hier mal wieder Staffage, Mittel zum Zweck für beide Frauen. Georg Cukor wurde immer als Regisseur der Frauen bezeichnet, Ozon ist ganz sicher sein verdienter Nachfolger.
Und das Ende? Lassen Sie sich überraschen, denn sehen muss man diesen Film unbedingt!


Worldwide Underground (CDEP)
Worldwide Underground (CDEP)
Wird angeboten von marvelio-germany
Preis: EUR 5,48

5.0 von 5 Sternen Phat!, 6. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Worldwide Underground (CDEP) (Audio CD)
Böse Zungen behaupten, Erykah Badu ist zu beschäftigt damit, einfach nur "fabulous" zu sein und hat keine Zeit für neue Alben. WORLDWIDE UNDERGROUND beweist das Gegenteil ... und was für ein Gegenteil!
Die Beats sind extra-phat, die Hooks super-funky und "Her Majesty's" Haar noch größer als gewohnt.
"Block on lock" ist ihr Gangsta-Beitrag: abgrund-tiefe Bässe, coole Bläser und hypnotische Lyrics
"Steady on the Grind" mit leichten Missy-Einschlägen und herrlich zum rumhüpfen.
"Bump it" ist nicht nur ellenlang (fast 9 Minuten) sondern auch eine wunderschöne Ballade.
Und so geht es weiter ... kaufen, die Bässe aufdrehen, die Nachbarn zu Weißglut bringen und die unvergleichliche Ms. Badu genießen. Genau das richtige für die kommenden grauen Tage ...


You'll Never Eat Lunch in This Town Again
You'll Never Eat Lunch in This Town Again
von Julia Phillips
  Taschenbuch
Preis: EUR 38,11

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen What a pile of poo!, 12. Mai 2003
This book is like it's author: completely confused, self-centered, eaten by hatred and boring. The writing style is amateurish at best, trying far too hard to be original. The content is all ME!ME!ME! and I HATE EVERYBODY BUT ME!!
A sad example of over-rating one's own importance.
Spend your money on something decent.


Der Herr der Ringe - Die zwei Türme
Der Herr der Ringe - Die zwei Türme
Preis: EUR 7,99

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer und immer wieder ..., 9. Mai 2003
Als ich Howard Shore's Musik für LotR:FotR zum ersten Mal hörte, wurde ich von den Füssen gefegt.
Bislang hatte ich Filmmusik von solcher Dimension lediglich in Ansätzen gehört: Maurice Jarre's "Lawrence of Arabia" und "Doctor Zhivago", Jerome Moross' "The Big Country", Elmer Bernstein's "The Magnificient Seven" ... aber hier nun wurde diese Form von Musik-Kunst in eine neue, ungehörte Dimension getragen.
Mit dem zweiten Teil, LotR:TTT, hat Howard Shore unterstrichen und weitergeführt, was mit dem ersten deutlich wurde: hier ist jemand darauf aus, sich unauslöschlich in die Filmgeschichte zu schreiben. Von der ersten bis zur letzten Minute begleitet die Musik den Film ohne sich jemals in den Vordergrund zu drängen. Sie unterstützt, verstärkt und komplettiert das zu Sehende so perfekt, dass sie ein integraler Teil des Gesamt-Kunstwerkes wird.
Doch noch mehr: auch ohne den Film ist sie ein faszinierender Ohrenschmaus. Bombastisch hier, federleicht dort, ermutigend, flehend, verzweifelnd, heroisch, treibend und meditativ. Es gibt bisher keine Filmmusik, welche so tief und detailliert konzeptiert wurde. Jede Note hat eine Bedeutung, jedes Instrument ist präzise ausgewählt, jedes Thema erzählt eine Geschichte und wird zu einer. Das Thema der Gefährten brach im ersten Teil nach Gandalfs Sturz auseinander. Nie wieder war es komplett zu hören. Hier tritt es erneut auf, vorsichtig, nach Stärke ringend. Gollums Thema verändert sich ebenfalls ... es gibt jetzt sogar ein zweites, ebenso wie es zwei Seelen in Gollum gibt, kämpfen beide um die Vorherrschaft. Das Thema der Rohirrim fleht um Stärke, scheint unbändig schön und weit, treibt Tränen in die Augen.
Alles in der Musik macht Sinn, alles ist meisterhaft zusammengefügt. Wie Howard Shore dies macht ist ein Wunderwerk. In einem Interview sagte er, er sieht diese Musik als seine einzige Chance, eine Oper zu schreiben. Der Kritiker vom UK Radiosender Classic FM sieht hierin eines der bedeutendsten Werke der klassischen Musik unserer Zeit. Ich für meinen Teil kann nur eins sagen: seit dem 10 Dezember 2002 verging fast kein Tag, an welchem ich es nicht mindestens einmal gehört habe, und ich kann immer noch nicht genug davon bekommen.
Die Zeit bis Dezember erscheint so unendlich lang ...


Future Noir: Making of "Blade Runner"
Future Noir: Making of "Blade Runner"
von Paul M. Sammon
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen a big book ... for a great movie!, 8. Mai 2003
It's not often, that you can find a book that really tells you about how a milestone of movie art was created. Let's be honest: most are junk.
Not so "Future noir"! Paul M. Sammon achieves to give the reader a fascinating, spellbinding insight into the process of making BLADE RUNNER. Written with stunning detail, it really takes you on a grand tour "behind-the-scenes". Sammon is a fan and a man who spent a lot of energy and time on creating an account about the coming-to-be of Ridley Scotts maybe greatest ever achievement, you should listen to him and thank him for this book.
But be warned: no matter how often you have seen BLADE RUNNER before, after reading "Future Noir" you will start seeing it with new, enhanced eyes. And they will be better than the ones out of a test-tube ...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4