Profil für Frank Senk > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Frank Senk
Top-Rezensenten Rang: 3.646.539
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Frank Senk "Gitarrenfreak" (Oberhausen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Out of Exile
Out of Exile
Preis: EUR 6,99

14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Better than the Rest ?, 19. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Out of Exile (Audio CD)
Jawohl,sie habens geschafft.Nach ihrem selbstbetitelten Debütalbum von 2004 kommt jetzt das bekanntermaßen "schwierige"
2 Album.Aber von fehlenden Ideen keine Spur.Diese Band hat jetzt schon ihren eigenen Stil gefunden.Man hat zwar des öfteren das Gefühl,bestimmte Passagen ähnlich schon gehört zu haben,aber immer ist diese Eigenständigkeit dabei,die geniale Bands oftmals auszeichnet und aus bereits gehörtem einen unverkennbaren Mix kreiert.
Zur Freude aller Gitarristen hat Tom Morello sehr viel Platz auf diesem Album bekommen und seine geniale Arbeit an der Gitarre ist nunmal ein Hauptbestandteil der Band.Gerade bei den ruhigen Stücken hat mich sein Spiel bei dieser CD an das von John Frusciante erinnert.
Die Stimme von Chris Cornell ist einfach genial und unter tausenden rauszuhören.Einmalig,wie er manche Töne rauswindet.
Nach zweimaligem Hören möchte ich auf einzelne Stücke nicht eingehen.Aber ich kann jetzt schon sagen,das "Out of Exile"
zusammen mit "Organic" von Freak Kitchen (unbedingt anhören)
für mich bisher die besten Alben des Jahres sind.


Out of Exile
Out of Exile
Preis: EUR 6,99

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Better than the Rest, 19. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Out of Exile (Audio CD)
Jawohl,sie habens geschafft.Nach ihrem selbstbetitelten Debütalbum von 2004 kommt jetzt das bekanntermaßen "schwierige"
zweite Album.Aber von fehlenden Ideen keine Spur.Diese Band hat jetzt schon ihren eigenen Stil gefunden.Man hat zwar des öfteren das Gefühl,bestimmte Passagen ähnlich schon gehört zu haben,aber immer ist diese Eigenständigkeit dabei,die geniale Bands oftmals auszeichnet und aus bereits gehörtem einen unverkennbaren Mix kreiert.
Zur Freude aller Gitarristen hat Tom Morello sehr viel Platz auf diesem Album bekommen und seine geniale Arbeit an der Gitarre ist nunmal ein Hauptbestandteil der Band.Gerade bei den ruhigen Stücken hat mich sein Spiel bei dieser CD an das von John Frusciante erinnert.
Die Stimme von Chris Cornell ist einfach genial und unter tausenden rauszuhören.Einmalig,wie er manche Töne rauswindet.
Nach zweimaligem Hören möchte ich auf einzelne Stücke nicht eingehen.Aber ich kann jetzt schon sagen,das "Out of Exile"
zusammen mit "Organic" von Freak Kitchen (unbedingt anhören)
für mich bisher die besten Alben des Jahres sind.


Seite: 1