Profil für tranas73 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von tranas73
Top-Rezensenten Rang: 4.315.314
Hilfreiche Bewertungen: 48

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
tranas73 "clyde73"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Devolo MicroLink dLAN Steckdosenadapter mit Ethernetanschluss
Devolo MicroLink dLAN Steckdosenadapter mit Ethernetanschluss

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pfiffige Netzwerklösung für Zuhause, 10. Juli 2004
Seit nun mehr als einem halben Jahr betreibe ich ein kleines Heimnetzwerk auf Basis der develo Microlink dLANs mit zwei Ethernet- und einem USB-Adapter. Ein Ethernet-Adapter hängt am Internet-Router, die anderen beiden jeweils an einem PC. Während die USB-Variante sich gelegentlich mal 'verschluckt', gab es mit der Ethernet-Version bisher keinerlei Probleme. Im Gegenteil: Die Geschwindigkeit ist mit Durchschnittswerten zwischen 11 und 14 MBit/s durchaus akzeptabel und alle Adapter lassen sich von einem PC aus konfigurieren. Dort kann man auch die Verschlüsselung einstellen. Fazit: Hervorragend geeignet für alle, die schnell und effizient ein Heimnetzwerk aufbauen wollen.


Willy Werkel - Flugzeuge bauen mit Willy Werkel
Willy Werkel - Flugzeuge bauen mit Willy Werkel

43 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fortsetzung mit Hindernissen, 10. September 2001
Die CD-ROM basiert auf der gleichen Spielidee wie schon die ersten beiden Teile. Nach Autos und Schiffen sind jetzt also Flugzeuge zusammenzusetzen. Hat man das erstmal geschafft, tritt an Stelle der bisherigen 2D-Darstellung eine 3D-Darstellung und hier gibt es schon den ersten Wermutstropfen: Wegen der 3D-Engine läuft die Scheibe nicht mehr auf Mac. Auch den Peter Lustig als Sprecher des Willy Werkel konnte der Hersteller nicht gewinnen, so dass Willy zumindest klanglich nicht derselbe ist. Hat man sich erstmal an die etwas ungewöhnliche Bedienung gewöhnt (mit dem Raufpfeil gehts runter), kommt man einigermassen klar, wobei gerade das Landen für kleinere Kinder etwas zu schwierig sein dürfte. Auch dauert es recht lange, bis man die ersten Teile erhält, die einem auch mal das Landen an weiter entfernten Stellen ermöglicht (z.B. der Haken für den Flugzeugträger). In Summe eine solide Fortsetzung aber ohne ausreichende Kontinuität zu den beiden Vorgängern.


Seite: 1