Profil für Dirk Försterling > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dirk Försterling
Top-Rezensenten Rang: 3.643.026
Hilfreiche Bewertungen: 46

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dirk Försterling "edalbrozar" (Dortmund)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
SanDisk MemoryStick(TM) Pro Duo 1 GB Game (original Handelsverpackung)
SanDisk MemoryStick(TM) Pro Duo 1 GB Game (original Handelsverpackung)

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr Platz - auch für das SE K750i, 6. April 2006
Der Stick arbeitet hervorragend in meinem SE K750i. Das Beschreiben des Sticks auch mit größeren Datenmengen (900MB MP3-Auswahl) funktioniert bei mir über das Handy (Bluetooth oder USB) ohne Ausfallerscheinungen.
Aus Geschwindigkeitsgründen benutze ich jedoch meistens einen No-Name 4fach Card Reader um die Daten vom und zum Stick zu transportieren. Das ist bei mir etwa 10mal schneller als über das USB-Kabel des K750i. Auf diese Weise läßt sich auch ein (im selben Handy funktionierendes) Backup des Sticks anfertigen.
Als Originalausrüster für Sony ist SanDisk nicht viel näher an einem "Original" als Sony. Der den SE-Handys beiliegende MemoryStick ist selbst schon ein SanDisk-MemoryStick.
Wem 1GB fürs K750i genug sind, kann meiner Meinung nach zugreifen.


Lexikon der bedrohten Wörter
Lexikon der bedrohten Wörter
von Bodo Mrozek
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht zu Ernst nehmen., 6. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Lexikon der bedrohten Wörter (Taschenbuch)
Selbstverständlich ist dieses Buch kein wissenschaftliches Buch oder gar ein exaktes Nachschlagewerk. Das Wort "Lexikon" im Titel scheint jedoch von einigen zu ernst genommen zu werden. Dabei sagt der Umschlagtext klar aus, daß es sich um ein "amüsantes alphabet des Artenschutzes in kleinen Wort-Geschichten" handelt. Wenn man sich dazu die Umschlaggestaltung ansieht, sollte man eigentlich kaum auf die Idee kommen hier ein präzises linguistisches Werk vor sich zu haben.
Amüsant ist das Buch durchaus, und die "Wortgeschichten" eignen sich gut, um weitererzählt zu werden. Viele der genannten Wörter kommen mir (Jahrgang 1971) bekannt vor und ich kenne auch noch deren Bedeutung. Das Buch erinnert an diese Wörter und oft stelle ich fest, daß sie auch aus meinem eigenen aktiven Wortschatz verdrängt worden sind.
Die Geschichten zu den Wörtern mögen in der Tat polemisch erscheinen - wenn man sie ernst nimmt. Für mich sind es mehr liebevolle Sticheleien, die an längst vergangene Zeiten erinnern.
Wer also ein Typ ist, der sich über mehr oder weniger alte Zeiten amüsieren kann, für den ist das Buch als Spaßquelle geeignet.
Einen Teil des Buches finde ich nicht ganz so unterhaltsam. Es handelt sich dabei die Wörter mit Ursprung in der ehemaligen DDR und diejenigen Wörter, die hauptsächlich der Berliner Region zuzuordnen sind. Mit diesen Wörtern kann ich persönlich einfach nicht so viel verbinden. Daher ein Punkt weniger.


Stella
Stella
Preis: EUR 13,98

19 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Album in moderner Klangqualität., 2. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Stella (Audio CD)
Zum Klang:
Das Mastering dieser "remastered" Version ist Zeitgemäß: Am auffälligsten zeigt sich dies in der Gegenüber der CD von 1985 stärkeren Dynamikkompression und dem etwas klareren Klangbild im Höhenbereich.
Dabei hält sich die Dynamikkompression noch einigermaßen im Rahmen und wird nicht zur sofortigen Qual. Für mich persönlich hat ledigilich der Bass bei dieser neuen Klangvariante etwas zu stark gelitten.
Zum Album:
Stella ist gut. So oder so. Wenn jemand jedoch wie ich auf die Bonus Tracks spekuliert sollte sich nicht - wie ich - am meisten auf Vicious Games freuen, auch wenn der Soundschnippsel vermuten läßt, daß die Version die gesuchte sein könnte.
Die auf dieser CD befindliche 12"-Version von Vicious Games entspricht nicht der Maxi von 1985, was man auch an der Laufzeit von nur 6:00 erkennt (Die Maxi war 6:46). Die Version auf dieser CD ist ngegenüber der Maxi icht einfach nur gekürzt, sondern auch umgeordnet. Es mag hart erscheinen, aber mich stört diese Remix-Verwirrung maßlos. Deswegen gibts von mir nur 3 Sterne.
Die restlichen Bonus-Tracks und Album-Titel entsprechen jedoch dem, was ich aufgrund der Beschriftung erwarten würde.


Seite: 1