Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken sommer2016 Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Mannaus Szene24 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mannaus Szene24
Top-Rezensenten Rang: 5.270.283
Hilfreiche Bewertungen: 90

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mannaus Szene24 "mannausszene24" (Scheol)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Dolores
Dolores
Wird angeboten von all-my-music-rheingau
Preis: EUR 20,99

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dolores, 13. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Dolores (Audio CD)
Die neue Bohren ist meines Erachtens ein "Best-of" der dei Vorgängeralben. Soll heißen Melancholie, Düsternis, Melodien,Flächen, Saxophon(!)... alles ist hier vorhanden. Das macht sie, auch wenn ich mich schwer mit solchen Bezeichnungen tue, wohl zur besten Bohren Platte bis jetzt. Großartig!!!
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 19, 2008 11:30 AM MEST


Der schmale Grat (The Thin Red Line)
Der schmale Grat (The Thin Red Line)
Preis: EUR 8,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unfassbar!!!, 19. Dezember 2005
Diese Cd ist unfassbar! Großartig!! Das melancholichste was ich die letzte Zeit gehört habe.
Unglaublich!
Absoluter Pflichtkauf!!!


The Eye of Every Storm
The Eye of Every Storm
Preis: EUR 16,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The eye of every storm, 1. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: The Eye of Every Storm (Audio CD)
Welch großartige CD. Neurosis sind leiser und schlichter denn je, verlieren aber keine Sekunde an Intensität. Im Gegenteil.
Die Musik erinnert mich an die ruhigen Passagen auf "Times of grace".
Die beste CD des letzten Jahres und wieder mal ein Meilenstein.


Panopticon
Panopticon

9 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Panopticon, 19. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Panopticon (Audio CD)
Ich kann die ganze Euphorie über das neue Isis-Machwerk leider nicht teilen. Ich versteh sie ehrlich gesagt auch nicht!
In allen Rezensionen wird das Teil mit dem göttlichen Vorgängeralbum "Oceanic" verglichen und stellenweise als noch besser, sphärischer, melancholischer, was weiß ich was bezeichnet!?
Das Songwriting ist von der Art her an "Oceanic" angelehnt aber "Panopticon" hält oder erreicht das "Oceanic"-Niveau zu keiner Sekunde.
Isis setzten auf Altbewertes, aber leider nicht so gut. Die Songs wirken auf mich sehr oberflächlich.
Den "normalen" Gesang hätte man sich auch sparen können, weil er einfach furchtbar klingt.
Und bei aller Liebe - was sich der Drummer bei seinen Parts erlaubt ist ein Witz. Langweilig und Einfallslos. Man will gar nicht glauben daß so ein genialer Trommler so was abliefert!
Wer sich die Mühe macht und "Oceanic" und "Panopticon" nacheinander anhört wird mir wohl zustimmen, daß da doch einige Unterschiede zu hören sind.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 18, 2009 7:22 PM CET


Der Untergang
Der Untergang

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Untergang, 22. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Der Untergang (Audio CD)
Neben "Der schmale Grat" das niederschmetterndste und bedrückendste was ich die letzte Zeit gehört hab. Wem die genannte CD gefällt muß hier unbedingt zugreifen!
Minimalistisch,leise,ergreifend.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 18, 2011 8:55 AM MEST


The Passion Of The Christ
The Passion Of The Christ

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unendlich traurig, 18. März 2004
Rezension bezieht sich auf: The Passion Of The Christ (Audio CD)
Für mich persönlich einer traurigsten Scores die ich je gehört habe! Bei "Ressurection" (die Musik aus dem Trailer) muß ich immer heulen. Kein Witz!
Zutiefst ergreifend, höchst emotional, absolut empfehlenswert!


Heat
Heat
Preis: EUR 8,27

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioser Score zu einem grandiosen Film, 28. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Heat (Audio CD)
Ich war ewig auf der Suche nach dieser CD. Eigentlich waren es zwei Stücke die mich während des Films unheimlich beeindruckten. Zum einen das Titelstück "Heat" (Kronos Quartett) sowie die Musik während des Endes bzw. Abspanns.("God moving over the face of the waters" von Moby)
Als ich die CD dann endlich hatte und feststellte wer da alles bei diesm Score mit am Werk war, war ich äußerst überrascht.
Wann bekommt man auch schon mal Größen wie das Kronos Quartett (sehr geil), Moby, Einstürzende Neubauten oder Lisa Gerrard auf EINER CD zu hören?
Die bedrückende Stimmung die beim Film die ganze Zeit über vorherrscht wird vor allen Dingen (auch) durch die eben genannten Musiker geschaffen.
Wer den Film genauso klasse findet wie ich, sollte sich auf jeden Fall diese CD zulegen.


Oceanic
Oceanic
Wird angeboten von slamrecords
Preis: EUR 11,92

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten gute Musik, 24. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Oceanic (Audio CD)
Wenn es um depressive, melancholische Musik ging waren Neurosis für mich immer das Maß aller Dinge. Und es gab lange keine Band die auch nur ansatzweise in deren Nähe kam.
Durch Zufall (is ne Schande ich weiß) stieß ich dann bei amazon auf ISIS. Gott sei Dank!!
Die Musik ist selten gut. Unheimlich fette Gitarren, göttliches Drumming, punktgenaues und eher hintergründiges Sampling und Top-Gesang.
Die Band erzeugt, ähnlich wie Neurosis, eine sehr düster-melancholische Grundstimmung, ohne aber wie ein billiger Neurosisabklatsch zu klingen. Im Gegenteil: Sehr originelle eigenständige Musik auf allerhöchstem Niveau.
Mein Favorit ist "The beginning and the end".
P.S.: Entschuldigung dafür daß ich so oft Neurosis erwähnt habe!!!


Times of Grace
Times of Grace

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Soundtrack zum Weltuntergang, 20. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Times of Grace (Audio CD)
Die Platte ist der absolute Hammer. In punkto Depression, Seelenschmerz und schierer Verzweiflung gibt es nichts vergleichbares!
Meine persönliche Neurosis-Lieblingsplatte.
Soll heißen, daß die CD einfach noch besser ist als die von keiner anderen Band zu toppenden Meilensteine "Souls at zero" und "Enemy of the sun".
Wer sich einen Vorgeschmack auf das Ende der Welt holen will, sollte sich mal "End of the harvest" anhören.


Temple of the Morning Star
Temple of the Morning Star

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Temple of the mourning star, 20. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Temple of the Morning Star (Audio CD)
Für mich neben dem "S.T."-Album und "In the eyes of god" die beste Today is the day Platte.
Brutal, verzweifelt, wütend irre... und ein einzigartiger Gesang!
Verdammt gute Musik von verdammt guten Musikern.
Die Akustikversion des Titelstücks ist der Hammer!


Seite: 1 | 2