Profil für von a.B. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von von a.B.
Top-Rezensenten Rang: 88
Hilfreiche Bewertungen: 5111

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
von a.B.
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Corel VideoStudio Pro X8
Corel VideoStudio Pro X8
Preis: EUR 50,98

5.0 von 5 Sternen Videoschnittprogramm für den Standardanwender - bestens ..., 2. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Corel VideoStudio Pro X8 (DVD-ROM)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Den Datenträger in Form einer DVD plus der Seriennummer erhalten Sie in einem ansprechenden Karton.
Eine schriftliche Bedienungsanleitung zum Programm ist auf der DVD nicht zu finden, wohl aber liegt ein Zettel bei mit dem Hinweis auf eine Web-Seite mit der sehr ausführlichen Anleitung. Schauen Sie sich die pfd-Anleitung mal vor dem Kauf an: “videostudiopro(Punkt)com/vspx8/manuals“ - es lohnt sich.

Die 340!!seitige Anleitung ist gut verständlich und sehr gut zu lesen. Es werden zwar recht viele Fachbegriffe benutzt, hinten befindet sich aber in Glossar (Wörterbuch). Ich meine, es ist eine der besten Anleitungen zu einem (für Anfänger) recht umfangreichen Videoschnittprogrammes.
.
.
Die Installation der 3,7GB!! braucht so seine Zeit, aber nach 20-25 Minuten je nach Prozessor hat bei mir/uns alles bestens geklappt.

Ein Internetverbindung ist nicht erforderlich !! – sehr gut – und
auch eine Registrierung ist auch nicht erforderlich !! – ebenfalls sehr gut – und
auch die zusätzliche !! Installation auf meinen Desktop hat ohne Rückfragen geklappt – bestens !!

Installiert haben wir das Programm auf einem Notebook I3m/2,4Ghz und auf meinem Desktop AMD A8-5500, jeweils Win7-64bit, ohne jegliche Probleme.
.
.
Dieses Videoschnittprogramm ist natürlich kein Profiprogramm. Für etwas über 50.- erhält man aber eine sehr gut zu bedienende Plattform, die hervorragend funktioniert und nach einigem Einarbeiten sehr gute Schnittergebnisse liefert.

Meine Tochter kam mit dem Programm (plus o.g. ausgedruckter Anleitung) innerhalt kurzer Zeit bestens zurecht – zugegeben, ich brauchte etwas länger.

Für Hobbyschnitte, Urlaubsvideos, Schulvideos ist dies Programm bestens geeignet, wir können es beide empfehlen.

Zeitlich muss man übrigens für das sogenannte “rendern“, also die Umwandlung bzw. Zusammensetzung mehrerer kleiner Videos zu einem großen mit 3 Minuten pro Minute Video rechnen (hier 2,4Ghz Prozessor).

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht auf die vielen Möglichkeiten eingehen, schauen Sie sich die Anleitung an.

Von unserer Seite eine klare Kaufempfehlung, aber mit dem Hinweis, man muss sich hereinarbeiten, aber das geht recht schnell.


Samsung EP-PG920 Induktive Ladestation für Samsung Galaxy S6 Edge weiß
Samsung EP-PG920 Induktive Ladestation für Samsung Galaxy S6 Edge weiß
Wird angeboten von ELECTRONIS
Preis: EUR 44,28

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eigentlich praktisch, aber Akku wird nicht 100% voll und miserable Anleitung …, 2. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein kleines Ufo mit ca. 10cm Ø kommt an und ist nach Anschluss des dem S6 beiliegendem Ladegerätes sofort einsetzbar. Die Ladestation besteht aus Plexiglas mit (hier) weißem rutschfestem Gummiring als Auflagefläche für das S6. Warum die weiße Ladestation preiswerter ist, weiß sicher nur Amazon.
.
.
Wer vorher die Anleitung lesen möchte kann sich dies ersparen. Sie besteht eigentlich nur aus 2 Sätzen: Legen Sie das S6 auf die Ladestation UND nehmen sie es herunter, wenn die Ladung abgeschlossen ist.
Keine Hinweise zu den LED-Farben und was bedeutet es, wenn die Blaue der Ladestation blinkt? Nun gut, Sie werden sagen selbsterklärend, aber ich erwarte zumindest eine anständige Bedienungsanleitung für ein Gerät mit einer UVP von knapp 50.-
.
.
Wie schon gesagt ist die Anwendung eigentlich einfach.
Nach dem Auflegen des S6 beginnt die Ladung (angezeigt durch dauernd blaue LED der Station) und wenn sei abgeschlossen ist, soll dies von einer grünen LED angezeigt werden.

Bisher habe ich es noch nicht geschafft die grüne LED zum Leuchten zu bringen. Die Ladung wird zwischen 90 und 96 % abgebrochen. Neues Auflegen schafft dann weitere 1-2%. Das kann auch für den Akku nicht gut sein.
.
.
So werde ich die Ladestation bei Amazon reklamieren und ersetzen lassen.

Eine Kaufempfehlung kann ich z.Z. noch nicht aussprechen.

Fortsetzung folgt nach dem Umtausch.


Spigen ® Schutzhülle Samsung Galaxy S6 Hülle NEO HYBRID [Metallisierte Tasten] - Tasche  Samsung Galaxy S6/ SVI, BUMPER STYLE Schutzhülle - satinsilber [Satin Silver - SGP11320]
Spigen ® Schutzhülle Samsung Galaxy S6 Hülle NEO HYBRID [Metallisierte Tasten] - Tasche Samsung Galaxy S6/ SVI, BUMPER STYLE Schutzhülle - satinsilber [Satin Silver - SGP11320]
Wird angeboten von Speed-Monkey
Preis: EUR 24,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Optisch ansprechend, guter mechanischer Schutz von Kante und Rückseite, das wars …, 28. April 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die versiegelte Klarsichtbox der Schutzhülle enthält das sogenannte Neo Hybrid Case (was bedeutet eigentlich Neo Hybrid) und einen kleinen Zettel mit einer Produktnummer als Authentifizierung des Produktes. Mir ist zwar nicht ganz klar, wozu diese Nummer dienen soll, denn die kann in Kopie ja auch einem Imitat beiliegen, aber nun gut – Spigen scheint es wichtiger zu sein diese Nummer beizulegen als eine Anleitung, diese fehlt.

Die Hülle besteht aus 2 Teilen, von denen, auseinandergenommen, die Rückwand zuerst aufgezogen werden muss, dann der Rahmen umzu gedrückt wird. Danach ist das S6 nicht mehr so schlank, liegt aber sehr gut in der Hand.

Die Tasten (silberner Kunststoff) funktionieren bestens.
Induktives Laden klappt auf der Samsung EP-PG920 ebenfalls genau wie ohne Hülle.

Der Schutz:
In Deutsch findet sich auf der Verpackung nur der Satz “zweischichtiges Design für doppelten Schutz“. Was damit gemeint ist, ist nicht erkennbar. Zweischichtigkeit ist nicht feststellbar und was ist doppelter Schutz?

Der Schutz des S6 bezieht sich lediglich auf Rückwand und Kanten. Die Kamera steht nicht mehr vor, dessen sonst vorstehende Kante ist wahrscheinlich das Erste was an dem neuen S6 verschrammt.

Das Display ist völlig ungeschützt. Die Hülle als Staubschutz zu bezeichnen ist etwas übertrieben und auch ein wasser- bzw. spritzschutz ist nicht vorhanden.

So würde ich die Hülle als optisch ansprechenden Kantenschutz bezeichnen. Für den Strand oder die schmutzige Werkstatt ist der Schutz nicht ausreichend.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 3, 2015 12:35 PM MEST


Scotch CATSM4 Handabroller Promotion in Katzenform, inklusiv 4 Rollen Magic Klebeband, 19 mm x 33 m, weiß
Scotch CATSM4 Handabroller Promotion in Katzenform, inklusiv 4 Rollen Magic Klebeband, 19 mm x 33 m, weiß
Preis: EUR 20,85

5.0 von 5 Sternen Lustiger Kätzchen-Tischabroller mit vielseitigem, hervorragendem Klebeband…, 25. April 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Set besteht aus dem drolligen Kätzchen-Tischabroller mit einer eingelegten kleinen Rolle Klebeband in 19mm Breite und vier extra mit eingeschweißte Rollen Scotch Magic Tape 19mm x 33m. Das Klebeband sieht matt-weiß aus. Nach dem Aufkleben ist es weitestgehend unsichtbar.

Die Katze ist extra in einem Klarsichtkarton eingepackt und so zum einzeln Verschenken geeignet.
.
.
Der Tischabroller hat Abmessungen von ca. L15cm x B7cm x H9cm. Er nimmt kleine und große 33m Rollen auf, auch Tesa-Film.
Zum Wechseln der Rollen werden die Vorderpfoten seitlich abgenommen.

Er ist recht leichte und so muss man ihn trotz des leicht abzuziehenden Scotch Magic Band in die Hand nehmen. Damit er aufrecht stehen bleibt, ist der Tischabroller mit etwas Sand gefüllt.

Der Scotch Kätzchen-Tischabroller ist nicht rutschfest. Es fehlen am Boden jegliche Gummifüße.

Der Abreißer ist sehr scharf, aber verletzungssicher.

Das Klebeband ist beschriftbar, leicht abzureißen und klebt trotzdem sehr gut.
.
.
Fazit:
Lustiger, gut verarbeiteter Tischabroller für die Katzenfreundin oder für den Katzenfreund.
Wer ihn verschenken möchte: Die vier 33m Rollen des sehr guten Klebebandes liegen extra verpackt bei.


Nivea Men Creme 150 ml, 4er Pack (4 x 150 ml)
Nivea Men Creme 150 ml, 4er Pack (4 x 150 ml)
Preis: EUR 13,56

5.0 von 5 Sternen Nivea Creme Dose für den Mann …, 24. April 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Nivea Men Creme wird in einer, der klassischen Nivea Creme angepassten, Aludose geliefert. Allerdings hat diese Dose einen Schraubverschluss.
.
.
Die Anwendung ist sehr angenehm. Die Creme ist sehr fein und lässt sich sehr gut verteilen.
Die Haut wird fühlbar glatter und besonders trockene Haut wird sehr gut gepflegt. Die Creme zieht schnell ein.

Der Duft ist zwar nur leicht vorhanden, weist die typische 'männliche Nivea Note' auf und nimmt nach einiger Zeit stark ab. Trotzdem meine ich, dass besonders bei großflächiger Anwendung zu viel an Duft vorhanden ist.
.
.
Fazit:
Sehr angenehme pflegende Creme für zuhause. Und man muss natürlich ein Freund von Dosen sein.

Der Duft ist dezent, aber deutlich wahrnehmbar.


Einhell RG-DP 4525 Schmutzwasserpumpe, 390 Watt, max. 10.000 l/h, Fremdkörper bis 25 mm, ECO Power
Einhell RG-DP 4525 Schmutzwasserpumpe, 390 Watt, max. 10.000 l/h, Fremdkörper bis 25 mm, ECO Power
Preis: EUR 53,50

4.0 von 5 Sternen Optisch gut verarbeitet, gute Pumpleistung bis 5m Tiefe, guter Schwimmerschalter, aber stark riechendes Gummikabel..., 22. April 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Gut verpackt, aber recht stark nach Chemie riechend (gelinde gesagt) kommt die Pumpe an. Der Chemiegestank entweicht dem Gummikabel und der ganze Keller riecht danach.
.
.
Die Bedienungsanleitung ist sehr gut verständlich und bebildert. Ferner liegt ein Blatt mit Serviceadressen bei.
.
.
Der Anschluss erfolgt über einen Stutzen, der leider für die jeweilige Schlauchgröße abgesägt werden muss, Adapter zum Schrauben fände ich besser.

Hier die Wirklichkeit:
1.) 1 Zoll (25mm) Schlauch steckbar. Absägen dann
2.) G1 Verschraubung für 1 Zoll. Gewinde absägen dann
3.) 1 1 / 4 Zoll (32mm) Schlauch steckbar. Abschrauben dann
4.) G1 1 / 2 Verschraubung für 1 1 / 2 Zoll

Die Pumpe selbst fördert sehr gut bis zu 5 m Höhe, die Angabe von 6 m ist absolute Grenze. Die Eintauchtiefe wird mit max. 8m angegeben, aber wie soll das funktionieren, wenn die Förderhöhe nur max. 6m ist? Laut Zeichnung ist als Förderhöhe die Höhe über der Wasseroberfläche gemeint.

Druck können Tauchpumpen nicht aufbauen, es plätschert aber kräftig aus dem Schlauch.
.
.
Der Schwimmerschalter lässt sich verstellen, also in der Länge und damit in der Laufzeit ändern und er lässt sich für Dauerbetrieb senkrecht einfach festklemmen.

Fremdkörper bis 25mm soll die Pumpe abkönnen. Enorm finde ich, testen konnte ich es aber nicht. Schlamm aus dem Entwässerungsschacht “haut sie aber so durch“. Beachten sie, dass dazu natürlich auch der Schlauch entsprechend groß muss sein.

Vorteilhaft ist, dass aufgrund der recht niedrigen Stromaufnahme die Pumpe auch mit einem Stromerzeuger betrieben werden kann.

Positiv auch: läuft leise und hat ein für starke Beanspruchung ausgelegtes sehr langes Gummikabel.

Die minimale Absaughöhe beträgt ca. 40mm, dann fängt sie an Luft zu saugen. 15mm ist die Höhe bis zur Unterkante Wassereinlass.
.
.
Fazit:
++ pumpt gut
++ leise
++ strapazierfähiges Gummikabel
++ wirkt optisch sehr gut verarbeitet (reinschauen kann man nicht)
++ recht niedrige Stromaufnahme (390W), Betrieb daher auch mit Stromerzeuger möglich
++ für große Wassermengen

o ohne Wertung: x./.x

- Anschluss muss abgesägt werden
-- Kabel gibt starken Chemiegeruch an den Lagerraum ab


Saeco HD8869/11 Moltio Premium Kaffeevollautomat, Milchkaraffe, anthrazit
Saeco HD8869/11 Moltio Premium Kaffeevollautomat, Milchkaraffe, anthrazit
Preis: EUR 879,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kompakt, sehr gut verarbeitet, sehr guter Kaffee..., 20. April 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Saeco HD8869/11 kommt sicher verpackt an. Amazon hat sie in einem einen zusätzlichen Versandkarton verpackt, was nicht immer vorkommt und die Produktverpackung dann entsprechend aussieht. Diesmal war aber alles bestens.
.
.
Die Innenverpackung ist gut durchdacht. Alles hat sein (Styropor)Fach, nichts klappert herum.
Das Herausnehmen der Maschine hat Saeco bei anderen Maschinen besser gelöst. Diese “hängt“ zum Auspacken leider nicht an einem stabilen Kunststoffstreifen, ähnlich einer aufgeschnittenen Tragetüte. Hieran lassen sich andere Saeco Maschinen einfacher aus dem Karton herausheben.
Bei der HD8869 weiß man anfänglich gar nicht so recht wo man anfassen soll.
Vor dem Aufstellen müssen noch einige Styroporkugeln weggesaugt werden.
.
.
Der Maschine liegt alles bei, was man für die Wartung der nächsten ca. 3 Monate braucht. Neben dem Zubehör für den Milchschaum und dem Messlöffel für Kaffeepulver, liegen ein Britta-Wasserenthärtungsfilter, Meßstreifen für die Wasserhärte und Pinsel, Entkalker und Fett für die Brühgruppe für die Wartung bei.

Die erste Inbetriebnahme (siehe unten) geht recht schnell, denn alles war schön sauber, kein Staub, keine Kaffeereste vom Werkstest, keine Fingerabdrücke.

Die Maschine ist sehr gut verarbeitet und die Kombination von Edelstahl und hochwertigem Kunststoff wirkt ansprechend.
.
.
DIE BEDIENUNGSANLEITUNG:
Diese liegt vollwertig als 100 seitiges A5-Heft bei – sehr gut.
Bei anderen Maschinen muss man sich zusätzlich eine pfd-Anleitung herunterladen und mühsam/teuer ausdrucken.

Alles wird bestens erklärt. Zum Betrieb ist sie auch weiterhin nötig, denn das alles, besonders die Wartung, kann man sich gar nicht merken.
.
.
DIE ERSTE INBETRIEBNAHME:
Wasser einfüllen und alles ist in gut 15 Minuten erledigt. Die Maschine wird durchgespült und das geht alles ganz einfach.

Unschön finde ich, dass die Max-/Calk-Markierung des Wasserbehälters bzw. Min/Max des Milchbehälters nur leicht in das Acrylglas eingeprägt ist. Hier wäre eine schwarze Markierung besser.
.
Das Display…
sieht bei dieser Maschine etwas sehr einfach aus, nur grüne Pixel, da hat Saeco schon schönere Displays in dieser Preisklasse eingebaut.

Ablesen kann man es aber gut.
.
Die Bedienelemente:
Für alle wichtigen Produkte gibt es eine Taste. Dies sind in das Kunststoff geschnittene Federtasten mit einen Druckpunkt. Man muss recht stark drücken. Sie sind zwar beschriftet und groß, aber nicht beleuchtet, links 2 Kaffeeprodukte, rechts 2 Milchprodukte. Ferner finden sich 2 Tasten für Aroma und Standby.
.
Für Heißwasser befindet sich rechts eine gut aussehende Auslaufdüse. Das Wasser kommt mit 79°C heraus. Intuitiv lässt sich Heißwasser nicht erzeugen, da erst in das Menü gegangen werden muss und dann die Latte-Taste!! gedrückt werden muss, wer erkennt das.

Der Milchbehälter (dessen Einlass durch die Heißwasserauslaufdüse verschlossen wird, wenn der Behälter nicht benötigt wird) lässt sich leichte anbringen und dann einfach per Tastendruck die Milchkaffeeprodukte erzeugen.
.
.
DER BETRIEB:
Dieser Automat eignet sich besonders, wenn nach oben nur wenig Platz ist. Die meisten anderem Maschinen werden von oben befüllt, was hohe Behälter und damit Freiraum bedeutet.

Hier wird nur der Kaffee oben eingefüllt. Dazu kann der Bohnenbehälter auch entnommen, gegen einen anderen (nachkaufbaren) Behälter gewechselt werden, oder direkt eingefüllt werden. Ein zweiter Behälter bringt den Vorteil zischen Espressobohnen und Cremakaffeebohnen wechseln zu können. Eine schöne Lösung.

Der Wasserbehälter und der Satzbehälter befinden sich vorne, gewartet wird die Maschine von rechts, dort muss Platz bleiben.

Mit den Kaffeesorten muss man eventuell ein bisschen experimentieren, bis die Sorte stimmt. Schon der Wechsel von einem auf einen anderen Vollautomaten erzeugt einen anderen Geschmack des Kaffees.

Der Geschmack und das Aroma ist dann sehr gut und nicht anders als bei teureren Maschinen.
.
Einwandfrei arbeitet auch die Zubereitung mit vorgemahlenem Kaffee, Beispielsweise, wenn Sie nur ab und zu einen Espresso wünschen und sich aber normale Crema-Kaffeebohnen im Mahlwerk befinden. Das kleine Fach ist vorne gut zugänglich.
.
Eine Tassenvorwärmung besitzt diese Maschine nicht.
.
Der Automat ist mit Sensoren ausgestattet, die im Display anzeigen, wenn die Tür nicht geschlossen ist, Wasser zur Neige geht (leider nicht früh genug vor der Zubereitung), Satzbehälter voll ist usw.
.
.
DAS BETRIEBSGERÄUSCH:
Die Maschine ist recht leise im Vergleich zu anderen Vollautomaten. Das liegt vor allem an dem Keramikmahlwerk, aber auch die Pumpe ist nicht laut. Trotzdem, in einem Besprechungszimmer würde ich auch dieses Gerät nicht aufstellen, dafür sind diese Vollautomaten einfach zu laut.
.
.
DER GESCHMACK UND DIE ZUBEREITUNG:
Nach ein bisschen Probieren hat man seine Sorte gefunden. Espresso und Kaffee schmecken sehr aromatisch und sehr gut.

Der Milchschaum ist schön fest und lässt sich einstellen.

Der Milchbehälter ist sehr handlich, besteht aber aus einigen Teilen die zerlegt und gesäubert werden wollen.

Geschmacklich sind alle Kaffeespezialitäten sehr gut.
.
.
DIE WARTUNG / REINIGUNG:
Viel Technik erfordert auch viel Wartung – und das ist wörtlich zu nehmen!!

Gespült wird zwar automatisch nach jedem Ein und Ausschalten, einmal pro Woche muss aber eine “Vollreinigung“ einschließlich Brühgruppe (das Kaffee erzeugende Bauteil hinter der Tür) und dem Innenraum durchgeführt werden. Abtropfschale und Kaffeesatzbehälter müssen täglich gereinigt werden.

Eine Schmierung der Brühgruppenreinigung soll nach etwa 500 Tassen erfolgen.

Ferner muss noch wie gesagt die Milchschaumanlage zerlegt und gereinigt bzw. durchgespült werden.

Gewartet wird die Maschine von der rechten Seite aus. Alles ist leichte zu öffnen und gut zu entnehmen, wenn man rechts Platz hat.
.
.
FAZIT:
Der Saeco HD8869/11 erzeugt geschmacklich sehr gute Kaffee- und Milchprodukte

Geeignet ist er besonders, wenn wenig Platz über der Maschine vorhanden ist, da er von vorne mit Wasser befüllt, bzw. Satz und Ablaufschale von vorne entfernt wird.

Was mir nicht so gut gefällt sind das einfache Display und diese Federtasten, auch wegen der Schlitze in Bedienfeld.

Das Gerät macht einen sehr gut verarbeiteten Eindruck. Ausfälle hatten wir bei Saeco Vollautomaten der letzten Jahre keine, die Saeco-Geräte sind qualitativ ausgereift. Wichtig ist dabei aber, dass man sich an die Wartung hält.

++ sehr gute Versandverpackung
++ gedruckte ausführliche Bedienungsanleitung
++ einfache Inbetriebnahme
++ schnelle einfache Zubereitung auf Tastendruck
++ sehr gutes Aroma, sehr gute Crema, sehr guter Milchschaum
++ Mahlgrad einstellbar
++ geringer Standby-Stromverbrauch
++ Gehäuse leicht zu reinigen
++ Wartungszubehör mitgeliefert

o ohne Wertung: x./.x

(-) Markierungen an Wasser- und Milchbehälter sollten schwarz sein
(-) einfaches Display und die Federtasten finde ich nicht so toll
(-) schön wäre es, wenn ein zweiter Bohnenbehälter gleich mitgeliefert wird

- nichts


Schiesser Herren Unterhemd 205428-100, Gr. 6 (L), Weiß (100-weiss)
Schiesser Herren Unterhemd 205428-100, Gr. 6 (L), Weiß (100-weiss)
Preis: EUR 17,22

4.0 von 5 Sternen Serie 95/5: neue Passform, neue Qualität ..., 20. April 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
95/5 nennt Schiesser seine neue Unterwäsche, die optisch auf den Fotos an die klassische Feinripp-Line erinnert.

In der Praxis sieht dies etwas anders aus. Dieser Stoff ist sehr viel feiner, dünner und glatter, und besitzt keinerlei Feinripp, vergleichbar mit einem ganz dünnen elastischen T-Shirt Stoff.
Die Träger sind einen cm breiter und vorne ist der Ausschnitt ca. 3-4 cm höher. Hinten kann ich zur klassischen Serie keinen Unterscheid feststellen. Auch die Länge ist vergleichbar.

Verändert ist das Material. Hier besteht es nicht mehr aus 100% Baumwolle, sondern, der Name ist Programm, 95% Baumwolle und 5 % Elastan.
Dadurch ist das Unterhemd sehr elastisch und da es schmäler geschnitten ist, liegt es vollständig am Körper an. Es fühlt sich ferner ganz weich und hochwertig an.

Nachteil dieses Materials ist, dass es nur noch im Schongang getrocknet werden darf. Erstaunlich dann aber, dass die weißen Unterhemden bei 95°C !! gewaschen werden dürfen.
.
.
Es trägt sich sehr angenehm, kostet aber auch im Vergleich zur klassischen Serie rund das Doppelte.


Leifheit 45057 Allround Besen XtraClean Collect Plus 30 mit Teleskopstiel
Leifheit 45057 Allround Besen XtraClean Collect Plus 30 mit Teleskopstiel
Preis: EUR 24,22

3.0 von 5 Sternen Zieht den Staub magisch an…, 18. April 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ein recht großer Karton kommt an, wenn Sie das Set erhalten. Zum Set gehören ein Teleskopstiel aus Aluminium mit Click-System und der Besen zum dranklicken.

Beides ist leichte aufzustecken und schnell einsatzbereit.

Die Verarbeitung ist optisch gut und die Kunststoff- und Metallteile sind sauber, stabil und gradfrei verarbeitet. Kratzer sind werksseitig nicht vorhanden.
.
.
DER TELESKOPSTIEL:
Der Teleskopsiel, der mit dem gesamten Leifheit Click-System verwendet werden kann, also Fensterputzer bzw. -abzieher, Bodenwischer usw. wird nicht wie bei anderen Herstellern üblich aufgeschraubt und verlängert, sondern besitzt einen Hebel, der die zwei Rohre zusammenklemmt. Eine Bauart, die mir sehr gut gefällt und bei uns schon lange hält. Die Schraubmechanismen sind zu leichte überdreht.

Der beiliegende Stiel hat eine Länge 75-135cm und ist laut unserem Gebäudereiniger zu kurz für große Menschen. “Regel soll sein Länge = Stielspitze mit Werkzeug = Kinnhöhe“.

Es sind ferner folgende Stiele lieferbar: 65-110cm, 110-190cm und 145-400 (letzterer für hohe Fenster).
.
.
DIE BENUTZUNG:
Dieser Besen ist nur für glatte Böden nutzbar. Für raue Flächen wie z.B. für die Waschkies-Platten vor der Haustür sind die Borsten zu weich.

Drinnen allerdings fegt der Besen sehr gut, egal ob Fliesen, Parkett, Holzdielen.

Der Schmutz wird sauber weggeschoben bzw. durch die ungewöhnliche Biegung des Besens gesammelt und nicht wie bei anderen Borsten wegschleudert. Der Besen hat eine weiche Kunststoffkante und erzeugt keine Kratzer an Gegenständen. Man kommt sehr gut in die Ecken bzw. in die Fußleisten.

Das Unschöne an dem Besen ist, er zieht den Staub magisch an.
Bereits nach kurzer Zeit ist der blaue Kunststoff voller Schmutz. Dieser lässt sich zwar verschieben, fällt aber nicht ab, man muss ihn mit einem Lappen abwischen.

Der Kunststoff des Besens ladet sich scheinbar elektrostatisch auf.
.
.
FAZIT:
Der Stil mit seinem Click-System ist hervorragend. Der Besen reinigt glatte Böden sehr gut, für raue Böden ist er nicht geschaffen. Alles ist bestens verarbeitet.

Mir gefällt aber überhaupt nicht, dass der blaue Kunststoff des Besens den Staub dick anzieht, dementsprechend dreckig nach dem Gebrauch aussieht und sich auch schlecht säubern lässt.

“Zieht den Staub magisch an“ ist glaube ich ein Werbespruch von Swiffer. Bei einem Besen sollte das so extrem nicht sein.
Wiederkaufen würde ich diesen Leifheit Besen nicht.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Saeco HD9712/01 Incanto Executive Kaffeevollautomat, Premium Design, silber
Saeco HD9712/01 Incanto Executive Kaffeevollautomat, Premium Design, silber
Preis: EUR 1.584,22

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr edel, sehr gute Kaffeeprodukte, kompakt, bestens verarbeitet, nichts fehlt..., 17. April 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Saeco HD9712/01 kommt sicher verpackt an. Saeco hat noch einen zusätzlichen Versandkarton spendiert und so war alles unbeschädigt, auch der Produktkarton nicht.
Die Innenverpackung ist gut durchdacht. Alles hat sein (Styropor)Fach, nichts klappert herum. Die Maschine 'hängt' zum Auspacken an einem stabilen Kunststoffstreifen, ähnlich einer aufgeschnittenen Tragetüte. Hieran lässt sich die schwere Maschine auch alleine einfach aus dem Karton herausheben.
Vor dem Aufstellen müssen aber noch einige Styroporkugeln weggesaugt werden.

Der Maschine liegt alles bei, was man für die Wartung der nächsten ca. 3 Monate braucht. Neben dem Zubehör für den Milchschaum und dem Messlöffel für Kaffeepulver, liegen ein Britta-Wasserenthärtungsfilter, Meßstreifen für die Wasserhärte und Pinsel, Entkalker und Fett für die Brühgruppe für die Wartung bei. Nur die in der pfd-Anleitung angegebenen Kaffeefettlösetabs fehlen leider.

Die erste Inbetriebnahme (siehe unten) geht recht schnell, denn alles war schön sauber, kein Staub, keine Kaffeereste vom Werkstest, keine Fingerabdrücke.
.
.
DIE BEDIENUNGSANLEITUNG:
Diese liegt als 2 mehrsprachige A5-Hefte bei. Hierbei handelt es sich leider nur um eine Schnellstartanleitung, sozusagen für den ersten Kaffee oder Cappuccino.

Zur ersten Inbetriebnahme ist sie gut, für den weiteren Betrieb der Maschine benötigt man UNBEDINGT die vollständige Anleitung aus dem Netz.

Die wirkliche Bedienungsanleitung muss man also auf der Saeco-Homepage als pfd-Anleitung herunterladen und man sollte sie auch ausdrucken, da man sie zur Wartung immer wieder braucht. 'Ohne Computer geht heute nichts mehr.'

Die über 50 Seiten umfassende Anleitung ist sehr gut verständlich, alles mit Zeichnungen erklärt und alles ist sehr gut beschrieben.
.
.
DIE ERSTE INBETRIEBNAHME:
Gemäß der Beschreibung ist diese in gut 15 Minuten erledigt. Natürlich muss die Maschine durchgespült werden, das geht aber alles ganz einfach.

Aufgefallen ist mir dabei, dass die MAX-Markierung des Wasserbehälters nur leicht in das Acrylglas eingeprägt ist. Hier wäre eine schwarze Markierung wie beim Milchbehälter besser.
.
Das Gerätemenü...
'empfinde ich als sehr gut verständlich und benutzerfreundlich.
Alles wird im Display in scharfer Klarschrift angezeigt.
Sie haben jede nur denkbare Möglichkeit die Zubereitung zu verändern, können Benutzerprofile anlegen und sollten Sie die Übersicht verlieren, gibt es einen Menüpunkt der alles wieder auf Werkseinstellung bringt.
.
Das scharfe Display'
ist bei dieser Maschine farbig. Es wird auch Zeit und Datum angezeigt, da die Maschine einen Timer besitzt, Sie können also für jeden Wochentag die Einschaltzeit festlegen. Andererseits ist sie ohne hin in 1 - 2 Minuten einsatzbereit.

Das Display liegt etwas zurückgesetzt, warum??
Der kleinen Italienerin wird dies nicht stören, ich als großer Mensch hatte anfänglich den Eindruck immer etwas zurücktreten zu müssen, um es besser sehen zu können.
.
Die Bedienelemente:
Für alle wichtigen Produkte gibt es eine Taste, schön beleuchtet, beschriftet und groß, links die Kaffeeprodukte, rechts die Milchprodukte. Mittig finden sich Tasten und Drehregler zur Änderung der Stärke, Aroma usw.
.
Für Heißwasser und Dampf befindet sich links eine Kombination aus Düse und Auslauf. Das Wasser kommt mit 80°C heraus.
Rechts sitzt der Milchbehälter, dessen Einlass durch eine ansprechende Chromabdeckung verschlossen wird, wenn der Behälter nicht benötigt wird. Durchdachte Kleinigkeit: Die Abdeckung ist magnetisch und wird einfach an das Gehäuse der Maschine geklebt, wenn am die Öffnung braucht.
.
.
DER BETRIEB:
Bisher wurden ca. 100 Tassen quer durch alle Zubereitungsarten erzeugt.
Der Vollautomat arbeitet einwandfrei. Die Bedienung ist einfach, da ja für jede Zubereitung jeweils eine richtige Taste, also keine Sensortaste, vorhanden ist, weitere Zubereitungen finden sich im Menü.

Der Kaffee herkömmlicher Bohnen für Filterkaffee schmeckt zwar auch, hat aber kein schönes Crema. Man muss auf die speziell für Vollautomaten hergestellten Bohnen zurückgreifen. Eventuell muss man ein bisschen mit den Sorten experimentieren, bis die Sorte stimmt. Schon der Wechsel von einem auf einen anderen Vollautomaten erzeugt einen anderen Geschmack des Kaffees.
.
Die Verstellung des Mahlgrades befindet sich im Bohnenbehälter und lässt sich ganz einfach mittels großem Regler bedienen.
.
Einwandfrei arbeitet auch die Zubereitung mit vorgemahlenem Kaffee, Beispielsweise, wenn Sie nur ab und zu einen Espresso wünschen und sich aber normale Crema-Kaffeebohnen im Mahlwerk befinden. Das kleine Fach ist vorne gut zugänglich.
.
Wer möchte kann die Espressotassen auf einem (abschaltbaren) Feld (mittig, hinten) vorwärmen.
.
Der Automat ist mit Sensoren ausgestattet, die im Display anzeigen, wenn die Tür nicht geschlossen ist, Wasser zur Neige geht (leider nicht früh genug vor der Zubereitung der entsprechenden Kaffeemenge), Satzbehälter ist voll usw.
Alles wird in Klarschrift angezeigt.
.
.
DAS BETRIEBSGERÄUSCH:
Die Maschine ist deutlich leiser als ältere Vorgängermodelle. Das liegt vor allem an dem Keramikmahlwerk, aber auch die Pumpe ist leiser geworden. Trotzdem, in einem Besprechungszimmer würde ich auch dieses Gerät nicht aufstellen, dafür sind diese Vollautomaten einfach zu laut.
.
.
DER GESCHMACK UND DIE ZUBEREITUNG:
Nach ein bisschen Probieren hat man seine Sorte gefunden. Espresso und Kaffee schmecken sehr aromatisch und sehr gut.

Einfach köstlich ist der feste Milchschaum, der sich mit dem Vollautomaten 'automatisch', einfach erzeugen lässt. Der Verbrauch an Milch ist bei uns deutlich mit den Vollautomaten angestiegen. Am geeigneten hat sich übrigens kalte haltbare Vollmilch mit 3,8% Fett herausgestellt (z.Z. bei uns Weyenstephan).

Der Milchbehälter ist sehr handlich, hat einen stabilen Griff, der in Standby-Stellung auch dazu dient Tropfen und Reinigungswasser in die Tropfschale leiten.

Eines gefällt mir nicht so gut. Automatisch wird ein Dampfstoß direkt nach der Zubereitung von Milchschaum zur Reinigung durch die Milchdüse geleitet. Hierbei entstehen viele Spritzer, die an Gehäuse und Milchbehälter kleben. Dies ist aber auch das Einzige was ich kritisiere.

Geschmacklich sind alle Kaffeespezialitäten sehr gut.
.
.
DIE WARTUNG / REINIGUNG:
Viel Technik erfordert auch viel Wartung ' und das ist wörtlich zu nehmen!!

Gespült wird zwar automatisch nach jedem Ein und Ausschalten, einmal pro Woche muss aber eine 'Vollreinigung' einschließlich Brühgruppe (das Kaffee erzeugende Bauteil hinter der Tür) und dem Innenraum durchgeführt werden. Abtropfschale und Kaffeesatzbehälter müssen täglich gereinigt werden.

Eine Schmierung der Brühgruppenreinigung soll nach etwa 500 Tassen erfolgen.

Über die stabile Tür vorne ist alles sehr gut zugänglich. Seitlich sind erfreulicherweise keine Öffnungen.

Ferner muss noch die Milchschaumanlage zerlegt und gereinigt bzw. durchgespült werden.
.
.
Noch ein Wort zum Stromverbrauch:
Standby verbraucht der Vollautomat nur 0,4W ' ein sehr guter Wert.

Ein Hauptschalter ist hinten unten mittig für die Urlaubszeit vorhanden.

Die Zeit, wann die Anlage in den Standby gehen soll, lässt sich im Menü wählen (15 Minuten ist Standart).
.
.
FAZIT:
Der Saeco HD9712/01 Incanto Executive Kaffeevollautomat ist ein tolles Gerät, sehr durchdacht und man merkt, dass die Erfahrungen mit Geräten der Vergangenheit hier direkt eingeflossen sind. So habe ich nur einen einzigen Punkt anzumerken, und zwar die bei der Dampfreinigung spritzende Milchdüse.

Der HD9712 vereint nun wirklich alles in sich, was man 'braucht'.

Ich kann dieses Gerät empfehlen, da das Handling ausgezeichnet ist, die Wartung einfach durchzuführen ist, die Zubereitung und der Geschmack der Getränke sehr gut und aromatisch ist. Nebenbei sieht der Automat auch noch sehr edel aus.
.
Nur als Tipp:
Bedenken Sie vor dem Kauf, ein Vollautomat muss laufen und denken Sie an den Wartungsaufwand der besonders aus hygienischen Gründen unweigerlich entsteht, wenn das Gerät läuft (aber natürlich auch, wenn es nicht läuft).

Entscheiden Sie sich dafür, besitzen Sie einen sehr edel aussehenden, sehr leicht zu bedienenden, sehr zuverlässigen Kaffeevollautomaten, der Ihnen toll schmeckende Kaffees, Milchkaffees, ausgezeichneten Milchschaum oder auch leckere heiße Milchschaum-Kakaos zaubert.
Ausfälle hatten wir bei Saeco Vollautomaten der letzten Jahre keine, die Saeco-Geräte sind qualitativ offenbar ausgereift.

++ sehr gute Versandverpackung
++ einfache Inbetriebnahme
++ schnelle einfache Zubereitung auf Tastendruck
++ sehr gutes Aroma, sehr gute Crema, sehr guter Milchschaum
++ Tassenvorwärmung
++ Mahlgrad einfach einstellbar
++ fest eingebaute Wasser-/Dampfdüse
++ magnetische Chromabdeckung des Milchanschlusses
++ geringer Standby-Stromverbrauch von 0,4W
++ Gehäuse leicht zu reinigen
++ Wartungszubehör mitgeliefert
++ Wartung komplett von vorne / keine seitlichen Zugänge

o ohne Wertung: auch ausgeschaltet wirkt das Gerät sehr edel

(-) Markierung am Wasserbehälter sollte schwarz sein

- Dampfreinigung der Milchdüse erzeugt viele Spritzer


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20