Profil für von a.B. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von von a.B.
Top-Rezensenten Rang: 40
Hilfreiche Bewertungen: 4449

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
von a.B.
(TOP 50 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Dell Venue 8 Pro 20,32 cm (8 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Z3740D, 1,8GHz, 1GB RAM, 32GB HDD, Win 8 Touchscreen) schwarz
Dell Venue 8 Pro 20,32 cm (8 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Z3740D, 1,8GHz, 1GB RAM, 32GB HDD, Win 8 Touchscreen) schwarz
Preis: EUR 159,00

5.0 von 5 Sternen Vollwertiger, kleiner, handlicher, sehr gut verarbeiteter “WIN8-Computer“- auch preislich empfehlenswert ..., 25. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Bereits durch Dell sehr gut verpackt kommt das Venue8Pro an. Der Umkarton ist deutlich versiegelt und vor allem so, dass dieses nicht einfach übergeklebt werden kann.

Das Tab steckt nochmals in einem versiegelten Produktkarton und ist durch eine aufwendige, versiegelnde Klarsichtfolie geschützt. Dies gefällt mir schon mal sehr, da (ich werde mehrmals mit meinem Galaxy Tab S vergleichen) Dell deutlich mehr Wert auf Versieglung legt und damit mehr vor Retourenware schützt.

Das Venue8Pro-Tab war bei mir völlig einwandfrei, strahlte fingerabdruck- und staubfrei – besser geht es nicht.

Das Set besteht aus dem Tab, einem 10W Stecker-Ladegerät, einem USB-Kabel (wichtig: unten dazu später mehr) und einer Kurzanleitung.
.
.
Die Kurzanleitung ist brauchbar, deutsch muss man ein bisschen suchen, aber sie ist für den erfahreneren Tab-Nutzer völlig ausreichend.

Empfehlen möchte ich das Bedienungshandbuch zum Venue8Pro, welches als pdf bei Dell heruntergeladen werden kann. Zwar nur 36 Seiten, aber sehr gut verständlich, wird der Neuling ausgezeichnet in die Tab-Bedienung eingewiesen.
.
.
Die erste Anwendung:
Ob Android, iOS oder Win8, Daten sind gefragt, wenn man mit den Tabs arbeiten will.

Die Erstanmeldung klappte einfach, die WLAN Verbindung bestens. Bereits nach kurzer Zeit konnte das erste Surfen losgehen. Das Gerät war vorgeladen musste dann aber doch recht schnell für 4 Stunden ans Netz, laden könnte also etwas schneller gehen.

Bei mir klappte die Erstanmeldung deshalb einfach, weil ich bereits ein Windowskonto hatte (durch ein Sony Convertible-Notebook).

Für Sie ist es vielleicht etwas anstrengender, besonders aus einem Grund:

Die erste Maske besteht aus der Eingabe von Land, Sprache, Tastatursprache usw. Nun sollte man doch erwarten, das alles weitere auf Deutsch abläuft, die weitere Sprache ist aber Englisch. Dann folgen seitenweise englische Seiten denen Sie zustimmen können oder ändern. Ein Schelm wer Böses dabei denkt, denn zustimmen ist am einfachsten bei den vielen persönlichen Daten.

Die weitere Bedienung des Venue8Pro lief bei mir auch auf Englisch, erst nachdem ich unter Einstellungen-Language das deutsche Sprachenpaket heruntergeladen und einen Neustart vorgenommen habe, stellte sich das Venue8Pro auf Deutsch um (außer der Wetter-APP, die zwei Tage kurulische Schriftzeichen zeigte) – dies sollte Dell dringend verbessern, die Hauptweltsprachen sollten ab Werk abgespeichert sein.
.
.
Das Display:
Das Venue8Pro besitzt ein unglaublich kristallscharfes brillantes Display in HD Auflösung. Es völlig Pixelfehler frei.

Im Vergleich zum Samsung Galaxy Tab S werden Fotos sogar farbnatürlicher dargestellt, was mich nun doch etwas erstaunt, da O-LED ja so in alle Höhen gelobt wird. Stimmt natürlich auch bei größeren 11“ Displays für Schrift usw. Für das 8“ Dell reicht die HD Auflösung wunschlos aus.

Der Touchscreen kann nicht besser funktionieren, alles wird reibungslos übernommen. Nur wenn auch hier die Finger extrem trocken sind, muss man noch mal tippen.
.
.
Die Bedienung:
Wo Android oder iOS noch ein bisschen vergleichbar sind, kommt WIN8 schon Aufgrund seiner Kacheloptik anders daher, zusätzlich ist die “Diplaywischerei“ abweichend.

So erwische ich mich immer zu bei falschen Gesten und der Suche nach Einstellungen, wenn WIN8 einige Zeit nicht benutzt wurde. Was hat sich Windows da bloß ausgedacht mit seinen Kacheln.

Bedienen lässt sich das Dell bestens, wenn man WIN8(WIN8.1) gewohnt ist oder als Tablet-Erstanwender neu angewöhnt.

Besonders Büroanwender finden bei WIN8 das Einsatzgebiet, denn das aufwändige MS Office Dokument, im Büro erstellt, kann unterwegs weiterbearbeitet werden ohne sich umgewöhnen zu müssen. Bei Anmeldung übernimmt Windows (Freigabe Cloud vorausgesetzt) die Synchronisierung oder man spielt das Dokument einfach wieder zurück. So kann Excel, MS Word, Outback usw. einfachst weiterbedient werden.

Sind Sie beispielsweise nur Android Phone-Anwender ohne Officeambitionen rate ich eher zum Android Tablet (dies aber ausschließlich aufgrund des Betriebssystems, die Dell Technik ist ausgezeichnet).
.
.
Der Prozessor:
Der Prozessor könnte etwas schneller sein, wenn man das Samsung Galaxy Tab S gewöhnt ist. Das Installieren einer APP dauert deutlich länger, das Arbeiten damit funktioniert aber gut. Keine Anwendung ruckelt.
.
.
Der Klang:
Musik und Video klingt gut, ist aber nur mono. Einen Ohrhörer/Headset hätte Dell daher schon beilegen können.
.
.
Bluetooth:
Das Tab verbindet sich schnell und sicher mit anderen Bluetooth-Geräten.

Musik wird sauber übertragen.
.
.
WLAN:
WLAN läuft einwandfrei, man kann schon sagen bestens.
.
Anmerkung: Das Venue8Pro wird auch mit 3G angeboten, damit wäre dann zusätzlich eine langsame mobile UMTS-Datenverbindung über SIM-Karte möglich. LTE ist nicht möglich.
.
.
Speicher und mSD:
Der installierte Arbeitsspeicher beträgt gerade mal so ausreichende 1GB.

Ab Werk sind 12,2Gb frei (wo ist der Rest?).

Die mikroSD wurde ebenfalls sofort erkannt und vorbespielte Musik einwandfrei übernommen.
.
.
WICHTIG Verbindung mit anderen Computern mit USB-Kabel:
Das Venue8Pro-Tab ist ein vollwertiger Computer, wie Ihr WIN8-Notebook oder -Desktop.

Nachteil: Eine Verbindung mittels USB kann daher von Computer zu Computer nicht hergestellt werden.

Vorteil !!: Möchten Sie Daten auf das Venue8Pro kopieren, benötigen Sie einen Dongle, der den Anschluss von externen Festplatten !! bzw. USB-Sticks !! ermöglicht, eben wie beim “normalen“ WIN8-Rechner.
.
.
Zubehör:
Das griffige kleine Tablet benötigt meiner Ansicht nach keine Hülle. Dies macht das Venue8Pro zu dick (8mm +).
Anzuraten ist aber eine Schutzhülle für 8“ Tabs zum Transport z.B. AmazonBasics Schutzhülle für iPad Mini / Samsung Galaxy Tablet, 20,3 cm (8 Zoll).
.
.
Fazit:
Für derzeit 160.- hat Dell eine kleines Top WIN8-Tablett auf den Markt gebracht.

Display, Verarbeitung, Anwendung empfinde ich als hervorragend. Das WIN8.1 Betriebsprogramm kennt man von zu Hause, die Nutzung erfolgt wie beim Notebook nur eben kleiner und handlicher.

Absolut empfehlenswert für WIN8 und MS Office Anwender

++ sehr gutes brillantes Display
++ für die Größe ausreichende HD Auflösung
++ arbeitet einwandfrei
++ für WIN8 gewohnte einfach handzuhaben
++ spielen surfen, Musik, Video laufen gut
++ sehr griffig / handlich
++ Anschluss externer Festplatten bzw. USB Sticks möglich
++ sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis

ohne Wertung: sehr gute versiegelte Verpackung

(-) Windows-(Start)-Taste mag ich mittig unten am Display lieber
(-) Ohrhörer / Headset sollte mitgeliefert werden
(-) wird nicht als Massenspeichergerät vom Computer erkannt
(-) nur 12GB frei?

- etwas träger Prozessor
- Akku nicht wechselbar (wie leider heute üblich)
!! --- Deutsch muss erst heruntergeladen werden, Anmeldung auf Englisch !!


ADE BA 1403 Bella Wiegefläche
ADE BA 1403 Bella Wiegefläche
Preis: EUR 24,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was für ein Produkttest: Verschmutzte, benutzte Waage, ablösender Metallstreifen, alte minderwertige Batterien ..., 23. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: ADE BA 1403 Bella Wiegefläche (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Produktverpackung von ADE weist Siegel auf, von denen eines bei mir neu überklebt war. Nach dem Auspacken zeigte sich eine lieblos in verknüllter Blasenfolie eingepackte Waage. Die Bedienungsanleitung war ebenfalls verknickt und voller Eselsohren.

Bei der Waage war die rechte Metallplatte bis zur Mitte abgelöst und stand hoch.

Ferner wies die Waage eine verschmutzte Oberfläche auf, so, als ob sie mit verschmutztem Wasser oder (hoffentlich) mit Desinfektionsmittel abgewaschen wurde und das man dann ohne nachwischen trocknen lies, was eine schmierig matte Oberfläche hinterließ. Besonders von den Metallflächen ließ sich dieser Belag nur schwer entfernen.

Die beigelegten Batterien kann ich nur als Sondermüll bezeichnen.
Alle 4 AAA-Batterien sind billige, minderwertige Zink-Kohle Zellen.
Zwei (GreenStar) waren zusammen verpackt und weisen das Haltbarkeitsdatum 04/2016 auf, 2 weitere (Greatcell Sunny) lagen lose bei und sind alte Batterien mit dem Datumsangabe 05/2012-05/2014, eine davon weist am Boden Korrosionspuren auf.

Zink-Kohle Zellen sind in der Herstellung die billigsten Batterien, oft NICHT auslaufsicher, sind nur recht kurz lagerfähig und weisen nur ein Drittel der Kapazität von Alkalimangan-Zellen auf. Sie werden oft irreführend auch als "Extra Heavy Duty" bezeichnet und werden eigentlich nicht mehr verkauft aus o.g. Gründen.
.
.
Der eigentliche Produkttest:

Die Bedienungsanleitung war nach dem Geradefalten gut verständlich und liegt als DIN-A5 Heft bei.

Die einzelnen Schritte bzw. Analysen werden auch sachlich gut erklärt.

Vor dem ersten Wiegen bzw. Messen muss die Waage programmiert werden. 10 Speicherplätze, also für 10 Personen stehen zur Verfügung.

Bei mir haben wohl schon einige mit der Waage herumgespielt, denn alle Speicherplätze wiesen verschiedene Datensätze auf, die alle nicht mit der in der Anleitung genannten Werksangabe übereinstimmten.

Das Speichern ist recht einfach. Geschlecht, Alter und Größe eingeben und das Messen kann losgehen.

Zum Wiegen alleine muss man den Speicherplatz nicht aufrufen, hier genug einfaches draufstellen.

Mit dem Finger funktioniert die Bedienung der Sensortasten am besten, mit dem Zeh ist es zu fummelig.
.
.
Das Messen:
Die Waage reagiert sehr empfindlich auf den Untergrund. Fliesen im Bad zeigen ein anderes Gewicht an als Fliesen im Flur, ein Betonboden oder plane Treppenstufen aus Holz.
Sie sollte also immer an derselben Stelle stehen, um vergleichbare Messwerte zu bekommen. Bei mir zeigten sich Unterschiede bis zu 2 kg im Gewicht. Die Reproduzierbarkeit (also eine Messung nach der nächsten) am selben Ort ist brauchbar, sie liegt bei zwischen 100 und 300g Gewicht.

Die Körperanalyse halte ich für, sagen wir mal, "wage". Dass ich als extrem schlanker Mensch, der eher Probleme hat zuzunehmen, fast zu 20% aus Fett bestehe und dann auch noch + angezeigt bekomme also zu fett - na ja...

Die Reproduzierbarkeit der Körperwerte ist allerding sehr gut, schwangt also kaum.
Prinzipiell sind meiner Ansicht nach die Werte der Körperanalyse nicht als Echtwert, sondern als Vergleichswert sehen. Sind es nächsten Monat 5% mehr Fett sollte man sich Gedanken machen.

Wie nass die Füße sind hat übrigens keinen Einfluss auf das Messergebnis.
.
.
Die schwarze Hochglanz-Glasplatte muss, darüber man sich im Klaren sein, immer geputzt werden. Barfuß zeigen sich sofort Fußabdrücke auf dem Glas.
.
.
Fazit:
Alles in allem zeigt dieser Produkttest, dass man eine brauchbare Personenwaage erhält, die optisch in jedem Bad seinen Platz findet und dies bei einem sehr guten Preis.

Körperanalyse halte ich nach diesem Test für technische Spielerei, macht aber Spaß sich damit ein bisschen zu beobachten, auch wenn die Messwerte mein Leben nicht beeinflussen werden.

!! Oben genanntes gilt natürlich nur, wenn man eine neue, unbenutzte Waage erhält, die absolut sauber ist und von der sich die Metallstreifen nicht schon bei Lieferung ablösen.

Die Batterien sollte man gleich wegwerfen und Alkali-Mangan Zellen verwenden. Jede Discounter-Zelle ist besser als der Sondermüll der mitgeliefert wird.

++ sieht optisch gut aus
+ brauchbare Reproduzierbarkeit der Werte
+ recht einfache Bedienung
++ leicht zu reinigen
++ gängige AAA-Batterien (Micro)

ohne Wertung: x./.x

- Retourenware erhalten - Originalsiegel war neu überklebt
- Verpackung Blasenfolie: verknüllt und verknickt
-- Bedienungsanleitung verknickt, voller Eselsohren
--- stark verschmutzte Oberfläche der Waage
--- minderwertige Zink-Kohlebatterien
---- !! 2 alte abgelaufene Batterien mitgeliefert
----- !! Metallstreifen löst sich bereits bei Lieferung


Mikro 150035631 Microfaser Seitenschläferkissen, 145 x 40 cm mit einem weichen Bezug in weiß bezogen
Mikro 150035631 Microfaser Seitenschläferkissen, 145 x 40 cm mit einem weichen Bezug in weiß bezogen
Preis: EUR 17,99

5.0 von 5 Sternen Sehr gut verarbeitetes Seitenschläferkissen und waschbar bis 95°C ..., 22. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ein riesiger Karton ist das Erste was man sieht, wenn das Kissen ankommt.
Es ist ferner hygienisch in einen festen Kunststoffbeutel eingeschweißt.
.
Nach dem Auspacken zeigt sich ein sehr gut verarbeitetes recht festes Kissen. Die Knickstelle in der Mitte vom Versand verzieht sich nach einigen Stunden, am nächsten Tag ist sie nicht mehr zu sehen.
Alle Nähte sind sauber gefasst, das Kissen ist (wie es auch sein sollte) absolut rein weiß.

Der ganz leichte Geruch ist nach einigen Stunden verflogen.

Ein abnehmbarer Bezug ist nicht vorhanden, sollte aber nachgerüstet werden, da das Kissen zwar gewaschen werden darf, auf Grund des Volumens aber eben auch lange zum Trocknen braucht.
.
.
Das Kissen wurde an den ersten Tagen als etwas zu dick empfunden. Erfahrungsgemäß wird es aber, wie andere Kopfkissen mit Polyesterfüllung, nach einiger Zeit platter.

Waschen lässt es sich bis !! 95°C.

Das Material ist innen wie außen Polyester.
.
.
Zweckentfremdet lässt es sich übrigens auch gut im Jugendzimmerbett als Rückenlehne verwenden.
.
.
Fazit:
Sie erhalten ein sehr gut verarbeitetes Seitenschläferkissen und waschbar bis 95°C.
Gerne spreche ich eine Kaufempfehlung aus.

++ sehr gut verarbeitet
++ funktionell
++ recht fest und trotzdem zugleich weich und kuschelig

o ohne Wertung: kein abnehmbarer Bezug

- nichts


WMF 0788036380 Bräter-Set ProfiSelect, Bräter, Porzellanschale, Servierplatte, mix und match
WMF 0788036380 Bräter-Set ProfiSelect, Bräter, Porzellanschale, Servierplatte, mix und match
Wird angeboten von Almunda
Preis: EUR 199,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So ganz "mix und match" nun auch wieder nicht, ansonsten gut..., 22. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Bräter-Set kommt bestens verpackt an und wird von WMF und von Amazon jeweils in einem auch benötigten zusätzlichen Umkarton geliefert.
.
Nach dem Auspacken zeigten sich keinerlei Beschädigungen, da alle Einzelteile noch dazu in Ihrem eigenen Produktkarton stecken. Wenn Sie daran denken einzelne Teile nach dem Kauf zu verschenken, ist das daher möglich.
.
.
Die erste Reinigung fand ohne Probleme im Geschirrspüler statt.
Danach kam der erste Praxistest mit dem Set: Ente 2,6kg im Bräter mit diversem Gemüse in der Porzellanschale angerichtet.
.
.
Zu den einzelnen Teilen im Gebrauch:

Der Bräter:
Der Bräter ist gut verarbeitet: Er kam mir im ersten Augenblich etwas dünnwandig und mit seinen "Drahtgriffen" einfach vor. In der Praxis zeigt sich aber, alles bestens.

Der Boden wackelt nicht auf dem Ceranfeld und er ist etwas nach innen gewölbt zieht sich aber plan, wenn er erhitzt wird.

Der Glasdeckel sieht gut aus, passt auch als Abdeckung für die Porzellanschale und soll ferner die Zubereitung beobachten lassen. Dies funktioniert natürlich nur bedingt, denn er beschlägt beim Kochen/Braten und das Fett brennt sich auf die Dauer ein, was auf dem Tisch dann nicht so gut aussieht.

Seine Funktion als Bräter beherrscht der Bräter sehr gut. Die Ente wurde hervorragend.

Die Reinigung macht etwas Mühe, da innen keine Beschichtung vorhanden ist. Über eine kratzunempfindliche Keramikbeschichtung sollte sich WMF bei der UVP doch mal Gedanken machen, denn meiner Erfahrung nach ist bei Keramikbeschichtung das Bräter-Ergebnis gleich gut wie ohne Beschichtung, nur die Reinigung und das Ablösen der "Aromastoffe" ist einfacher (beachten: nicht bei Teflon!!).

Das Gewicht des Bräter beträgt 1,8kg, dazu kommen noch 1,3kg für den Glasdeckel.
.
Die Porzellanschale:
Optisch wie "technisch" sehr gut verarbeitet ist die Porzellanschale. Das WMF-Zeichen ist unten mit einglasiert, was zeigt, dass die Schale nicht einfach von WMF zugekauft wurde.

Sie lässt sich auch in den Bräter stellen und der Deckel passt wie gesagt dann auf die Schale. Interessant ist dies vor allem beim Warmhalten und warten auf die Gäste - klappt, wie gerade verkehrbedingt leidvoll probiert, sehr gut.
.
Die Servierplatte:
Diese Platte hat eine Dreifachfunktion.

* Unterplatte auf dem Tisch für den Bräter - gut durchdacht, ist die Wölbung nach oben, so dass die Wärmeübertragung nicht mit dem Tisch verringert wird.

* Servierplatte für Fleisch usw.

* Unterplatte auf dem Tisch für die Porzellanschale und hier passt : "probiert WMF die Teile nicht vorher aus? ..."

Die Porzellanschale rotiert wie ein Brummkreisel auf der Platte, fast 45° nach jeder Seite. Nicht nur optisch und praktisch schlecht, sondern auch sicherheitstechnisch, denn instinktiv fasst man nach der heißen Schale.

Grund ist, die Porzellanschale hat mittig einen kleinen Steg, der auf der o.g. Wölbung der Servierplatte aufliegt, der Rand der Porzellanschale aber nicht und so bildet der Steg sozusagen das Drehlager. Hier besteht seitens WMF dringender Nachbesserungsbedarf.

Auch unschön, die Servierplatte weist schon nach dem ersten Gebrauch mittig viele runde Kratzer auf, da der Steg an der Porzellanschale nicht glasiert ist.
.
.
Fazit:
Schöner funktioneller, guter Bräter, sehr gute Porzellanschale, brauchbare etwas einfach aussehende Servierschale und alles vielseitig nutzbar, das ist das Ergebnis unserer gebratenen Ente, auch wenn ich mal wieder die hohe unverbindliche Preisempfehlung (der Verkaufspreis ist deutlich niedriger) nicht im Produkt wieder finde.

Dringend nachbessern muss WMF die Auflage der Porzellanschale auf der Servierplatte.

++ optisch gut verarbeitet
++ funktionell
++ guter Bräter-Boden für alle Herde
++ sehr gleichmäßige Wärmeverteilung
++ sehr gutes Bratergebnis
++ gute Porzellanschale
+ recht einfache, brauchbare Servierplatte

o ohne Wertung: polierte Oberfläche zeigen schnell Schrammen

--- sich drehende Porzellanschale auf der Servierplatte
--- dadurch sofort auch Kratzer an der Servierplatte


Samsung Tab S - Schutzhülle für Vorder- und Rückseite, bronze - EF-BT800BSEGWW
Samsung Tab S - Schutzhülle für Vorder- und Rückseite, bronze - EF-BT800BSEGWW
Wird angeboten von nox divendo
Preis: EUR 45,40

4.0 von 5 Sternen Passt sehr gut, funktioniert sehr gut, preislich etwas hoch …, 20. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir die Hülle für das Galaxy Tab S zur Auswahl sowohl in Bronze als auch in Schwarz bestellt.

Bronze sieht zum Tab S meiner Ansicht nach farblich passender, edler aus, Material und die Verarbeitung sind aber bei beiden gleich.
Bronze kommt aus Korea, Schwarz aus Vietnam.
.
.
Eine Anleitung liegt als kleiner Zettel mit Skizzen bei.

Beim Anbringen muss man mutig sein. Es muss viel Druck auf das Display ausgeübt werden, um es auf die Druckknöpfe zu drücken - klappt aber.

Abnehmen geht auch recht schwer und ich denke, dass dies nicht oft geschehen sollte. Man sieht bereits beim ersten Mal einen leichten “Verschleiß“ an den Kunststoffknöpfen an der Hülle.

Etwas üben, dann hat man die verschiedenen Faltungen heraus. Diese sind durchdacht und praktisch.
Das Tab wird mit der Hülle ein-/ bzw. ausgeschaltet.

Das Material ist ein sich zwar gut anfühlender Kunststoff, innen weich, außen fester und ohne Eigengeruch. Ich muss aber zugeben, für den Preis wäre Leder angemessener.
Die Verarbeitung ist gut.

Die Hülle wiegt zusätzliche 236g.


Samsung Tab S - Schutzhülle für Vorder- und Rückseite, schwarz - EF-BT800BBEGWW
Samsung Tab S - Schutzhülle für Vorder- und Rückseite, schwarz - EF-BT800BBEGWW
Preis: EUR 35,47

4.0 von 5 Sternen Passt sehr gut, funktioniert sehr gut, preislich etwas hoch ..., 20. Oktober 2014
Ich habe mir die Hülle für das Galaxy Tab S zur Auswahl sowohl in Bronze als auch in Schwarz bestellt.

Bronze sieht zum Tab S meiner Ansicht nach farblich passender, edler aus, Material und die Verarbeitung sind aber bei beiden gleich.
Bronze kommt aus Korea, Schwarz aus Vietnam.
.
.
Eine Anleitung liegt als kleiner Zettel mit Skizzen bei.

Beim Anbringen muss man mutig sein. Es muss viel Druck auf das Display ausgeübt werden, um es auf die Druckknöpfe zu drücken - klappt aber.

Abnehmen geht auch recht schwer und ich denke, dass dies nicht oft geschehen sollte. Man sieht bereits beim ersten Mal einen leichten "Verschleiß" an den Kunststoffknöpfen an der Hülle.

Etwas üben, dann hat man die verschiedenen Faltungen heraus. Diese sind durchdacht und praktisch.
Das Tab wird mit der Hülle ein-/ bzw. ausgeschaltet.

Das Material ist ein sich zwar gut anfühlender Kunststoff, innen weich, außen fester und ohne Eigengeruch. Ich muss aber zugeben, für den Preis wäre Leder angemessener.

Die Hülle wiegt zusätzliche 236g.


Nuby All Natural Lanolin Brustwarzensalbe (1 x 30 ml)
Nuby All Natural Lanolin Brustwarzensalbe (1 x 30 ml)
Preis: EUR 6,99

2.0 von 5 Sternen Mag vielleicht eine gute Wundcreme sein, Geruch und Konsistenz wurde aber als unangenehm empfunden ..., 18. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Nuby All Natural Lanolin Brustwarzensalbe (1 x 30 ml) wird in einer kleinen Kunststoff-Tube geliefert. Die Tube ist versiegelt, vor dem Öffnen muss ein Aluplättchen abgezogen werden, wie Sie es von Zahnpasta kennen. Verpackt ist die Tube in einer Schachtel.
.
.
Die Anwendungsbeschreibung ist kurz und verständlich auf der Schachtel.
.
.
Man muss sehr kräftig drücken um die Creme aus der Tube zu bekommen. Laut Anleitung soll man sie zwischen den Fingern ein wenig erwärmen. Muss man auch, denn die Konsistenz ist sehr zäh. Verteilen lässt sie sich daher nicht gut. Es bildet sich eine Schicht, die sich nicht besonders angenehm anfühlt und an dicken Honig (auch farblich) erinnert. Abwaschen ist nicht so einfach.

Zwar für stillende Brustwarzen gedacht, kann die Creme natürlich auch an trockenen, rissigen Hautstellen verwendet werden.

Sehr unschön finden wir das starke süßliche Vanille-Aroma. Erstens wird hier bereits dem Baby gerade dieses in der Lebensmittelindustrie viel verwendete Aroma anerzogen, was wir gar nicht gut finden und zweitens ist der Geruch extrem aufdringlich, schon fast unangenehm.
.
.
Fazit:
Einerseits sicher eine sehr gute Pflege-/Heilcreme, andererseits gefällt der intensive Vanillegeruch gar nicht für diesen Anwendungsbereich. Auch wird die Konsistent eher als unangenehm empfunden. Eine Weiterverwendung wird diesmal bei diesem Nuby-Produkt bei uns nicht erfolgen.

Ein Haltbarkeitsdatum ist an der ungeöffneten Tube und auf der Schachtel angebracht (hier Sep.17), geöffnet ist sie 12 Monate haltbar.

++ haftet gut
++ bildet eine dicke Schutzschicht
++ natürliche Inhaltsstoffe

ohne Wertung: x./.x

(-) sehr viel Druck muss auf die Tube ausgeübt werden

-- unangenehme Konsistenz

--- viel zu intensives süßliches (Vanille) Aroma


Max Factor Skin Luminizer Foundation 50, natural, 1er Pack (1 x 30 ml)
Max Factor Skin Luminizer Foundation 50, natural, 1er Pack (1 x 30 ml)
Preis: EUR 14,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Farbton 50 fällt ganz natürlich aus, frisches Aussehen wurde unabhängig voneinander bestätigt (Farbton 75)..., 18. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Max Factor Skin Luminizer Foundation 50 natural lässt sich aufgrund der weichen, cremigen Konsistenz sehr gut verteilen, weist aber eine eher mittlere, noch etwas geringere Deckkraft als 75, im Vergleich zum Max Factor Face Finity All Day Flawless 3in1 Make-up 50, auf.
Ferner ist Skin Luminizer Foundation unserer Ansicht nach nicht so sehr für die fettige Haut geeignet als das "trockenere" Max Factor Face Finity All Day.

Der Spender ist für die Entnahme sehr praktisch, leider finden sich aber recht schnell Reste im Klarsichtdeckel. Bei Ankunft war diesmal aber nichts im Deckel.

Der Spender ist aus Kunststoff und wirkt nicht besonders edel, ein Eindruck, der durch den goldenen Klebestreifen noch verstärkt wird - sehr zweckmäßig ist der Spender aber allemal.
Sehr gut findet meine Testerin, dass das Skin Luminizer Foundation Make-Up keinerlei Eigengeruch aufweist und nicht parfümiert ist.

Mehrmals hintereinander und unabhängig voneinander wurde meine Testerin in der Firma auf ihr "frisches Aussehen" angesprochen (bei Farbton 75).
Es scheint also wirklich an dem Werbespruch von Max Faktor etwas dran zu sein: "Fängt das Licht ein für eine gesunde Ausstrahlung".

Hautunverträglichkeiten konnten wir nicht feststellen (das o.g. Max Factor Face Finity All Day Flawless 3in1 wird nun per Nachkauf bereits seit Monaten benutzt).

Der Farbton 50 fällt sehr natürlich aus. Da wir den 75er auch testen konnten, ist er genau richtig, sehr natürlich, ohne dass es maskenhaft aussieht, wenn man zu viel nimmt.

Starke Hautrötungen etc. werden aufgrund der eher mittleren (geringeren) Deckkraft nicht völlig abgedeckt. Hier können wir die Kombination mit dem Max Factor Colour Corrector Stift gegen Rötungen empfehlen.

Fazit:
+++ "Fängt das Licht ein für eine gesunde Ausstrahlung" scheint zu stimmen
+++ sehr natürlich
++ angenehme, cremige Konsistenz, leicht aufzutragen
+ nur mittlerer Deckkraft (geringere als 75)
++ kein Eigengeruch
++ gut verträglich
++ praktischer Spender

ohne Wertung: unserer Ansicht nach nicht so sehr für fettige Haut geeignet

- der innen leicht verschmutzende Deckel sollte verbessert werden
- Spender könnte etwas hochwertiger wirken (siehe Glasspender Max Factor Face Finity All Day Flawless 3in1)


Max Factor Skin Luminizer Foundation 75, golden, 1er Pack (1 x 30 ml)
Max Factor Skin Luminizer Foundation 75, golden, 1er Pack (1 x 30 ml)
Preis: EUR 14,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frisches Aussehen wurde unabhängig voneinander bestätigt ..., 18. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Max Factor Skin Luminizer Foundation 75 golden lässt sich aufgrund der weichen, cremigen Konsistenz sehr gut verteilen, weist aber eine eher mittlere Deckkraft im Vergleich zum Max Factor Face Finity All Day Flawless 3in1 Make-up auf.
Ferner ist Skin Luminizer Foundation unserer Ansicht nach nicht so sehr für die fettige Haut geeignet als das "trockenere" Max Factor Face Finity All Day.

Der Spender ist für die Entnahme sehr praktisch, leider finden sich aber recht schnell Reste im Klarsichtdeckel. Schon bei Ankunft war ein Kleks im Deckel.
Der Spender ist aus Kunststoff und wirkt nicht besonders edel, ein Eindruck, der durch den goldenen Klebestreifen noch verstärkt wird - sehr zweckmäßig ist der Spender aber allemal.
Sehr gut findet meine Testerin, dass das Skin Luminizer Foundation Make-Up keinerlei Eigengeruch aufweist und nicht parfümiert ist.

Mehrmals hintereinander und unabhängig voneinander wurde meine Testerin in der Firma auf ihr "frisches Aussehen" angesprochen.
Es scheint also wirklich an dem Werbespruch von Max Faktor etwas dran zu sein: "Fängt das Licht ein für eine gesunde Ausstrahlung".

Hautunverträglichkeiten konnten wir nicht feststellen (das o.g. Max Factor Face Finity All Day Flawless 3in1 wird nun per Nachkauf bereits seit Monaten benutzt).

Der Farbton 75 ist dunkler als er in dem Spender wirkt und wir werden ihn noch als Farbton 50 testen.

Starke Hautrötungen etc. können aufgrund der festgestellten eher mittleren Deckkraft nicht völlig abgedeckt werden. Hier können wir die Kombination mit dem Max Factor Colour Corrector Stift gegen Rötungen empfehlen.

Fazit:
+++ "Fängt das Licht ein für eine gesunde Ausstrahlung" scheint zu stimmen
++ angenehme, cremige Konsistenz, leicht aufzutragen
+ nur mittlerer Deckkraft
++ kein Eigengeruch
++ gut verträglich
++ praktischer Spender

ohne Wertung: unserer Ansicht nach nicht so sehr für fettige Haut geeignet

- der innen leicht verschmutzende Deckel sollte verbessert werden
- Spender könnte etwas hochwertiger wirken (siehe Glasspender Max Factor Face Finity All Day Flawless 3in1)


Post-it TRIDEXB Index Spender Tridex blau, inkl. 50 Index Standard Haftstreifen, 2 x 35 Index Mini und 2 x 35  Index Pfeile
Post-it TRIDEXB Index Spender Tridex blau, inkl. 50 Index Standard Haftstreifen, 2 x 35 Index Mini und 2 x 35  Index Pfeile
Preis: EUR 9,04

4.0 von 5 Sternen 3 bis 5 Index Streifen zur Hand auf kleinem Raum …, 17. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Für wertvolle Dokumente, Bücher, Zeitungen usw. sind die herkömmlichen Post-it Notes Klebezettel nicht geeignet, denn nach einiger Zeit kleben sie zu fest auf dem Papier und können es beschädigen. Als Lesezeichen für empfindliche Dokumente und Bücher gibt es daher ein eigenes Post-it Produkt, die Index-Haftstreifen.

Hier wird zu den herkömmlichen Nachfüllpaketen ein Spender mitgeliefert.

Der ist bereits befüllt und ein paar Bildchen auf der Rückseite der Verpackung erklären die Anwendung des Spenders. Durch Abziehen des türkisen Teiles wird er geöffnet und etwas fummelig wieder zusammengesteckt.
.
.
Die Index-Streifen verwende ich seit Jahren, sie lassen sich auch nach vielen Jahren ohne irgendwelche Einschränkungen bzw. Beschädigungen der Buchseiten wieder ablösen. Kleine Notizen sind mit wasserfestem Filzstift möglich (z.B. Edding 401).

Die Spenderbox muss zur Entnahme in die Hand genommen werden. Auf der Amazon-Seite sieht sie recht groß , nimmt dreieckig mit ca. 85 x 60mm aber wenig Platz auf dem Schreibtisch ein.

Die Farbe sollte Post-it meiner Ansicht nach ändern, da gibt es ansprechendere als Türkis.
.
.
Fazit:
Sehr gute Lesezeichen auch für teure Bücher.

Der Spender ist praktisch, handlich, farblich gefällt er mit nicht so sehr.

+++ sehr gute Index Haftstreifen, auch nach Jahren bei meinen Büchern sauber ablösbar
++ handlicher Spender

o ohne Wertung: x./.x

- andere Farbe wäre schön


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20