Profil für Klara > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Klara
Top-Rezensenten Rang: 323.734
Hilfreiche Bewertungen: 54

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Klara "Klaas" (Bodensee)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Allein unter Deutschen: Eine Entdeckungsreise (suhrkamp taschenbuch)
Allein unter Deutschen: Eine Entdeckungsreise (suhrkamp taschenbuch)
von Tuvia Tenenbom
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,99

25 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 9. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Anfangs fand ich das ja ganz unterhaltsam: interessant und amüsant geschrieben.
Aber allzu lange hielt das leider nicht an. Irgendwann fing es an zu nerven und ich übersprang Kapitel um Kapitel auf der Suche nach dem, was den 1. Eindruck ausgemacht hatte.
Wenn ich den Autor recht verstehe, kennt er aus seiner Heimatstadt New York weder Chaoten noch Alkoholiker noch Radikale - alles scheint eine typisch deutsche Sache zu sein. Ich war noch nie in New York, aber irgendwie glaubhaft finde ich das nicht


Karwoche: Kriminalroman (Knaur HC)
Karwoche: Kriminalroman (Knaur HC)
von Andreas Föhr
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superspannend und gleichzeitig witzig, 29. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin Krimi-Fan und bisher war mein absoluter Favorit Camilleri mit seiner Hauptperson Montalbano. Seit ich Andreas Föhr entdeckt habe - und alle seine Bücher in einem Rutsch durchgelesen habe - wurde der auf Platz 2 verdrängt.
Andreas Föhr schafft es Spannung und Witz zusammenzubringen. Seine Hauptpersonen sind total liebenswert dargestellt, obwohl jeder seine ganz eigenen sehr markanten Macken hat. Ein Streifenpolizist, der Schwarzbrennt und betrunken Auto fährt und ein Ermittler, der kontrollsüchtig ist - und trotzdem hab ich sie nach jedem Buch noch ein bißchen mehr geliebt.
Hoffentlich gibt`s bald noch mehr davon!


Nokia 808 PureView Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 41 MP Kamera, Symbian Belle OS) weiß
Nokia 808 PureView Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 41 MP Kamera, Symbian Belle OS) weiß
Wird angeboten von xxl-phones

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 6. Dezember 2012
Ich mag dieses Smartphone sehr. Es macht tolle Bilder, ist handlich in der Jackentasche zu verstauen und ich empfinde es als sehr funktional wenn man es als "Arbeitshandy" nutzt.
Ich selbst habe ein Samsung galaxy note 2 und das Nokia 808 habe ich für meinen Mann besorgt und ausgetestet. Ehrlich gesagt gebe ich es nicht mehr gerne her, auch wenn ich natürlich beim Samsung- Gerät gewisse andere Vorteile (Displaygröße zum Lesen, App-Vielfalt, Stiftnutzung, Schnelligkeit ...) erkenne, die ich persönlich auch gerne nutze.
Aber Symbian finde ich erstaunlicherweise ausgesprochen gut und im Grunde viel schöner als Android. Die Widgets haben es mir angetan - das Kontakte-Widget kann mir eine ganze Gruppe anzeigen, wunderbar übersichtlich nach meinen individuellen Vorgaben, und das Bilder-Widget ist einfach nur schön anzuschauen.
Die wichtigsten Funktionen sind alle da, das Smartphone bietet sehr viele verschiedene Anschlussmöglichkeiten und ist übersichtlich gehalten.
Man kann die Bilder in die Dropbox hochladen, allerdings geschieht das nicht automatisch. Man muss die Bilder dazu auswählen. (Aber das scheint mir in manchen Situationen durchaus auch Sinn zu machen).
Es gibt Profile, zwischen denen man sehr schnell wechseln kann: Lautlosprofil, Besprechungsprofil, Offlineprofil, allgemein
Man kann den Speicher mit einer Zusatzkarte erweitern, kann Daten sehr einfach übertragen (Stick), der Akku ist wechselbar.
Die Qualität der Bilder erkennt man erst nach dem Übertragen auf den größeren Bildschirm so richtig. Beim bloßen Vergleich auf dem Handy-Display sehen die Samsung-Bilder erst mal viel besser aus (Samsung-Bilder sehen immer viel farbiger aus als das Original). Doch auf dem Bildschirm erkennt man sehr schnell den Unterschied.

Ich denke, es kommt darauf an was man braucht: als typisches "Arbeitshandy" - zum e-mails checken , telefonieren, als Navi, zum Schnappschüsse machen usw. - wäre das Nokia 808 meine erste Wahl. Für "Spielfreaks" oder als "Lesehandy", mit dem man nur ab und zu mal telefoniert, würde ich das Samsung Gerät bevorzugen.


Samsung Galaxy Note II N7100 Smartphone 16GB (14 cm (5,5 Zoll) HD Super AMOLED Touchscreen, Quad-core, 1,6GHz, 8 Megapixel Kamera, Android 4.1) titanium-grau
Samsung Galaxy Note II N7100 Smartphone 16GB (14 cm (5,5 Zoll) HD Super AMOLED Touchscreen, Quad-core, 1,6GHz, 8 Megapixel Kamera, Android 4.1) titanium-grau
Wird angeboten von Diamondteck
Preis: EUR 370,00

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super, aber..., 10. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich finde das Geräte große Superklasse. Besonders die Möglichkeit schnelle Mails zu schreiben, indem ich mit dem Finger über die Tastatur rutsche finde ich grandios. Ich liebe den großen Bildschirm und lese inzwischen lieber darauf als auf dem iPad, einfach deshalb, weil es viel leichter ist.
Ich nutze auch gerne die App-Vielfalt des Android-Stores.

Aber: einen großen Nachteil hat das Gerät für mich doch. Ich nutze das Office-Programm "One note" sehr ausgiebig und habe mir hier einen großen fachlichen Wissens-Schatz angelegt, den ich auf dem iPad sehr intensiv nutzen kann.
Aber die Android-App von One note sieht zwar genau gleich aus - kann aber keine PDF`s anzeigen. Das ist wirklich dumm - der Großteil meiner Eingaben ist somit nicht nutzbar!
Damit muss ich doch wieder das schwerere iPad mitschleppen.

Das 2. Manko wurde bereits benannt - die fehlende Möglichkeit selbst Speicherplatz vom internen Speicher auf eine externe Karte auszulagern. Ich habe mir eine große Speicherkarte zugelegt - die überhaupt nicht genutzt wird! Alle Apps belegen den doch relativ begrenzten internen Speicher. Das ist wirklich verbesserungsbedürftig!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 11, 2012 11:10 AM CET


Preisgekrönte Gärten
Preisgekrönte Gärten
von John Moreland
  Gebundene Ausgabe

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Phantastisches Buch über gärtnerische Leistungen, 21. August 2001
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Preisgekrönte Gärten (Gebundene Ausgabe)
Die Schaugärten in Chelsea entstehen laut Moreland in gerade einmal 2 Wochen. Bei der Betrachtung dieses Buches erscheint es unglaublich, daß solch perfekte Gärten in derart kurzer Zeit entstehen können. Die Spanne reicht vom uralt erscheinenden Olivenhain über japanisch oder provencialisch angelegte Gärten bis hin zum Garten für Kinder. Die Gärten sind natürlich sehr aufwendig gestaltet und daher nicht einfach im Hausgarten zu kopieren, aber gute Anstöße bekommt man hier allemal.


Seite: 1