summersale2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
Profil für Stefan B. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan B.
Top-Rezensenten Rang: 8.762
Hilfreiche Bewertungen: 629

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan B.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
TOX Verbundmörtelzubehör Auspresspistole Liquix Blaster für 150 / 280 / 300 ml Kartuschen, 08460095
TOX Verbundmörtelzubehör Auspresspistole Liquix Blaster für 150 / 280 / 300 ml Kartuschen, 08460095
Preis: EUR 24,13

5.0 von 5 Sternen Kraftvolle Auspresspistole, 23. August 2015
Ich bin sehr angetan von der TOX-Auspresspistole - ich hatte mich für dieses Modell entschieden, da es eine Übersetzung von 1:18 aufweist, womit sich auch sehr zähe Auspress-Massen noch mit moderater Handkraft verarbeiten lassen - und so ist es tatsächlich! Verwendet man gewöhnliche Materialien wie beispielsweise Acryl geht die Arbeit fast spielerisch von der Hand. Ergonomie und Verarbeitung sind tadellos und unterscheiden sich spürbar von der einer 5-Euro-Pistole. Noch zu bemerken: Die Pistole verfügt offenbar über keine automatische Druckentlastung (Dripless-Funktion), sondern hält die Kartusche anhaltend unter Druck. Unterbricht man das Auspressen, muss der Kolben manuell entspannt werden, soll die Pistole nicht weiterhin Material ausschieben. Insgesamt kann ich die Auspresspistole nur wärmstens empfehlen und bin der Meinung, dass sie den Preis wert ist!


PLAYMOBIL 6081 - Ferienflieger
PLAYMOBIL 6081 - Ferienflieger
Preis: EUR 19,99

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gelungener kleiner Jet, 7. Juni 2015
Rezension bezieht sich auf: PLAYMOBIL 6081 - Ferienflieger (Spielzeug)
Der Ferienflieger kommt in einem Karton mit stattlichen Abmessungen und ist weitgehend vormontiert. Es müssen lediglich noch Tragfläche (einteilig), die unteren Abdeckungen der Wingtip-Tanks, Seiten- und Höhenleitwerk, die Triebwerke, die Fenster und das Fahrwerk montiert werden. Alle Verbindungen sind lediglich gesteckt und bilden 'Sollbruchstellen', d. h. in bester Playmobil-Manier lösen sich die Teile bei harter mechanischer Beanspruchung, ohne beschädigt zu werden und können einfach wieder angesteckt werden. Der Haltbarkeit zugute kommen sollte auch der Umstand, dass die Tragfläche relativ flexibel ist, da zwar die Oberseite konvex gewölbt ist, die Unterseite jedoch durch eine durchgängig gleiche Materialdicke sozusagen nach innen eingezogen (konkav) ist. Aufkleber sind keine zu befestigen - die 'Instrumente' im Cockpit sind bereits angebracht, zumal man dort auch gar nicht hinkäme. Am Cockpit gefällt, dass sich wie beim Original (das Modell orientiert sich optisch an Business-Jets wie Bombardier Learjet, Cessna Citation oder Dassault Falcon) sowohl vor (front panel) als auch neben dem Piloten (side panels) Instrumente und Bedienelemte befinden. Auch ein bewegliches Steuerhorn ist vorhanden. Das Dekor auf dem Rumpf ist aufgedruckt, was lange Haltbarkeit verspricht.

Die Spannweite beträgt 43,5 cm, die Länge 41,5 cm und die Höhe 15,0 cm. Mit Pilot und den beiden Passagieren bringt der Flieger ziemlich genau 500 g auf die Waage und macht einen sehr robusten Eindruck. Zum Ein- und Aussteigen lässt sich ein Segment des Kabinendaches entfernen, was bisweilen aus unersichtlichen Gründen derart klemmt, dass es einem jüngeren Kind eher nicht gelingt es zu öffnen. Sowohl die gummierten Räder als auch die Bugradsteuerung sind sehr leichtgängig, so dass die Maschine am Boden prima rollt. Das Bugrad lenkt schön ein, so dass einem vorbildgetreuen Taxiing nichts im Wege steht.

Fazit: Mein Sohn und ich haben viel Spaß mit dem Flieger und können ihn vorbehaltlos empfehlen! Ein Preis von ca. 20 Euro für dieses doch relativ große und gut ausgestattete Modell ist hoch attraktiv.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


adidas Schienbeinschoner 11Chrome
adidas Schienbeinschoner 11Chrome

5.0 von 5 Sternen Guter Schienbeinschoner - Information zu den Größenangaben, 4. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein Neffe hat sich sehr über die Schienbeinschoner gefreut. Der Schienbeinschoner ist gut gepolstert und wird mit Klettbändern befestigt. Der abhnehmbare Knöchelschutz ist ein interessantes, gar nicht so häufig zu findendes Feature. Trägt man den Knöchelschutz, kann er per Klettverschluss noch mit der Unterkante des Schienbeinschoners verbunden werden, so rutscht nichts, was nicht rutschen soll.

Noch eine Information zu den Größenangaben, die man eigentlich gerne auch in der Artikelbeschreibung finden würde: XS ist für 120-140 cm Körpergröße, S für 140-160 cm, M für 160-175 cm, L für 175-185 cm und XL für 185-195 cm.


Sony LCS-CSQ Universaltasche für kompakte Cyber-shot Modelle der W-, T-, N- und S-Serie
Sony LCS-CSQ Universaltasche für kompakte Cyber-shot Modelle der W-, T-, N- und S-Serie
Wird angeboten von Price Right
Preis: EUR 11,50

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Tasche für DSC-RX100, 18. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war auf der Suche nach einer Tasche für die DSC-RX100, nachdem ich mit der Bereitschaftstasche (LCJ-RXA) nicht zurecht kam. Für die RX100 eine passende Tasche zu finden, ist nicht ganz einfach, da die Kamera relativ dick ist.

Die LCS-CSQ besteht überwiegend aus robustem Gewebe, auch der Reißverschluss macht einen sehr vernünftigen Eindruck. Auf der Rückseite gibt es eine Gürtelschlaufe mit Druckknopf (finde ich besser als Klettverschluss, der meist irgendwann verschleißt und beim Öffnen auch ziemlich Krach macht), auf der Vorderseite eine aufgesetzte Netztasche. Eine Befestigungsmöglichkeit für einen Riemen gibt es nicht, was mich aber auch nicht stört, da ich den Riemen der Kamera zwischen den beiden Reißverschlüssen aus der Tasche hängen lasse und die Kamera samt Tasche daran tragen kann. Die Tasche ist auffällig gut verarbeitet, beispielsweise sind alle Nähte schön gerade ausgeführt.

2 Punke enttäuschen ein wenig: Zum einen sind zwar Vorder- und Rückseite gut gepolstert, nicht jedoch die Seitenflächen. Sollte die Kamera in der Tasche herunterfallen und auf der Ecke landen, ist nichts Gutes zu erwarten. Zum zweiten ist die Tasche innen aus einem ähnlichen, eher rauhen Material wie außen (nur ein wenig feiner gewebt), ein velour- oder samtartiges Futter hätte mir da deutlich besser gefallen. Beiden Punkten bin ich dadurch begegnet, dass ich für die RX100 noch ein Inlet aus 1,5 mm-Moosgummi gebastelt habe. Nun ist die Kamera, die ohne das Inlet sehr gut in die Tasche passt (man muss sie weder hineinzwängen noch wird unnnötig viel Platz verschwendet), in der Tasche bestens gepolstert.

Fazit: Eine Tasche, die nahezu vollkommen zu überzeugen weiß.


Canon DCC-1500 Kameratasche für SX210, SX220HS, SX230HS
Canon DCC-1500 Kameratasche für SX210, SX220HS, SX230HS
Wird angeboten von Eurocc
Preis: EUR 18,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima Tasche - passt auch für SX240/260HS, 27. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Tasche ist aus fein genarbtem (echten) Leder gefertigt und macht einen haltbaren Eindruck. Innen ist die Tasche komplett mit weichem Velours ausgekleidet. Der Boden ist zusätzlich leicht gepolstert, an der Rückseite gibt es eine feste Gürtelschlaufe. Die Tasche wird von 2 Magnetverschlüssen (einer sichtbar an der rechten Seite, einer unsichtbar auf der linken) geschlossen gehalten. Das funktioniert recht gut, ich habe keine Sorge, dass die Kamera einfach rausfallen könnte, zumal sie (ich habe die SX260HS) selbst bei offenem Deckel etwas in der Hülle festklemmt. An den Seiten hat die Tasche Öffnungen, die rechte Seite ist für die Halteschlaufe der Kamera besonders tief ausgeschnitten. Der Schutz ist dadurch unter staubigen Bedingungen eingeschränkt, in den meisten Situationen ist es jedoch kein Nachteil. Die Verarbeitung der Tasche ist insgesamt sehr ordentlich.

Die Tasche passt auch für die neuen Modelle SX240HS und SX260HS, auch wenn es bei der Beschreibung nicht extra erwähnt wird - umgekehrt wird die Tasche von Canon als passendes Zubehör auch für die beiden neuen Modelle gelistet.

Fazit: Diese maßgeschneiderte Tasche ist sicher eine der kompaktesten und auch elegantesten Möglichkeiten, eine Kamera der PowerShot SX2**HS-Serie zu verpacken. Ich kann sie uneingeschränkt empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 21, 2013 3:26 PM MEST


Valera ST 7200T Swiss Turbo " Light" Ionic Tourmaline Haartrockner
Valera ST 7200T Swiss Turbo " Light" Ionic Tourmaline Haartrockner
Wird angeboten von DOM-Handelsservice
Preis: EUR 78,62

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fönen wie die Profis!, 8. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der ST 7200T entstammt der "Professional"-Linie (es gibt noch eine "Personal"-Linie) von Valera und tatsächlich ist das der Haartrockner, der auch bei "meinem" Friseur im Einsatz ist - so bin ich überhaupt erst auf die Firma Valera gestoßen, als der alte Haartrockner den Geist aufgab.

Es gibt 2 Gebläse- und 3 Temperaturstufen, wobei die 3. Stufe schon sehr heiß ist, worauf auch in der gelungenen Bedienungsanleitung hingewiesen wird. Daneben gibt es noch eine nichtfeststellbare Kalt-Taste, die die Temperatur unabhängig von der Stellung des Temperaturschalters reduziert (nicht ganz auf Umgebungstemperatur, wie mir scheint).

Das Gebläse ist schön kräftig, laut Herstellerangabe wird eine Austrittsgeschwindigkeit von 105 km/h erreicht. Es liegen 2 erfreulich fest sitzende Aufsätze bei, einer mit einer 6 cm und einer mit einer 8 cm-Düse. Bei alledem hat der Haartrockner ein angenehmes und nicht zu lautes Laufgeräusch.

Das Gerät ist toll verarbeitet und sehr stabil, das Gehäuse besteht aus einem auf Höhe des Griffs verschraubten vorderen und hinteren Teil. Ich erwähne es deswegen, weil mein alter Haartrockner eine linke und rechte Hälfte hatte und nach einem Sturz auf den Boden die Verbindung der Halbschalen irreparabel beschädigt war. Das ist bei diesem Haartrockner nicht möglich.

Der Haarfilter ist aus Metall und zur Reinigung abnehmbar - sauber. Mein alter Haartrockner hatte eine verwinkelte Kombination aus Kunststoffgitter und Maschennetz, was man nie recht sauber bekommen hat.

Das Kabel ist mit 3 m sehr lang. Es hat ein rundes Profil und ist sehr elastisch, beides sorgt dafür, dass es kaum zum Verdrillen neigt. Es gibt den Haartrockner übrigens auch noch mit dem sog. Rotocord-Kabel, einer Drehkupplung, die Verdrillen sicher verhindert. Ich habe mich gegen die Rotocord-Ausführung (die konnte ich beim Friseur mal testen) entschieden, weil die Kupplung zum einen doch unangenehm am Gerät "bommelt" und zum anderen ich den Haartrockner mangels Ablage sowieso jeden Tag ein- und wieder ausstecke. Wenn das Gerät immer eingesteckt bleibt (wie beim Friseur), ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Kabel im Laufe der Zeit verdrillt sicherlich größer, da lohnt sich die Kupplung eher.

Fazit: Lohnt es sich, ca. 60 Euro für den Haartrockner auszugeben? Ich finde inzwischen: eindeutig ja! Das sind so die kleinen Luxus-Freuden des Alltags ...


DA-70200 - USB 2.0 mini Festplattenadapter für IDE und SATA
DA-70200 - USB 2.0 mini Festplattenadapter für IDE und SATA
Wird angeboten von okluge
Preis: EUR 19,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein geniales Helferlein ..., 12. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Typische Ausgangssituation eines Gelegenheits-Computer-Schraubers: Einbau einer neuen Festplatte in einen Rechner - aber jetzt müssen noch die Daten der alten Platte überspielt werden ... Oder: Da liegt noch eine ältere Festplatte in der Computer-Kiste - was war da gleich nochmal drauf? Früher habe ich die Laufwerke notgedrungen in ein externes Gehäuse eingebaut. Nur dumm, dass es mal eine 2,5 Zoll-, mal eine 3,5 Zoll-Platte war. Mal IDE, mal SATA. Mit einem einzigen externen Gehäuse war es nicht getan, von der erforderlichen Schrauberei mal abgesehen. Entsprechend war ich sehr gespannt, als ich dieses Adapter-Set gefunden habe, ob sich damit derlei Szenarien locker meistern lassen würden.

In dem Päckchen ist alles drin, was man braucht: Der Adapter, der sich jeweils direkt an 2,5 Zoll- und 3,5 Zoll-IDE-Platten anstecken lässt. Dann ein SATA-Kabel für den Anschluss an SATA-Platten. Ein Netzteil und entsprechende Stromadapter, damit die Platte überhaupt läuft. Und noch eine Treiber-CD, die ich allerdings noch nie in einen Rechner eingelegt habe, weil der Adapter auf verschiedenen Systemen (Windows Vista 32-bit und Windows 7 64-bit) auch so funktionierte.

Die Verarbeitungsqualität ist durchaus erwähnenswert, manchmal machen derartige Zubehörteile doch auch einen eher etwas windigen Eindruck. Weshalb es allerdings notwendig war, 2 derart grelle LEDs einzubauen, dass es einfach nur blendet und man die Beschriftung neben der LED nicht mehr lesen kann, erschließt sich mir nicht.

Wenn ich mir noch eines gewünscht hätte, dann die Option auf Anschluss via USB 3.0. Bei den o. g. Einsatzzwecken geht es häufig um die Übertragung großer Datenmengen, so dass sich eine schnellere Übertragung deutlich bemerkbar macht. Einen reinen SATA-Adapter mit USB 3.0 gibt es übrigens von Digitus, der für all diejenigen wohl die bessere Wahl ist, die keine IDE-Platten anschließen müssen.

Fazit: Ein wirklich sinnvolles Produkt, das meine Erwartungen voll erfüllt hat.


Quinny 72902970 - Zapp Xtra, praktisches Travelsystem inklusive Einkaufskorb, Sonnenverdeck, Regenverdeck und Adapter für die Babyschale, Rocking Black
Quinny 72902970 - Zapp Xtra, praktisches Travelsystem inklusive Einkaufskorb, Sonnenverdeck, Regenverdeck und Adapter für die Babyschale, Rocking Black

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller, kompakter Kinderwagen, 5. April 2012
Wir haben uns den Zapp Xtra ursprünglich zugelegt, weil wir nicht unseren großen, schweren TFK-Kinderwagen mit in den Urlaub nehmen wollten. Mittlerweile ist er häufig im Einsatz, bevorzugt dann, wenn ein kompaktes Gefährt gefragt ist (z. B. bei kürzeren wie längeren Reisen, beim Einkaufen etc.).

Der Wagen ist durch seinen kurzen Radstand sehr wendig, durch die breite Spur der hinteren Räder dennoch sehr fahrstabil. Die Hinterräder sind relativ breit und sehr gut gelagert, was auch auf schlechtem Untergrund (Kopfsteinpflaster, Wiese) noch ein gutes Vorankommen ermöglicht. Den Komfort des Passagiers betreffend ist aber ganz klar festzustellen, dass ein gefederter Wagen, möglicherweise auch noch mit Luftreifen, deutlich mehr Komfort bietet. Die Standbremse ist clever gelöst: Auf den Hebel über dem rechten Rad drücken: Bremse aktivieren. Auf den linken Hebel drücken: Bremse lösen. Der Grip der Räder ist gut, so dass er bei aktivierter Bremse wirklich stabil steht (wichtig z. B. beim Busfahren).

Der Klappmechanismus des Fahrgestells ist schlichtweg genial, winzig klein lässt es sich zusammenlegen. Alles andere als winzig ist allerdings die Sitzschale, die sich für den Transport nicht teilen lässt. Wem diese zu sperrig ist, sollte sich für den Zapp (ohne "Xtra") entscheiden, bei dem sich der Sitzeinhang mitfalten lässt. Der Zapp Xtra hat hingegen den Vorteil, dass sich die Neigung der Sitzschale verstellen lässt und sie sich auch umgekehrt montieren lässt (so dass das Kind nach hinten zum Schiebenden sieht). Der Zapp Xtra bietet außerdem die Möglichkeit, über mitgelieferte Adapter eine Babyschale zu montieren, was wir anfangs ebenfalls viel genutzt haben. Wer sich gar nicht entscheiden kann, kann sich zum Zapp Xtra auch noch den Sitzeinhang des Zapp zulegen und beide Varianten nutzen.

Klasse ist das Verdeck, der Sonnenschutz reicht bei Bedarf so tief hinunter, dass man in den meisten Situationen keinen weiteren Sonnenschutz braucht. Das Körbchen unter dem Sitz ist hingegen nicht allzu groß und wird mittig zudem auch noch von einer Strebe des Fahrgestells durchzogen. Für einen derart kompakten Wagen ist es aber ok.

Für Urlaubsreisen mit dem Flugzeug hat sich folgendes Vorgehen bewährt: Sitzschale und Fahrgestell trennen, letzteres zusammenlegen. Dann die beiden Teile fest mit einem Gurt (Spanngurt, Koffergurt o. ä.) zusammenschnüren (das Fahrgestell liegt dann sozusagen in der Sitzschale) und alles in einen Kinderwagen-Packsack stecken. Ganz wichtig: Die Befestigungsadapter für Sitzschale bzw. Babyschale entfernen und separat verstauen, sie gehen leicht verloren.

Wahrscheinlich ist es nicht zu übersehen: Wir sind begeistert von diesem Wagen!


Canon imageFORMULA P-150 Mobiler A4-Duplex-Farbdokumentenscanner 600dpi USB 2.0
Canon imageFORMULA P-150 Mobiler A4-Duplex-Farbdokumentenscanner 600dpi USB 2.0

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein, aber oho, 30. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Ausgangssituation: Ordnerweise Dokumente, von denen unklar ist, ob und falls ja, wozu ich sie zukünftig noch benötigen werde - beispielsweise weniger wichtige Unterlagen aus dem Studium oder von Fortbildungen, mäßig bedeutsame Rechnungen etc. Es schwebte mir schon lange vor, diese Dokumente mal zu digitalisieren und anschließend die Originale zu entsorgen. Genau dies leistet der Scanner auf großartige Weise!

Das Gerät zieht sehr zuverlässig die Blätter eines kleinen Stapels (bis zu 20 Blätter) ein, dass Vorder- und Rückseite in einem Durchgang gescannt werden können, beschleunigt die Sache auf angenehme Weise. Die beiliegende Software CaptureOnToch ist simpel aufgebaut und bietet doch sehr praktische Funktionen. Man kann beispielsweise festlegen, ob die Seitengröße automatisch erkannt (funktioniert gut) oder manuell festgelegt werden soll oder ob leere Rückseiten beim Speichern ausgelassen werden sollen. Will man mehr als 20 Blätter für eine Datei verarbeiten, kann man eine Option "Kontinuierliches Scannen" wählen und immer weiter Papier nachlegen.

Die versprochene Scan-Geschwindigkeit von 15 S./min (also bei Duplex-Scans 30 S./min) kann ich exakt bestätigen - solange man keine zu hohe Auflösung wählt. Diese Geschwindigkeit wird übrigens nur erreicht, wenn man neben dem USB-Datenkabel auch noch ein zweites, mitgeliefertes Kabel anschließt, an dessen Scanner-seitigem Ende ein 2-poliger Koaxialstecker zur zusätzlichen Stromversorgung sitzt. Nur mit dem USB-Datenkabel ist der Scanner etwas, aber nicht dramatisch langsamer.

Die Scan-Qualität ist absolut zufriedenstellend bei üblichen Vorlagen. Ich würde den Scanner vielleicht nicht gerade zum Einlesen hoch qualitativer Vorlagen verwenden, da können dann auch die 600 dpi knapp werden. In diesem Fall ist ein hoch auflösender Flachbett-Scanner überlegen - der P-150 ist eben ein Spezialist für spezielle Aufgaben.

Fazit: Wer viele Einzelblätter hat, die er digitalisieren möchte, kann an dem P-150 seine helle Freude haben! Neben der an sich guten Leistung ist das Gerät auch noch portabel - was will man mehr! Für den Einsatz unterwegs, kann ich übrigens die exakt passende, leider etwas teure Canon-Tasche ebenfalls sehr empfehlen.


La Cosa Krankenwagen
La Cosa Krankenwagen

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Gefährt ..., 14. März 2012
Rezension bezieht sich auf: La Cosa Krankenwagen (Babyartikel)
Unser Sohn bekam das Gefährt - offiziell heißt sowas wohl Rutscher - im Alter von etwa 9 Monaten. Voraussetzung für den Einsatz ist, dass das Kind selbständig sitzen kann. Mitttlerweile einige Monate älter liebt er das Gefährt noch immer heiß und innig!

Als er noch kleiner war, haben wir ihn darauf entweder geschoben oder mittels einer Schnur, die man prima am Griff befestigen kann, gezogen - letzteres war deutlich Rücken schonender. Nun, da er etwas größer ist und mit den Füßen bis zum Boden reicht, kann er sich mit den Füßen selbst voranschubsen.

Die vorderen Räder sind frei um 360 Grad schwenkbar, somit ist das Fahrzeug unglaublich wendig und auch in engen Wohnungen gut nutzbar, wo ein aktiv zu lenkendes Gefährt aufgrund des großen Wendekreises nicht zu verwenden wäre. Die Räder sind hochwertig gelagert und gummiert, so dass das Fahrzeug nahezu lautlos und auf glattem Boden sehr leicht rollt. Der Korpus besteht aus stabilem Kunststoff, die Verarbeitung ist prima (Dekorbogen gut aufgeklebt, keine scharfen Kanten und Grate).

Ein paar technische Daten:
Länge 47,5 cm
Breite 21 cm
Höhe 33 cm (incl. Griff)
Sitzhöhe 21 cm
Gewicht 2,56 kg
Zuladung 50 kg (Herstellerangabe)
Unter der Sitzfläche befindet sich unter einem Deckel ein Staufach. Dort lässt sich auch platsparend der Griff unterbringen.

Was man bedenken sollte: Für den Outdoor-Einsatz ist das Gefährt aufgrund der kleinen Räder wohl kaum zu gebrauchen. Und: Die Spurbreite ist mit 14,5 cm relativ gering, so dass bei schneller Kurvenfahrt eine gewisse Kippgefahr besteht.

Fazit: Ein tolles kleines Gefährt, bevorzugt für den Einsatz in der Wohnung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5