Profil für M. Doege > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Doege
Top-Rezensenten Rang: 14.679
Hilfreiche Bewertungen: 195

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Doege (München)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare, elektrische Schall-Zahnbürste + 2. Handstück + 1 Ersatzbürstenkopf Standard (limitierte Edition)
Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare, elektrische Schall-Zahnbürste + 2. Handstück + 1 Ersatzbürstenkopf Standard (limitierte Edition)
Preis: EUR 140,94

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Davon ist abzuraten., 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Hauptgerät war bereits nach wenigen Tagen defekt und wurde vom Hersteller-Kundendienst ausgetauscht. Das Hauptgerät (Modell HX6930) zeigt jetzt wieder die gleichen Symptome: hohe Lautstärke, geringere Bürstleistung. Das Zweitgerät (Modell HX6910) hat sich nun auch nach ca. 6 Monaten verabschiedet, was sich dadurch ankündigte, dass sich das Gerät selbständig einschaltete, ob im Koffer oder im Bad, wo es aus der Ladehalterung fiel. Ladeversuche scheitern nun. Akku defekt. Ich kann jeden nur empfehlen, die Garantierzeit durch Registrierung auf 3 Jahre zu verlängern. Ich bin gespannt, ob ich auf ca. 6 Austausche ion dieser Zeit komme. Betriebswirtschaftlich gesehen kann es wohl nur so aussehen, dass es für Philips ertragreich ist, häufiger auszutauschen (inkl. u.a. Personalkosten und Versandabwicklung) bei gleichzeitiger Billigstproduktion, hohem Ressourcen-Verbrauch an Rohstoffen und Umweltbelastung. Das Produkt ist auf keinen Fall empfehlenswert. Schade, da ich mit anderen Bürsten von Philips recht zufrieden war, die aber nicht im Programm sind.


California Scents Spillproof - La Jolla Lemon
California Scents Spillproof - La Jolla Lemon
Wird angeboten von Thomas Movie Point
Preis: EUR 5,89

5.0 von 5 Sternen Klassiker ohne Auszulaufen, 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: California Scents Spillproof - La Jolla Lemon
Wer den Duft mag, wird das Produkt mögen: Kein Auslaufen, Duftstärke justierbar, die Pads im Innern können nach Verbrauch mit anderen Duftölen beträufelt werden, so dass man keine neue Dosen kaufen braucht. Lange Duftdauer.


Kein Titel verfügbar

3.0 von 5 Sternen Ohne Stromkabel, 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
So wie es die Abbildung darstellt, wird das Ladegerät OHNE Stromkabel geliefert. Da ich das Ladegrät als Zweitlader für unterwegs benötige, habe ich mir also noch ein Stromkabel besorgen müssen. Ich finde das vom Angebot etwas zu kurz gegriffen. Es macht einen unvollständigen Eindruck. Das Original-Stromkabel paßt übrigens NICHT auf das Ladegerät (eins ist 2-polig, das andere 3-polig mit Schutzleiter).


Akku passend für Gardena ACCU 60 mit Faston 2,8 und 4,8mm
Akku passend für Gardena ACCU 60 mit Faston 2,8 und 4,8mm
Wird angeboten von AkkuShop Deutschland
Preis: EUR 9,95

2.0 von 5 Sternen Passt nicht für Gardena Accu Power 60, 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es handelt sich hier um einen NiCd Akku, den man nicht für Gardena Accu Power 60 verwenden kann - weder von Leistung noch von der Baugröße her. Das hätte man etwas deutlich beschreiben können.


SanDisk 2-in-1 microSD Adapter Kit schwarz / rot
SanDisk 2-in-1 microSD Adapter Kit schwarz / rot
Preis: EUR 7,74

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schnell defekt, 16. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei diesem Artikel/Kit war für mich nur der USB-Adapter interessant, der auch problemlos eine SanDisk Ultra microSDXC (SanDisk Ultra microSDXC Card 64GB Class 10 (volle Kapazität nur mit SDXC kompatiblen Endgeräten)) aufnimmt. Der Adapter verfügt nicht über eine Raste, die die Karte fester im Adapter hielte. So liegt die Karte eher lose im Adapter (kann aber nicht herausfallen). Der USB/SD-Adapter selbst sollte auch sehr klein und unauffällig sein, da die SDXC-Karte dauerhaft eine umfassende, digitalisierte CD- und MP3-Sammlung einem Receiver (Yamaha RX-V673 7.2 AV-Receiver (HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Upscaler 1080p, USB 2.0, 7x 150 Watt) schwarz) an dessen USB-Eingang zur Verfügung stellen soll. Technisch gesehen funktionierte dies auch hervorragend, allerdings ist die Karte nach etwa 20x ein- und ausstecken des Adapters an keinem USB-Anschluss mehr lesbar. Das deutet darauf hin, dass die Kontakte des Adapters leider schnell verschleissen (die SDXC-Karte ist selbst nicht defekt und weiterhin lesbar).


Garmin Lenkerhalterung Edge-Aero Familie, 010-11251-15
Garmin Lenkerhalterung Edge-Aero Familie, 010-11251-15
Preis: EUR 34,26

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Irreführende Produktbezeichnung, 12. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer einen Garmin Mount tatsächlich für den Aero-Lenker sucht (das ist der nach vorne ragende Auflieger für Zeitfahrer und Triathleten) wird hier leider enttäuscht. Garmin bezeichnet den Artikel als "out-front bike mount" oder besser korrekt deutsch "vorgesetzte Fahrradhalterung", sie kommt quasi vom Lenker nach vorne heraus.

Der Lieferant verwendet eine eigene Übersetzung "Aero-Lenkerhalterung". Tatsächlich ist die Halterung so konstruiert, dass sie am Lenker montiert wird (dem querliegenden Lenker). Dafür ist auch die Schelle entsprechend dimensioniert. Ich denke, dafür ist das Produkt auch gut verwendbar. Es mag sein, dass es sinnvolle Fälle gibt, wo sich dies für ein Tria- oder Rennrad eignet. Aber besser noch für ein MTB-, Touren-, Cross-Rad.

Bei Verwendung eines Aerolenkers oder Lenkers mit dünnerem Querschnitt ist eine Gummimuffe beigelegt, die den Artikel an die üblichen Rohrdurchmesser durch Einlegen in die Halterung anpasst (z.B. von Syntace oder 3T 3T Triathlon Lenker Aura Pro). Allerdings ragt dann der Bike Mount soweit seitlich heraus (und nicht nach vorne), dass er das seitlich gegenübliegende Rohr überdeckt (z.B. beim 3T Brezza, den ich einsetze 3T Aerobar "Brezza II Team" , Lenker-ø 31,8 mm, Carbon Alu 40 cm, Kabelverlegung intern, für konventionelle Vorbauten konzipiert -Der Brezzo wird von vielen Athleten gefahren die ihren eigenen Vorbau bevorzugen. Mit dem Arx Team Vorbau -17° erreicht man...). Dann kann man auch gleich die Garmin-Mounts für den Top-Mount (oben auf dem Rohr/Vorbau) Garmin FR 310 XT Schnellwechselhalterung für z.B. Garmin Forerunner und Edge verwenden. Bei entsprechender Enge auf dem Aero-Lenker liegt man dann möglicherwiese quasi auf seinem Radcomputer. Das kann nicht die Lösung sein.

Wer tatsächlich eine Aero-Lenkerhalterung benötigt, wird wohl auf den Barfly von Tate Labs zurückgreifen müssen. Dies ist eine korrekte Darstellung eines Mounts für einen Aerolenker: GARMIN Bar Fly TT (Triathlon/Time Trail) Edge Serie 200, 500 und 800 Best.Nr.: BARFLY3

Schade, das man hier einer Fehlübersetzung aufsitzt, wenn man ein Produkt für einen Aero-Lenker sucht.

Dennoch: Der Artikel eignet sich prima für die Montage von Forerunner und Edge bzw. allen Garmin-Mount kompatiblen Produkten und bietet einen festen Halt sowie schnelles Einklinken / Herausnehmen des Fahrrad-Computer/Trainings-Computers durch eine Viertel-Drehung (90 Grad).
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 16, 2013 6:25 PM MEST


Columbia Women's Powerfly Down Jacket fuse green
Columbia Women's Powerfly Down Jacket fuse green

5.0 von 5 Sternen Perfekte, modische Daunenjacke für jeden Tag, 7. November 2012
Ich habe die Jacke in Herrengröße XL und Damengröße M bestellt, Farbe "gold leaf" bzw. "light grape".
Größe entspricht den US-XL- und M-Formaten (also keine "italienischen Entsprechungen", die kleiner ausfallen).
Ein Norweger-Pullover passt bei XL nicht mehr drunter, da dann die Jacke zu eng wird.
Allerdings ist noch Platz für einen Wollpullover, wer's ganz warm haben möchte.

Die Farben passen genau in die triste, graue Herbst- und Winterzeit, bieten sie doch einen leuchtenden, lebendigen Eindruck und haben eine gute Signalwirkung im Dunklen. Daher kommen diese Jacken auch ohne zusätzliche Reflektoren aus.

Obwohl die Jacken für Daunenprodukte recht dünn sind, entwickelt sich sofort nach dem Anziehen eine angenehme Wärme, die tatsächlich durch die innenliegenden Reflektoren (Silberplättchen) erzeugt wird.
Die Quersteppung erhöht den Tragekomfort dieser Leichtgewichte.

Sehr gute Verarbeitung der Nähte und Reißverschlüsse.
Mitgeliefert wird eine Rundtasche (ähnlich wie zu einem Schlafsack oder Regenschirm), in die eine Jacke zusammengerollt Platz findet. Die Tasche ist durch eine Kordel verschließbar. So läßt sie sich gut im Koffer, Rucksack, etc. verstauen.

Insgesamt ein Produkt, das gelungen Outdoor Feeling und modische Bekleidung zusammenführt.


Garmin Textil - Brustgurt für Garmin Geräte mit Herzfrequenzfunktion, schwarz
Garmin Textil - Brustgurt für Garmin Geräte mit Herzfrequenzfunktion, schwarz
Wird angeboten von WEB-VITA
Preis: EUR 49,79

1.0 von 5 Sternen Da weiß man nicht mehr, was man hat!, 10. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Brustgurt ist leider eine Niete. Vermutlich scheint es hohe technische Fertigungstoleranzen zu geben. Da kann man Batterien austauschen, Gurte wechseln, aber man ist sich nie sicher, ob der Brustgurt beim nächsten Wettbewerb oder Trainings-Session funktioniert oder nicht. Das läßt kein gutes Licht auf andere Produkte von Garmin fallen (ist aber egal, weil unterschiedliche Verantwortlichkeiten im Garmin-Unternehmen). Sehr entäuschend nach dem tadellosen Einsatz von Polar-Produkten über 5 (fünf!) Jahre.


Garmin GPS Triathlonuhr Forerunner 910XT HR - GPS Trainingscomputer inkl. Brustgurt
Garmin GPS Triathlonuhr Forerunner 910XT HR - GPS Trainingscomputer inkl. Brustgurt
Preis: EUR 284,80

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fortschritt für Triathleten, 7. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Entscheidend für den Kauf waren die "Grosskommentare" von "DC Rainmaker" im Web, der "Bibel" für Tria-Uhrentests (Best Blog Award Winner seit 3 Jahren). Ich kann nur empfehlen: Wer sich mit einer Trainingsuhr von u.a. Garmin, Polar, Sony, Timex und deren Zubehör befasst, empfehle ich, die Seiten dieses Experten zu lesen (nur in englischer Sprache) und sich die Video.

Hier meine Ergänzungen zu DC Rainmaker:

Alltagstauglichkeit:

* Mein Ziel: Ein Wechsel zwischen Gebrauchs- und Sportuhr soll entfallen, also ein universelles Gerät mußte her
* die Uhrzeit kann mit Sekundeneinteilung in einem Datenfeld eingestellt werden
* das Datenfeld geht verloren für den, der wirklich 4x4 Anzeigefenster pro Sportart benötigt
* Datumsanzeige und Weckfunktion fehlt
* gegenüber anderen Produkten mit integriertem (und wasserdichten) GPS-Empfängern ist das Gehäuse nicht wirklich groß
- der 910xt passt gut unter Hemdmanschetten (aber mit Quick Release Kit Mount Forerunner 910 wird's sehr eng) und Neos
- die Knöpfe für Start/Stop und Rundenzählung auf der Oberseite liegen geringsfügig (zu) hoch, so dass es zu unbeabsichtigen Starts und Beendigungen kommt
- nach Aufladen schaltet sich der 910xt in unregelmäßigen Abständen ab (Daten bleiben erhalten)
- die Menüs sind sehr intuitiv zu navigieren

GPS:

* wenn vom gleichen Punkt aus mehrmals gestartet wird, so wird schnell konnektiert
* ist dies nicht der Fall, so geht es deutlich langsamer
* die Aufzeichnung ist recht exakt, die Distanzen sind synchron mit den KM-Marken bei Lauf-Events
* Abweichungen sind GPS-typisch
* Messungen beim Rom-Marathon, der primär innerstädtisch verläuft, überzeugen
* die Aufzeichnungen im Freiwasser sind im Freistil-Modus gut (besser als bei DC Rainmaker)
* hält man im Wasser längere Zeit an, so geht die Verbindung verloren (dies ist z.B. bei Schwimmpausen der Fall)
* bei Tria-Wasserstarts kann man so vorgehen, dass GPS schon an Land eingeschaltet wird und man die Position im Wasser mit möglichst "rudern" an der Oberfläche hält; vermutlich ist aber für die Meisten die Aufzeichnung der Schwimmdistanz nicht entscheidend, sondern nur die Zeit als Split der gesamten Wettbewerbs / des Triathlons

ANT+ Übertragungsprotokoll:

* derzeit installierte Fitness-Geräte (z.B. Laufbänder) mit ANT/ANT+ selten anzutreffen
* Protokoll kann BPM-Werte unter Wasser NICHT übertragen (da gibt es bessere Lösungen)
* USB Stick für Datentransfer recht groß geraten, Kopplungsentfernung aber ähnlich Bluetooth
* keine Unterstützung (Dongle) von Android Smartphones, z.B. Samsung Galaxy S II i9100 DualCore Smartphone (10.9 cm (4.3 Zoll) Super-Amoled Plus Display, Android 4.0 oder höher, 8 MP Full-HD Kamera, 2 MP Frontkamera) noble-black
* Foot Pod und Trittfrequenzmesser (TFM) arbeiten zuverlässig GARMIN Foot Pod (Laufsensor) Garmin Sensor Geschw.& Trittfrequenz-Sensor GSC 10, schwarz
* der Magnet für den TFM ist für flache Messerspeichen (z.B. Mavic) NICHT geeignet, besser: Mavic Universal Speichenmagnet
* die Magnetbefestigung besteht aus Kunststoff, der schnell zerbricht (Magnet mit Tape vorab sichern)
* ANT+ kompatible Geräte vergleichsweise teuer: Tanita BC-1000 ANT+ Körperanalyse-Waage
* Garmin Connect Online Trainingscenter ausbaufähig, aber eine gute Hilfe zur Beobachtung der Trainings
* Kein Konfigurieren des 910xt per Web (Garmin Connect Online)

Laufen/Rad:

* Vielfältige Alarmmöglichkeiten (wichtig für mich: Zeitinterval für z.B. Gel-Einnahme, z.B. SQUEEZY Sportlernahrung ENERGY GEL BOX, gemischt, Box mit 10 Einzelbeuteln á 25 g, ohne Koffein)
* Optischer und Vibrationsalarm - was Vorteile in lauten Umgebungen hat (z.B. Publikum/Wind)

Schwimmen:

* Freiwasserschwimmen(Entfernung/Route) gut; ein paar Meter Abweichung von der tatsächlichen Route
* Bahnenschwimmen: sehr gut, Uhr unterscheidet Kraul-, Brust- und Rückenschwimmen, sehr gute Auswertemöglichkeiten online
* Aufzeichnung der Herzfrequenz NICHT möglich

Aufladegerät:

* Läßt sich auch prima für das Aufladen anderer USB-Geräte nutzen (weniger Kabel im Urlaub)

Brustgurt für HF:

* der mitgelieferte Garmin Brustgurt für die HF-Messung war nach kurzer Zeit (8x getragen) defekt
* zuverlässige Alternative: POLAR WearLink-Gurt POLAR WearLink-Gurt , POLAR Zubehör, Elastischer Gurt - elastischer, komfortabler, Garmin-Sender passt exakt

Fazit:

* Empfehlenswertes Produkt; Innovation - natürlich - mit Verbesserungsmöglichkeiten
* Fehlende Herzfrequenz-Übertragung im Wasser, eingeschränkte Alltagstauglichkeit sowie fehlende Konfigurationsmöglichkeit des 910xt per Web erklären einen Stern Abzug
* Garmin Vector leider nicht verfügbar (Leistungsmessung)
* Service und Support: Umfassendes Online-Forum (überwiegend in englisch), hohe Kulanz, sehr schneller Austausch defekter Teile


Garmin GPS Triathlonuhr Forerunner 910XT - GPS Trainingscomputer
Garmin GPS Triathlonuhr Forerunner 910XT - GPS Trainingscomputer
Preis: EUR 279,58

32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Produktinnovation mit kleinen Schwächen, 6. August 2012
Die 910xt befindet sich seit einigen Monaten bei mir im Trainings- und Wettbewerbseinsatz (Triathlon, Olympische und Langdistanz). Meine Frau hat ihre Suunto durch den 910xt ersetzt, da sie wesentlich mehr Funktionalität besitzt und die Suunto GPS-Uhr nicht überzeugen kann.

Entscheidend für den Kauf waren die "Grosskommentare" von "DC Rainmaker" im Web, der "Bibel" für Tria-Uhrentests (Best Blog Award Winner seit 3 Jahren). Ich kann nur empfehlen: Wer sich mit einer Trainingsuhr von u.a. Garmin, Polar, Sony, Timex und deren Zubehör befasst, sollte die Seiten dieses Experten vorab gut durchlesen (in englischer Sprache), sich die Videos anschauen und dann nach Amazon zurückkehren.

Insofern möchte ich nicht das nochmals hier darstellen, was "Super-Tester" DC Rainmaker ohnehin schon so alles mit dem 910xt angestellt und erfahren hat.

Meine Bemerkungen:

Alltagstauglichkeit:

* Mein Ziel: Ein Uhrenwechseln sollte entfallen, also ein universelles Gerät mußte her
* die Uhrzeit kann mit Sekundeneinteilung in einem Datenfeld eingestellt werden
* das Datenfeld geht verloren für den, der wirklich 4x4 Werte pro Sportart benötigt
* Datumsanzeige und Weckfunktion fehlt
* gegenüber anderen Produkten mit integriertem (und wasserdichten) GPS-Empfängern ist das Gehäuse nicht wirklich groß; das mag aber an zierlich Damen-Handgelenken anders aussehen
- der 910xt passt gut unter Hemdmanschetten und Neos
- die Knöpfe liegen geringsfügig (zu) hoch, so dass es zu unbeabsichtigen Starts und Ends kommt
- nach Aufladen schaltet sich der 910xt in unregelmäßigen Abständen ab (Daten bleiben erhalten)
- die Menüs sind sehr intuitiv zu navigieren

GPS:

* wenn vom gleichen Punkt aus mehrmals gestartet wird, so wird schnell konnektiert
* ist dies nicht der Fall, so geht es deutlich langsamer
* die Aufzeichnung ist recht exakt, die Distanzen sind synchron mit den KM-Marken bei Lauf-Events
* Abweichungen sind GPS-typisch
* Messungen beim Rom-Marathon, der primär innerstädtisch verläuft, überzeugen
* die Aufzeichnungen im Freiwasser sind im Freistil-Modus gut (besser als bei DC Rainmaker)
* hält man im Wasser längere Zeit an, so geht die Verbindung verloren
* Tria-Wasserstarts können also Aufzeichnung der Schwimmstrecke und -geschwindigkeit vereiteln

ANT+ Übertragungsprotokoll:

* proprietäres Protokoll nicht sehr weit verbreitet
* derzeit installierte Fitness-Geräte (z.B. Laufbänder) mit ANT/ANT+ selten anzutreffen
* Protokoll kann BPM-Werte unter Wasser NICHT übertragen (da gibt es bessere Lösungen)
* USB Stick für Datentransfer recht groß geraten, Kopplungsentfernung aber ähnlich Bluetooth
* USB Stick nicht kompatibel mit HAMA USB Hub
* keine Unterstützung von Android OS auf Smartphones
* Foot Pod und Trittfrequenzmesser (TFM) arbeiten zuverlässig
* der Magnet für den TFM ist für flache Messerspeichen (z.B. Mavic) NICHT geeignet
* der Gegenhalter des Magneten für den TFM ist aus Plastik, der schnell zerbricht - schlecht!
* ANT+ kompatible Geräte vergleichsweise teuer
* Garmin Connect Online Trainingscenter ausbaufähig
* Kein Konfigurieren des 910xt per Web (Garmin Connect Online)

Laufen/Rad:

* Vielfältige Alarmmöglichkeiten (wichtig für mich: Zeitinterval für z.B. Gel-Einnahme)
* Optischer und Vibrationsalarm - was Vorteile in lauten Umgebungen hat (z.B. Publikum/Wind)

Schwimmen:

* Freiwasseraufzeichnung (Entfernung/Route) gut
* Aufzeichnung der BPM NICHT möglich

Aufladegerät:

* Läßt sich auch prima für das Aufladen anderer USB-Geräte nutzen (weniger Kabel im Urlaub)

Fazit:

* Empfehlenswertes Produkt; Innovation - natürlich - mit Verbesserungsmöglichkeiten
* Fehlende BPM-Übertragung im Wasser, eingeschränkte Alltagstauglichkeit sowie fehlende Konfigurationsmöglichkeit des 910xt per Web erklären einen Stern Abzug
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 23, 2013 12:59 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3