Profil für F. Bond > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von F. Bond
Top-Rezensenten Rang: 4.101.495
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
F. Bond

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die sterblichen Götter Tencendors. Im Zeichen der Sterne 01.
Die sterblichen Götter Tencendors. Im Zeichen der Sterne 01.
von Sara Douglass
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gelungener Auftakt zu einem neuen Fantasyepos, 16. April 2006
Der Fantasyepos "Unter dem Weltenbaum" gehörte zu den Buchreihen, die mich wirklich begeistert haben und es heute noch tun. Es fiel mir leicht, in die faszinierende Welt Tencendor einzutauchen und mich von den spannenden Ereignissen um Axis, Aschure und Faraday mitreißen zu lassen. Umso größer war meine Freude, als ich erfuhr, dass die Geschichte fortgesetzt wird.
Das erste Buch der neuen Reihe "Im Zeichen der Sterne" steht seinen Vorgängern kaum nach.
Ausgangslage und drohende Gefahr sind diesmal völlig andere, aber auch diese spannende Handlung schlägt den Leser bald in ihren Bann.
Seit 40 Jahren herrscht Frieden im Reich Tencendor. Doch von jenseits des Sternentores nähert sich eine neue, unbekannte Bedrohung. Als wäre das noch nicht genug, muss Caelum Sonnenflieger, der den Thron seines Vaters Axis übernommen hat, auch noch mit Unstimmigkeiten zwischen zwei der mächtigsten Herrscherhäuser Tencendors und einem Mord in der eigenen Familie fertig werden. Wolfstern taucht plötzlich wieder auf und Caelums Schwester Zenit wird vermehrt von fremden Erinnerungen und Albträumen geplagt.
Allein das wäre schon genug Konfliktstoff, um das Buch lebendig zu gestalten und es kommen noch einige andere spannungsaufbauende Elemente hinzu, die zu verraten allerdings zu viel von dieser Spannung nehmen würde.
Die Charaktere sind zum Teil bekannt, haben sich jedoch oft seit der letzten Begegnung mit ihnen verändert, wohingegen andere völlig neu hinzugekommen sind. Aber jeder von ihnen trägt seinen Teil zum Verlauf der Geschichte bei und erfüllt sie dadurch mit Leben.
Einige Fragen und Rätsel, die die vorherige Reihe augegeben hatte, werden gelöst, aber mindestens ebenso viele kommen dazu und werden wohl erst in den beiden zukünftigen Fortsetzungen beantwortet werden.
Sara Douglass` Schreibstil ist unverändert; bildhaft und leicht zu lesen. Die Handlung spannungsreich und gut durchdacht. Die Charaktere wirken echt und handeln meist nachvollziehbar.
Alles in allem wieder ein sehr gelungener, spannungsreicher, phantastischer Roman von dieser großartigen Autorin, deren Bücher ich immer wieder gerne lese. Ich möchte gern wissen, wie es weiter geht und erwarte ungeduldig den nächsten Band.


Seite: 1