Profil für Mirk.Star > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mirk.Star
Top-Rezensenten Rang: 1.963.314
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mirk.Star

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Aftershock [+digital booklet]
Aftershock [+digital booklet]
Preis: EUR 9,19

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wilder Bastard, 20. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Aftershock [+digital booklet] (MP3-Download)
Dieses Album klingt nach abgebrochenen Zähnen,umherfliegenden Teerklumpen und riecht nach nassem Strassenköter. Zusammengefasst : purer Motörhead Rock and Roll.
Dank der megadreckigen Produktion von Hausproduzent Cameron Webb röhrt dieses Teil von der ersten Sekunde an drauflos.
Lemmy klingt wie immer. Kurz ein paar Nägel mit Whiskey gegurgelt und ab ans Mikro.
Phil Campbell schüttelt sich ganz lässig ein schmieriges R'n'R Solo nach dem anderen aus der Mütze,
und Mickey Dee hat sein komplettes Workout-Programm ins Aufnahmestudio verlegt.
Was will man mehr?
Ein paar gute Songs?

Kein Problem!

Dieses Mal zeigen sich Motörhead äusserst spendabel und schenken uns direkt 14 Songs.

Als erstes muss ich feststellen, daß es für meine Begriffe das abwechlungsreichste Album seit vielen,vielen Jahren geworden ist. Es deckt meiner Meinung nach das komplette Schaffen der Motörhead-History ab. Es gibt nen geilen Opener mit "Heartbreaker", einen coolen "Lost Woman Blues", der mich auch stark an ZZ Top erinnert. Sehr geil.
Es gibt Nackenbrecher der Marke "Paralyzed",Midtempo-Stampfer wie das starke "Death Machine",oder mit "Dust and Glass" sogar 'ne kurze Doors-lastige Nummer.
Rock and Roll-Schrauber wie "Do you believe" und " Crying Shame" dürfen natürlich auch nicht fehlen. Herrlich!!

Mit "Silence when you speak to me" und "Keep your powder dry" haben sich trotz genialer Titelgebung zwei Songs eingeschlichen,die mit den restlichen nicht mithalten können.
Aber es bleiben ja trotzdem noch 12 Kracher. Und daher sind 5 Sterne auch völlig verdient.

Ich hoffe,daß es sich hier nicht um das letzte Motörhead-Werk handeln wird. Und wir noch einige Klassiker kredenzt bekommen.

Sonst würde mir echt was fehlen.

Cheerz, Mirk


Seite: 1