Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Sjard Seliger > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sjard Seliger
Top-Rezensenten Rang: 37.463
Hilfreiche Bewertungen: 700

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sjard Seliger (Neumünster, Schleswig-Holstein)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19
pixel
Adios Amigos
Adios Amigos
Preis: EUR 15,52

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rumms! Der Abschieds-Kracher der besten Punkband der Welt, 2. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Adios Amigos (Audio CD)
Zum Abschied gab es 1995 nochmal ein Kracher-Album vom feinsten: Adios Amigos zeigt die Ramones nochmal in Bestform wie noch zu Zeiten von Blitzkrieg Bop". Hier herrschte noch einmal Spielfreude, Spaß am Songtexten, und eine gute Produktion auch.
Der Sound ist echt der hammer. Kraftvoll und laut, wie es sein muss. Die Songs sidn auch großartig. Der witzige Opener "I don't wanna Grow Up" mit einem der seltenen Johnny-Ramone-Solos, dem düsteren "Makin Monster for my Friends" (mit Bassist C.J. Ramone's Lead Vocals), der harten Punk-Rocker "The Crusher" (wieder mit C.J. am Gesang), der eingängige Song "Life's A Gas" und der relativ bekannte Hit "Scattergun"...alles echte Hammer-Tracks. Bemwerkenswert ist auch Joey's Stimme. Sie hat sich mit den Jahren verändert, sie wurde wesentlich tiefer, was aber zur Musik passt.
Schade, dass danach nichts mehr kam...ich hätte es mir gewünscht. Einen besseren Abschluss einer solchen Karriere konnte man sich nicht vorstellen!
Btw.: Für 1995 ist die CD unglaublich laut und druckvoll gemastert, was dem Sound der Ramones super gerecht wird. Das Remastering auf der Anthology-CD von 2001 kommt da nicht hinterher, weil dort die Höhen zu sehr hervorgehoben wurden.


Acid Eaters
Acid Eaters
Wird angeboten von Music-CD-Connect-recordStore_Germany
Preis: EUR 24,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Druckvoll und gute Songs - duchgehend starkes Spätwerk, 2. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Acid Eaters (Audio CD)
Mit Acid Eaters veröffentlichen The Ramones wieder ein starkes Spätwerk, wie schon "Mondo Bizarro" (1992) und "Adios Amigos" (1995), die "starken Drei".
Acid Eaters besteht diesmal nur aus Coverversionen, alle natürlich in Hard Rock oder Punk-Sound verpackt. Angefangen mit dem The Who-Cover "Substitute", dem dramatischen Crescendo "When I Was Young", dem Schlagzeug-Dauerwirbel-Rocker "7 and 7 is" und dem Creedence Clearwater Revival-Cover "Have you ever seen the Rain" ist das Album vollgepackt mit starken Songs, um nur ein paar wenige zu nennen.
Der Sound der Platte ist kraftvoll mit viel Wumms (hatten die 90er Produktionen der Ramones so ansich), nicht merh so scheppernd wie noch in den 80ern.
Für Fans absolut zu empfehlen, ein hundert prozent überzeugendes Album!


End of the Century (Expanded & Remastered)
End of the Century (Expanded & Remastered)
Preis: EUR 9,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phil Spector hat nen guten Job hingelegt - Ramones in der "Wall of Sound", 31. Januar 2010
Lange habe ich gezögert mir ein von Phil Spector produziertes Album zuzulegen, selbst wenn es von den Ramones ist. Immerhin war/ist Spector derjenige, der u.a. das Beatles-Werk "let It Be" verhunzte, damals die Ramones mit ner Pistole bedrohte, wenn sie ihm nicht gehorchen wollten, und der jetzt zurecht wegen Mordes im Knast sitzt. Nun, ich gebe zu, ich sollte so einen Produzenten nicht nach den Gerüchten und Schlagzeilen beurteilen, die sich um ihn ranken. Spector hat einen sehr guten Job hingelegt was den Sound von "End of the Century" betrifft. Ein astrein dichtes, lautes, klares Klangbild des Punk-Rocks, endlich mit DER Menge Wumms, die es benötigte, um die Ramones zu vergöttern!...Nur leider gibt's dafür beim Songwriting Schwächen.
Der Opener war ganz okay. Dann gleich der Hammer: Track Nr. 2, "I'm Affected", reißt einen nur so vom Hocker, sowohl vom Sound her, als auch vom Arrangement. Ein trauriges Gitarrensolo in der Mitte dieses schnellen, treibenden Song sticht besonder hervor, die Stimmung von "I'm Affected" ist generell düster, aber gerade das macht den Song aus. Einfach genial. "Chinese Rock" und "Let's Go" können ebenfalls noch überzeugen, keine Granaten an Hits, aber gelungen. Das frühe letzte Highlight ist "Rock 'n' Roll Highschool", welches man sicher von zahlreichen Best-of-Kompilationen kennt. Der Rest ist, trotz exzellentem Sound, nur Ramones-Durchschnittsware.
Trotzalledem sei allen Fans von den Ramones "End of the Century" auf jeden Fall zu empfehlen. Ja, die Platte klingt etwas poppiger und hat Schwächen beim Songwriting, okay...dafür bietet sie einen so derbst vollen und kraftvollen Sound wie man ihn höchstens nur noch beim letzten Album von 1995 wieder gehört hat. Und dieser Sound lohnt lohnt sich wirklich!


Safe Trip Home
Safe Trip Home
Wird angeboten von lobigo
Preis: EUR 4,89

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Subtil, ruhig und unglaublich reif - nichts für hektische Leute, 13. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Safe Trip Home (Audio CD)
Dido und Safe Trip Home. Ein Album welches wirklich von Reife, subtilen Klanglandschaften, Ehrlichkeit und Intensität nur so strotzt.
Auch wenn dieser neue Sound einigen Fans nicht gefällt (warum nicht weiß der Geier!) ist er doch eine komplette Weiterentwicklung von Dido, sowohl im Bereich Songwriting als auch in der Songproduktion (sie spielt selbst bei einigen Tracks Klavier, Gitarre und Schlagzeug).
Die Songs des Album sind fast durchgehend ruhig gehalten, schneller als die erste Single "Don't Believe in Love" und "Us 2 Little Gods" wird's nicht. Es sind hier die minimalistischen Balladen die hervorstechen und keine "fetten" Beats. Besonders das sehr traurige "Quiet Times" weiß zu überzeugen, ebenso "The Day before the Day". Didos Zusammenarbeit mit Produzent Brian Eno (Coldplay, U2) brachte einen wunderbaren Track hervor: "Grafton Street" ist mit seinen fast 6 Minuten einer der längsten des Albums und hat dieses typische ruhig-melancholische Soundgewand, wie man es von Eno-Songs gewohnt ist. Das passt aber perfekt zu Didos Musik.
Die Texte sind bei "Safe Trip Home" nochmal eine extra-Erwähnungwert. Die Themen der Texte sind hauptsächlich Trauer um einen Menschen oder Verlust eines solchen, entweder in einer Beziehung oder familiär. Wer sich nun zufällig gerade im Stadium einer Trennung seiner/seines Liebsten befindet und sich dieses Album kauft, wird es vergöttern, das garantiere ich. Denn dann sprechen einem die Texte praktisch aus der Seele. Aber diese CD ist auch ein Muss für Menschen, die einfach mal abschalten und träumen wollen, weg von der Hektik und rein in die Atmosphäre der Dido'schen Musikwelt.
Einzig und allein Leute, die nur auf Energie, Lautstärke und die erwähnten "fetten" Beats warten (wie ja einige Rezensenten hier) werden enttäuscht sein...Dido macht anno 2008 nun mal ruhigere, sanftere Musik als andere.
Den eben genannten ungeduldigen Hektikern empfehle ich entweder "Death Magnetic" von Metallica wenns laut und schnell sein soll oder "Pissin' Razorbladez" von Angerfist zum Abreagieren...Servus, Dankeschön und Auf Wiedersehen =P


Voodoo Lounge in Japan
Voodoo Lounge in Japan
DVD ~ The Rolling Stones
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 6,00

4.0 von 5 Sternen Gutes Konzert in mittelmäßiger Qualität, 30. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Voodoo Lounge in Japan (Audio CD)
Zum Konzert kann ich nur folgendes sagen: Ausgesprochen gut, war bei den Stones aber auch eigentlich nicht anders zu erwarten. Die Band ist gut aufgelegt, die Songs fehlerfrei interpretiert und das japanische Publikum tobt.
Zur DVD muss ich sagen: Bescheidende, allerhöchstens akzeptable Bildqualität, ziemlich miese Tonquali. Der Ton schwankt ohne Ende in der Lautstärke und das Bild ist vergleichbar mit einer normalen TV-Aufzeichnung. Man kann es sich zwar noch antun und auch halbwegs genießen, aber das Konzert wäre deutlich besser geworden. wäre die DVD nicht so mies produziert worden.
Eine sog. "Mogelpackung" (trotz Billig-Label) ist diese DVD aber dennoch nicht!!


Goats Head Soup
Goats Head Soup
Preis: EUR 8,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine düstere, beklemmende Stimmung..., 23. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Goats Head Soup (Audio CD)
Oh, Goats Head Soup...da fällt mir als erstes ein: Gute Songs, düstere Stimmung und ernste Texte.
Angefangen bei dem treibenden Opener "Dancing with Mr.D", bei dem ich mich immer iwie bedrückt bzw. bedroht fühle, weil der Song so eine unterschwellige Spannung aufbaut. Vielleicht liegts am Gitarrenriff, oder doch an der dunklen Soundwand?
Dann "100 Years Ago"...es reißt einen förmlich mit, Mick's leidvoller Gesang, das melancholische Klavier, und der treibende Rhytmus mit einer tollen Basslinie. Super!
"Doo Doo Doo (Heartbreaker)" ist ein genialer Rocker, musikalisch mit vielen Effekten gespickt und mit einem tollen Text.
So gehts immer weiter bis zum Schluss. Denn dann kommt DER Track überhaupt, einer der besten Songs der Stones den es gibt: STAR STAR alias Starf***er. So einen dermaßen eingängigen, schmissigen, bluesigen, witzigen und originellen Song habe ich selten gehört! Und er handelt über das Leben eines Groupies, gute Idee!
So zählt Goats Head Soup für mich zu den besten der Stones 70er Alben.


It's Only Rock 'n' Roll
It's Only Rock 'n' Roll
Preis: EUR 8,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen But I Like It...eines der besten 70er Alben der Stones, 23. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: It's Only Rock 'n' Roll (Audio CD)
Also neben dem Meilenstein der Musik "Exile on Main Street" steht diese Platte hier in der Rangliste auf Platz 2, zusammen mit Goats Head Soup.
"It's Only Rock'n'Roll" bietet gute Songs, die aber -trotz des Titels- eher weniger mit Rock and Roll was zu tun haben.
Die meisten Songs gehen weit über 4 Minuten und sind, bis auf den krachenden Titelsong, das schmissige "Dance Little Sister" und das bluesige "Short and Curlies", eher Balladen. Gute Balladen. Man höre sich nur mal die beiden 6-minütigen Stücke "Times Waits for No One" und "If You Really Want to Be My Friend" an und man weiß, woran bei diesem Album ist!
"It's Only Rock'n'Roll" markiert außerdem den Beginn der schwierigen und experimentellen Phase der Stones, in der es zunehmend zu bandinternen Spannungen kam, besonders zwischen Keith Richards udn Mick Jagger. Man kann also sagen, das ist die letzte Platte mit der alten Stärke der Stones, wie man sie kennt.


Some Girls
Some Girls
Preis: EUR 8,97

4 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Weder unterschätzt noch überschätzt - solides Stones-Mittelmaß, 23. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Some Girls (Audio CD)
Es fällt mir schwer dieses Album nicht zu mögen, aber irgendwie tue ich es dennoch.
In der Reihe guter Album fällt es neben "Emotional Rescue" ein bisschen ab, ist aber deutlich besser als "Black and Blue".
Von daher weiß ich nicht so recht wie ich es einordnen soll. Es hat einige gute Songs ("Respectable", "Lies", "When the Wip comes down"), eine super Ballade die jeder kennen müsste ("Beast of Burden"). Der Rest ist solide Stones-Material, nichts weltbewegendes, aber gut anzuhören.
Some Girls als eines der besten Alben der Stones zu bezeichnen wäre nicht angemessen, denn dafür hat es zuviel durchschnittliche Songs.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 17, 2010 6:25 PM CET


Emotional Rescue
Emotional Rescue
Preis: EUR 8,97

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Mischung aus Rock und Disco, 13. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Emotional Rescue (Audio CD)
Nach dem großen Erfolg des Vorgängers "Some Girls" kam 1980 dann Emotional Rescue raus...eine Platte mit Material, das aus den selben Aufnahme-Sessions stammt wie Some Girls und teilweise auch aus Tattoo You-Sessions.
Bei den Kritkern war Emotional Rescue" nie gut angekommen. Sie meinten immer, die guten Songs seien alle auf "Tattoo You" gelandet. Was aber so nicht ganz stimmt.
EM ist eine gute Mischung aus typisch-gutem Stones-Rock'n'Roll ("Summertime Romance", "Let Me Go", "Where the Boys Go", "She's So Cold"), auf höchstem Niveau diesmal, und einigen groovigen Disco-Nummern ("Dance", Emotional Rescue"). Eine besondere Ausnahme ist "Send It to Me", wo sich die Stones wie schon 1976 auf dem "Black and Blue"-Album mit Reggae versuchen...und es gelingt ihnen!
Weiß der Himmel, warum Kritiker dieses Album immer als mittelmäßig oder durchschnittlich bezeichnen. Es ist deutlich unterschätzt und hat diese Urteile nicht verdient. Man höre sich nur mal "Undercover" von 1983 an und man weiß, wieso!


Dirty Work
Dirty Work
Preis: EUR 8,97

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterbewertet - es ist KEIN schwaches Album!, 11. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Dirty Work (Audio CD)
Um es gleich auf den Punkt zu bringen: Dirty Work ist KEIN so schwaches Album wie alle meinen.
Natürlich ist es kein Meilenstein in der Geschichte der Rolling Stones, aber es ist deutlich unterbewertet. Es entstand zu einer Zeit, in der die Band mit inneren Schwierigkeiten zu tun hatte und nicht auf dem Zenit ihrer Songwriterischen Fähigkeiten stand, das muss man berücksichtigen. Aber denkt man an diese Umstände und "gewöhnt" sich so an das Album, klingt es echt gut und hat einige sehr gute Songs zu bieten.
Die da wären z.B. der Opener "One Hit to the Body" mit seinem genialen Gitarrenriff, das ungewöhnliche "Too Rude", der straighte Rocker "Had It With You" und der ruhige Schlusstrack "Sleep Tonight" mit einem schönen Refrain.
Dirty Work kann es locker mit Alben wie Voodoo Lounge oder Some Girls aufnehmen, es ist allemal besser als z.B. das relativ eintönige Steel Wheels. An den Meilenstein Exile on Main Street kommt es aber nicht heran. Trotzdem bekommt es von mir 5 Sterne, weil es ''den Umständen entsprechend'' wirklich gelungen ist...also ich hätte es schlimmer eingeschätzt ;-)
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 4, 2013 5:27 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19