Profil für M. Pauli > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Pauli
Top-Rezensenten Rang: 635.281
Hilfreiche Bewertungen: 136

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Pauli "MeckiP" (Hessen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Madness Under the Royal Palms: Love and Death Behind the Gates of Palm Beach
Madness Under the Royal Palms: Love and Death Behind the Gates of Palm Beach
von Laurence Leamer
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,22

2.0 von 5 Sternen A wasted opportunity, 25. Juli 2011
I brought this book with me as a beach read and would not have finished it if a suitable alternative would have been available.
Repetitive and downright boring to say the least. Although not a Palm Beach insider I doubt that Leamer has been able to
grasp and recount any revealing information or stories that could not have been obtained through google or glossy society pages.
The real players did not let him into their circles nor were any beans spilled. A wasted opportunity.


Life (englische Ausgabe)
Life (englische Ausgabe)
von Keith Richards
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,80

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Good read, 15. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Life (englische Ausgabe) (Gebundene Ausgabe)
To make it short: I loved this book, it was exactly what I had expected. Keith Richards is primarily a musician and
a (former?) drug addict and this is mostly what the book is all about. Drugs and Rock 'n Roll. Those readers who are expecting sex
and intimate gossip will be disappointed. I found Richards to be discrete and tactful with regards to other people, he could
have spilled many more beans, but did not.
With regards to himself, he leaves nothing out, neither the good nor the bad. Occasionally quite full of himself but always crediting others where credit is
due. He seems to be a man's man, always preferring to hang out with some buddies, definitely not a skirt chaser.
His biggest wish seems to be going on tour again ... I can only hope this will materialize!


We Used to Own the Bronx: Memoirs of a Former Debutante (Excelsior Editions)
We Used to Own the Bronx: Memoirs of a Former Debutante (Excelsior Editions)
von Eve Pell
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,88

5.0 von 5 Sternen From Debutante to Political Activist, 24. August 2009
The subtitle of this fascinating memoir, which has a bit of everything, even sex, drugs & rock ' roll, is "Memoirs of a former Debutante".

Well written and in captivating sequences, this book describes the history of America from the view of a descendant of the man who, three and half centuries ago, bought a tract of Native American wilderness that became the Bronx and Westchester County.

Eve Pell's journey from the moneyed exclusive East Coast life within America's so called aristocracy to her years as a militant Human Rights activist in California is described and explained in a conclusive manner.

Today, she is a winning cross- country and Marathon runner.
Although she is still running, she seems to have settled the score with her family and her past ...


Desert: the Colour of Egypt
Desert: the Colour of Egypt
von Christoph. Heidelauf
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Surreal, 14. Juni 2009
Wunderschöne und beeindruckende Bilder aus Gegenden, in die sich nur wenige Menschen vorgewagt haben. Die kurzen begleitenden Texte dienen der Erläuterung, geben aber auch verbundene Emotionen wieder.

Kein Bildband für Touristen sondern ein surreales Märchen.


Nicht so tragisch: Roman
Nicht so tragisch: Roman
von Justine Lévy
  Taschenbuch

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Penetrant, 30. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Nicht so tragisch: Roman (Taschenbuch)
Der Medienhype um dieses Buch ist verflogen ... spätestens seit Carla Bruni ihr angepasstes Leben als Präsidentengattin aufgenommen hat. Was bleibt ist eine gewisse voyeuristische Befriedigung, einmal durch's Schlüsselloch geschaut zu haben in die Welt der vermeintlich privilegierten Elite von St. Germain.

Was beim Lesen des Buches unendlich nervt, ist die penetrante Larmoyanz der Justine Lévy. Man möchte sie nur noch schütteln. Ja ... die Oma ist gestorben! Das passiert allen, irgendwann. Bei Lévy zieht sich auch dieses Drama, gepaart mit ihrer unerträglichen Lebensunfähigkeit, durch das ganze Buch.

Kurzum: Die Lektüre ist nur etwas für starke Nerven.


Von Frau zu Frau
Von Frau zu Frau
DVD ~ Diane Keaton
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 14,38

5 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Von Frau zu Frau ..., 13. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Von Frau zu Frau (DVD)
Von Frau zu Frau: Dieser Film ist eine Katastrophe.

Because I Said So.


The Uncommon Reader
The Uncommon Reader
von Alan Bennett
  Gebundene Ausgabe

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A Treat, 9. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: The Uncommon Reader (Gebundene Ausgabe)
This book about books and about reading is truly a gem.

I smiled throughout the entire 120 pages ... Alan Bennett not only is a connoisseur of the Royal Household and related absurdities but also a convincing advocate for literacy and education. All to be taken with a grain of salt.


Die Queen
Die Queen
DVD ~ Helen Mirren
Preis: EUR 6,97

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Truly Royal, 29. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Queen (DVD)
Ein in jeder Hinsicht gelungener Film von Stephen Frears, der das Genre 'Doku-Drama' zur höchsten Kunstform stilisiert.

Hier wird einmal nicht der Tod von Diana thematisiert, sondern dessen Auswirkungen auf ihre unmittelbare Familie in den Tagen danach und deren Unfähigkeit, angemessen zu handeln.

Ähnlich wie in Sophia Coppola's 'Marie Antoinette' wird der Zuschauer mit dem Bemühen der königlich-Privilegierten, das Richtige zu tun, konfrontiert und erlebt von Minute zu Minute deren emotionale und soziale Einschränkungen. Man wird zum Voyeur, zur Fliege an der Wand im königlichen Haushalt. Es kommt keine Schadenfreude auf, sondern eher Fassungslosigkeit und Mitgefühl mit den Unfähigen ...

Zum Retter wird der frisch gewählte und daher (noch) volksnahe und pragmatische neue Premierminister, der es schafft, die Queen zu einer demütigenden Kapitulation zu bewegen.

Man sieht die realen Protagonisten Tony Blair, die Queen, Queen Mum, Prince Philipp u.a. während des Films förmlich vor sich. Ein phantastisches Casting, das besser nicht hätte sein können.

Ein tiefgründiger Film, der den Sinn der Monarchie offen lässt.


Das Streben nach Glück
Das Streben nach Glück
DVD ~ Thandie Newton
Preis: EUR 5,55

5 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Streben nach ... ?, 5. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Das Streben nach Glück (DVD)
Obwohl der Film von guten Interaktionen zwischen Will Smith und seinem leiblichen Sohn getragen wird, so sind die Szenen aus diesem Film, an die man sich vorwiegend erinnern wird, jene endlosen und immer wiederkehrenden, in denen Will Smith mit seinem ewigen Knochendichte-Scanner durch die Strassen von San Francisco rennt ... an der einen Hand baumelt der Scanner, an der anderen der Sohn.

Eine Scanner-Misserfolgszene hätte genügt. Die Widrigkeiten, mit denen Chris Gardner, auf dessen Lebensgeschichte der Film basiert, konfrontiert wird und wie er sie meistert, sind ganz sicher einen Film wert, doch ist der plot "Vom Obdachlosen zum Börsenmakler" arg simplistisch.

Trotz allem sehenswert, mit einem facettenreichen Will Smith.


Marie Antoinette
Marie Antoinette
DVD ~ Kirsten Dunst
Preis: EUR 7,99

6 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare pastellfarbene Bonbonniere, 26. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Marie Antoinette (DVD)
"Marie Antoinette" von Sophia Coppola mit einer ausgezeichneten Kirsten Dunst in der Hauptrolle ist die Coca Cola Version von "Das Volk hat kein Brot? Gebt ihnen Sushi ..."

Eine eigenwillige und gelungene Umsetzung der Zeit am Hofe von Louis XVI, als pastellfarbene Bonbonniere, mit viel Liebe zur Opulenz und zum Detail.

Allein die Drehgenehmigung an den Originalschauplätzen sowie die Schuhe von Manolo Blahnik würden den Film schon als sehenswert qualifizieren.


Seite: 1 | 2